BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77

Ist das 90´er Jahre Serbien wieder zurück??? Fall: Adem Ljajić

Erstellt von Mandarinenkicker, 03.06.2012, 16:22 Uhr · 76 Antworten · 3.899 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    serbien hat niemanden was getan also warum hatet ihr rum?

    keiner hatet, ich kenne einen jungen, also ich bin mit dem nicht direkt verwandt, ist von der familie der frau meines onkels, der ist mittlerweile so 16 und er ist ohne seinen dad aufgewachsen, denn sein dad war einfach kein serbe und das war sein todesurteil 1999 als man ihn abgeknallt hat was anderes ist es wenn du jemanden kennst der seinen eigenen vater nie hat kennenlernen können und das einfach nur weil sein vater zum falschen ort, zum falschen zeitpunkt einfach einer falschen kultur angehörte..... das gleiche mitleid hätte ich auch mit serbischen kindern, bei denen die väter umgebracht worden sind, ich weiß auch dass in srebrenica vor dem massaker serben umgebracht wurden, aber was für ein sinn macht es nun diese unschuldigen toten menschen damit zu rächen in denen man andere unschuldige umbringt? das leid wird nur vergrößert aber die serben hier größtenteils versetzen sich nicht in die lage der andern sie sehen nur ihre opferzahlen aber diese sind bei weitem nicht auf dem niveau von den andern aber versuch das cetglja und cetrena klar zumachen

  2. #42

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    wenn serbien einen ständigen diplomatischen und verbalen krieg will??
    wirtschaftlich auf eigene beine stehen kann?
    weil russki spricht nur und tut nix für serbien ausser billig einkaufen in serbien!!!
    aber dem neuen präsidenten ist alles zu zutrauen!!!

    und mit hilfe russlands gibts sicherlich das uran gratis dazu!!!
    Achso, hat "ruski" denn nicht im UN-Sicherheitsrat ein kleines Veto gegen euch eingelegt? Ohne Hilfe von Russland wäre das Kosovo schon längst ein unabhängiger Staat auf einer Augenhöhe mit Serbien.
    So bleibt ihr jedoch ein Nichts im Schwebezustand, wirtschaftlich geht es nicht voran, politisch sowieso nicht.

    PS: Die Russen schicken regelmäßig Hilfslieferungen an die Kosovoserben, mehr als es die serbische Regierung in Belgrad tut.

    Haltet durch Kosovoserben ...
    rudare-blokada-kfor-1338547450-169578.jpg

  3. #43

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Wenn ich hier die albanischen Witzbolde lese, bin ich froh, dass wir niemals Kosovo anerkennen werden.

    und wenn ich das lese bin ich froh, dass nie wieder ein serbischer ministerpräsidenten das sagen hat über prishtina und den kosovo

  4. #44
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    diplomatischen und verbalen krieg
    Für mich ein Unwort.
    Sorry. Jedes Land hat das legitime Recht diplomatisch zu kämpfen. Sanktionen, Blockaden, Isolierungen, wirtschaftliche Drohungen gehören dazu...etc... Sachen zu akzeptieren, Sachen nie akzeptieren zu wollen, Nachgeben, Hartnäckig bleiben,....etc...etc... Alles normal in der Weltpolitik und immer noch alles 100000 besser als Krieg. Es ist völlig normal, dass man sich nicht versteht. Solange keine Gewalt angewendet wird und Blut fliesst, bleibt es nun mal normal und OK. Diplomatie ist nicht immer Konsens.

  5. #45

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Achso, hat "ruski" denn nicht im UN-Sicherheitsrat ein kleines Veto gegen euch eingelegt? Ohne Hilfe von Russland wäre das Kosovo schon längst ein unabhängiger Staat auf einer Augenhöhe mit Serbien.
    So bleibt ihr jedoch ein Nichts im Schwebezustand, wirtschaftlich geht es nicht voran, politisch sowieso nicht.

    PS: Die Russen schicken regelmäßig Hilfslieferungen an die Kosovoserben, mehr als es die serbische Regierung in Belgrad tut.

