BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

ACHTUNG - SCHARIA in Action

Erstellt von Ratko, 31.07.2011, 17:47 Uhr · 62 Antworten · 4.321 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BaYuMo Beitrag anzeigen
    du bist der king mann!
    Gott ist unserer König!

    Friede

  2. #52

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Mal ist sie Gleichberechtigt mal ist sie nur die Hälfte wert.
    nicht anders als wie bei unsere Kulturen hier im Westen (damals...) woher nur diese Unterscheidung Lehre kommt, ist unwichtig, Fakt ist;
    die Männerwünsche waren bei manche stärker als die "Glaube" sowie, Gottesrechtsbestimmungen zu folgen... (Täter: Zweifler!)

    Das wir hier geschafft haben die Frauen sogar Gesetzlich arbeiten zu lassen...(finde ich schön!) was bereits vor ca. 1400 Jahre als Muhammad noch lebte, Realität war... schade was die Araber nach Muhammad Tod alles zugelassen haben, der Islam wurde immer wieder Reformiert... das Ergebnis haben wir heute was jeder Menschen Gesunder Verstand verurteilt...! Regime und deren scharia... )

    Ratko, interessierst Du dich für Geschichten?

    Friede

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    nicht anders als wie bei unsere Kulturen hier im Westen (damals...) woher nur diese Unterscheidung Lehre kommt, ist unwichtig, Fakt ist;
    die Männerwünsche waren bei manche stärker als die "Glaube" sowie, Gottesrechtsbestimmungen zu folgen... (Täter: Zweifler!)

    Das wir hier geschafft haben die Frauen sogar Gesetzlich arbeiten zu lassen...(finde ich schön!) was bereits vor ca. 1400 Jahre als Muhammad noch lebte, Realität war... schade was die Araber nach Muhammad Tod alles zugelassen haben, der Islam wurde immer wieder Reformiert... das Ergebnis haben wir heute was jeder Menschen Gesunder Verstand verurteilt...! Regime und deren scharia... )

    Ratko, interessierst Du dich für Geschichten?

    Friede
    Nicht nur für Geschichte, auch für Kultur, Politik usw.

    Frauen haben immer schon gearbeitet. Mit der Industrialisierung, fingen Frauen auch an ausserhalb der Familie zu arbeiten und somit auch ein Gehalt zu beziehen. Das waren die ersten Schritte hin zur gesetzlich festgelegten Gleichberechtigung von Mann und Frau.

    Wie genau sah die Arbeitsrechte von Mohammed vor 1400 jahren aus?

    Ich seh in deinem Profil die serbische Flagge... bist du Serbe?
    Ich kenn nur wenig Serben die sich so gut mit dem Koran und dem Islam auskennen.

  4. #54

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Wie genau sah die Arbeitsrechte von Mohammed vor 1400 jahren aus?
    die Geschichte ist so verschieden wie die sogenannte Islamische Tradition bei Schiiten, Sunniten usw. verschieden ist...!

    nun die Quellen über Muhammad sind nicht eindeutig und voller Widersprüche, auch die die als authentisch erklärt werden...!

    das heißt es bleibt nur eine Quelle für Gottergebene(Arabisch: Muslim) Menschen, die Grundlage des Islam(Koran alleine) wo geschrieben steht , das man sich als Muslim auf "Gottes Wort" verlassen kann...

    Der Muhammad wird im Koran nur 4x Namentlich erwähnt, das hat auch ein Grund und es gibt sogar Versen darüber, die das ganze deutlich erklären... es ist nicht Muhammads Rechtsbestimmung was da regiert hat, sondern alles Gottes Wille und seine Rechtsbestimmung...(so im Koran zu lesen)

    Die Frau dürfte, Arbeiten und vieles was man als "Freiheit" bewerten kann... dürfte sich sogar als Ehefrau Gesetzlich scheiden/trennen, mit langfristige Finanzielle Unterstützung vom Ehemann... (finde mal so ein Gesetz in der Antike?) als ich (Serbe/Wlach) das gelesen habe, war ich überrascht und nun überzeugt .... am bestens versteht man die Geschichte wenn man , AT und alle bekannte (Funde) Evangelien/Jüdische Schriften studiert.

    um deine Antwort richtig zu beantworten, siehe hier:
    Gleichwertigkeit von Mann und Frau
    siehe auch hier: Frauen im Koran und in der erfundenen Religion || Gott, Allah, Islam, Koran, Quran, Religion, Din, Gebet, Fasten, Pilgerfahrt, Hadsch, Kopftuch, Islam im Koran, koranischer Islam

    übrigens, ich kenne auch sehr viele Araber, Türken...sogenannte Gelehrte und Imame, die sich mit Koran nicht auskennen, was ich schade finde....

