BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 43 ErsteErste ... 27333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 426

5 Millionen Euro Alexander Statue heute hingestellt, Albaner reagieren mit Abstand!!

Erstellt von @rdi, 21.06.2011, 19:44 Uhr · 425 Antworten · 19.503 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Wieso denn? Es stimmt doch das man so gesehen sagen kann, dass es uns in MK besser geht. Kosova ist ein neuer Staat und was Wirtschaft bzw. Arbeit usw. angeht bei weitem nicht an MK dran. Zudem finde ich es auch scheiße wenn man hier die ganze Zeit versucht den Mazedonern ihre Nationalität abzusprechen. Es ist kein Pseudo-Staat wie manche hier behaupten. Ein Pseudo-Staat ist sowas wie Transnistrien aber nicht MK. Außerdem ist es doch egal ob im Osten MK's die Pässe auf albanisch ausgestellt werden oder nicht. Da lebt eh kein Albaner. Da wo Albaner leben werden wichtige Dokumente zwei- bzw. dreisprachig ausgestellt.
    mazedonien ist ein multikulti staat...da leben über 30% albaner der rest ist mix von bulgaren und slawen...

    der staat existiert nicht so lange..also das ist in meine augen ein pseudo staat...ohne grundlagen nichts.

    wie soll sich dieser staat länger halten wenn die albaner die zugleich eine große minderheit sind, sich nicht verbunden fühlen mit dem staat?

    wir jemals eine albaner aus mazedonien sagen ich bin stolzer mazedone?

  2. #362

    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mazedonien ist ein multikulti staat...da leben über 30% albaner der rest ist mix von bulgaren und slawen...

    der staat existiert nicht so lange..also das ist in meine augen ein pseudo staat...ohne grundlagen nichts.

    wie soll sich dieser staat länger halten wenn die albaner die zugleich eine große minderheit sind, sich nicht verbunden fühlen mit dem staat?

    wir jemals eine albaner aus mazedonien sagen ich bin stolzer mazedone?
    Meine Worte...

  3. #363
    Avatar von KumanoWar

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Wieso denn? Es stimmt doch das man so gesehen sagen kann, dass es uns in MK besser geht. Kosova ist ein neuer Staat und was Wirtschaft bzw. Arbeit usw. angeht bei weitem nicht an MK dran. Zudem finde ich es auch scheiße wenn man hier die ganze Zeit versucht den Mazedonern ihre Nationalität abzusprechen. Es ist kein Pseudo-Staat wie manche hier behaupten. Ein Pseudo-Staat ist sowas wie Transnistrien aber nicht MK. Außerdem ist es doch egal ob im Osten MK's die Pässe auf albanisch ausgestellt werden oder nicht. Da lebt eh kein Albaner. Da wo Albaner leben werden wichtige Dokumente zwei- bzw. dreisprachig ausgestellt.
    Man verstehst du kein deutsch oder so ? Die sollen ein Dokument erstellen, das Für ALLE Bewohner gleich ist. Sie teilen sonst das Land selber auf und schiessen sich somit ein Eigentor...Und weiss nicht in welchen hintergebliebenen Orten du schon in KS warst, aber so schlecht wie du sie darstellst sind sie auch nicht Junge. Prishtina ist viel Moderner als Skopje und da sind zig Einkaufszentren und Hotels die gebaut worden, was der Wirtschaft hilft, und bauen nicht 9 Millionen Euro teure und 24 Meter hohe Statuen wie Skopje.... also bremse mal

  4. #364
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von KumanoWar Beitrag anzeigen
    Man verstehst du kein deutsch oder so ? Die sollen ein Dokument erstellen, das Für ALLE Bewohner gleich ist. Sie teilen sonst das Land selber auf und schiessen sich somit ein Eigentor...Und weiss nicht in welchen hintergebliebenen Orten du schon in KS warst, aber so schlecht wie du sie darstellst sind sie auch nicht Junge. Prishtina ist viel Moderner als Skopje und da sind zig Einkaufszentren und Hotels die gebaut worden, was der Wirtschaft hilft, und bauen nicht 9 Millionen Euro teure und 24 Meter hohe Statuen wie Skopje.... also bremse mal
    genau um das geht es!!

    aber manche blicken das hier glaub nicht!

    wenn die schon so ne scheisse abziehen dann sollen albaner ihre pässe nur auf albanisch erhalten!!

