BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 40 ErsteErste ... 273334353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 393

30 Meter " Mutter Teresa " Statue in Shkup ?

Erstellt von Ciciripi, 29.05.2012, 21:47 Uhr · 392 Antworten · 13.945 Aufrufe

  1. #361

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Mein Volk hat alles miterlebt, die haben sogar gegen euch in der Nähe des Kaukasus gekämpft.
    ??????

  2. #362
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    ??????


  3. #363

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen

    Albaner aus Kaukasus mit lateinischen Wörtern???? du bist das beste beispiel was ihr von uns haltet. eingewandert aus Kaukasus mit einer sprach die Alle uhr Sprachen des balkans enthält?????

  4. #364
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    Albaner aus Kaukasus mit lateinischen Wörtern???? du bist das beste beispiel was ihr von uns haltet. eingewandert aus Kaukasus mit einer sprach die Alle uhr Sprachen des balkans enthält?????




    Azerbeidzan scientist R. B. Gejusev published in Bakuu a studious study in 1984, in which he wrote that Kavkaz Albanians were among the first to accept Christianity and, after losing their state under the Arabic invasion, they were exposed to a mass islamisation. A part of them joined Arabic troops and moved with them to Byzantium in the 10th century. That is how and when they arrived at Balkan, by concentrating themselves, mainly in the South of Italy and in Mountains of the contemporary Albania


    (V.L. Velichko, "Caucasus: Russian affairs and interethnic questions." St.Petersburg, 1904, pp. 66, 154. IN RUSSIAN: Vasilii L'vovich Velichko "Kavkaz. Russkoe delo i mezhduplemennie voprosi")

  5. #365
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    = römisch habt ihr später gelernt

  6. #366

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    ein brauner bulgare der Serbisch spricht wil mihr was von abstammung erzählen? wie ist dein richtiger Name Slobodan.

  7. #367
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    ein brauner bulgare der Serbisch spricht wil mihr was von abstammung erzählen? wie ist dein richtiger Name Slobodan.




    The Byzantine historian Michael Ataliota recorded the migration of Albanians into the region of today's Albania around 1043 AD when a few thousands of Byzantine mercenaries and their families, who were previously brought as Arabian slaves from the Caucasus to Sicily, were settled on the other side of the Adriatic Sea.


    (Michael Attaliota: Historia, Corpus Scriptorum Historiae Byzantinae. Impensis ed. Njeberi, Bonnae)

  8. #368
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    du Spielst auf Zeit und hoffst auf einen drieten Albanischen Staat, finde ich gut. aber bitte werendesen nicht vergessen die mögen euch nicht richtig und sehen euch als einwanderer.
    Welchen besseren Vorschlag hättest du, ausser auf Zeit zu spielen?

    Gerade weil sie wissen, dass die Albaner in MZ keine Einwanderer sind, bringen sie dieses unhaltbare Argument. Es haben genügend Historiker bewiesen, dass die Albaner autochton sind, da können sich die Mazedonier auf den Kopf stellen.

    PS: was meinst du mit "euch". Wenn du denkst, ich sei aus MZ, dann liegst du falsch, ich kommes aus KS

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das kann man so nicht pauschalisieren, denn es gibt genügend Elemente in der Modernen albanischen Nation die hier beheimatet gewesen sind, aber auch "Zuwanderer". Genau wie bei allen anderen auch

    In Mazedonien gab es keine albanische Zuwanderer. Wenn, dann gab es eher Auswanderer in Richtung Kosovo und nicht umgekehrt. Wenn du aber darauf hinaus willst, dass die Albaner aus KS 1999 Eingewandert sind und viele geblieben sind, dann hält dieses Argument ebenso nicht stand, denn auch wenn dies der Fall ist, sind sie keine Mazedonische Staatsangehörige und können nicht zum Bevölkerungswachstum der Albaner in MZ beigetragen haben, da nach Mazedonischem Recht, ein Ausländer mindestens 15 Jahre in MZ leben muss, um die Mazedonische Staatsbürgerschaft annehmen zu können, der KS Krieg ist gerade mal seit 12 Jahren vorbei, sodass nach Mazedonischen Gesetzen kein Kosovare eingebürgert worden sein kann und so in der demographischen Verschiebung beigetraben haben könnte.


    Gab es dir zufolge auch mazedonische Einwanderer?

  9. #369
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Welchen besseren Vorschlag hättest du, ausser auf Zeit zu spielen?

    Gerade weil sie wissen, dass die Albaner in MZ keine Einwanderer sind, bringen sie dieses unhaltbare Argument. Es haben genügend Historiker bewiesen, dass die Albaner autochton sind, da können sich die Mazedonier auf den Kopf stellen.

    PS: was meinst du mit "euch". Wenn du denkst, ich sei aus MZ, dann liegst du falsch, ich kommes aus KS




    In Mazedonien gab es keine albanische Zuwanderer. Wenn, dann gab es eher Auswanderer in Richtung Kosovo und nicht umgekehrt. Wenn du aber darauf hinaus willst, dass die Albaner aus KS 1999 Eingewandert sind und viele geblieben sind, dann hält dieses Argument ebenso nicht stand, denn auch wenn dies der Fall ist, sind sie keine Mazedonische Staatsangehörige und können nicht zum Bevölkerungswachstum der Albaner in MZ beigetragen haben, da nach Mazedonischem Recht, ein Ausländer mindestens 15 Jahre in MZ leben muss, um die Mazedonische Staatsbürgerschaft annehmen zu können, der KS Krieg ist gerade mal seit 12 Jahren vorbei, sodass nach Mazedonischen Gesetzen kein Kosovare eingebürgert worden sein kann und so in der demographischen Verschiebung beigetraben haben könnte.


    Gab es dir zufolge auch mazedonische Einwanderer?

    Natürlich, selbst Pulevski hat das seiner Zeit geschrieben das Albaner Newcomer in Makedonien sind, auch Doflein hat das in der Zeit nach dem WK1 festgehalten "Albaner drängen immer mehr gen Osten."

    Gab es dir zufolge auch mazedonische Einwanderer?
    Ja, die gab es auch.

  10. #370

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    bist du das der so lacht? so stelle ich mir dich optisch vor. Aber eben solche Leute wie du tragen zum Ende Mazedoniens bei, unbewusst natürlich.

Ähnliche Themen

  1. "Mutter Teresa gehört in die Hölle"
    Von Gjidoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:41
  2. Ribery - 4 Meter Statue in München
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 12:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 16:30
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  5. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56