BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303637383940414243 LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 426

5 Millionen Euro Alexander Statue heute hingestellt, Albaner reagieren mit Abstand!!

Erstellt von @rdi, 21.06.2011, 19:44 Uhr · 425 Antworten · 19.459 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Statuja e Aleksandrit të Madh, Athina sërish e ashpër / top-channel.tv

    [B]Statuja e Aleksandrit të Madh, Athina sërish e ashpër
    24/06/2011 12:00

    [B]Për here te dyte brenda pak ditesh, Athina zyrtare ka reaguar ashper ndaj vendosjes se statujes se Aleksandrit te Madh, ne nje prej shesheve te qytetit te Shkupit
    Ministri i Jashtem Stavros Lambrinidhis, qe sapo ka marre detyren e re, ne fjalimin e tij te pare ne parlament ka paralajmeruar udheheqjen e vendit fqinj se Greqia vertet mbeshtet perspektiven europiane te Ish Republikes Jugosllave te Maqedonise, duke qene edhe aleati me i mire i saj, por marredheniet dypaleshe -ka thene ai - duhet te mbeshteten ne bazat e nje fqinjesie te mire.


    Innerhalb weniger Tagen zum 2 mal reagiert das offizielle Athen sehr agressiv gegenüber Statue von Alexander den grossen in Skopje/Shkup.

    Ausenminister Stavros Lambridihis,eben ernannt, in seiner ersten Rede sagte er das Griechenland die Europäische Prespektive von Fyrom unterstützt, aber die Nachbarschafftbeziehungen müssen stimmen!!

    Griechenland ist nicht nur Betrachter von Alldem was in Fyrom passiert!!
    Wir haben die Kompetenten Organe der EU informiert und bei Steffan füle protestiert mit einer agressive Sprache.

    Mazedonien und Regierung Gruevski müssen in Zukunft ahten welche Schritte sie unternehmen und schauen das Sie für Gutes Klima und gute Nachbarschafftsbeziehunegn sind.

    Das ist das A und O für ein Eintretten in EU und NATO , sie müssen auch dafür sorgen das der neue Name Fyroms einen geographien zusammenhalt hat und für alle zufriedenstellend ist.

    sagte er .

    Seine Rede wurde sehr gut erwartet in Griechelnd , vorallem in Norden!



    Kryediplomati grek ka deklaruar gjithashtu se kjo perspektive europiane e rajonit duhet te funksionoje si katalizator per zbutjen e disa problemeve serioze te cilat ndikojne ne stabilitetin e Ballkanit dhe per kete pret nje sjellje te ndryshme nga qeveria e zotit Gruevski,ndersa theksoi se Athina nuk eshte thjesht nje vezhguese ne ato cka po ndodhin.

    "Sensibilizuam menjehere organet perkatese europiane dhe une personalisht, dhe pardje Komisioneri per Zgjerimin Shtefan Fyle, denuam me nje gjuhe te ashper keto veprime", tha ministri i Jashtëm Stavros Lambrinidis

    Ne fund te fjales se tij ministri i Jashtem grek, ka riperseritur edhe njehere se ashtu sic kane theksuar NATO dhe BE kusht percaktues per integrimin, eshte zgjidhja e problemit te emrit, nje emer me percaktim gjeografik dhe perdorim nga te gjithe.

    Deklaratat e tij jane pritur me pozitivitet sidomos nga banoret e Greqise se Veriut si dhe te shtypit, qe deri dje ka kritikuar Athinen zyrtare per nje qendrim te zbehte ndaj kesaj ceshtjeje, ndersa pritet me interes takimi i kryeminsitrit Papndreu me homologun e tij Gruevski ne Bruksel.
    Ich denke mal, die Griechen sollten sich mal auf ihre eigenen Probleme kümmern, bevor sie auf andere mit dem Finger zeigen.

  2. #392
    Avatar von KumanoWar

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Statuja e Aleksandrit të Madh, Athina sërish e ashpër / top-channel.tv

    [B]Statuja e Aleksandrit të Madh, Athina sërish e ashpër
    24/06/2011 12:00

    [B]Për here te dyte brenda pak ditesh, Athina zyrtare ka reaguar ashper ndaj vendosjes se statujes se Aleksandrit te Madh, ne nje prej shesheve te qytetit te Shkupit
    Ministri i Jashtem Stavros Lambrinidhis, qe sapo ka marre detyren e re, ne fjalimin e tij te pare ne parlament ka paralajmeruar udheheqjen e vendit fqinj se Greqia vertet mbeshtet perspektiven europiane te Ish Republikes Jugosllave te Maqedonise, duke qene edhe aleati me i mire i saj, por marredheniet dypaleshe -ka thene ai - duhet te mbeshteten ne bazat e nje fqinjesie te mire.


