BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 27 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 270

Adios "Republika Srpska" !!!

Erstellt von deni, 02.07.2006, 16:49 Uhr · 269 Antworten · 11.525 Aufrufe

  1. #111
    Posavac
    Zitat Zitat von Zvornicanin Beitrag anzeigen
    Sumska je pickin dim.......
    Du musst deutsch schreiben, der versteht kein Yugo

  2. #112
    Zvornicanin
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Du musst deutsch schreiben, der versteht kein Yugo
    eh jebiga sad

  3. #113
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Slowenien und Kroatien konnten sich von Jugoslawien trennen?
    Republika Srpska je jedna drzava kao Kosovo!
    Slowenien und Kroatuen sind doch auch freiwillig YU beigetreten, warum sollten die sich nicht trennen können?
    Und eine Republika Srpska gab es nie, würde nur von Ausländern zusammengeschustert um das jahrelange Morden endlich zu beenden

  4. #114
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Maha Beitrag anzeigen
    Ich bin letztens sonem Serben in einem Kaffee in Rogatica begegnet.
    Der hat dann angefangen sich zu beschweren, dass alle Bosniaken arbeitslos seien und nur Kinder machen würden. Dann hat er gelabert, dass es mehr Moscheen als Schulen in BiH gibt.
    Die Bosniaken vermehren sich so schnell, dass die einzige rettung der Serben ein Referendum wäre, um einen nahezu erhnischen Staat zu bilden, damit das 20 Jahrhundert nicht umsonst wäre.
    Außerdem meint er, dass es sehr viele Al-Kaida Anhänger in BiH gibt.
    Ich hatte keinen Bock mich mit einem Psychopaten/Mörder zu unterhalten, er hätte ja ein Messer dabei haben können oder so, kp was man von einem faschistischen Serben halten soll, der so viel Scheiße an einem Stück labert.
    Ich hab ihn boßhaft angeguckt und meinen Kopf geschüttelt, dann bin ich gegangen.
    und musstest es sofort deinen kumpels im BF erzählen


    Wenn es meiner Familie in BiH helfen würde, dann wäre ich sogar dafür, dass sie sich an Uzbekistan anschliessen. Scheiss egal was mit dem Land passiert. Den Menschen muss es besser gehen.

  5. #115
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    wenn man keinen Bezug zu bih hat, sollte man sich raushalten hier. Hass hilft keinem hier weiter.

  6. #116
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Slowenien und Kroatien konnten sich von Jugoslawien trennen?
    Republika Srpska je jedna drzava kao Kosovo!
    I ti se izgleda drogiras mokrim carapama, cuj drzava hahahahahahah

  7. #117
    Dadi
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    I ti se izgleda drogiras mokrim carapama, cuj drzava hahahahahahah


  8. #118
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Cobra
    Slowenien und Kroatuen sind doch auch freiwillig YU beigetreten, warum sollten die sich nicht trennen können?
    Und eine Republika Srpska gab es nie, würde nur von Ausländern zusammengeschustert um das jahrelange Morden endlich zu beenden
    Right!!! Aber...

    Historisch belegt sind auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens nur folgende Staaten Slowenien 70 Jahre als Fürstentum, danach immer unter "deutscher" Verwaltung, das Königreich der Kroaten und das Königreich der Serben. Später gab es noch das Fürstentum Montenegro, das sich von Serbien nur durch eine andere Fürstendynastie und eine seperate Unabhängigkeitserklärung unterscheidet.

    Jetzt kommen wir zu dem "Special" Bosnien! Zwar gab es ein Fürstentum Bosnien, das später sogar Königreich wurde, jedoch keins der heutigen Bosnier, sondern der dort lebenden Serben, Kroaten und Ungarn. Von den Ungarn lebt dort heute keiner mehr, das Herrschergeschlecht die damals Bosnien beherrschten ist so weit ich weiß nicht mehr existent. Die einzigen Völker von damals die heute dort noch existieren sind die Kroaten und Serben. Die heutigen muslimischen Bosnier können sich nicht ohne weiteres auf die mittelalterliche Geschichte Bosnien berufen, denn es war erstens ein christliches Land unter die Etnogenese die zu den heutigen Bosniern geführt hat dauerte sehr lange.

    Das Land Bosnien in der Moderne ist nur eine formelle Verwaltungsgrenze gewesen, die den Frontverlauf der "deutsch" osmanischen Auseinandersetzungen darstellte. Bosnien gehörte lange Zeit zum osmanischen Reich, die kroatischen Regionen dahinter zu "Deutschland". Serbische Flüchlinge wurden jahrhunderte lang aufgenommen und direkt als Wehrbauern an der Grenze angesiedelt um die osmanischen Übergriffe abzupuffern. Die Serben sind die Vorfahren der heutigen Krajinaserben.