    Haltet durch Kosovoserben ...
    rudare-blokada-kfor-1338547450-169578.jpg

    sooooo what ? bitch please nehmt ihr alle drogen , die usa helfen bestimmt nicht uns weil sie uns mögen und russland bestimmt nicht serbien weil sie euch als ihren slawen brüder sehen, hier sind weitaus "größere" interessen im spiel und vor allem geht jeder seinen eigenen nach also solltet ihr mit eurem "USA und RUSSLAND" gelaber aufhören und zwar beide seiten

    und desweiteren muss man anmerken das die UN eine amerikanische "idee" gewesen und sitz ist NY , aber wie gesagt spielt eh keine rolle

  6. #46
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Für mich ein Unwort.
    Sorry. Jedes Land hat das legitime Recht diplomatisch zu kämpfen. Sanktionen, Blockaden, Isolierungen, wirtschaftliche Drohungen gehören dazu...etc... Sachen zu akzeptieren, Sachen nie akzeptieren zu wollen, Nachgeben, Hartnäckig bleiben,....etc...etc... Alles normal in der Weltpolitik und immer noch alles 100000 besser als Krieg. Es ist völlig normal, dass man sich nicht versteht. Solange keine Gewalt angewendet wird und Blut fliesst, bleibt es nun mal normal und OK. Diplomatie ist nicht immer Konsens.

    bevor du hier rum-puppst....
    solltest zurück-blättern und da stellung beziehen????

  7. #47

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Mahangsh Beitrag anzeigen
    sooooo what ? bitch please nehmt ihr alle drogen , die usa helfen bestimmt nicht uns weil sie uns mögen und russland bestimmt nicht serbien weil sie euch als ihren slawen brüder sehen, hier sind weitaus "größere" interessen im spiel und vor allem geht jeder seinen nach also solltet ihr mit eurem "USA und RUSSLAND" gelaber aufhören und zwar beide seiten

    und desweiteren muss man anmerken das die UN eine amerikanische "idee" gewesen und sitz ist NY , aber wie gesagt spielt eh keine rolle
    Du kannst die Beziehung zwischen US-Amerikanern und Albaner sowie Russen und Serben nicht vergleichen. Spreche jetzt zunächst von den Völkern.

    Auch politisch sind Differenzen vorhanden. Die Russen haben, im Gegensatz zu den Amis, keine Hoheit in Serbien.

  8. #48
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Achso, hat "ruski" denn nicht im UN-Sicherheitsrat ein kleines Veto gegen euch eingelegt? Ohne Hilfe von Russland wäre das Kosovo schon längst ein unabhängiger Staat auf einer Augenhöhe mit Serbien.
    So bleibt ihr jedoch ein Nichts im Schwebezustand, wirtschaftlich geht es nicht voran, politisch sowieso nicht.

    PS: Die Russen schicken regelmäßig Hilfslieferungen an die Kosovoserben, mehr als es die serbische Regierung in Belgrad tut.


    Haltet durch Kosovoserben ...
    rudare-blokada-kfor-1338547450-169578.jpg

    du gehörst eben genau zu diesen realitäts-verweigern....
    serbien bezahlt über 400 millionen an die kosova-serben das grösste teil davon für den norden obwohl weniger serben dort leben als im rest von kosova!!!!

    und ja serbiens wirtschaft blüht richtig auf zur zeit....

  9. #49

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du kannst die Beziehung zwischen US-Amerikanern und Albaner sowie Russen und Serben nicht vergleichen. Spreche jetzt zunächst von den Völkern.

    Auch politisch sind Differenzen vorhanden. Die Russen haben, im Gegensatz zu den Amis, keine Hoheit in Serbien.

    weil was? das albanische volk stand den europäischen etwas näher als die slawischen völker.... dann ist zu bedenken das , dass "amerikanische" volk nichts anderes wie ein gemisch aus vielen völkern europas ist, ebenfalls werden dort albaner eingetaucht sein zwar vergleichweise sehr sehr sehr sehr wenige aber es wird sie geben und was dieses "völker" gelaber immer soll aber dann nein vorne rum aufjedenfall einen auf "ich bin kein cetnik" tun

  10. #50
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    bevor du hier rum-puppst....
    solltest zurück-blättern und da stellung beziehen????
    Was soll ich dir da noch schreiben? Ich kenn die Probleme und ich sage nicht, dass das OK ist und das habe ich auch geschrieben.
    Ich hatte nur noch hinzugefügt, dass ich es nicht für richtig halte hier mit dem Finger alleine auf die Serben zu zeigen. Der Albanische User mit dem Posting unter deinem Posting hat es begriffen.

    Von dir bekam ich keine Zustimmung, also gehe ich davon aus, dass du auch hier eine sehr radikale, einseitige Haltung hast.
    - Ich kenne solche Haltungen und Schwarz/Weiss-Sichtweisen zu genüge von meinem Volk, vor allem von jenen im politisch sehr rechten Bereich (auf Balkanpolitik bezogen natürlich).

    Aber was soll ich machen. Ich denke nun mal grau. Da wird man nun mal ständig von beiden Seiten angegriffen oder findet keine Zustimmung. Was solls. Ich bleib dabei.

Ähnliche Themen

  1. Adem Ljaji? na lekarskim pregledima
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 14:30
  2. Adem Ljaji? prešao u Fiorentinu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 19:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 16:52