BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 88 von 88

49 Tausend Mazedonier nehmen bulgarische Staatsbürgerschaft an !

Erstellt von Ciciripi, 06.11.2012, 19:06 Uhr · 87 Antworten · 5.275 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.029
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen

    49 000 Mazedonier macht 5% der (slawischen) Bevölkerung aus, das ist gar nicht mal so wenig, damit müsste ja der albanische Bevölkerungsanteil prozentual automatisch angestiegen sein Wann ist die nächtse Volkszählung in MK ???
    Die werden sicherlich ihren fyrompass immernoch besitzen. Doppelstaatsbürgerschaft.

  2. #82
    Burgas
    ...interessant...1.) ich hab nicht in einem der Beiträge oder kommentare der Kollegen hier irgentwo gelesen das irgentwer gesagt hat das Makedonier BG/EU-Pässe kaufen damit diese sich wie Bulgaren fühle... cool wo du diese sachen her hast 2.) "die dämmlichen bulgaren...etc" wow diese Aussage zeigt das du nicht gerade ein hohen IQ hast...denn Menschen die einen hohen IQ haben reden nicht so einen bullshit wie du
    Jeder normale Mensch würde das machen nur damit er irgentwo anders besser leben kann. LOGISCH

    Schönen Abend noch

    - - - Aktualisiert - - -

    Könnte sein. Aber man kann nicht für alle sprechen. Kann auch bestätigen das meine Bekannten sowie Freunde aus Bg nichts gegen Serben haben. Das was damals war , war damals. Das hat nichts mehr mit heute zu tun. ...Das ist eben meine Meinung. Wenn ich ehrlich bin komme ich mit Serben besser klar als mit manchen anderen. Egal..Mensch ist Mensch

  3. #83
    Kejo
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Die werden sicherlich ihren fyrompass immernoch besitzen. Doppelstaatsbürgerschaft.
    Das denke ich auch. Oder ganz einfach: sie melden es den makedonischen Behörden nicht. Auf jeden Fall wird hier natürlich von griechischer und albanischer Seite irgendetwas hineininterpretiert, was nur schwachsinnig sein kann. Denn ein Pass ist ein Pass und muss nicht zwingend ein Bekenntnis darstellen. Schon gar nicht in diesem Fall, wo offensichtlicherweise die Reisefreiheit und das Leben dort als Ansporn zum Erwerb der bulg. Staatsbürgerschaft dienen.

    Ich sagte bereits an anderer Stelle voraus, dass nach dem EU-Beitritt der Andrang aus Bosnien für kroatische Pässe ebenfalls steigen wird. Die Leute sehen darin ihren Vorteil in erster Linie und kein politisches Statement.

  4. #84
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wo habe ich Hass gegen Serben geprädigt, du dreckiges Arschloch? Zeig mir nur einen Beitrag! Wenn du nur noch einmal mir etwas falsches unterstellst, werde ich dich melden. Und jetzt zeig mir einen Beitrag, in dem ich gegen Serben gehetzt habe oder gegen Serben Hass geprädigt habe. Scheiß Analakrobat!
    Was willst du melden?nennst mich Arschloch
    Geh knacken und nimm es wieder zu dir denn genau solche Gerüchte gibst du von dir!freut mich das es dich so mitnimmt !

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ray_Bulgaria Beitrag anzeigen
    ...interessant...1.) ich hab nicht in einem der Beiträge oder kommentare der Kollegen hier irgentwo gelesen das irgentwer gesagt hat das Makedonier BG/EU-Pässe kaufen damit diese sich wie Bulgaren fühle... cool wo du diese sachen her hast 2.) "die dämmlichen bulgaren...etc" wow diese Aussage zeigt das du nicht gerade ein hohen IQ hast...denn Menschen die einen hohen IQ haben reden nicht so einen bullshit wie du
    Jeder normale Mensch würde das machen nur damit er irgentwo anders besser leben kann. LOGISCH

    Schönen Abend noch

    - - - Aktualisiert - - -

    Könnte sein. Aber man kann nicht für alle sprechen. Kann auch bestätigen das meine Bekannten sowie Freunde aus Bg nichts gegen Serben haben. Das was damals war , war damals. Das hat nichts mehr mit heute zu tun. ...Das ist eben meine Meinung. Wenn ich ehrlich bin komme ich mit Serben besser klar als mit manchen anderen. Egal..Mensch ist Mensch
    Muss aufpassen sonst nennt dich dieser flohonk noch Opfer weil du seine Behauptung entkräftest !

