BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ab wann gilt ein Staat als offizell unabhängig?

Teilnehmer
87. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Einfache Ausrufung genügt

    5 5,75%
  • UN-Anerkennung ist die Voraussetzung

    25 28,74%
  • Bilaterale Anerkennung durch mindestens 1 Staat

    3 3,45%
  • Bilaterale Anerkennung durch mindestens 50% der Weltstaaten

    19 21,84%
  • Bilaterale Anerkennung durch alle Weltstaaten

    10 11,49%
  • Es genügt, wenn die USA (inkl. Verbündete) jemanden anerkennen

    25 28,74%
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 145

Ab wann ist ein Staat unabhängig?

Erstellt von Zurich, 18.04.2008, 16:22 Uhr · 144 Antworten · 10.031 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    877
    Zitat Zitat von THE TRUTH
    wird's nicht Zeit deine eigene Partei zu wählen
    Tu ich doch schon die ganze Zeit.

    Was habt ihr einen Nutzen davon wenn ihr euch isoliert?
    Nunja, ich sag mal so, es ist schon Bitter das es Länder gibt die es nicht akzeptieren wenns nicht nach deren Nase geht.

    Für euch Diaspora mag es sein dass euch Stolz wichtiger ist als das Wohl des Landes, aber die Bevölkerung da unten denkt ganz bestimmt nicht so.
    Weder das eine noch das andere, natürlich kann ich dir nicht die Zahlen für das ganze Land nennen, aber das die Bevölkerung anders denkt ist Quatsch sonst würden wir nicht letztes Jahr 33% haben.

    Alleine in meiner Stadt und im Umkreis von 50Km kann ich dir Garantieren das es 70-80% sind.

    Meine eigene Partei? Keine Sorge, die PDSH ist hervorragend vertreten mit Sali Berisha.
    Kenn ich zwar nicht, aber wenn Du sie gut findest dann ist das natürlich in Ordnung, deine Wahlstimme hast Du auch nach Deinem Wunsch abzugeben.

  2. #102

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    lieber srs (toys´r´us).
    was wird die srs besser machen,was wird sich verändern?
    was sind deren ziele?
    was wollen die erreichen?

    bis du antwortest esse ich m&m´s ^^

  3. #103
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Zur Frage:

    De jure wenn die UN ihn anerkennt, de facto wenn es die USA und ihre Freunde tun.
    Du hast es auf den Punkt gebracht. Das Kosovo ist de jure nicht unabhängig. De facto war es aber schon ab 1999.

  4. #104
    Crane
    Also für mich ist ein Staat erst unabhängig, wenn er die Gesetze in seinem Land selber bestimmen kann. Sie selber ausführen darf und die Richter stellt.

    Sprich wenn die drei Gewalten Legislative, Exikutive und Judikative von Mächten innerhalb des Staates ausgeführt werden und nicht von anderen Staaten.

    Der nächste Schritt wäre eine wirtschaftliche Unabhängigkeit, die nichts weiter bedeutet als das der Staat auch dann existieren könnte in einem vernüftigen Maße, wenn er nicht auf Hilfen von anderen Staaten angewiesen wäre.

    Eine militärische Unabhängigkeit, die heute in Europa nicht wirklich mehr nötig ist, würde bedeuten, dass das Land zumindest selber Streitkräfte unter seiner Kontrolle hätte und sich selber verteidigen könnte, wenn auch nicht gegen jeden Gegner.

    Darauf kann eine politische Unabhängigkeit folgen, in denen die Existenz des Staates nicht mehr direkt von der Gunst oder Ungunst anderer Staaten abhängig ist. Dadurch können unabhängige und eigenständige Positionen in der Außenpolitik getroffen werden und man muss sich nicht an andere richten, die seine Existenz sicherstellen.

    Deshalb habe für die für die UNO-Mitgliedschaft getippt. Bis auf die Wirtschaftliche-Unabhängigkeit, wären bei einem UNO-Beitritt zumindest die anderen Punkte halbwegs berücksichtigt. Dann wäre ein Staat in seiner Existenz und seinen Grenzen von den anderen Mitgliedern zumindest annerkannt. Und man dürfte regelmäßig Stellung zu weltpolitischen Themen nehmen, was bedeutet, dass die Meinung dieses Staates gefragt ist.

  5. #105

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Also für mich ist ein Staat erst unabhängig, wenn er die Gesetze in seinem Land selber bestimmen kann. Sie selber ausführen darf und die Richter stellt.

    Sprich wenn die drei Gewalten Legislative, Exikutive und Judikative von Mächten innerhalb des Staates ausfegührt werden und nicht von anderen Staaten.

    Der nächste Schritt wäre eine wirtschaftliche Unabhängigkeit, die nichts weiter bedeutet als das der Staat auch dann existieren könnte in einem vernüftigen Maße, wenn er nicht auf Hilfen von anderen Staaten angewiesen wäre.

