BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

37.000 Bürger klagen gegen ESM

Erstellt von Sazan, 04.09.2012, 17:24 Uhr · 18 Antworten · 694 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046

    37.000 Bürger klagen gegen ESM

    37.000 Bürger klagen gegen Euro-Rettungsschirm

    Die Klage gegen den Euro-Rettungsschirm ESM ist zur größten Verfassungsbeschwerde in der Geschichte der Bundesrepublik angewachsen: 37.000 Bürger haben sich ihr angeschlossen. Die Regierung gibt sich vor dem Urteil trotzdem entspannt.

    Karlsruhe - Die Zahl der Bürger, die gegen den Euro-Rettungsschirm ESM klagen, hat sich seit Ende Juni auf rund 37.000 verdreifacht. Damit sei die Verfassungsbeschwerde "Europa braucht mehr Demokratie" die größte Verfassungsbeschwerde in der Geschichte der Bundesrepublik, teilte der Verein "Mehr Demokratie" am Dienstag mit.

    ..weiter ESM-Verfassungsklage: 37.000 Bürger klagen gegen Euro-Rettungsschirm - SPIEGEL ONLINE

  2. #2

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    ich denke, es wird noch mehr steigen.. man hat aus der vergangenheit gelernt..
    niemand will goldman lach´s sklave sein..

  3. #3
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.562
    Solange die Regierung ihre marktorientierte Demokratie verfolgt hat der Bürger nichts zu melden.

  4. #4

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Solange die Regierung ihre marktorientierte Demokratie verfolgt hat der Bürger nichts zu melden.
    merkel vertritt eh die banken und wird mit eueren steuergeldern gefüttert.. weiter so.. umbedingt bei der nächsten wahl wieder die merkel wählen.. aja genau es ist egal was du wählst in diesem system.. resultat ist das gleiche..

  5. #5
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    hier wird sehr schön erklärt was genau der ESM ist


  6. #6

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    und was kann man dagegen machen?
    zb. kein geld auf der bank liegen lassen, vieles bar bezahlen.. usw..

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Was ich heikel dabei finde ist, dass mit einiger Wahrscheinlichkeit nur ein Bruchteil der Leute die volkswirtschaftlichen Konsequenzen (sowohl dafür als auch dagegen) überhaupt abschätzen kann. Wie soll man abstimmen wenn man das nicht vollständig durchschaut? Ich jedenfalls durchschaue es nicht.

  8. #8
    Yunan
    Das ist wohl richtig. Daher ist die Intention der Klage fragwürdig und es beginnt ein unobjektiver Dafür-Dagegen-Diskurs. Die Frage sollte viel eher sein: Was soll dieser ESM tatsächlich bewirken, worauf zielt er ab.

    Ich persönlich bin gegen den ESM, aber aus dem Grund weil für mich die Verhältnisse innerhalb der EU unklar sind. Wenn ein Staat Gewalt nach Brüssel abgibt zu einer Zeit in der die Banken, die Lebensmittelindustrie, die Medien etc. durch ihre Lobbies eine dominierende Rolle bei der EU-Gesetzgebung einnehmen, dann sollte das mit Sicherheit nicht geschehen.
    Erst wenn die EU sich zu ihren Völkern und den Frieden zwischen ihnen und dem unmittelbaren EU-Ausland bekennt, ist sie reif für eine solche Zentralisierung. Solange die EU sich aber zu den Geldleihern bekennt, ob offen oder verdeckt, gibt es keine Basis für ein friedliches Zusammenleben in Europa und damit auch keine Zukunft für die EU.

    Wenn das Fundament eines Hauses schon instabil ist, sollte man es lieber einreißen als es vielleicht sogar noch fertigzustellen und Menschen einziehen zu lassen bis es irgendwann einmal zusammenbricht.

  9. #9
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was ich heikel dabei finde ist, dass mit einiger Wahrscheinlichkeit nur ein Bruchteil der Leute die volkswirtschaftlichen Konsequenzen (sowohl dafür als auch dagegen) überhaupt abschätzen kann. Wie soll man abstimmen wenn man das nicht vollständig durchschaut? Ich jedenfalls durchschaue es nicht.
    doch viele können es...lesen ein text ''2 ausländer haben eine frau ausgeraubt'' --> antwort ''ahh diese ausländer schon wieder'', das es um ''verbrecher'' geht ist 2 ranking und warum sie es getan haben..sowieso unwichtig. so einfach ist das...was zerbrichst du dir dein kopf über kleinigkeiten. ausländer einfach abschieben und gut ist...

    das selbe auch in politik, einfach gegen alles sein und alle beschimpfen, dann hat man immer recht.

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was ich heikel dabei finde ist, dass mit einiger Wahrscheinlichkeit nur ein Bruchteil der Leute die volkswirtschaftlichen Konsequenzen (sowohl dafür als auch dagegen) überhaupt abschätzen kann. Wie soll man abstimmen wenn man das nicht vollständig durchschaut? Ich jedenfalls durchschaue es nicht.
    Das durchschauen doch noch nichtmal die meisten Abgeordneten im Bundestag.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurden klagen die PKK an
    Von Magnificient im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.12.2016, 11:15
  2. Serben klagen gegen amerikanische Generaele
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 16:54
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 15:23
  4. Srebrenica - Opfer klagen an
    Von Azrak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 03:03
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 13:52