  5. #85
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Macedonians, Albanians and Kosovars Have Illegally Become Bulgarians

    October 16, 2014, Thursday @ 13:28 in Independent Insider » SPECIAL REPORT | Views: 35

    Hundreds of Macedonians, Albanians and Kosovars with unverified Bulgarian origin, have become naturalized Bulgarian citizens Photo: Dnevnik.mk

    Hundreds of Macedonians, Albanians and Kosovars with unverified Bulgarian origin, have become naturalized Bulgarian citizens through the State Agency for the Bulgarians Abroad which failed to apply the complex procedure thus violating the law. This has been established by the inspection of the Supreme Administrative Prosecution Office, which has been informed by the Ministry of Justice of Bulgaria about these shortcomings, reports the Bulgarian newspaper "Sega," which has these documents, reads daily Dnevnik.
    State Agency for Bulgarians Abroad issues certificates of Bulgarian origin thus violating the law. In the period 2011-2013, from 810 randomly selected reports, even in 717 cases it was determined that the applicants' claim of Bulgarian origin have not been substantiated by documents. The files contained only a request and a statement of Bulgarian national. Membership in organizations such as "Bulgarians in Albania" and the like had been recognized as an evidence of an origin, cites "Sega."

    The Bulgarian Ministry of Justice reckons that, in spite of the prosecution, violations of law continue. The inspection showed that from the last issued 8,000 certificates of Bulgarian origin barely 1,300 were substantiated by documents that prove it. According to these findings, it appears that only 16 percent of applicants for Bulgarian citizenship are entitled to receive it.
    "Officials from the State Agency for the Bulgarians Abroad systematically disregard duties when issuing certificates of Bulgarian origin, which are official documents. This can lead to serious negative consequences, because it opens up the possibility people without proper background to obtain citizenship of a European Union country", respond from the Ministry of Justice.

    Council for Bulgarian citizenship within the ministry, has been trying to correct the mistakes of the Agency by requesting again an evidence of origin for the people asking for Bulgarian citizenship. However, the agency has been refusing to submit documents from the period after October 31 from last year related to the grounds thatthe certificates of Bulgarian origin have been issued.
    By law, Bulgarian origin is proven by documents such as certificates of birth, identity documents or registration documents once issued by Bulgarian authorities.
    Last year, 17,500 people sought passport in Sofia
    The Ministry of Justice data show increase in the number of those who want to become Bulgarians, due to the Bulgaria's membership in the EU. In 2009, 5,000 people have applied for Bulgarian citizenship, and in 2013 the figure reached 17,500 claimants. Only 90 percent of them applied to obtain citizenship on the basis of Bulgarian origin, reports "Sega."

    - See more at: Macedonians, Albanians and Kosovars Have Illegally Become Bulgarians - Independent.mk

  6. #86

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Nun, manche Slawoskopjaner wissen um ihre Identität, wollen wieder Teil der Heimat sein.
    Darin sollten sie bestärkt werden.

  7. #87
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Werden Mazedonier offiziell als Volk von Bulgarien anerkannt? Ich glaube bei "Mit offenen Karten" wurde gesagt das sie es nicht werden

  8. #88

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Werden Mazedonier offiziell als Volk von Bulgarien anerkannt? Ich glaube bei "Mit offenen Karten" wurde gesagt das sie es nicht werden
    Natürlich werden die Makedonen von den Bulgaren als griechisches Volk anerkannt.
    Die Bulgaren wissen, dass die Makedonen ein Teil der griechischen Welt sind, und diese Kunstschau FYROM ein nachgelagertes Tito- und Stalin-Produkt ist, damit jene ihren kommunistischen Einfluss gen Süden mehren.

    Nun sind die USA dran, um auf den Spuren des
    - Hitler (Fascho-Groß-Albanien, Schaffung eines Makedonien außerhalb Hellas)
    - Kommunisten Tito & Stalin

    ihrerseits für den Ausbau ihres Einflusses zu sorgen.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. 40 tausend türken belagerten Paris
    Von tramvi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 13:46
  2. tausend dank
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 17:27
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 00:09
  4. Krieg: Mehr als tausend Tote in Südossetien
    Von lulios im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 17:38
  5. Ausschaffung mehrere tausend Kosovo Albaner
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 14:14