BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

50% der Ausländer in Österreich kommen aus ex Jugoslawien

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 10.04.2005, 18:15 Uhr · 66 Antworten · 6.630 Aufrufe

  1. #21
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Woher willst du das wissen ?

    In deinen angezeigten Lin steht nichts von der Nationalität ihres Vaters , meinst du derjenige der in meinen Link hat irgend so aus Spass geschrieben das ihr Vater Albaner wäre?
    ja,ein albanischer Hirte der eben alles albanisch sieht.Er hat es von einem gehört und dort rein geschrieben.Und Alcapone hab ich dir auch beweis geliefert das er nicht mal das A von Albaner hat.^^

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Re: 50% der Ausländer in Österreich kommen aus ex Jugoslawie

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Albanesi
    [


    Aber die Zahlen über die Albaner stimmen so nicht !

    Bei den Albanern aus Albanien , Makedonien , Kosovo/Serbien sind es tatsächlich um die 500000 Albaner!
    Viele haben doch Amerikaner, Deutsche oder sonstwas geheiratet.

    Man kann nicht Alle dann zu den Albaner rechnen. Wahrscheinlich gibt es nicht 10% -----------100% Albaner in den USA. Also sagen wir mal, dann sind es 50.000 Albaner in den USA.
    http://www.russianlaw.org/Mutschke.htm

    When considering the presence of Albanians in Europe, one has to keep in mind the massive emigration of Albanians to Western European countries in the 90’s. In 2000, estimations concerning the Albanian diaspora are as follows:

    United States and Canada: 500,000

    Greece: 500,000

    Germany: 400,000

    Switzerland: 200,000

    Turkey: 65,000

    Sweden: 40,000

    Great Britain: 30,000

    Belgium: 25,000

    France: 20,000

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    In Österreich solls so um die 50.000 Albaner geben

    Aber dafür sind wir in der reichsten Land der Welt nämlich die Schweiz die stärkste Ausländergruppe mit 200000 , vor den Türken , ExJugos und anderen außer die Italiener , aber sie fühlen sich als Schweizer!

  4. #24
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ich weiss auch
    Weiß das noch jemand ausser dir?


  5. #25
    Mare-Car
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von YUGO55
    ja is toll aber was hat das in das im politik und wirtschaftsteil zu suchen
    Das Thema hat nirgenswo rein gepasst.Wo soll ich es hin tuhen.Am besten fragen Ivo ob er noch ein Forum afuf macht für sonstige sachen die nirgenswo richtig rein passen.
    Das gibt es schon,sein name ist rakija

  6. #26
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    In Österreich solls so um die 50.000 Albaner geben

    Aber dafür sind wir in der reichsten Land der Welt nämlich die Schweiz die stärkste Ausländergruppe mit 200000 , vor den Türken , ExJugos und anderen außer die Italiener , aber sie fühlen sich als Schweizer!
    Italiener gibt es am meisten und sie fühlen sich keineswegs als Schweizer.Schweizer sind die Schweizer die eben schweizer-deutsch reden und auch schweizer-deutsche vond er ethnie her sind.
    Alle anderen sind Ausländer.

  7. #27
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von YUGO55
    ja is toll aber was hat das in das im politik und wirtschaftsteil zu suchen
    Das Thema hat nirgenswo rein gepasst.Wo soll ich es hin tuhen.Am besten fragen Ivo ob er noch ein Forum afuf macht für sonstige sachen die nirgenswo richtig rein passen.

    rakija i ostali gluposti

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN

    Italiener gibt es am meisten und sie fühlen sich keineswegs als Schweizer.Schweizer sind die Schweizer die eben schweizer-deutsch reden und auch schweizer-deutsche vond er ethnie her sind.
    Alle anderen sind Ausländer.
    Es gibt zwar eine Schweiz, aber es gibt kein SCHWEIZER VOLK...


    http://de.wikipedia.org/wiki/Schweiz

    Bevölkerung

    Sprachen

    Sprachen in der SchweizDer Artikel 4 der Bundesverfassung hält seit 1999 fest: "Die Landessprachen sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.". Im Artikel 701 heisst es zudem: "Die Amtssprachen des Bundes sind Deutsch, Französisch und Italienisch. Im Verkehr mit Personen rätoromanischer Sprache ist auch das Rätoromanische Amtssprache des Bundes."

