BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 23 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 226

Ahmadinedschad im Interview

Erstellt von Ilirus, 20.03.2012, 03:02 Uhr · 225 Antworten · 12.591 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann, die beiden Journalisten von Arbeiterfotografie, die den deutschen Mainstream-Medien von dpa über ARD und ZDF bis hinunter zu Welt, Spiegel, Tagesspiegel, Kölner Stadtanzeiger und Bundeszentrale für politische Bildung nachgewiesen haben: Das Ahmadinedschad-Zitat "Wiped off the map" ist eine Fälschung.
    steinbergrecherche . com / 08bpb . htm
    IAEA Report - Enthält kein einziges Originaldokument welches Atomwaffen belegt bit . ly / srkTvA

    Doch Europa schläft weiter..

  2. #122

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ich glaube Ahmadinedschad mag die Deutschen und Deutschland nur, weil sie die Juden abgeschlachtet haben:

  3. #123
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    jeder der was gegen PisRael hat oder sie kritisiert wird von den medien als lügner terrorist und was weiss ich dargestellt, bruder mahmud ist ein sehr kluger mann der weis was er tut!! so was brauchte die welt seit langem, das ist kein saddam oder sonst wer, und PisRael kann ihn so lange sie wollen kritisieren, weil sie wissen was er drauf hat und zu was erfähig ist, nicht ums sonst lutschen PisRael und us sich gegenseitg die eier wegen dem iran, das nennt man paranoid, die ruhe vor dem sturm den iran im falle einen krieges auslösen wird. die welt hat lange genug zugeschaut, bruder mahmud sagt was viele seit langem denken!! möge er inshallah 150 jahre leben

  4. #124
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Es geht hier nicht um Spiegel und Gauck sondern um die mehrfach dokumentierte Holocaustleugnung der Mullahmarionette Ahmadinedschad


    rechtfertigt eine holocaustleugnung etwa einen krieg? die politiker reden über einen angriff auf den iran! mögliche ziele: atomanlagen !!!! aber sonst gehts euch hobby-juden noch gut??

    eigentlich habe ich respekt vor älteren menschen, aber irgendwie hab ich bei dir das gefühl, dass du lieber die bild und den spiegel für dich denken und fühlen lässt. schade wenn erwachsene menschen kriegsverbrechen befürworten, nur weil sie von israel oder amerika verübt werden... und ja, ein angriff auf AKW ist ein kriegsverbrechen.

  5. #125

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Find ich gut das die suniten in dem Fall hinter den schiten stehen, der erste anfang ist gemacht.

  6. #126
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512

    Cool

    ARD:
    Konflikt zwischen Israel und Iran
    Militärschlag laut Experte "fast schon sicher"

    Beim Besuch von Israels Verteidigungsminister Barak in Berlin steht auch das Thema eines israelischen Militärschlags gegen den Iran auf der Tagesordnung. Dieser wird nach Einschätzung von Nahost-Experte Michael Lüders immer wahrscheinlicher. Die Folgen wären verheerend, sagt er im Gespräch mit tagesschau.de.
    Nahost-Experte: "Angriff Israels auf den Iran fast sicher" | tagesschau.de

    Hier die für mich wichtigsten Aussagen:

    Lüders:Mal davon abgesehen geht es in diesem Konflikt nur vordergründig um das Atomprogramm. Es geht vor allem darum, einen geostrategischen Rivalen auszuschalten. Der Iran ist das letzte Land im weiten Feld zwischen Marokko und Indonesien, das keine pro-westliche Politik verfolgt. Die USA und Israel hätten - wäre die Islamische Republik Iran vernichtend geschlagen - keinerlei Widersacher mehr in der Region.
    ...
    Ahmadinedschad ist ein furchtbarer Demagoge, er ist wiederholt durch antiisraelische Polemik aufgefallen und hat den Holocaust geleugnet. Er hat seinem eigenen Land einen Bärendienst erwiesen, denn er hat den Kriegstreibern in Israel und den USA damit eine Steilvorlage geliefert. Aber dieses Zitat, was immer wieder in den deutschen Medien zu vernehmen ist, ist sachlich falsch. Der Iran hat nicht damit gedroht, Israel zu vernichten. Das ist eine falsche Übersetzung einer Rede von 2005, wo Ahmadinedschad erklärte, dass der Zionismus vor der Geschichte keinen Bestand haben werde. Er hat gesagt, das Besatzerregime müsse Geschichte werden, so wie das Apartheitsregime in Südafrika Geschichte geworden ist.