  5. #365
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Corleone Beitrag anzeigen
    Du machst aus Mazedonien ja gleich Dubai, uns geht es kein Stückchen besser als die im Kosovo, wenn dann sogar eher schlechter! Wir Albaner sind über 25% in Mazedonien und guck dir mal an wieviele von uns in den Behörden usw. prozentual vertreten sind. Nicht ansatzweise 25%.
    Nicht ansatzweise 25%? In welcher Welt lebst Du denn?

    In Tetovo sind die Ämter zu 90% mit Albanern besetzt. Oder erwartest Du, dass man dich in Strumica mit "Mire dita" anspricht? Wenn das so ist, dann stimmt irgendwas nicht mit dir!

    Nochmal: In der Schweiz wird in Genf auch kein Deutsch gesprochen, in Bellinzona kein französisch.

    Also, wo ist euer Problem? Ich verstehe das ernsthaft nicht.

    Für die ganz unterentwickelten unter euch:

    -MTV2 sendete hauptsächlich nur in Albanisch
    -Reisepässe werden in Gegenden mit über 20% Albaneranteil auch in Albanisch ausgegeben, wie auch alle anderen Dokumente. In anderen Gegenden auf Wunsch
    -Albanisch ist in Tetovo, Gostivar, usw 2. Amtssprache
    -Viele Albaner sind bei der Polizei, Grenzpolizei usw
    -Die Universität von Tetovo ist eine staatlich anerkannte.

    Was wollt ihr denn noch? Ich werde in Tabanovce immer auf albanisch angesprochen von den Grenzbeamten.

    Sorry, aber das geht mir tierisch auf den Keks.

  6. #366
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von KumanoWar Beitrag anzeigen
    ..Und weiss nicht in welchen hintergebliebenen Orten du schon in KS warst, aber so schlecht wie du sie darstellst sind sie auch nicht Junge. Prishtina ist viel Moderner als Skopje und da sind zig Einkaufszentren und Hotels die gebaut worden, was der Wirtschaft hilft, und bauen nicht 9 Millionen Euro teure und 24 Meter hohe Statuen wie Skopje.... also bremse mal

    Ganz ehrlich, ich halte nichts von einem Land, dass 3 unterschiedliche Telefonvorwahlen hat, eine Fremdwährung als Zahlungsmittel benutzt und nur von einem Bruchteil der Staaten anerkannt wurde.

    Ich weiss nicht, ob du in der letzten Zeit in Tetovo oder so warst. Aber das sind Welten im Vergleich zu KS.

    Fängt schon damit an, dass wir 24/7 Strom haben, was ja in KS überhaupt nicht der Fall ist, oder das man mit T-Mobile Daten mit DSL-Geschwindigkeit runterladen kann (HSDPA, HSUPA)

    Bevor du mir unterstellst, ich wäre nie in KS gewesen. Ich kenne Städte wie Ferizaj, Gjilan, Kacanik, usw, familiär bedingt.

  7. #367
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Hätte damals die DSE den Bürgerkrieg gewonnen, so wäre Ägäismakedonien vielleicht noch immer multiethnisch. Ich bin froh dass die NOF an Seite der DSE gekämpft hat, denn das war das einzig richtige auch wenn es uns zum Verhängnis wurde so haben wir wenigstens für kulturelle Freiheit und Gleichberechtigung gekämpft und dass für alle Völker.

    Wen du schon sowas schreibst,dan sag wenigsten die Wahrheit.Hätte die NOF gewonnen dan wär Ägäis-Makedonien heute eine unabhänginger Staat und höchsten 100.000-200.000 ethnische ,,Mazedöner,, würden über 2.500.000 Griechen bestimmen.

    Nochmal für dich:

    As far as its ruling cadres were concerned its participation in the Greek Civil War was nationalist rather than communist, with the goal of secession from Greece.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Nationa...ont_(Macedonia)


    Deine achso geliebte NOF war einfach eine Nationalischte Partei unter dem deckmantel des Kommunismus.Die zum Ziel hatte ein Gebiet für sich zu beanspruchen wo sie in der Minderheit war.

  8. #368
    Avatar von KumanoWar

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    .Nicht ansatzweise 25%? In welcher Welt lebst Du denn?

    In Tetovo sind die Ämter zu 90% mit Albanern besetzt. Oder erwartest Du, dass man dich in Strumica mit "Mire dita" anspricht? Wenn das so ist, dann stimmt irgendwas nicht mit dir!

