BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

60. Jahrestag des Auftandes der Lagerinsassen von Jasenovac

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 18.04.2005, 09:12 Uhr · 27 Antworten · 1.161 Aufrufe

  1. #11
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    @Metkovic

    diese Toten könnt ihr von Jasenovac abziehen...dann bleiben 120 000
    Keine Geschichtsverfälschungen bitte.

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vuk
    @Metkovic

    diese Toten könnt ihr von Jasenovac abziehen...dann bleiben 120 000
    Keine Geschichtsverfälschungen bitte.
    Das war keine Absicht aber wie erklärst du dir das ?

    [web:6117d2a412]http://www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/Holocaust/Jasenovac.html[/web:6117d2a412]

  3. #13
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Wir wollten
    Definiere mal "wir"
    Wenn du wirklich daran interessiert bist,das herauszufinden, dann empfehle ich dir diese 23 Seiten aus einem Buch Auszug " Wenn der Krieg vorbei ist "

    [web:4cf6601156]http://www.geocities.com/Athens/Delphi/4755/text.html[/web:4cf6601156]
    Hab jetzt keine Zeit das zu durchstöbern. Könntest du mir vielleicht mal genau sagen wen du meinst? Kannst auch 30 Zeilen schrieben, aber 30 Seiten kann ich mir nicht durchlesen...

  4. #14
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Ich nehme an du willst darauf hinaus? Würde aber trotzdem deiner angabe von 120.000 widersprechen. Die von den ustasa ethnisch gesäuberten serben und zum katholizismus zwangsbekehrten werden gar nicht erwähnt. Nun ja, die quelle sagt nur das es die "most reliable" die am glaubwürdigste zahlenangabe ist und es heißt auch das die zahlen varieren , am glaubwürdigsten für wenn? sie haben sich nur die zahl aus der mitte hergenommen ohne länger darüber nachzudenken? das ist nur so eine schätzung, die ihnen am glaubwürdigsten erscheint wahrscheinlich nur weil sie irgendwo in der mitte liegt zwischen dem was die kroaten und die serben behaupten, diese einschätzung kann ich nicht teilen ich bleibe bei den 700.00. Hier vom Jasenovac Institut.

    WHAT WAS JASENOVAC?

    From August 1941 to April 1945, hundreds of thousands of Serbs, Jews, and Romas, as well as anti-fascists of many nationalities, were murdered at the death camp known as Jasenovac. Estimates of the total numbers of men, women and children killed there range from 300,000 to 700,000. And yet, despite the scale of the crimes committed there, most of the world has never heard of Jasenovac.

    Jasenovac was actually a complex of five major and three smaller "special" camps spread out over 240 square kilometers (150 square miles) in south-central Croatia. Along with hundreds of thousands of Serbs,



    [web:cb3d0279a5]http://www.jasenovac.org/whatwasjasenovac/index.asp[/web:cb3d0279a5]

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Wir wollten
    Definiere mal "wir"
    Wenn du wirklich daran interessiert bist,das herauszufinden, dann empfehle ich dir diese 23 Seiten aus einem Buch Auszug " Wenn der Krieg vorbei ist "

    [web:e06eb8534d]http://www.geocities.com/Athens/Delphi/4755/text.html[/web:e06eb8534d]
    Hab jetzt keine Zeit das zu durchstöbern. Könntest du mir vielleicht mal genau sagen wen du meinst? Kannst auch 30 Zeilen schrieben, aber 30 Seiten kann ich mir nicht durchlesen...
    Es geht darum ,dass das kroatische Volk sich für ein Jugoslawien bei Gleichberechtigung aller Völker eingesetzt hätte. Da die serbischen Kommunisten während und nach dem II WK alles taten um ihre Vormachtsstellung in Yu zu sichern, war dies für die Kroaten ein Rückschritt wie unter der dem Königgreich Yu.

    Wir ....das kroatische Volk hat immer nur seine Freiheit und Unabhängigkeit gesucht. Deshalb sind die Ustase nicht mit dem ganzen kroatischen Volk gleichzusetzen.

