BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 77

Ist das 90´er Jahre Serbien wieder zurück??? Fall: Adem Ljajić

Erstellt von Mandarinenkicker, 03.06.2012, 16:22 Uhr · 76 Antworten · 3.893 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Für mich ein Unwort.
    Sorry. Jedes Land hat das legitime Recht diplomatisch zu kämpfen. Sanktionen, Blockaden, Isolierungen, wirtschaftliche Drohungen gehören dazu...etc... Sachen zu akzeptieren, Sachen nie akzeptieren zu wollen, Nachgeben, Hartnäckig bleiben,....etc...etc... Alles normal in der Weltpolitik und immer noch alles 100000 besser als Krieg. Es ist völlig normal, dass man sich nicht versteht. Solange keine Gewalt angewendet wird und Blut fliesst, bleibt es nun mal normal und OK. Diplomatie ist nicht immer Konsens.
    tote albanische polizisten zählen für dich nicht.....
    verletzte durch schuss-verletzungen auf beiden seiten auch nicht.....
    blockierung und nicht einhalten von verträgen gehören auch zum diplomatischem krieg.

    deinen beitrag darfst,kannst nee musst unbedingt durch die klo-spülung schicken.danke

  2. #52

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du gehörst eben genau zu diesen realitäts-verweigern....
    serbien bezahlt über 400 millionen an die kosova-serben das grösste teil davon für den norden obwohl weniger serben dort leben als im rest von kosova!!!!

    und ja serbiens wirtschaft blüht richtig auf zur zeit....
    Dort gerät das Geld wenigstens nicht in Hände von Albanern. Unten kann man ja nie wissen bei der Diskriminierung der Serben. Noch könnt ihr spielen, aber die Zeit spielt nicht für euch Sobald NATO weg ist, wird brenzlig.

    Zitat Zitat von Mahangsh Beitrag anzeigen
    weil was? das albanische volk stand den europäischen etwas näher als die slawischen völker.... dann ist zu bedenken das , dass "amerikanische" volk nichts anderes wie ein gemisch aus vielen völkern europas ist, ebenfalls werden dort albaner eingetaucht sein zwar vergleichweise sehr sehr sehr sehr wenige aber es wird sie geben und was dieses "völker" gelaber immer soll aber dann nein vorne rum aufjedenfall einen auf "ich bin kein cetnik" tun
    Witzigster Beitrag aller Zeiten XD
    Hier bitteschön, hör dir das an:

    Dann informier dich über die Entstehung.
    Und wie soll ich bitte ein Cetnik sein, ich bin kein uniformierter Krieger des späten 19ten und 20sten Jhd. Kannst mich aber gerne Patriot nennen.

  3. #53
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was soll ich dir da noch schreiben? Ich kenn die Probleme und ich sage nicht, dass das OK ist und das habe ich auch geschrieben.
    Ich hatte nur noch hinzugefügt, dass ich es nicht für richtig halte hier mit dem Finger alleine auf die Serben zu zeigen. Der Albanische User mit dem Posting unter deinem Posting hat es begriffen.

    Von dir bekam ich keine Zustimmung, also gehe ich davon aus, dass du auch hier eine sehr radikale, einseitige Haltung hast.
    - Ich kenne solche Haltungen und Schwarz/Weiss-Sichtweisen zu genüge von meinem Volk, vor allem von jenen im politisch sehr rechten Bereich (auf Balkanpolitik bezogen natürlich).

    Aber was soll ich machen. Ich denke nun mal grau. Da wird man nun mal ständig von beiden Seiten angegriffen oder findet keine Zustimmung. Was solls. Ich bleib dabei.
    schau dir diese auflistung in ruhe an......
    dann denken ,denken und nochmals denken.


