BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 246

Abstimmung über Minarettverbot in der Schweiz

Erstellt von harris, 29.11.2009, 16:09 Uhr · 245 Antworten · 10.859 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    379

    Abstimmung über Minarettverbot in der Schweiz

    Bei einer Volksabstimmung in der Schweiz hat sich am Sonntag überraschend eine klare Mehrheit für ein Verbot des Baus neuer Minarette ausgesprochen. Nach Hochrechnungen stimmten 59 Prozent für das Verbot.

    Schweiz: Volksabstimmung gegen Minarette - Politik - Bild.de

  2. #2

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452

    Reden

    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Bei einer Volksabstimmung in der Schweiz hat sich am Sonntag überraschend eine klare Mehrheit für ein Verbot des Baus neuer Minarette ausgesprochen. Nach Hochrechnungen stimmten 59 Prozent für das Verbot.

    Schweiz: Volksabstimmung gegen Minarette - Politik - Bild.de
    tztz die bösen Cedo Schweizer...

  3. #3
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Suchst du Mitleid?

  4. #4
    Emir
    Ich sag dazu nur zwei Dinge

    1. Selbst angepisst....
    2. Europa?

  5. #5
    Emir


    ne Synagoge haben wir auch

  6. #6
    Avatar von Serbian-Ghost

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    294
    Endlich vernuenftige Leute, man kann doch sein Land nicht einfach den Auslaendern uebergeben und dann noch nach ihren Wuenschen sich richten. Wer in ein anderes Land zieht muss sich an die Regeln und Bestimmungen des Gastlandes richten.

  7. #7
    Pejani1
    Zitat Zitat von Serbian-Ghost Beitrag anzeigen
    Endlich vernuenftige Leute, man kann doch sein Land nicht einfach den Auslaendern uebergeben und dann noch nach ihren Wuenschen sich richten. Wer in ein anderes Land zieht muss sich an die Regeln und Bestimmungen des Gastlandes richten.
    Es geht dir gar nicht um die Ausländer, sondern alleie um die Moslems.

  8. #8
    Avatar von Serbian-Ghost

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von DerKleineEnver Beitrag anzeigen
    Es geht dir gar nicht um die Ausländer, sondern alleie um die Moslems.
    Weisst du wenn es Serben wären müsste ich das akzeptieren. Ich kann auch
    nicht in irgendein Land einmarschieren nehmen wir Albanien und dort wie ein verrückter Esel orthodoxe Kirchen bauen. Aber ich habe nichts gegen Moslems.

  9. #9
    curica
    Zitat Zitat von Serbian-Ghost Beitrag anzeigen
    Endlich vernuenftige Leute, man kann doch sein Land nicht einfach den Auslaendern uebergeben und dann noch nach ihren Wuenschen sich richten. Wer in ein anderes Land zieht muss sich an die Regeln und Bestimmungen des Gastlandes richten.

    Was heißt hier bitteschön Gastland? Weißt du eig. wie viele "Ausländer" die österreichische/deutsche/schweizerische Staatsbürgerschaft haben?

  10. #10
    Avatar von Serbian-Ghost

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Was heißt hier bitteschön Gastland? Weißt du eig. wie viele "Ausländer" die österreichische/deutsche/schweizerische Staatsbürgerschaft haben?
    Trotzdem heisst es Schweiz und nicht, Türkei, Serbien, Albanien oder was auch immer.

    Schulterklopfen und Jubel auf der Siegerseite: Nach dem klaren Ja gegen den Bau von Minaretten zeigte sich SVP-Präsident Toni Brunner erfreut über den Ausgang. Die Schweiz habe mit diesem klaren Ergebnis gezeigt, dass man hierzulande keine Parallelgesellschaften wolle, sagte er im Schweizer Radio DRS. Mit dem Ja zeige sich auch, dass man nicht wolle, dass sich der Islam und auch der politische, radikale Islam in der Schweiz noch mehr ausbreite.
    Brunner zeigte sich überzeugt, dass Sonderrechte für Gruppierungen nicht akzeptiert werden. Das heisse auch, dass Personen, die sich hier niederlassen, anerkennen müssten, dass man beispielsweise am Arbeitsplatz ohne Kopftuch erscheine und man sich nicht vom Schwimmunterricht dispensieren lassen könne. Er sprach sich zudem gegen Zwangsverheiratungen und spezielle Regelungen für die Bestattung auf Friedhöfen aus. Hier sei von Seiten der SVP durchaus mit einigen Vorstössen zu rechnen.
    Quelle: 20min

Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abstimmung (Anti-Minarett in der Schweiz) JA oder NEIN
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1530
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 08:44
  2. Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 14:24
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 20:18
  4. Nächste Abstimmung in der Schweiz
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:13
  5. Krasse Abstimmung über Mladic!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:50