    Nochmal: In der Schweiz wird in Genf auch kein Deutsch gesprochen, in Bellinzona kein französisch.

    Also, wo ist euer Problem? Ich verstehe das ernsthaft nicht.

    Für die ganz unterentwickelten unter euch:

    -MTV2 sendete hauptsächlich nur in Albanisch
    -Reisepässe werden in Gegenden mit über 20% Albaneranteil auch in Albanisch ausgegeben, wie auch alle anderen Dokumente. In anderen Gegenden auf Wunsch
    -Albanisch ist in Tetovo, Gostivar, usw 2. Amtssprache
    -Viele Albaner sind bei der Polizei, Grenzpolizei usw
    -Die Universität von Tetovo ist eine staatlich anerkannte.

    Was wollt ihr denn noch? Ich werde in Tabanovce immer auf albanisch angesprochen von den Grenzbeamten.

    Sorry, aber das geht mir tierisch auf den Keks.
    Ja in Genf wird kein Deutsch gesprochrn, aber in der Schule unterrichtet und denn Pass haben sie AUCH ind der deutschen Sprache. Ja euch in Tetova geht es gut, aber wie geht es uns in KU, OH, SK usw. wo wir nicht die Merheit stellen ?

    Also Tetova mit Prishtina zu vergleichen ust sehr mutig von dir, da liegen welten, da meine Mutter aus Prishtina ist, weiss ich was dort abgeht und in der Stadt wo unsere Wohnung ist haben wir NIE Stromausfall. Und ich halte auch nichts von einem Staat dass nicht alle seine Mitbürger gleichberechtigt behandelt. Prishtina ist Gott im vergleich zu Tetova. Und bauen Sachen, von den man gewinn macht. Du scheinst die Welt nicht zu verstehen, gute Besserung.

  9. #369
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von KumanoWar Beitrag anzeigen
    Ja in Genf wird kein Deutsch gesprochrn, aber in der Schule unterrichtet und denn Pass haben sie AUCH ind der deutschen Sprache. Ja euch in Tetova geht es gut, aber wie geht es uns in KU, OH, SK usw. wo wir nicht die Merheit stellen ?

    Also Tetova mit Prishtina zu vergleichen ust sehr mutig von dir, da liegen welten, da meine Mutter aus Prishtina ist, weiss ich was dort abgeht und in der Stadt wo unsere Wohnung ist haben wir NIE Stromausfall. Und ich halte auch nichts von einem Staat dass nicht alle seine Mitbürger gleichberechtigt behandelt. Prishtina ist Gott im vergleich zu Tetova. Und bauen Sachen, von den man gewinn macht. Du scheinst die Welt nicht zu verstehen, gute Besserung.
    Nochmal, alle Bürger sind gleichberechtigt! Wie oft denn noch? Das bei euch der Strom nicht ausfällt, liegt vielleicht am Stromaggregator der anspringt sobald der Saft (mal wieder) ausfällt? Selbst in den kleinsten Käffern bei uns fällt der Saft nicht aus, Stromaggregatoren sind Ladenhüter.

    Fakt ist, in MK ist alles weiter entwickelt als in KS. Das kannst Du drehen und wenden wie du willst.

    In Ohrid gibt es kaum Albaner, die meisten sind in Struga und dort geht es denen gut und haben auch keine Probleme mit den Mazedoniern.

    Hier scheinen einige ein Problem damit zu haben, wenn man nicht auf die nationalistische Scheisse abfährt.

  10. #370

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ok, dann lass uns die Steuergelder trennen.
    Mal sehen wer am Schluss einen Verlust erleidet :
    Können wir machen! Es ist recht unfair, wie solche Projekte finanziert werden, und Albaner im Westen müssen die Strassen und Kanalisationen selber bauen und finanzieren!
    Komm mir nicht damit, dass die albanischen Politiker das Geld einsacken würden!! Und bevor du beginnt zu sagen, das sei Schwachsinn, ich kenne tausende Beispiele!!

Ähnliche Themen

  1. zuerst die Alexander Statue, und jetzt kommt Phillip II.
    Von H3llas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 818
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 17:18
  2. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  3. Neue Alexander Statue in Griechenland
    Von Iason im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 14:28
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 02:42
  5. 'Singing Alexander' Statue Planned In Macedonia
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 19:19