    Innerhalb weniger Tagen zum 2 mal reagiert das offizielle Athen sehr agressiv gegenüber Statue von Alexander den grossen in Skopje/Shkup.

    Ausenminister Stavros Lambridihis,erst kürzlich ernannt, in seiner ersten Rede sagte er das Griechenland die Europäische Prespektive von Fyrom unterstützt, aber die Nachbarschafftbeziehungen müssen stimmen!!

    Griechenland ist nicht nur Betrachter von Alldem was in Fyrom passiert!!
    Wir haben die Kompetenten Organe der EU informiert und bei Steffan füle protestiert mit einer agressive Sprache.

    Mazedonien und Regierung Gruevski müssen in Zukunft ahten welche Schritte sie unternehmen und schauen das Sie für Gutes Klima und gute Nachbarschafftsbeziehunegn sind.

    Das ist das A und O für ein Eintretten in EU und NATO , sie müssen auch dafür sorgen das der neue Name Fyroms einen geographien zusammenhalt hat und für alle zufriedenstellend ist.

    sagte er .

    Seine Rede wurde sehr gut erwartet in Griechelnd , vorallem in Norden!



    Kryediplomati grek ka deklaruar gjithashtu se kjo perspektive europiane e rajonit duhet te funksionoje si katalizator per zbutjen e disa problemeve serioze te cilat ndikojne ne stabilitetin e Ballkanit dhe per kete pret nje sjellje te ndryshme nga qeveria e zotit Gruevski,ndersa theksoi se Athina nuk eshte thjesht nje vezhguese ne ato cka po ndodhin.

    "Sensibilizuam menjehere organet perkatese europiane dhe une personalisht, dhe pardje Komisioneri per Zgjerimin Shtefan Fyle, denuam me nje gjuhe te ashper keto veprime", tha ministri i Jashtëm Stavros Lambrinidis

    Ne fund te fjales se tij ministri i Jashtem grek, ka riperseritur edhe njehere se ashtu sic kane theksuar NATO dhe BE kusht percaktues per integrimin, eshte zgjidhja e problemit te emrit, nje emer me percaktim gjeografik dhe perdorim nga te gjithe.

    Deklaratat e tij jane pritur me pozitivitet sidomos nga banoret e Greqise se Veriut si dhe te shtypit, qe deri dje ka kritikuar Athinen zyrtare per nje qendrim te zbehte ndaj kesaj ceshtjeje, ndersa pritet me interes takimi i kryeminsitrit Papndreu me homologun e tij Gruevski ne Bruksel.
    Ist doch toll ne, nicht nur Geldverschwendung diese Statue, nein sie sperrt auch den Weg in die EU. Gruevski hat nichts in der Politik verloren, der soll lieber Coladosen in Tabanoc verkaufen.

  3. #393
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, die Griechen sollten sich mal auf ihre eigenen Probleme kümmern, bevor sie auf andere mit dem Finger zeigen.
    ich wär auch empört , würde man skanderbeg eine 24 meter statue zb in montenegro bauen und man dort behaupten würde das sei die geschichte montenegros.
    das offizielle albanien würde auch so reagieren würde zb wieder montenegro sich laberia nenen oder sowas.

  4. #394
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich halte nichts von einem Land, dass 3 unterschiedliche Telefonvorwahlen hat, eine Fremdwährung als Zahlungsmittel benutzt und nur von einem Bruchteil der Staaten anerkannt wurde.

    Ich weiss nicht, ob du in der letzten Zeit in Tetovo oder so warst. Aber das sind Welten im Vergleich zu KS.

    Fängt schon damit an, dass wir 24/7 Strom haben, was ja in KS überhaupt nicht der Fall ist, oder das man mit T-Mobile Daten mit DSL-Geschwindigkeit runterladen kann (HSDPA, HSUPA)

    Bevor du mir unterstellst, ich wäre nie in KS gewesen. Ich kenne Städte wie Ferizaj, Gjilan, Kacanik, usw, familiär bedingt.

    mein freund mezdonien ist kaum besser politisch dran.

    kosovo sowie mazedonien sind binnenstaaten!!

    beide multiethnisch , mit dem unterschied das kosovo die minderheitenrechte 200% respektiert und mazedonien nur aus zwang wegen eu und das nicht beinahe gut.

    wirtschafftlich ist mazedonien kosovo weit überlegen aber das kann sich schnell ändern und diese scheisse mit strom und dsl was du erwähnst las es.

    echt unter aller sau, du weisst genau das es nur ne frage der zeit ist bis es bei uns genau so ist.

    an internetmangel leiden wir auch nicht, jeder bauer hat einen internetanschluss in kosovo auch im tiefsten dorf.

