BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

?

Erstellt von ökörtilos, 07.11.2010, 13:09 Uhr · 28 Antworten · 1.216 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von UKI Beitrag anzeigen
    Ich wette mit dir 98% dieser Bevölkerung, weiß nicht mal was Türken sind.

    Das sind Kommunisten, die in ihrem Land eingesperrt worden.
    Er meint Südkorea, dort kennt man und schätzt man die Türkische Hilfe von damals.

  2. #12

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Er mein Südkorea, dort kennt man und schätzt man die Türkische Hilfe von damals.
    Genau, die TR hat an der Seite von USA, Südkorea und anderen NATO-Staaten gegen die Kommunisten gekämpft, damit uns die Aufnahme in die NATO durch einen Vertrauensbeweis gewährt wurden.

  3. #13
    ökörtilos
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Die USA soll mal froh sein, dass bei einigen Schlächten die Türken ihren scheiss Imperialistenarsch gerettet haben.

    Türken gelten bei Koreanern immer noch als mutige Helden, die keinen Angst vor dem Tod haben und keinen Schritt zurück gehen.
    Sie gehen lieber in den Tod als sich zurückzuziehen und feindliche Linien dem Gegner zu überlassen.!


    Schade das die Ungarn nicht auf der Seite des Nordens mitgekämpft haben.So hätte man sich für Mohacs revanchieren können.

  4. #14

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979




    wer weiß, vielleicht würde ein vereinigtes, kommunistisches nordkorea wirtschaftliche Reformen wie vietnam durchführen?

  5. #15

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979



  6. #16

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    kein schwein würde es wagen korea anzugreifen!


  7. #17
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    würde davon abhängen ob Liu Shaoqi in China wieder an die macht gekommen wäre oder nicht, aslo ob china heute was zu sagen hätte oder nicht.

  8. #18
    Chavo
    Kenn mich mit diesem Thema nicht so aus, Kim jong il? Ist das nicht dieser verrückte mit der Atombombe?

  9. #19
    ökörtilos
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen




    wer weiß, vielleicht würde ein vereinigtes, kommunistisches nordkorea wirtschaftliche Reformen wie vietnam durchführen?


    Der erste brauchbare Post in diesem Thread


    Ich sehe das ähnlich, ein geeintes Korea ohne US-Bedrohungsszenario vor der Haustür wäre sicherlich den chinesischen Weg gegangen.Möglicherweise aber auch nach dem Tode Kim Il Sungs völlig zusammengebrochen und der kapitalistische Parlamentarismus hätte Einzug erhalten.

    Vllt ist der Krieg bzw. die Teilung der einzige Grund warum die DVRK sich bis heute im politischen System unverändert halten konnte.

  10. #20

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Schade das die Ungarn nicht auf der Seite des Nordens mitgekämpft haben.So hätte man sich für Mohacs revanchieren können.
    Ich dachte wir wären Turanic brothers

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte