BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

6,6 Mio. Hartz-IV-Empfänger

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 15.11.2010, 18:52 Uhr · 72 Antworten · 3.445 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    Jetzt sehe ich erst du bist aus Österreich und hattest daher NULL Ahnung von deiner Scheiße die du hier abgelassen hast.

    Du wusstest nichteinmal dass die 1€-Jobler das nicht freiwillig tun sondern vom Arbeitsamt aufgefordert werden diese Arbeit zu erledigen. Daher hast du dann mit dem Kindergärtnerin-Thema versucht abzulenken obwohl wir beide es garnicht davon hatten.

    Nächstes mal informieren bevor man Scheiße ablässt

    Was nichts daran ändert das es trotzdem Moderne Sklaverei bleibt.
    Und das Kindergartenthema sollte nicht ablenken du Dummkopf.
    Mann kann nicht erwarten das man Qualifizierte Leute für wenig Geld bekommt.
    Aus dem Drecksloch wo du herkommst vielleicht,aber nicht hier und dort.

  2. #52

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    Stichwort: Sonderschule

    achja ich bin Diplom-Informatiker du keiner Hosenscheißer
    Wenn es aus Albanien ist,gibt man einen Dreck darauf.
    Ich habe eine Ausbildung für die Inbetriebnahme und fertigung von Laserschneidgeräten.

    Also gib hier nicht so an.

  3. #53
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    und die von der leyen lacht uns Normalbürger aus.

  4. #54
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Zeitarbeitsfirmen gehören unbedingt verboten, scheiss Ausbeuter.
    Man kann grob sagen, dass Zeitarbeitfirmen die hälfte des Lohnes einsackt!

  5. #55
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    Jetzt sehe ich erst du bist aus Österreich und hattest daher NULL Ahnung von deiner Scheiße die du hier abgelassen hast.
    Als Österreicher kann man sich als per Definition nicht mit dem Deutschen System auskennen? Interressant...

    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    Du wusstest nichteinmal dass die 1€-Jobler das nicht freiwillig tun sondern vom Arbeitsamt aufgefordert werden diese Arbeit zu erledigen.
    Doch, ich denke er wusste dass. Er meinte wohl auch nicht die, die dazu gezwungen werden sondern die, die das Entscheiden.

    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    Daher hast du dann mit dem Kindergärtnerin-Thema versucht abzulenken obwohl wir beide es garnicht davon hatten.
    Nächstes mal informieren bevor man Scheiße ablässt
    Das Kindergärtnerin- Thema ist traurig.
    Aber um mal zum Kern des Problems zu kommen, muss man sich mal anschauen worauf die Deutsche Wirtschaft aufbaut und wie das aussieht.
    Deutschland ist vor allem ein Exportland und dass hauptsächlich in High-Tech Gütern.

    Quelle:


    Hier werden in der Produzierenden Industrie recht große Löhne gezahlt, aber auch die haben sinkende Tendenz, aber noch immer auf hohem Niveau

    Quelle:




    Gehen wir von der produzierenden Exportindustrie weg und begeben uns in den Dienstleistungssektor (wie das Beispiel der Kindergärtnerin) so sieht es da ganz ganz düster aus, es werden sehr niedrige Löhne bezahlt.

    Quelle: Gehälter: Ein Fünftel der Deutschen bekommt Niedriglohn - Recht und Gehalt - Beruf und Chance - FAZ.NET

    Sehr viel wie Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser sowie die gesamte Infrastruktur werden vom Staat betrieben, d.h. bei der derzeitigen Wirtschaftslage sollten die Löhne hier eigentlich steigen und mehr Menschen eingestellt werden.

    Dank Hartz IV und den 1€ Jobbern muss der Staat daß aber nicht machen, statt dessen vergibt er aber Milliardenkredite an z.B. Griechenland oder Banken, die wiederum weiterverleihen.

    Was passiert mit diesem Geld?

    Produkte der Deutschen Industrie werden gekauft, denn fast zwei drittel der Deutschen Exporte gehen wieder in den EU- Raum, die ja trotz vieler Unkenrufe die stärkste Volkswirtschaft der Welt ist.
    Aber ob das so lange gutgeht wenn die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinandergeht?