    auserdem ein wichtiger aspekt mein freund:

    vielleicht geht es mazedonien gut und dir wenn du mal da für 2 wochen bist mit dein iphone kannst du bei t online schnell daten runterladen

    aber deinen landsleuten den albanern geht es nicht so gut wenn man die beschäftigungsdaten anguggt und wenn ich sehe wie sie alle die buse voll machen und richtung belgien abhauen um asyl zu verlangen.

    mein lieber ich sagte bereits meine frau kommt aus fyrom /kumanova aus der stadt und wie ich dort sehen konnte und von verwandten berichtet wurde geht es ihnen alles andere als gut!!

    ihnen geht es genau so schlecht eventuell ein tick oder zwei schlechter wie in kosovo!!
    (wenn du willst geh ich das ganze in detail).

    leje o daj se mos me pa luftu uck ja 2001 juve maqedont koqet hala jau kishin tredh, as flamurin me perdor e as me msu shqip sju kishin lan.
    se le ma mju shti kapak naper puna e mjau licensu universitetin e tetoves e anej knej.

  5. #395
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen


    vielleicht geht es mazedonien gut und dir wenn du mal da für 2 wochen bist mit dein iphone kannst du bei t online schnell daten runterladen

    aber deinen landsleuten den albanern geht es nicht so gut wenn man die beschäftigungsdaten anguggt und wenn ich sehe wie sie alle die buse voll machen und richtung belgien abhauen um asyl zu verlangen.

    mein lieber ich sagte bereits meine frau kommt aus fyrom /kumanova aus der stadt und wie ich dort sehen konnte und von verwandten berichtet wurde geht es ihnen alles andere als gut!!

    ihnen geht es genau so schlecht eventuell ein tick oder zwei schlechter wie in kosovo!!
    (wenn du willst geh ich das ganze in detail).

    I-Phone ist kacke. Hab ich nicht, will ich nicht. HTC rulez.

    Ansonsten stimme ich dir da zu. Es gibt solche und solche. Es Leute, die haben nen fetten Benz während 2 Straßen weiter die Leute nix zu essen haben.

    Ist in beiden Ländern so, besser gesagt, auf dem ganzen Balkan.

  6. #396

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Das sind halt die "Colleteral Damage" eines Krieges, auch genannt als die negativen Nebeneffekte. Ist zwar scheisse, aber einen Krieg zu führen ohne das Häuser und Zivilisten zu schaden kommen, ist nicht möglich.

    Wir weichen vom eigentlichen Thema ab. All das war vor 10 Jahren und man sollte es langsam aber sicher gut sein lassen.
    Budalla qe te kokshe!

  7. #397
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Es lebe die homoerotische Statue, Athen hat schon Protest eingereicht hoffentlich brechen sie die Verhandlung ab, ich hoffe es so sehr wenn dies geschieht haben sich die 5Mio. € gelohnt.

    Bitte, bitte liebe südliche Nachbarn, Verhandlung sofort abbrechen

  8. #398
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Es lebe die homoerotische Statue, Athen hat schon Protest eingereicht hoffentlich brechen sie die Verhandlung ab, ich hoffe es so sehr wenn dies geschieht haben sich die 5Mio. € gelohnt.

    Bitte, bitte liebe südliche Nachbarn, Verhandlung sofort abbrechen
    Endlich sind wir einer Meinung!

    Ich plädiere auch für eine sofortige Unterbrechung aller Verhandlungen; dazu würde ich alle griechischen Investments rausziehen, die Grenze für alle Fyromer schliessen und die Nutzung unseres Hafens untersagen.

    Somit wären wir alle zufrieden: Ihr kommt weder in die NATO, noch in der EU und wir müssen uns nicht mehr mit euch beschäftigen.



    Hippokrates

  9. #399
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Die Statue an sich sieht zwar nicht "echt" genug bzw. sieht zu künstlich aus aber trotzdem

  10. #400
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Endlich sind wir einer Meinung!

    Ich plädiere auch für eine sofortige Unterbrechung aller Verhandlungen; dazu würde ich alle griechischen Investments rausziehen, die Grenze für alle Fyromer schliessen und die Nutzung unseres Hafens untersagen.

    Somit wären wir alle zufrieden: Ihr kommt weder in die NATO, noch in der EU und wir müssen uns nicht mehr mit euch beschäftigen.



    Hippokrates
    Wenn ihr die Verhandlung abbrecht werden sogar die Nationalisten mit der griechischen Fahne wedeln ohne sie zu verbrennen. Tut es!

Ähnliche Themen

  1. zuerst die Alexander Statue, und jetzt kommt Phillip II.
    Von H3llas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 818
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 17:18
  2. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  3. Neue Alexander Statue in Griechenland
    Von Iason im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 14:28
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 02:42
  5. 'Singing Alexander' Statue Planned In Macedonia
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 19:19