BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 27 ErsteErste ... 13192021222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 268

74,2 % für Vereinigtes Albanien

Erstellt von Fan Noli, 30.01.2010, 00:25 Uhr · 267 Antworten · 10.679 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Wenn sich Kosovo Albanien anschliesst - oder Kosovo später dann an Albanien haben wir alles erreicht

    da nützen auch Vetos nichts mehr.
    Aber das wird ja nie passieren!!!!:

  2. #222

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von stiff. Beitrag anzeigen
    Cool, dann kann sich die RS an Serbien anschließen.
    NEIN!!!
    Das dürfen nur wir Albaner.

  3. #223

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Aber das wird ja nie passieren!!!!:
    Genauso wenig wie Kosovo unabhängig geworden ist richtig?

  4. #224
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen






    Ein normaler Albanien-Albaner würde nie so etwas wie "Mazedonien aufteilen oder zerstören" sagen...ich war schon viele Male in Albanien und die Albanien Albaner sehen uns Mazedonier als gute Nachbarn und Freunde an....

    Komischerweise ist das bei vielen Kosovaren und Mazedonischen Albanern nicht der Fall....
    Das hat was damit zutun das uns mazedonien so völlig am arsch vorbei geht ....
    was wie du ja schreibst bei den maze und ks albanern nicht so ist.

  5. #225
    Beogradjanin
    Ein Großalbanien interessant interessant . Das Sandmännchen lässt grüßen meine lieben Träumer......

  6. #226
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen, dass es bei vielen serbischen Familien Tradition hat albanische Zivilisten zu vertreiben. Angefangen ab 1878.
    Wenn man eine Lüge oft genug ausspricht wird sie zur Wahrheit,gell


    Die Entrechtung steigerte sich zur blutigen Verfolgung, wenn die Serben aufmuckten oder zwischen die Mühlsteine der habsburgisch-osmanischen Händel gerieten. „Die Türken verhängten häufig die entsetzliche Strafe des Pfählens, von der fälschlich behauptet wurde, sie sei von den Walachen, den heutigen Rumänen, erfunden worden.“ In mehreren großen Fluchtwellen, vergleichbar dem Auszug der Israeliten aus Ägypten, verließen die meisten Serben im Laufe des Mittelalters ihre ursprünglichen Siedlungsgebiete auf dem Kosovo und in Bosnien und zogen nach Norden in die heutige Vojvodina. Oft spielten die kriegerischen Arnauten, heute besser bekannt als Albaner, die Rolle als Schlächter der Osmanen. Ihre Hinwendung zum Islam „bot den Albanern die Möglichkeit einer Abgrenzung gegenüber ihren dynamischen Nachbarn und versetzte sie zusätzlich – im Dienste der Pforte – in die Rolle von bevorzugten Hütern der osmanischen Herrschaft“.

    Die zaghaften Reformen, die Istanbul unter dem Namen Tanzimut 1867 verfügte, wurden von den fanatischen Skipetaren „selbstherrlich ignoriert“.(10)Allein zwischen 1876 und 1912 vertrieben sie 150.000 Serben aus dem Kosovo.(11)



    Peter Scholl-Latour, Im Fadenkreuz der Mächte. Gespenster am Balkan, München 1994

  7. #227

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Jungs, wie oft habe ich euch gesagt, Vatrena ist die beste Geschichtskennerin Kosovos, also hört auf mit ihr anzulegen, die ist das Argument selbst.

  8. #228
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    NEIN!!!
    Das dürfen nur wir Albaner.
    Der Diktator hat gesprochen.

  9. #229

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Der Diktator hat gesprochen.
    Sagt der Nationalist

  10. #230

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Wenn man eine Lüge oft genug ausspricht wird sie zur Wahrheit,gell


    Die Entrechtung steigerte sich zur blutigen Verfolgung, wenn die Serben aufmuckten oder zwischen die Mühlsteine der habsburgisch-osmanischen Händel gerieten. „Die Türken verhängten häufig die entsetzliche Strafe des Pfählens, von der fälschlich behauptet wurde, sie sei von den Walachen, den heutigen Rumänen, erfunden worden.“ In mehreren großen Fluchtwellen, vergleichbar dem Auszug der Israeliten aus Ägypten, verließen die meisten Serben im Laufe des Mittelalters ihre ursprünglichen Siedlungsgebiete auf dem Kosovo und in Bosnien und zogen nach Norden in die heutige Vojvodina. Oft spielten die kriegerischen Arnauten, heute besser bekannt als Albaner, die Rolle als Schlächter der Osmanen. Ihre Hinwendung zum Islam „bot den Albanern die Möglichkeit einer Abgrenzung gegenüber ihren dynamischen Nachbarn und versetzte sie zusätzlich – im Dienste der Pforte – in die Rolle von bevorzugten Hütern der osmanischen Herrschaft“.

    Die zaghaften Reformen, die Istanbul unter dem Namen Tanzimut 1867 verfügte, wurden von den fanatischen Skipetaren „selbstherrlich ignoriert“.(10)Allein zwischen 1876 und 1912 vertrieben sie 150.000 Serben aus dem Kosovo.(11)



    Peter Scholl-Latour, Im Fadenkreuz der Mächte. Gespenster am Balkan, München 1994
    Behindert?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 21:27
  2. Bosnien UND Serbien / Vereinigtes Kroatien
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 17:03
  3. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 03:52
  4. Vereinigtes Bosnien?
    Von kiko im Forum Politik
    Antworten: 424
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 13:43
  5. Vereinigtes Albanien///Jugoslawien
    Von Robert im Forum Politik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 22:41