BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ab wann gilt ein Staat als offizell unabhängig?

Teilnehmer
87. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Einfache Ausrufung genügt

    5 5,75%
  • UN-Anerkennung ist die Voraussetzung

    25 28,74%
  • Bilaterale Anerkennung durch mindestens 1 Staat

    3 3,45%
  • Bilaterale Anerkennung durch mindestens 50% der Weltstaaten

    19 21,84%
  • Bilaterale Anerkennung durch alle Weltstaaten

    10 11,49%
  • Es genügt, wenn die USA (inkl. Verbündete) jemanden anerkennen

    25 28,74%
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 145

Ab wann ist ein Staat unabhängig?

Erstellt von Zurich, 18.04.2008, 16:22 Uhr · 144 Antworten · 10.024 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    und ein serbe braucht mir blos nicht mit "völkerfrieden und demokratie" kommen.

    Ach sorry kleiner Mann, hatte einen anstrengenden Tag, da kommst du mir gerade Recht

    Nochmal, und zwar nur für dich:

    einige Albaner hier im Forum befinden sich quasi in einer andauernden Opferrolle, von der sie nur durch die Amis befreit wurden. jetzt feiern eben diese Albaner eine Unabhängigkeit, die so wie sie jetzt besteht nunmal mehr als umstritten ist, von rechtens kann gar keine Rede sein.

    Völkerrecht und Demokratie, dafür soll EUER Kosovo einstehen, oder hab ich das falsch verstanden?? Falls ja dann pups hier nicht rum, von wegen du könntest das von einem Serben nicht hören. Fakt ist und bleibt, Kinder wie du respektieren nicht die gültigen Statuten der UN, wollen aber gleichzeitig Teil des großen Plans sein. Nur beides geht halt einfach nicht, Herzchen.

    Und beleidigt habe ich dich mitnichten, kleiner Mann. In ein Nazi-Forum muss ich auch nicht gehen, da ich mulit-kultureller bin als du es dir jemals erträumen kannst.

  2. #62
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    kommt drauf an.
    wenn ein volk so unterdrückt wurde wie die albaner aus ks,
    dann ist es selbstverständlich das es nicht mehr mit seinem peiniger leben kann.
    es würde alles von vorne anfangen,nie wäre ruhe dort.
    Ja ihr wurdet unterdrückt von den Serben in mehreren Abschnittens des letzen Jahrhunderts. Doch auch die serbische Minderheit hat unter den Albanern gelitten (und das ist Fakt, kenne selber unzählige Beispiele persöhnlich). Doch lassen wir jetzt das (haben wir X mal durchdiskutiert).
    Schauen wir nur mal den Teil: Serbien Täter, Albaner Opfer (also den, wo Serben agression auf Albaner ausübten). Selbst da muss man sagen, dass es X schlimmere Beispiele auf der Welt gibt / gab. Also kannst du nicht allen Ernstes behaupten, ihr seid eine tragödische Ausnahme, weil es keinen auf der Welt schlimmer erwischte. Das ist absoluter Müll und zudem eine deftige Ohrfeife gegenüber jenen Menschen auf der Welt, die viel schlimmer unter einer Herrschaft / Fremdherrschaft litten/leiden. Wenn dein Wissen über die Weltgeschichte über das Kosovo hinaus nicht ausreicht, dann lass lieber solche Sätze.





    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    von der un braucht man garnichts.
    man braucht nur die mächtigen staaten hinter sich haben.
    Schön, dass du die US-Herrschaft über die Welt glorifizierst. Stellst deinen Leibling USA mit dem Satz über alle internationalen Gesetze. Und klar braucht es die UNO so wie X andere internationale Organisationen. Also rede kein Müll. Wenn der Kosovo in den internationalen Organisationen (Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur) nicht dabei sein kann, wenn du mit dem Kosovo Pass nur in gewisse Ländern rein oder durch reisen darfst (natürlich mit Visa) (und in den Kosovo allervoraussicht nur mit Flugzeug), wenn man mit den meissten Ländern der Welt keine Beziehung pflegen kann, wenn es im eigenen Land nie Ruhe und immer wieder politische Probleme und Spannungen geben wird,...etc...etc... ja dann wird man merken, wieviel diese einseitige UN-Gesetzes-brechende, UN-Vertrags-brechende, illegale Unabhängigkeits-Ausrufung wert ist.





    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    erkläre mir mal wie wir den amis in den hintern kriechen?
    Hast du gerade oben jetzt bewiesen.





    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    im vergleich zu usa,japan,europa,südkorea usw. sind russland und china nichts.
    Russland, China, Indien, Lateinamerika (vorallem MEX, BRA und ARG). Das sind die mit abstand aufstrebensten Staaten (und Regionen) der Welt. So genannte "Boom-Staaten". Die grossen davon werden bis ca. 2020, 2025 "die Welt regieren" bzw. das meisste Sagen haben, sowohl politisch als auch wirtschaftlich. Die kleineren, die mit denen gute Beziehungen pflegen, werden die kleinen Mit-Profiteure sein (politisch und wirtschaftlich).