    Eine militärische Unabhängigkeit, die heute in Europa nicht wirklich mehr nötig ist, würde bedeuten, dass das Land zumindest selber Streitkräfte unter seiner Kontrolle hätte und sich selber verteidigen könnte, wenn auch nicht gegen jeden Gegner.

    Darauf kann eine politische Unabhängigkeit folgen, in denen die Existenz des Staates nicht mehr direkt von der Gunst oder Ungunst anderer Staaten abhängig ist. Dadurch können unabhängige und eigenständige Positionen in der Außenpolitik getroffen werden und man muss sich nicht an andere richten, die seine Existenz sicherstellen.

    Deshalb habe für die für die UNO-Mitgliedschaft getippt. Bis auf die Wirtschaftliche-Unabhängigkeit, wären bei einem UNO-Beitritt zumindest die anderen Punkte halbwegs berücksichtigt. Dann wäre ein Staat in seiner Existenz und seinen Grenzen von den anderen Mitgliedern zumindest annerkannt. Und man dürfte regelmäßig Stellung zu weltpolitischen Themen nehmen, was bedeutet, dass die Meinung dieses Staates gefragt ist.
    Im Großen und Ganzen wollte ich dasselbe gerade scheiben.....

  6. #106
    Crane
    Zitat Zitat von arto_saari Beitrag anzeigen
    Im Großen und Ganzen wollte ich dasselbe gerade scheiben.....
    Ich bin dir mal wieder zuvor gekommen.

  7. #107
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du hast es auf den Punkt gebracht. Das Kosovo ist de jure nicht unabhängig. De facto war es aber schon ab 1999.
    De facto seit 1999 unabhängig von Serbien, aber nicht unabhängig im allgemeinen.

  8. #108
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Also für mich ist ein Staat erst unabhängig, wenn er die Gesetze in seinem Land selber bestimmen kann. Sie selber ausführen darf und die Richter stellt.

    Sprich wenn die drei Gewalten Legislative, Exikutive und Judikative von Mächten innerhalb des Staates ausgeführt werden und nicht von anderen Staaten.

    Der nächste Schritt wäre eine wirtschaftliche Unabhängigkeit, die nichts weiter bedeutet als das der Staat auch dann existieren könnte in einem vernüftigen Maße, wenn er nicht auf Hilfen von anderen Staaten angewiesen wäre.

    Eine militärische Unabhängigkeit, die heute in Europa nicht wirklich mehr nötig ist, würde bedeuten, dass das Land zumindest selber Streitkräfte unter seiner Kontrolle hätte und sich selber verteidigen könnte, wenn auch nicht gegen jeden Gegner.

    Darauf kann eine politische Unabhängigkeit folgen, in denen die Existenz des Staates nicht mehr direkt von der Gunst oder Ungunst anderer Staaten abhängig ist. Dadurch können unabhängige und eigenständige Positionen in der Außenpolitik getroffen werden und man muss sich nicht an andere richten, die seine Existenz sicherstellen.

    Deshalb habe für die für die UNO-Mitgliedschaft getippt. Bis auf die Wirtschaftliche-Unabhängigkeit, wären bei einem UNO-Beitritt zumindest die anderen Punkte halbwegs berücksichtigt. Dann wäre ein Staat in seiner Existenz und seinen Grenzen von den anderen Mitgliedern zumindest annerkannt. Und man dürfte regelmäßig Stellung zu weltpolitischen Themen nehmen, was bedeutet, dass die Meinung dieses Staates gefragt ist.
    Die oben genannten Punkte treffen auf Abchasien zu. Georgien hat weder Kontrolle noch Einfluss auf Abchasien. Dennoch gilt es nicht offizell als unabhängiger Staat.

    Anders frage ich mich, was wohl der Unterschied zwischen Selbstständigkeit und Unabhängigkeit ist.

  9. #109
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Die oben genannten Punkte treffen auf Abchasien zu. Georgien hat weder Kontrolle noch Einfluss auf Abchasien. Dennoch gilt es nicht offizell als unabhängiger Staat.

    Anders frage ich mich, was wohl der Unterschied zwischen Selbstständigkeit und Unabhängigkeit ist.
    Tun sie nicht...

    ...nicht ein einziger Punkt.

    Wirtschaftlich, militärisch und politisch isr Abchasien von Russland abhängig. Und das in sehr extremen Maße, über eine eigene Gesetzgebung verfügt Abchasien auch nicht.

  10. #110
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Tun sie nicht...

    ...nicht ein einziger Punkt.

    Wirtschaftlich, militärisch und politisch isr Abchasien von Russland abhängig. Und das in sehr extremen Maße, über eine eigene Gesetzgebung verfügt Abchasien auch nicht.
    Ich meinte ja im Bezug auf Georgien. Denn in der UN ist Georgien bzw. die georgischen Grenzen sammt Abchasien anerkannt worden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 16:21
  2. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01
  3. Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:52
  4. Montenegro ist Unabhängig!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 479
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 14:47
  5. Montenegro ist Unabhängig, na und
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 23:18