    Im Kanton Zürich ist zusätzlich die Gebärdensprache verfassungsmässig anerkannt.

    Weil die schweizerische Bundesverwaltung vier Landessprachen anerkennt, nehmen manche Personen irrtürmlich an, alle Schweizer sprächen vier Sprachen, was jedoch nicht der Fall ist. Wirklich viersprachig ist einzig der Bundesstaat als Institution..

    Mit 63.7% ist Deutsch (hellgrau) die meistverbreitete Sprache. Die Bevölkerung spricht aber gemeinläufig einen der vielen schweizerdeutschen Dialekte. Französisch wird von 20.4% (blau) der Bevölkerung gesprochen. Dieser Teil des Landes wird häufig die Suisse romande oder Romandie genannt. Im Kanton Tessin und vier Südtälern des Kantons Graubünden wird Italienisch (rot, Anteil 6.5%) gesprochen. Die vierte Landessprache, Rätorromanisch (grün), hat einen Anteil von 0.5% und wird im Graubünden gesprochen. Durch die Immigration bedingt sprechen 9% der Schweizer Bevölkerung andere Sprachen als die Landessprachen. Von diesen ist das Serbokroatische mit 1.4% weitestverbreitete Sprache.

    Englisch ist für die meisten Schweizer neben Deutsch oder Französisch die zweite Fremdsprache

  9. #29

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amtssprachen

    Albanisch ist Amtssprache in:

    Albanien
    Mazedonien (mit Mazedonisch)
    Serbien und Montenegro:
    in der Provinz Kosovo (zusammen mit Serbisch und Türkisch)
    in Teilen Montenegros (zusammen mit Serbisch)


    http://www.geocities.com/zborlu/interviuBARBA.htm

    Die gegenwärtige „Republik Mazedonien“ ist nur ein kleiner Teil der ehemaligen römischen „Provincia Macedonia“. Sie ist jetzt aus 4 Völkern zusammengesetzt, die seit vielen Jahrhunderten beieinander leben: Albaner, Aromunen, Slawen, Türken. Alle können als „Mazedonier“ bezeichnet werden, ebenso wie in der Schweiz alle Bewohner „Schweizer“ sind. Aber ebenso wie keines der Völker der Schweiz (72,6 % haben Deutsch als Muttersprache, 22 % Französisch, 7 % Italienisch, 0,6 % Rätoromanisch) den Namen des Staates für sich allein monopolisiert und seine Sprache als „Schweizer Sprache“ benennt, ebenso haben auch die Slawophonen/Bulgaren aus der Republik Mazedonien nicht das Recht, den Namen dieses Staates mit Monopol zu belegen. Alle Völker, die dort leben, sind, nach dem Namen des Ortes, wo sie leben, Mazedonier, alle haben ihre eigene Sprache: die aromunische, albanische, bulgarische (oder, um sich von derjenenigen zu unterscheiden, die in Bulgarien gesprochen wird, mazedobulgarische, oder, wenn es ihnen besser entspricht mazedoslawische), türkische Sprache – alles Muttersprachen der Völker, die die Republik Mazedonien bilden.

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Also sind die knapp 350000 Italiener da sie schon in der Schweiz in ihre Heimat leben als Schweizer betitelt!

    Somit sind doch die 200000 Albaner die größte Ausländergruppe (Aber deklariert als Serben , Montenegriner und Makedonier und Albanien) in der Schweiz!

    Restlichen Exjugos 100000 (Kroaten , Serben , Bosnier , Makedonier...)

    Denn 80000 Türken (Darunter auch viele Kurden)

    usw...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  2. 6,5 Prozent Ausländer in EU - 10,5 Prozent in Österreich
    Von DS_1989 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 13:31
  3. 74 % der Einbruchsdiebstähle in Österreich durch Ausländer...
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:29
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 19:16
  5. Die meisten Ausländer in Wien kommen aus .....
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 16:55