    Die heutigen muslimischen Bosnier sind nichts weiter als Serben und Kroaten die unter der jahrhundertelangen osmanischer Herrschaft den islamischen Glauben angenommen haben und unter dem Einfluß der Ehtnogenese sehr begrenzt mit den Osmanen verschmolzen sind. Jedoch fließt auch in den Serben viel osmanisches Blut, mehr als uns lieb ist ;-D *lol*

    Gehörte die Krajina immer zu der "deutschen" Verwaltungsgrenze Kroatien und war somit Teil des kroatischen Raumes, sieht es in Bosnien anders aus. Dies war nämlich vorher Teil des kroatischen und serbischen Machtraumes und wurde obsolet mit der Niederlage der Serben gegen die Osmanen.
    Bilden die Serben in der Krajina nur eine Minderheit, so sind sie in Bosnien prozentual doch stark vertreten und nach jetzigem Zeitpunkt ethnisch von Muslimen und Kroaten getrennt. Wenn das höchste der Gefühle für die serbischen Krajina-Bewohner nur eine Souveränität innerhalb Kroatiens sein konnte, so sieht es für die bosnischen Serben anders aus. Die Serben sind in Bosnien ein konstituierndes Volk, was sie in der Krajina nie waren!

    Mit anderen Worten...wieso sollten sich die Serben in der RS auf das Geschmiere von Tito und seinen Jungs berufen, wie es die muslimischen Bosniaken tun? Historisch gesehen sind es Serben, die an das serbische Staatsgebilde Serbien Grenzen und nur innerhalb einer Verwaltungssgrenze, dem Bundesland "BiH" gelebt haben. Wäre doch blöd wenn sie in einem Staatsgebilde in Bosnien leben würden anstatt nicht den Anschluß an Serbien zu suchen??? Oder jetzt, nur mal rein von der Ideologie weg und der Logik her gesehen!

    Ich als Serbe habe auch kein Problem mit der Loslösung des Kosovo und einem eventuellen Anschluß an Albanien, wenn nur die serbische Minderheit dort an Serbien angegliedert wird, natürlich verbunden mit einer Rückkehr der jetzigen Flüchtlinge und einem eventuellen Gebietsaustausch zugunsten der Flüchtlinge, wenn sie sie im Süden oder der Mitte des Kosovo leben würden.

    Natürlich haben die muslimischen Bosnier ein Lebensrecht und das Recht eines Staates innerhalb der Grenzen des heutigen bosnischen Staatsgebietes. Haben sie aber das Recht den Serben ihr Lebensrecht und ihre Gebiete abstreitig zu machen, wie sie es im moment tun??? NEIN! Haben sie nicht.

    Respekt kommt immer von einem Gegeneinander, sollten sich die Bosnier auf das Genozidgebilde "Bosnien" berufen, so können sich die Serben darauf berufen, dass den Serben während des Unabhängigkeitsprozesses keinerlei Rechte eingeräumt wurden. Mit anderen Worten man hat sich unabhängig gemacht auf Teufel komm raus und auf die Serben dick geschissen.

    Sollte die RS sich unabhängig machen und die EU oder NATO militärisch intervenieren, so wäre dies ein Kriegsverbrechen, weil man den Willen eines konstituierenden Staatsgebildes mit einem konstitutivem Volk nicht respektiert. Wird der Westen nie wagen, da sie in einem "heißen" Bodenkrieg viele Soldaten verlieren würden. Bedenkt mal das in Afghanistan uralte verdammt schwache Waffen zu Einsatz bei den Taliban kommen und doch aufgrund einer Guerillataktik verdammt viele NATO-Soldaten sterben und gestorben sind. Und Bosnien ist ja das Sinnbild der Partisanenkriege oder irre ich mich???

    Und mal eine Frage an die Hardcoreradikalbosnier? Womit nehmt ihr euch das Recht raus die RS zu verneinen oder zu verhindern, wenn ihr doch selber anfang der 90er gegen jede Vernunft eine übereilte Unabhängigkeitserklärung abgegeben habt. Ist die RS es wert wieder tausende Tote auf allen Seiten zu riskieren? Apropos Genozidgebilde...haben die muslimischen Truppen mit Wattebällchen geschmissen oder haben sie auch Frauen und Kinder umgebracht???

    Denkt mal lieber nach bevor ihr HASS verbreitet!

  9. #119
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Sehr guter Beitrag

  10. #120

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    Jooooj dragi boze.... die Bosnier haben kein anrecht auf Bosnien weil sie Muslime sind?
    Carl Marks du wirst hier nicht lang im Forum sein

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 358
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 02:06
  2. Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 15:10