BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 106

6. & 7. April - Jahrestag der Zerstörung Belgrads

Erstellt von Dissention, 05.04.2013, 19:22 Uhr · 105 Antworten · 5.405 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    hat dennoch gereicht, um die NDH auszurufen und unter ihrem Deckmantel Tausende zu vernichten. Auch Kroaten, schon klar, aber trotzdem bleibt die Opferzahl der Serben am höchsten beziffert, darum schrieb ich auch "man hatte es auf die Orthodoxen abgesehen".



    mir gehts um die Tatsache, dass man vorwiegend Serben eliminiert hat.
    Die Deutschen haben in Serbien vorwiegen Juden eliminiert nach dem der Eroberungsfeldzug relativ flott über die Bühne war.
    Hätten sie die Serben eliminieren wollen gäbe es heute keine Serben in Europa, ähnlich wie es den Juden erging.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Bei der Schuldzuteilung beginnt das Problem, da hast du Recht...
    Die Schuldfrage ist relativ klar, es gab nur ein Land/Republik was von vorneherein ein Interesse hatte seine Landesgrenzen zu erweitern oder zu halten was lediglich mit Krieg möglich war.
    Ganz abgesehen davon das genau dieses Land/Republik schon 3 Jahre vor entgültigem Zerfall sowohl auf die jugoslawische Verfassung als auf alles andere geschissen hat was dieses sehr empfindliche Vielvölkergebilde hätte erschüttern oder destabilisieren können.
    Rate mal von welchem Land/Republik ich rede?

  2. #42
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ja das ist mir bekannt - sehe aber nicht den Grund warum man das Thema "die Verbrechen Jugoslawiens" in das Thema "die Verbrechen der Nazis und ihrer Kumpels an Serbien" vermischen sollte, oder warm man provokant deutsche Fahnen angesichts dieses Genozids postet, du?
    Die deutschen Fahnen sind hier natürlich völlig absurd und einfach nur bescheuert, das sehe ich genauso, gar keine Frage. Man sollte sich aber auch nicht nur auf enge Ereignise beschränken, sondern auch das Leiden der Unschuldigen auf der anderen Seite berücksichtigen. Mir ist auch bekannt, dass die deutschen grausame Verbrechen an Serben begangen haben aber das Vorgehen des Joglsawischen Staates, alle Donauschwaben über einen Kamm zu scheren und sie kollektiv zu bestrafen, war auch falsch. Ich denke, man sollte alle Unschuldigen im Hinterkopf behalten, wenn von einem Krieg gesprochen wird, egal ob Serben, Deutsche, Albaner, Chinesen oder sonstwas. Deshalb habe ich es als notwendig erachtet, auch auf die unschuldigen Deutschen in diesem Zusammenhang aufmerksam zu machen. Ihr könnt aber gerne eure Diskussion weiter führen, bin hier raus. R.I.P. an alle Opfer dieses Krieges.

  3. #43
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    hmm, eine offene Stadt, ich bin zwar nicht so bewandert auf dem Gebiet des Kriegsrechts, aber ich denke mal eine Stadt ohne FLAK-Geschütze und die als offen gilt zu bombardieren ist verboten

  4. #44
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Die Deutschen haben in Serbien vorwiegen Juden eliminiert nach dem der Eroberungsfeldzug relativ flott über die Bühne war.
    Hätten sie die Serben eliminieren wollen gäbe es heute keine Serben in Europa, ähnlich wie es den Juden erging.
    ich wiederhole: Kraljevo und Kragujevac als traurigste Beispiele.
    und natürlich Jasenovac und andere Todeslager. Wurden zwar nicht von den Deutschen betrieben, aber geduldet. Es waren auch zahlreiche Nazis dort vor Ort, es ist ein Briefwechsel vorhanden, der das Schlachthaus dort - trotz Bedenken- weiterbestehen ließ.

    Und wenn man schlussendlich dann alle Opfer unter dem Hakenkreuz zusammenzählt und sie nach Ethnie aufteilt, so bleiben die Serben die größte Gruppe.

    Aber in einem muss ich dir Recht geben: hätte es auf dem Balkan mehr Juden gegeben, dann wäre deren Opferzahl bestimmt die höchste.

  5. #45
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    ich wiederhole: Kraljevo und Kragujevac als traurigste Beispiele.
    und natürlich Jasenovac und andere Todeslager. Wurden zwar nicht von den Deutschen betrieben, aber geduldet. Es waren auch zahlreiche Nazis dort vor Ort, es ist ein Briefwechsel vorhanden, der das Schlachthaus dort - trotz Bedenken- weiterbestehen ließ.

    Und wenn man schlussendlich dann alle Opfer unter dem Hakenkreuz zusammenzählt und sie nach Ethnie aufteilt, so bleiben die Serben die größte Gruppe.

    Aber in einem muss ich dir Recht geben: hätte es auf dem Balkan mehr Juden gegeben, dann wäre deren Opferzahl bestimmt die höchste.
    Ja, du hast schon recht, die Bombardierung einer solch großen Stadt wie Belgrad hatte nur als Ziel so viele Menschen wie möglich zu töten, das war am Anfang so geplant, anschließend kam auch die Judenverfolgung und Deportation, aber auch zu der Zeit wurden weiterhin angehörige der serbischen Ethnie verfolgt und ermordet...
    Also Deutschlands Opfer im damaligen Rest-Jugoslawien waren Orthodoxe, Juden, Roma und Sinti

  6. #46
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen

    Und wenn man schlussendlich dann alle Opfer unter dem Hakenkreuz zusammenzählt und sie nach Ethnie aufteilt, so bleiben die Serben die größte Gruppe.
    Mal überlegen ... hmmmmm ..... 40 Millionen tote Russen ..... wieso gibt es noch Serben ?

  7. #47
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Mal überlegen ... hmmmmm ..... 40 Millionen tote Russen ..... wieso gibt es noch Serben ?
    was ist denn das für eine dämliche Frage.
    Russland liegt ja wohl kaum aufm Balkan.

  8. #48
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    was ist denn das für eine dämliche Frage.
    Als obs die Serben erst seit dem 20.Jhdt gebe.

    Wenn du sagst dass die Serben die größten Opfer unter dem Hackenkreuz waren, es aber ca. 40 Millionen tote Russen gab, dann muß es also mehr als 40 Millionen serbischer Opfer gegeben haben. Mir war nicht bekannt dass es in der Zeit des Hackenkreuzes so viele Serben gegeben hat.

  9. #49
    Esseker
    leptirica, ich würde ja eher die Roma als die meisten Opfer am Balkan sehen, weniger die Serben.

  10. #50
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Wenn du sagst dass die Serben die größten Opfer unter dem Hackenkreuz waren, es aber ca. 40 Millionen tote Russen gab, dann muß es also mehr als 40 Millionen serbischer Opfer gegeben haben. Mir war nicht bekannt dass es in der Zeit des Hackenkreuzes so viele Serben gegeben hat.
    seit wann liegt Russland aufm Balkan?
    darum gehts hier im thread, also sollte klar sein, dass ich meine Aussagen darauf beziehen.

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    leptirica, ich würde ja eher die Roma als die meisten Opfer am Balkan sehen, weniger die Serben.
    da sagen aber offizielle Zahlen was anderes, zumindest die mir bekannten Quellen. und wie gesagt, ich meine die Opfer während den 2.WK auf dem Balkan, die bei der Durchführung faschistischer Ziele ums Leben kamen.

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahrestag der Armija BiH 15.April
    Von Baksuz im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 16:08
  2. Zerstörung des Zypriotischen Kulturerbes
    Von Sonne-2012 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 16:20
  3. DIE ZERSTÖRUNG UNSERE HEIMAT
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 00:20
  4. das EGO - Zerstörung des Ichs??
    Von Gaia im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 11:48
  5. 9/11:Drohten USA Pakistan Zerstörung an?
    Von Alblood im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 17:39