    Konflikte/Kosovo/ Kosovo - alter Streit um neuen Staat | EUROPE ONLINE

    Juli 2011: Serbien verbietet den Import von Waren aus dem Kosovo, weil es dessen Zollstempel nicht anerkennt. Das Kosovo verbietet im Gegenzug den Import serbischer Güter. Im Konflikt um die Kontrolle der Grenzübergängen Jarinje und Brnjak im Norden des Kosovos kommt es zu Straßenblockaden und Ausschreitungen, bei denen ein albanischer Polizist getötet wird. Starke KFOR-Verbände sichern die Grenze.

    August 2011: Der deutsche KFOR-Kommandeur Erhard Bühler vermittelt zwischen den Konfliktparteien. Am 5. August heißt es aus Verhandlungskreisen: Der Streit ist beigelegt. Die serbische Minderheit zögert eine Zustimmung hinaus.

    September 2011: Serben und Albaner nehmen in Brüssel unter EU-Vermittlung neue Verhandlungen über den Kosovo-Konflikt auf. Erste Kompromisse werden erzielt. Die serbische Minderheit lehnt aber das Verhandlungsergebnis ab.

    Oktober 2011: Die internationale Schutztruppe KFOR beginnt mit der Räumung von serbischen Barrikaden im Nordkosovo, scheitert aber an Sitzblockaden.

    November 2011: Die Kosovo-Serben lehnen alle Kompromisse ab, die schon zwischen Belgrad und Pristina unter EU-Vermittlung erzielt worden waren. Bei Zusammenstößen der internationalen Schutztruppe KFOR mit Serben im Nordkosovo werden Dutzende Menschen verletzt. Auch zwei deutsche Soldaten erleiden Schussverletzungen.

    Dezember 2011: Serben und Kosovo-Albaner einigen sich nach dreitägigen Verhandlungen unter Vermittlung der EU auf die gemeinsame Kontrolle der Grenzen. Die Kosovo-Serben lehnen das Abkommen ab. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am 19. Dezember zu einem Truppenbesuch im Kosovo. Sie fordert erneut, Serbien müsse seine «parallelen Institutionen» im Nordkosovo auflösen.

    Februar 2012: Die Serben im Nordkosovo sprechen sich in einem Referendum klar für ihren Verbleib bei Serbien und gegen die kosovo-albanisch kontrollierte Regierung in Pristina aus.

    Mai 2012: Angesicht wachsender Spannungen vor der Kommunalwahl in Serbien am 6. Mai schickt die Nato 550 deutsche und 150 österreichische Soldaten als Verstärkung der KFOR in das Kosovo.

    Juni 2012: Bei der Räumung einer Straßensperre im Norden des Kosovos werden am 1. Juni zwei deutsche Soldaten angeschossen.

  4. #54
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    OK und was hat das so zu tun mit dem von mir geschriebenen (vor diesem Posting) oder wo steht es im Konflikt.
    - Ich weiss nicht, auf was du hinaus willst.

  5. #55
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    tote albanische polizisten zählen für dich nicht.....
    verletzte durch schuss-verletzungen auf beiden seiten auch nicht.....
    blockierung und nicht einhalten von verträgen gehören auch zum diplomatischem krieg.

    deinen beitrag darfst,kannst nee musst unbedingt durch die klo-spülung schicken.danke
    Und Tadic's Regierung hat die extra ermorden lassen oder wie?

  6. #56

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Dort gerät das Geld wenigstens nicht in Hände von Albanern. Unten kann man ja nie wissen bei der Diskriminierung der Serben. Noch könnt ihr spielen, aber die Zeit spielt nicht für euch Sobald NATO weg ist, wird brenzlig.