    Pozdrav!

  5. #55

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    (...)

    Die Frau dürfte, Arbeiten und vieles was man als "Freiheit" bewerten kann... dürfte sich sogar als Ehefrau Gesetzlich scheiden/trennen, mit langfristige Finanzielle Unterstützung vom Ehemann... (finde mal so ein Gesetz in der Antike?) als ich (Serbe/Wlach) das gelesen habe, war ich überrascht und nun überzeugt .... am bestens versteht man die Geschichte wenn man , AT und alle bekannte (Funde) Evangelien/Jüdische Schriften studiert.

    (...)
    Find ich gut das du dich da so auskennst.
    So wie ich dich verstanden habe bist du konvertiert hast du denn so eine Gemeinde gefunden die für dich ok ist und die auch deinem Wissen nach den Koran so auslegt?

  6. #56
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    nicht anders als wie bei unsere Kulturen hier im Westen (damals...) woher nur diese Unterscheidung Lehre kommt, ist unwichtig, Fakt ist;
    die Männerwünsche waren bei manche stärker als die "Glaube" sowie, Gottesrechtsbestimmungen zu folgen... (Täter: Zweifler!)

    Das wir hier geschafft haben die Frauen sogar Gesetzlich arbeiten zu lassen...(finde ich schön!) was bereits vor ca. 1400 Jahre als Muhammad noch lebte, Realität war... schade was die Araber nach Muhammad Tod alles zugelassen haben, der Islam wurde immer wieder Reformiert... das Ergebnis haben wir heute was jeder Menschen Gesunder Verstand verurteilt...! Regime und deren scharia... )

    Ratko, interessierst Du dich für Geschichten?

    Friede
    Was ist mit arabien, iran und co überhaupt passiert? Im mittelalter waren es die zivillisiertesten und tolerantesten reiche, und jetzt?

  7. #57

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    keiner bestreitet das, doch es gab eine Zeit wo Ungerechte Systeme, Rituale.... geherrscht haben, wie Rassismus/Sklavenhändlerei...Opfer für Götter bringen (so wie Töchter verneinen und Morden, Söhne aber wünschen und nicht Morden...), Zwänge, Armut, Kapitalismus usw. deswegen findet man in der Geschichte (Koran) auch Gebote, wie Spenden... sich für Sklavenbefreiung einzusetzen, und von den (Nächsten) Menschen sein Eigentum nicht weg zu nehmen, was Gott ihm geschenkt hat... (das haben die Araber gleich nach Muhammad Tod gebrochen... in dem sie Nachbarländer eroberten! )

    @Ratko
    hier habe ich noch was:
    Der Islam in deutschen Medien

    ... Ausgeblendet bleibt meist das Normale, Unspektakuläre, denn only bad news are good news, und wer würde schon ein unspektakuläres Medium kaufen?
    Dinge, die wir in Bezug auf den Islam auf Grund unserer kulturspezifisch eingeschränkten Sicht übersehen, sind etwa der hohe Anteil weiblicher Professoren in Ägypten und der Türkei (ca. 30 Prozent gegenüber zehn Prozent in Deutschland), die Diskussion um eine Männerquote an iranischen Universitäten, da dort die weiblichen Studierenden in der Überzahl sind, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Frauen erst nach der Islamischen Revolution dort das Wahlrecht erhielten...
    Bundeszentrale für politische Bildung, T:I:S, 17. November 2010. Mehr von Schiffer hier, hier und hier


    URL dieses Beitrags: Islamophobie

  8. #58

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Find ich gut das du dich da so auskennst.
    So wie ich dich verstanden habe bist du konvertiert hast du denn so eine Gemeinde gefunden die für dich ok ist und die auch deinem Wissen nach den Koran so auslegt?
    nun ich habe mich Anfangs mehrere Jahren mit Koran beschäftigt (Arabische Lexikon, Koran auf Bosnisch, Deutsch und Arabisch...)...irgendwann erkannte ich die Widersprüche zw. sogenannte Muslime und Inhalt des Koran (bzw. der Muslim/Gottergebener Muhammad im Koran (den sie eigentlich als Vorbild anerkennen): Sprich: "Ich(Muhammad) bin keine Ausnahme unter den Gesandten. Ich weiß nicht, was mir und was euch geschehen wird. Ich folge nur der Offenbarung, die mir eingegeben wurde und bin nichts anderes als ein offenkundiger Warner." (46:9)

    erklärt das der Vorbild nur Gottes Wort folgte die ihm Offenbart wurden...das heißt (heute) eine Quelle im Islam=Koran alleine...

