BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 118

90 Prozent der Bewohner Sarajewos sind Muslime

Erstellt von Popeye, 15.08.2008, 14:09 Uhr · 117 Antworten · 4.194 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    da gibt es keine "meinung", sondern nur tatsachen, aber wirklich interessant wie du das nennst "meinung" loool, daran sieht man schon wie gestört du bist.

    die allermeißten serben haben einfach die stadt verlassen sie nicht bombardiert werden wollten. ist doch logisch, dokumentiert und bewiesen...

    Ach so ach so du bist armer Leuger,ganz armer....

  2. #32
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    In Sarajewo wurden nicht die Christen vertrieben wie in Banja Luka die Muslime, und dort wurden auch nicht Kirchen niedergebrannt und geschändet in dem man Schweine auf dem Fundament schlachtete. Alleine dies zeigt den gewaltigen kulturellen Unterschied zwischen Serben und Bosnijaken.


    In Sarajewo blieben die Meisten Christen nur wanderten mehr Muslime aus der heutigen Republika Srpska und Serbien nach Sarajewo ein, da ihnen das Leben in ihrem Heimatorten schwer gemacht wurde, deshalb sind es jetzt 90%.







    Wieso zur Hölle ist es ein Problem das die Bosnsiche Hauptstadt, eine Bosnische Bevölkerung hat verdammt noch mal. Tut mir leid dass wir am Leben sind aber wir haben leider einen starken Überlebenswillen. Bog ce dati, da nase dusmane koji nam nestanak zele, prezivimo.

    Falsch.Hättet ihr ein starken Überlebenswillen,dann wärt ihr wie wir christen geblieben und hättet die 500 Jahre Okkupation ausgehalten.Aber ihr musstet ja konvertieren und aufgeben.

  3. #33

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Falsch.Hättet ihr ein starken Überlebenswillen,dann wärt ihr wie wir christen geblieben und hättet die 500 Jahre Okkupation ausgehalten.Aber ihr musstet ja konvertieren und aufgeben.
    Das ist leider wahr!

  4. #34
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Ach so ach so du bist armer Leuger,ganz armer....
    mir ist schon klar, dass für einen cetnik wahrheit ein fremdwort ist.

    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Falsch.Hättet ihr ein starken Überlebenswillen,dann wärt ihr wie wir christen geblieben und hättet die 500 Jahre Okkupation ausgehalten.Aber ihr musstet ja konvertieren und aufgeben.
    wieder typisch für einen cetnik, die noch im mittelalter leben.
    keiner spricht über etwas was vor 600 jahren passiert ist, ebenso wenig war es das thema hier. außer für cetniks, bei denen ist das wohl immer thema, selbst wenn sie aufs klo gehen....

    außerdem ist das natürlich quatsch, die islamisierung in bosnien ist vielschichtig und kann nicht einfach nur durch die nationalistische brille gesehen werden, wie du es tust.

  5. #35

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    877
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen

    außerdem ist das natürlich quatsch, die islamisierung in bosnien ist vielschichtig und kann nicht einfach nur durch die nationalistische brille gesehen werden, wie du es tust.
    Was soll da denn bitte vielschichtig sein ? Das ist Fakt was er sagt. Es betrifft zwar nicht direkt Dich, aber deine Vorfahren und eben dein "Pseudo" Volk.

  6. #36

    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    126
    der religionswechsel hat wohl weniger mit angst und aufgeben zu tun,
    ich denke einfach,dass ihnen das christentum egal war und sie deshalb gewechselt sind.
    die bosnier haben das recht sich als muslime zu fühlen und müssen sich keinerlei vorwürfe machen,dass sie ihre religion verworfen haben,da ich nicht wüsste,was sie heute davon hätten,wenn sie christen wären.

  7. #37

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    877
    Was erzählst du denn für ne Scheisse hier, wovon du nichtmal nen Hauch von Ahnung hast !

    Sie haben den Glauben verworfen weil sie die Serben hintergehen wollten, sie hatten von den Osmanen ein Angebot bekommen, wenn sie die Serben hintergehen wird ihnen ein schönes leben gegeben.

    Das ist sogar geschichtlich bewiesen worden, also geh lieber Bravo lesen.

  8. #38
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Srs Beitrag anzeigen
    Was soll da denn bitte vielschichtig sein ? Das ist Fakt was er sagt. Es betrifft zwar nicht direkt Dich, aber deine Vorfahren und eben dein "Pseudo" Volk.

    das ist logisch garnicht möglich, da es speziell in bosnien zu einer starken mmassenhaften annahme des islams kam, in serbien, bulgarien, etc, sehr wenig.

    das hat etwas damit zu tun, dass in bosnien keine religion gefestigt war, da nur kurze zeit vor den osmanen, die katholische kirche fuß gefasst hat und aggressiv die bosnische kirche verdrängt hat. so hatte keine religion eine starke unterstützung bei der bevölkerung und somit konnte sich speziell in bosnien der islam ausbreiten.

    aber du siehst das alles eh nicht wissenschaftlich, sondern mit hass, was deine worte eindeutig zeigen.

  9. #39

    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von Srs Beitrag anzeigen
    Was erzählst du denn für ne Scheisse hier, wovon du nichtmal nen Hauch von Ahnung hast !

    Sie haben den Glauben verworfen weil sie die Serben hintergehen wollten, sie hatten von den Osmanen ein Angebot bekommen, wenn sie die Serben hintergehen wird ihnen ein schönes leben gegeben.

    Das ist sogar geschichtlich bewiesen worden, also geh lieber Bravo lesen.
    habe ich jemals gesagt,dass sie dass nicht gemacht hätten bravo-fan?
    aber wenn ihnen das christentum was bedeutet hätte,hätten sie dann
    den serben geholfen,haben sie aber nicht.
    schlussfolgerung:sie haben auf das christentum geschissen.

    sie wären heute christen und so wie serben und kroaten.
    also hätten sie nichts davon.
    schlussfolgerung:sie haben keinen fehler begangen.

  10. #40
    Grasdackel
    Die Bürgersteige in Sarajevo werden seit neustem grün angestrichen.
    In der Farbe des Propheten.




    SARAJEVO: Zeleni trotoari osvanuli u centru Sarajeva - Sarajevo-x.com

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alle Terroristen sind Muslime - außer den 99%, die keine sind.
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 08:31
  2. Rund 90 Prozent der Häftlinge in Berliner Haft sind Muslime
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 21:33
  3. 95 Prozent aller Mails sind Spam
    Von Grasdackel im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 17:51
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 17:47
  5. Die Albaner sind die cleversten Balkan Bewohner
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 06:52