    Witzigster Beitrag aller Zeiten XD
    Hier bitteschön, hör dir das an:

    Dann informier dich über die Entstehung.
    Und wie soll ich bitte ein Cetnik sein, ich bin kein uniformierter Krieger des späten 19ten und 20sten Jhd. Kannst mich aber gerne Patriot nennen.

    für mich ist ein patriot , jemand der seine geschichte kennt, seine kultur kennt, die sprache beherrscht und weiß wie er sich gegenüber andern zu verhalten hat, warum? weil das durch andere dann mit seinem land assoziiert werden könnte, denn wenn er den ersten teil erfüllt und seine geschichte kennt dann weiß er was er sich "erlauben" darf und was nicht.... und das man als serbe solche sachen ablässt wie "kosovo je srbija" selbst wenn es denn so wäre gehen wir hypothetisch davon aus, albaner hätten sich 1990 alle angesiedelt dort ja ( ) , dann ist es nach dem was man da gemacht hat sowieso nicht mehr haltbar.... in keinster weise deutsche patrioten gibt es auch und verlangen sie gebiete von frankreich zurück? oder die gebiete die heute zu polen gehören???? nein weil sie genau wissen was in den 1940er jahren passiert ist und sie stehen dazu sie haben genug eier in der hose und wissen das es scheiße war aber für dich deinem cetnik freund legjia war der krieg doch im kosovo richtig und das denken auch die meisten die nikolic gewählt haben......

  7. #57
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    OK und was hat das so zu tun mit dem von mir geschriebenen (vor diesem Posting) oder wo steht es im Konflikt.
    - Ich weiss nicht, auf was du hinaus willst.
    du kannst dich manchmal dümmer hinstellen als bist gäll!!!

    weiter so.....

  8. #58

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und Tadic's Regierung hat die extra ermorden lassen oder wie?

    skenderbegi und du schreibt grad beide aneinander vorbei.... er unterstellt nicht das tadic sie dazu gebracht hat, aber wie ich schon sagte, die politik und die zeichen aus belgrad geben den serben im nord-kosovo falsche zeichen, extremistische zeichen ....... und wenn du wirklich so denkst "kein krieg" dann weißt du, ist das die falsche art und weise... mit der belgrad da ran gegangen ist, die anerkennung ist die eine sache, aber sich für die gräueltaten nicht zu entschuldigen eine andere denn für einen jugendlichen der eh keine perspektive hat mit dem pc seines onkels der in deutschland lebt im netz surft und mit nem bildbearbeitungsprogramm dann "fuck albanians" bilder erstellt wird das ein signal sein im sinne von "du bist richtig mach weiter denn albaner haben uns so vieles angetan" lies doch mal im andern thread nach, wir sollen ja sogar nonnen vergewaltigt haben das ist das was ich meine woher kommt denn dieser quark? milosevic ist doch schon lange tod und wieso denken die leute in serbien das immer noch?

    denken die deutschen heute immer noch das juden keine menschen sind? die frage braucht keine antwort aber das will skenderbegi dir damit sagen nehm ich an

  9. #59
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und Tadic's Regierung hat die extra ermorden lassen oder wie?
    dein zitat;
    Solange keine Gewalt angewendet wird und Blut fliesst, bleibt es nun mal normal und OK. Diplomatie ist nicht immer Konsens.

    ----------------------------------------------------------------

    tadic nicht persönlich sondern die serbische politik unter dem schutz der alten milo`s garde .....
    die gleichen leute welche dr.babic aka karadzic & mladi jahrelang versteckt haben!!!

    und wenn man verträge unterschreibt wie dies die serbische regierung gemacht hat sollte man die einhalten!!!

    du bist doch der befürworter davon ....
    siehe beim lajic dem fussballer!!!

    kling-kling-klinggeliling


  10. #60
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du kannst dich manchmal dümmer hinstellen als bist gäll!!!

    weiter so.....
    Ich stell mich nicht dumm dar. Wir diskutierten hier über die Probleme im Sandzak und Preshevo-Tal. Ich habe da meinen Senf dazu gegeben bzw. meine Meinung dazu, einem Eingeständnis einer Vermasselung seitens des serbischen Staates und gleichzeitig einer Vermerkung, dass die anderen auch ihren Beitrag am Problem dazu beitragen. Du hast meinen Beitrag dazu zitiert und kamst mit der Problematik im Nordkosovo. Und was soll ich jetzt da noch gross kommentieren?

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adem Ljaji? na lekarskim pregledima
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 14:30
  2. Adem Ljaji? prešao u Fiorentinu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 19:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 16:52