    Besten Falls würde die UNO endlich die Weltmacht übernehmen und ihre internationalen Regeln endlich durchsetzen (und ausnahmslos alle Länder müssten sich der UNO unterstellen), was ich auch hoffe. Befürche jedoch, dass nichts daraus wird und einfach paar Ost-Staaten, die Positon der USA einnehmen.


    Dein Uncle SAm aber, befindet sich aber derzeit im rasanten Sinkflug!!!

    Rangliste der mächtigsten Staaten USA im Sinkflug - Deutschland - sueddeutsche.de

  3. #63

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    ich brauche nicht mit euch diskutieren.
    von wegen völkerrechtswidrig,
    das aus einem serbischen mund.

    dieses wort "opferrolle" geht mir auf die eier,
    die welt weiß wer der aggresor war=serbien.
    nur der nationalist begreift das nicht.

    dachte das du(nalep) einbisschen vernünftiger bist,aber so kann man sich täuschen.

    @zürich
    ja klar,
    russland,nordorea,china,lateinamerika..... in allen ländern die ks nicht anerkannt haben boomt die wirtschaft und die demokratie.


    erkläre mir trotzdem wie wir den vereinigten staaten in den arsch kriechen.

  4. #64

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    44
    Ich würde sagen, ein Staat ist dann unabhängig wenn er sich aus eigenen Mitteln ohne Hilfe anderer Staaten selbst finanzieren und in zweiter Instanz auch verteidigen kann. Die Finanzierung sollte natürlich aus legalen Mitteln erfolgen. Das zweite schliesst das erste nicht aus selbsverständlich, denn alles andere würde eine unterschwellige Abhängigkeit anderer Staaten oder Bündnisse zwangsläufig erfordern! Beim Unabhängigen Kosovo habe ich da so meine Zweifel, entgegen zu Albanien, das wirklich, so wie es hier auch im Forum beschrieben wurde, wenn man die Korruption etc bekämpft usw, echte Chancen auf dem Internationalen Tourismusmarkt hat! Man wird das Gefühl nicht los, das das Kosovo nur unabhängig wurde aufgrund das die Amerikaner dort wirtschaftliche wie Militärstrategische Interessen haben, das wäre keine echte Unabhängigkeit sondern ein Marionettenstaat. Die erschliessung der Resourcen im Kosovo sind lämgst durch Verträge US Amerikanischer Firmen besiegelt, den Militärstrategischen Nutzen von Süd- Ost Europa muss ich hier nicht mehr erklären. Auch nach dem WK 2 haben die Amis zugesehen die beste Technologie in die USA zu verfrachten, oder glaubt irgendwer sie wären sonst auf den Mond geflogen? Es bleibt abzuwarten was daraus wird.

  5. #65

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    wählt euren sessel und dann sehen wir weiter.
    leute aus einem land wo rechtsradikale terroristen und kriegsverbrecher verehrt und gewählt werden wollen mir was von demokratie und völkerrecht erzählen.

    wir in kosova haben sogar kurz nach dem krieg rugova gewählt,den demokraten (muss man erwähnen wenn man mit serben diskutiert,weil sie keine andere parteien kennen)

    ihr beide(zurich,nalep) seid versteckte nationalisten,die sind die schlimmsten.

  6. #66
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    wählt euren sessel und dann sehen wir weiter.
    leute aus einem land wo rechtsradikale terroristen und kriegsverbrecher verehrt und gewählt werden wollen mir was von demokratie und völkerrecht erzählen.

    wir in kosova haben sogar kurz nach dem krieg rugova gewählt,den demokraten (muss man erwähnen wenn man mit serben diskutiert,weil sie keine andere parteien kennen)

    ihr beide(zurich,nalep) seid versteckte nationalisten,die sind die schlimmsten.

    Au wei, jetzt hab ich mir meinen Verehrer vergrault. Naja, shit happens.

    Back to Topic: also, der einzige Staat auf dem Balkan, der Kriegsverbrecher verehrt und bestärkt sind die Kosovo-Albaner, denn ihr nennt viele ehemalige UCKler heute "Politiker", also zu DEM Thema kannst du ruhig mal den Rand halten.

    Und leider leider wirklich LEIDER (und das meine ich toternst) hast du weder von Demokratie noch von Völkerrecht auch nur die geringste Ahnung, denn sonst würdest du hier nicht so einen Blödsinn erzählen.

    Ich (und ich behaupte jetzt mal ganz feist, auch Zurich) bin/sind keine Nationalisten. Ich kann ganz prima eingestehen, dass Serbien tierisch viel Mist verzapft hat. Ohne Frage, das war so. Milosevic war ein Arschloch. Right, unterschreib ich gerne. Nur sich immer wieder leidend in den Sand zu schmeißen und zu jaulen wie schlimm doch alle Serben sind ist mittlerweile einfach nur noch erbärmlich und wird eher bemitleidet als befürwortet.

    Kleiner Napoleon, wach mal auf. Der Tag wird kommen und du wirst die Amerikaner verfluchen.