    doch die sogenannte Gelehrten/Imame meinen es gibt auch eine andere Quelle, die dazu gehört... so begann ich neugieriger zu sein und studierte den Koran weiter... ich begann mit der Suche im Netz und zufällig bin ich auf der seite nur-koran.de gelandet! (Gott sei Dank dachte ich bin ich nicht alleine...! ) der Admin war ein Araber der etwas urArabisch beherrschte, so könnte ich viele Versen verstehen, die ich vorher Jahre lang untersucht habe, aber nicht ganz verstanden habe... nur-koran.de ist offline, jetzt findet man die Users bei alrahman.de (das Ergebnis: siehe das PDF Dokument in meiner Signatur falls dich interessiert... dann wirst Du diese ganze Sekten, Parteien und Spaltungen im Islam da draußen bestens verstehen... )

    siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Mutazilla

    (diewurden verfolgt und ermordet....nur weil die Islam mit Grundlage des Islam zurück reformieren wollten! sie erkannten das der Islam reformiert/missbraucht wurde um Eroberungen zu stiften...! )

    nur Koraner sind nicht auf der jagt zu Islameisiren/Bekehren, sondern die Problem im Islam mit Grundlage des Islam zu verdeutlichen...

    Pozdrav!

  9. #59

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Freut mich das du da Gleichgesinnte gefunden hast, wenn man da ganz alleine klar sieht, kann das mitunter grausam sein. Aber wer sucht der findet.

    Gut das du das mit dem bekehren ansprichst, denn das nervt nämlich ganz schön besonders wenn die Zeugen Jehovas klingeln. Bei den Hindus sind Bekehrungen verboten aus Respekt vor anderen. Das müsste man gesetzlich festlegen das man andere mit seiner Religion nicht belästigen darf. So Scharia mässig, mit hieben auf die Fußsohle. Ich wäre Denunziant Nr.1

    Ich hab mir gerade mal das PDF Dokument runtergeladen, hast mich neugierig gemacht.

    Was mich wundert, du bist sehr bemüht die Islamophobie in der Gesellschaft aufzuzeigen aber eure Nur-Koraner Ansichten gehen mit der Mehrheit nicht Konform. Du schreibst selber das die teilweise verfolgt wurden. Müssten die Nur-Koraner nicht die Kritik begrüssen?

  10. #60

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Müssten die Nur-Koraner nicht die Kritik begrüssen?
    Kritik wird begrüßt (sogar laut Autor des Koran erlaubt), doch nicht Verallgemeinerungen und Vorurteile/Unterstellungen...wie die sogenannte Islamkritiker es tun.

    Bei den Hindus sind Bekehrungen verboten aus Respekt vor anderen.
    auch im Grundlage des Islam wird an mehreren stellen erwähnt(so ungefähr), das wenn einer irre geht, ihm niemand rechtleiten kann, es sei den Gott will ihm rechtleiten...(daher finde ich das Salafismus/Wahabismus, jede Art von Nationalismus/Rassismus für Verboten erklärt werden muss..) und das verschiedene Glaubensrichtungen Gottes Wille ist(Sure 5:48), so auch (Respektieren um Respektiert zu werden): Sure 6:108 Ihr sollt diejenigen, die andere außer Gott rufen, nicht beschimpfen, sonst beschimpfen sie Gott, ohne Wissen, aus Feindseligkeit. Nur so haben wir jedem Volk sein Tun geschmückt, letztendlich kommen sie alle zu Gott zurück, dann sagt Er ihnen, was sie getan haben.

    Pozdrav!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scharia oder Scharia light? Eine gefährliche Wahl!
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:41
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 20:36
  3. BALKANER IN ACTION
    Von Dukagjin im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 01:56
  4. Achtung Achtung-Bin Neu Hier
    Von Venim_Vidim_Vicim im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 09:24