    Hier auch ein paar interressante Gedanken zum Thema:
    Belehrung der G20-Staaten: Deutsche Nachhilfe unnötig - taz.de

    Nochwas zum Thema "Faule Hartz IV Bezieher" - die Kritiker vergessen hier eines, laut Grundgesetz haben alle Bürger Deutschlands ein RECHT auf das Geld.

    Und auch "In Deutschland geht es uns viel zu gut"... tja, stimmt. Ist aber eher ein Verdienst aus vergangen Tagen, aktuell sägen wir deutlich daran:
    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...hinterher.html

  6. #56
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen

    Gibt den Menschen mehr Geld und die Wirtschaft wird angekurbelt!!
    Ich glaube Du solltest die FDP wählen.

  7. #57
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Wie kommst du darauf? Die FDP vertritt wohl eher genau das gegenteil von dem was er fordert.

  8. #58
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf? Die FDP vertritt wohl eher genau das gegenteil von dem was er fordert.
    Die FDP ist für Steuersenkungen um durch Nachfrage die Wirtschaft anzukurbeln.

  9. #59
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    So wie die Steuersenkung für die Hoteliers?

    Das Problem an der Sache ist, wer bezahlt denn die Lohnsteuer die gesenkt werden soll, und wer profitiert davon? Die finanzielle Unterschicht sicher nicht

    Nein, also die FDP ist eher in Richtung wirtschaftsliberal ausgerichtet, als das genaue Gegenteil von dem Was hellas79 will.

  10. #60
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Die FDP steht vor allem für Neo-Liberalismus nach dem "laissez faire" Prinzip
    Das heisst der Staat soll sich "möglichst" raushalten und dem Markt den Unternehmen
    zur "freien Verfügung" stellen und die Angelegenheiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer diesen überlassen.
    Auch eine weitere Privatisierung gehört entsprechen zum Programm der FDP
    Es ist die einzige Partei von der ich definitv jeden Arbeitnehmer abraten würde sie zu wählen...Lockerung des Kündigungsschutz und Einführung der Kopfpauschale sind auch noch so ein paar FDP-Programm-Sozialschlaglöcher.

    Die Linke ist die einzige Partei die defintiv, gegen Lobbyismus, noch für eine tragfähige soziale Marktwirtschaft steht ! Informiert euch über das Parteiprogramm:

    Eckpunkte:
    Parteiprogramm: Linke rechnet mit dem Kapitalismus ab | Politik | ZEIT ONLINE

    oder genauer:
    Die Linke


    @Pjetr Malota

    Ich kann verstehen das du dich über arbeitunwillige Sozialschmarotzer aufregst.
    Viele in Deutschland tuen das.
    Aber das Problem sind nicht die Menschen, die einfach nicht arbeiten wollen (solche hat es immer gegeben), sondern diejenigen die es wollen, aber keinen sozialversicherungpflichtigen Arbeitsplatz mehr finden:

    Es gib in Deutschland ca. 800.000 gemeldete Arbeitsplätze
    aber über 6 Mio Hartz 4 Empfänger (vgl. Bundesamt für Statistik)

    Diese einfache Gegeüberstellung zeigt, dass unser Sozialstaatproblem nicht an den
    Arbeitsunwilligen liegt sondern daran, dass es einfach nicht mehr genug Arbeitsplätze gibt. Dazu kommt noch das Problem, das die wenigen "gut" bezahlten Arbeitsplätze einem viel höheren Konkurrenzdruck ausgesetzt sind:

    Denn von 40 Mio Arbeitnehmern in Deutschland, haben nur 22 Mio eine Vollzeitstelle (vgl. Bundesamt für Statistik)

    Das ist das Problem !

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehr Hartz 4?
    Von Azrak im Forum Wirtschaft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 09:37
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 20:42
  3. Hartz 4 Empfänger sollen kalt duschen.
    Von All Eyez on Me im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 18:40
  4. Höchststand bei Hartz IV
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 16:54
  5. 60-85% der Jüdischen Einwanderer sind Sozial Hilfe Empfänger
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 19:24