    Wie wir Serben so gerne sagen: Zivi bili pa videli

  7. #67
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    ihr beide(zurich,nalep) seid versteckte nationalisten,die sind die schlimmsten.
    Du bist hier, der einzige Nationalist, weil du alles radikal schwarz/weiss sieht!!! Wer das macht, denkt radikal und das tust du und bist das, was du bist! Ein Brauner hoch3!!!!

    Du kennst du deine Sicht und das ist für die die einzige Wahrheit! Das ist das Problem bei den Faschos und Ultranationalisten.

  8. #68

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Au wei, jetzt hab ich mir meinen Verehrer vergrault. Naja, shit happens.

    Back to Topic: also, der einzige Staat auf dem Balkan, der Kriegsverbrecher verehrt und bestärkt sind die Kosovo-Albaner, denn ihr nennt viele ehemalige UCKler heute "Politiker", also zu DEM Thema kannst du ruhig mal den Rand halten.

    Und leider leider wirklich LEIDER (und das meine ich toternst) hast du weder von Demokratie noch von Völkerrecht auch nur die geringste Ahnung, denn sonst würdest du hier nicht so einen Blödsinn erzählen.

    Ich (und ich behaupte jetzt mal ganz feist, auch Zurich) bin/sind keine Nationalisten. Ich kann ganz prima eingestehen, dass Serbien tierisch viel Mist verzapft hat. Ohne Frage, das war so. Milosevic war ein Arschloch. Right, unterschreib ich gerne. Nur sich immer wieder leidend in den Sand zu schmeißen und zu jaulen wie schlimm doch alle Serben sind ist mittlerweile einfach nur noch erbärmlich und wird eher bemitleidet als befürwortet.

    Kleiner Napoleon, wach mal auf. Der Tag wird kommen und du wirst die Amerikaner verfluchen.

    Wie wir Serben so gerne sagen: Zivi bili pa videli

    was willst du mir erzählen?
    unsere politiker sind schuldig?
    obwohl sie freigesprochen wurden?
    sollen sie einfachso verhaftet werden?
    lebst du in russland oder in china?

    eure rechtsradikalen werden die wahl gewinnen,
    für mich besteht da kein zweifel.



    der einzigste kriegsverbrechrstaat ist serbien,
    die durch den balkan mordeten,vertrieben,vergewaltigten,plünderten usw.
    und dann wählt man immer wieder diese kriegsverbrecher....
    und immer wieder werdet ihr auf die nase fallen.

    das beste:
    die albaner,bosnier,kroaten usw... sind schuld.... oder die waren schlimmer.... .

    ihr wart der aggresor,
    deswegen wurdet ihr bombardiert,weil ihr nicht aufhören wolltet zu morden.


    wer hat auf dem balkan probleme?
    gäbe es kriege zwischen albanern,kroaten,bosniern usw.?
    nein!!
    nur durch serbien haben wir soviel leid durchleben müssen.
    serbien marschierte gewaltsam ein und fing mit den kriegsverbrechen an.
    da haben die meisten serben in kosova gefeiert.


    jeder albaner hatte angehörige verloren durch serben,auch ich.

    und dann werden wir als schuldige abgestempelt,
    als tyrannen.
    jeder albaner der sein land beschützte ist ein kriegsverbrecher.
    jeder albaner der umgebracht wurde war ein terrorist.

    wir hätten uns abschlachten lassen sollen....oder nicht?


    zeigt mal die uck wegen illegalen waffenbesitzt an.


    die meisten serben werden nie lernen.

  9. #69

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du bist hier, der einzige Nationalist, weil du alles radikal schwarz/weiss sieht!!! Wer das macht, denkt radikal und das tust du und bist das, was du bist! Ein Brauner hoch3!!!!

    Du kennst du deine Sicht und das ist für die die einzige Wahrheit! Das ist das Problem bei den Faschos und Ultranationalisten.

    du versteckst deinen nationalismus und das ist der gefährlichste nationalismus,
    weil man solche nicht einschätzen kann.
    die kinder hier mit ihren sessel signaturen....sind halt kinder,
    aber du hast eine recht nationalistische ader.

    allein wie du die themen aufmachst.

    das ist hinterlistig und ziemlich weit rechts.

  10. #70
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Napoleon...

    Du hast eine hochkomplexe ja besser gesagt höchstkomplexe Sache in paar wenigen Sätzen simpel ausgedrückt beschrieben, wo nichteinmal 3 Doku DVDs, von BBC zu je 3 Stunden nicht ausreichen.

    Das ist ein Beweis, wenn ein 0815-Durschnittsbalkaner, der von gar nix ne Ahnung hat und nur seine eigene Sichtweise kennt, etwas so kompliziertes so einfach und kurz beschreibt.
    Schreib doch gleich ein Doktorat du Historiker.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 16:21
  2. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01
  3. Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:52
  4. Montenegro ist Unabhängig!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 479
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 14:47
  5. Montenegro ist Unabhängig, na und
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 23:18