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vuk
    330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Ich nehme an du willst darauf hinaus? Würde aber trotzdem deiner angabe von 120.000 widersprechen. Die von den ustasa ethnisch gesäuberten serben und zum katholizismus zwangsbekehrten werden gar nicht erwähnt. Nun ja, die quelle sagt nur das es die "most reliable" die am glaubwürdigste zahlenangabe ist und es heißt auch das die zahlen varieren , am glaubwürdigsten für wenn? sie haben sich nur die zahl aus der mitte hergenommen ohne länger darüber nachzudenken? das ist nur so eine schätzung, die ihnen am glaubwürdigsten erscheint wahrscheinlich nur weil sie irgendwo in der mitte liegt zwischen dem was die kroaten und die serben behaupten, diese einschätzung kann ich nicht teilen ich bleibe bei den 700.00. Hier vom Jasenovac Institut.

    WHAT WAS JASENOVAC?

    From August 1941 to April 1945, hundreds of thousands of Serbs, Jews, and Romas, as well as anti-fascists of many nationalities, were murdered at the death camp known as Jasenovac. Estimates of the total numbers of men, women and children killed there range from 300,000 to 700,000. And yet, despite the scale of the crimes committed there, most of the world has never heard of Jasenovac.

    Jasenovac was actually a complex of five major and three smaller "special" camps spread out over 240 square kilometers (150 square miles) in south-central Croatia. Along with hundreds of thousands of Serbs,



    [web:580d78484e]http://www.jasenovac.org/whatwasjasenovac/index.asp[/web:580d78484e]

    Es geht mir nicht darum mit der Zahl die Opfer zu verneinen,sondern die Tatsache,dass bewusst die Zahl manipuliert wurde, um a ) von Deutschland
    dementsprechen Reparationszahlungen forden zu können und b) der Ustasa auch noch die Toten, die von Cetniks und Partizanen umgebracht wurden, zuzuschieben, um letztendlich fein aus der Sache rauszukommen.

    Deshalb sind 200 000 realistisch ,sowie 150 000 Kroaten ( nicht nur Ustase ) die in Bleiburg ermordet wurden.

  7. #17
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Wir wollten
    Definiere mal "wir"
    Wenn du wirklich daran interessiert bist,das herauszufinden, dann empfehle ich dir diese 23 Seiten aus einem Buch Auszug " Wenn der Krieg vorbei ist "

    [web:a69c78d2a5]http://www.geocities.com/Athens/Delphi/4755/text.html[/web:a69c78d2a5]
    Hab jetzt keine Zeit das zu durchstöbern. Könntest du mir vielleicht mal genau sagen wen du meinst? Kannst auch 30 Zeilen schrieben, aber 30 Seiten kann ich mir nicht durchlesen...
    Es geht darum ,dass das kroatische Volk sich für ein Jugoslawien bei Gleichberechtigung aller Völker eingesetzt hätte. Da die serbischen Kommunisten während und nach dem II WK alles taten um ihre Vormachtsstellung in Yu zu sichern, war dies für die Kroaten ein Rückschritt wie unter der dem Königgreich Yu.

    Wir ....das kroatische Volk hat immer nur seine Freiheit und Unabhängigkeit gesucht. Deshalb sind die Ustase nicht mit dem ganzen kroatischen Volk gleichzusetzen.
    Aha, und welcher bist du? Der Ustase, der Yugo oder der "Unabhängige" (Unabhängig von seinen Volksbrüdern, aber dafür abhängig von großmächten) ?

