BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 20 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 192

Abtrennung der Vojvodina

Erstellt von Srbija1981, 12.09.2009, 13:26 Uhr · 191 Antworten · 10.096 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    In der Vojvodina leben außerdem...

    * 56.637 Slowaken
    * 49.881 Jugoslawen
    * 35.513 Montenegriner
    * 11.785 Mazedonier
    * 4.051 Bosniaken
    * 3.154 Deutsche
    * 2.005 Slowenen
    * 1.695 Albaner
    * 1.684 Tschechen

    Ein wahres Völkergemisch
    und ein grund mehr dass sich vojvodina abspalten wird...

    natürlich nur damit dann jedes weitere obengenannte volk sich wiederrum für einen eigenen staat entscheiden kann...

  2. #112

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    und ein grund mehr dass sich vojvodina abspalten wird...

    natürlich nur damit dann jedes weitere obengenannte volk sich wiederrum für einen eigenen staat entscheiden kann...
    Zusammengezählt machen die aber keine 10% der Gesamtbevölkerung aus. Wie wollen sie das also anstellen? Abgesehen davon fühlen die sich wohl in Serbien und wollen keinen Krieg und keine Abspaltung!

  3. #113

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Abgesehen davon...

    Das Provinzparlament der Vojvodina hat 120 Sitze. Davon gehören 70 Sitze der Demokratischen Partei von Präsident Tadic und 24 Sitze der Radikalen Partei von Seselj. 5 Sitze gehören Kostunicas Partei. 7 Sitze hat Milosevics Partei zusammen mit einer Rentnerpartei. 9 Sitze gehören einer Ungarnpartei und 5 Sitze der LSV und die LSV ist die "sezessionistischte" Partei. Was wollen die mit 5 Sitzen gegen 115 Sitze anstellen? Die bekommen doch mit am wenigsten Stimmen in der Vojvodina!

  4. #114

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Die Provinz Vojvodina wurde im April 1945 eingerichtet und bekam ihre heutigen Grenzen. Der "Vorgänger" der Provinz Vojvodina war die "Dunavska Banovina" (Donau Banschaft) im Königreich Jugoslawien:








  5. #115
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon...

    Das Provinzparlament der Vojvodina hat 120 Sitze. Davon gehören 70 Sitze der Demokratischen Partei von Präsident Tadic und 24 Sitze der Radikalen Partei von Seselj. 5 Sitze gehören Kostunicas Partei. 7 Sitze hat Milosevics Partei zusammen mit einer Rentnerpartei. 9 Sitze gehören einer Ungarnpartei und 5 Sitze der LSV und die LSV ist die "sezessionistischte" Partei. Was wollen die mit 5 Sitzen gegen 115 Sitze anstellen? Die bekommen doch mit am wenigsten Stimmen in der Vojvodina!
    falls nicht bemerkt war das pure ironie, daher ist das zwar sehr informativ was du schreibst dennoch aber unnötig...

    und nebenbei baklava, ich muss dich loben, hast nun auch eingesehen dass das abzeichen der VRS bei der "3.pjesadijska" bleiben sollte

  6. #116

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    falls nicht bemerkt war das pure ironie, daher ist das zwar sehr informativ was du schreibst dennoch aber unnötig...

    und nebenbei baklava, ich muss dich loben, hast nun auch eingesehen dass das abzeichen der VRS bei der "3.pjesadijska" bleiben sollte
    Ich weiß, dass es Ironie war. Aber für Leute, die sich interessieren und deine Ironie nicht verstanden haben, habe ich es hingeschrieben!

  7. #117

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328

    Zu guter letzt...die Provinzhauptstadt Novi Sad



    Novi Sad/Нови Сад
    (Ungarisch: Újvidék, Deutsch: Neusatz, Slowakisch: Nový Sad) hat 191.405 (299.294 mit allen Vororten) Einwohner und ist damit die größte Stadt in der Vojvodina und die zweitgrößte Stadt von Serbien. Die Stadt liegt an der Donau und ist die Hauptstadt der Provinz Vojvodina.

    74% der Einwohner sind Serben, 6% Ungarn, 4% Jugoslawen, 2% Montenegriner, 2% Kroaten, usw.


    Novi Sad und Umgebung aus dem Weltall gesehen


    Stadtteile von Novi Sad



    Kath. Kirche im Stadtzentrum von Novi Sad



  8. #118

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Rathaus in Novi Sad


  9. #119
    Kure
    was würde die abspaltung der vojvodina bringen?
    gibts da irgendwelche vorteile für die region?

  10. #120

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    was würde die abspaltung der vojvodina bringen?
    gibts da irgendwelche vorteile für die region?
    Ja sie müsste den Klotz am Bein aka Serbien nichtmehr mitfinanzieren. Die Vojvodina erhält Serbiens Wirtschaft am Leben.










    Fakt.

Ähnliche Themen

  1. Großalbanien und Vojvodina
    Von TheAlbull im Forum Rakija
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 16:41
  2. OFK i Vojvodina bez pobednika
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 16:30
  3. Austrija - Vojvodina (19.15h)
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 01:30
  4. die Bunjewatzen (aus der Vojvodina)
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 15:26
  5. Vojvodina und Kosova
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 03:28