  8. #18
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Vuk
    330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Ich nehme an du willst darauf hinaus? Würde aber trotzdem deiner angabe von 120.000 widersprechen. Die von den ustasa ethnisch gesäuberten serben und zum katholizismus zwangsbekehrten werden gar nicht erwähnt. Nun ja, die quelle sagt nur das es die "most reliable" die am glaubwürdigste zahlenangabe ist und es heißt auch das die zahlen varieren , am glaubwürdigsten für wenn? sie haben sich nur die zahl aus der mitte hergenommen ohne länger darüber nachzudenken? das ist nur so eine schätzung, die ihnen am glaubwürdigsten erscheint wahrscheinlich nur weil sie irgendwo in der mitte liegt zwischen dem was die kroaten und die serben behaupten, diese einschätzung kann ich nicht teilen ich bleibe bei den 700.00. Hier vom Jasenovac Institut.

    WHAT WAS JASENOVAC?

    From August 1941 to April 1945, hundreds of thousands of Serbs, Jews, and Romas, as well as anti-fascists of many nationalities, were murdered at the death camp known as Jasenovac. Estimates of the total numbers of men, women and children killed there range from 300,000 to 700,000. And yet, despite the scale of the crimes committed there, most of the world has never heard of Jasenovac.

    Jasenovac was actually a complex of five major and three smaller "special" camps spread out over 240 square kilometers (150 square miles) in south-central Croatia. Along with hundreds of thousands of Serbs,



    [web:d798bf8050]http://www.jasenovac.org/whatwasjasenovac/index.asp[/web:d798bf8050]

    Es geht mir nicht darum mit der Zahl die Opfer zu verneinen,sondern die Tatsache,dass bewusst die Zahl manipuliert wurde, um a ) von Deutschland
    dementsprechen Reparationszahlungen forden zu können und b) der Ustasa auch noch die Toten, die von Cetniks und Partizanen umgebracht wurden, zuzuschieben, um letztendlich fein aus der Sache rauszukommen.

    Deshalb sind 200 000 realistisch ,sowie 150 000 Kroaten ( nicht nur Ustase ) die in Bleiburg ermordet wurden.
    Im Prinzip waren ja eigentlich die Kroaten die Opfer der Ustasa und dann auch noch die Opfer der Partisanen? Die kRoaten haben gegen die fascdhistischen serben gekämpft, für die freiheit vom faschistischen joch Nazi-Deutschlands und seines verbündeten satellitenstaates serbien. So in etwa stimmt das oder? Und Ausschwitz hat es ja auch nie gegeben wie wir wissen ^^

  9. #19

    Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    428
    Ich sags ja immer wieder,in jedem Kroaten steckt ein Nazi! Das sieht man auch an den Kroaten,die hier im Forum sind. Jeder Deutsche der den Genozid an Millionen von Menschen leugnet ist 100% ein Nazi, genau so ist es mit den Kroaten die die Geschehnisse in Jasenovac leugnen. Deswegen hab ich auch nichts mit Kroaten zu tun, die kannste alle in einen Sack stopfen, draufhaun und Dir sicher sein,dass du die Richtigen triffst Aber naja wie sagt man so schön: Doce Delo na Videlo

    ZA KRALJA I OTADZBINU!!!!!!!!!!!

  10. #20
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Obrenovic
    Ich sags ja immer wieder,in jedem Kroaten steckt ein Nazi! Das sieht man auch an den Kroaten,die hier im Forum sind. Jeder Deutsche der den Genozid an Millionen von Menschen leugnet ist 100% ein Nazi, genau so ist es mit den Kroaten die die Geschehnisse in Jasenovac leugnen. Deswegen hab ich auch nichts mit Kroaten zu tun, die kannste alle in einen Sack stopfen, draufhaun und Dir sicher sein,dass du die Richtigen triffst Aber naja wie sagt man so schön: Doce Delo na Videlo

    ZA KRALJA I OTADZBINU!!!!!!!!!!!
    Und du makierst den Obertrottel.
    Niemand hier hat Jasenovac geleugnet. Aber du leugnest die Verbrechen der Cetniks. So siehs leider aus.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jasenovac Thread
    Von Srpska im Forum Politik
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 18:24
  2. Kz jasenovac
    Von BaboDoni im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 19:18
  3. Opfer von Jasenovac
    Von ricoshiva im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 11:38
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 13:52