    Der Iran hat keinen Grund, Israel anzugreifen, es gibt keine territorialen Konflikte mit Israel, die beiden Länder liegen 2000 Kilometer auseinander. Es ist hier viel Ideologie im Spiel und es geht um Machtansprüche.


    Na hoffentlich hat er unrecht mit seiner Prognose...

  7. #127
    economicos
    Kurz gesagt, Iran hat eine Atompolitik, damit man nicht wie Afghanistan oder Irak endet. Der Iran hat für eine friedliche Zukunft investiert. Alles andere ist westlicher Bullshit.

  8. #128

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    :
    Was machst du denn so den ganzen Tag über?
    Studieren, arbeiten, mit Freunden treffen und mich mit so komischen Leuten in nem Balkanforum rumschlagen... und du so?

    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    :
    Hast du einen Fernseher zuhause?
    Nein ich habe keine Fernseher zuhause... lenkt ab und hat kaum was sehenswertes zu bieten!
    Ich lese aber vor allem die ZEIT auch FAZ und die Süddeutsche und schaue ZDF und n-tv Nachrichten online. Bekomme also zumindest etwas vom außen- und innenpolitischem Geschehen mit.

    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    :
    Ich glaube ich muss hier niemandem erklären, wieso viele die Iraker, Afghanen oder Iraner als solche Menschen sehen, die Propagandamaschinerie trägt ihren Teil dazu bei. Ungebildete Menschen tun sich eben leicht darin Schubladen zu füllen, und wie es um Muslime, Ausländer, Araber und Nahostvölker steht sollte jeder halbwegs lebendige Mensch in Deutschland bemerkt haben.
    Ich denke ich bin schon "lebendig", nicht nur halb sogar "ganz lebendig"... aber nein, so wie du es darstellst empfinde ich es weder in den Medien noch hab eich den Eindruck das so ein denken wie du es beschreibt mehrheitlich in DE vertreten ist. Habe einfach nicht diese Erfahrung bisher gemacht.

    Hatte noch nie Probleme als "Ausländer" und sonst kenne ich genug Leute die z.B. ziemlich stark die USA für ihre "Welt-Polizei" Spiele verurteilt... meine sogar ziemlich sicher mehr solche Leute zu kennen, als eben solche die so eine Aussage wie du sie den Westeuropäern unterstellst, je treffen würden.

    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Wenn dir das alles zu Komplex ist und du dich da eher raushälst, dann tu das hier lieber auch. Niemand stellt die USA und Israel als den Teufel schlechthin dar, nur sind sie nicht im geringsten besser als der Iran, nichtmal im geringsten! Und hier zeigt sich dann die Heuchelei und der Hirnbrei, wenn man sein Maul nur zu einer Seite hin öffnen kann.
    Schau einfach auf was für Kommentare reagiert habe. Banale Vorwürfe, die er über so ein Interview scheinbar für ihn ersichtlich sind, da was von "westlicher Propaganda" und "scheiß Zionistenpack" labert.

    Ja komplex... wenn ich aber sehe dass andere auf Basis von weitaus weniger Wissen solche Urteile setzen, finde ich kann ich da durch aus meine Meinung zu sagen.

  9. #129
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.521
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Also das was der Herr Präsident da alles von sich gibt ist gut bedacht u. nicht einfach irgendwelches unbedachtes Zeug, das ist natürlich Positiv.
    Aber ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass da ein Wolf im Schafspelz sich der Außenwelt zeigt.

    Ich hoffe natürlich sehr das ich mich irre u. einfach keine gute Menschen Kenntnis habe.
    Hinter ihm steckt eine Horde Mullahs, nur die haben das Sagen dort, niemand weiß was die planen oder machen, die beschließen alles im stillen Kämmerlein und sind niemanden Rechenschaft schuldig.

  10. #130
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.521
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen


    rechtfertigt eine holocaustleugnung etwa einen krieg? die politiker reden über einen angriff auf den iran! mögliche ziele: atomanlagen !!!! aber sonst gehts euch hobby-juden noch gut??

    eigentlich habe ich respekt vor älteren menschen, aber irgendwie hab ich bei dir das gefühl, dass du lieber die bild und den spiegel für dich denken und fühlen lässt. schade wenn erwachsene menschen kriegsverbrechen befürworten, nur weil sie von israel oder amerika verübt werden... und ja, ein angriff auf AKW ist ein kriegsverbrechen.
    Was soll das, wo habe ich denn irgendwelche Angriffe wegen Holocaustleugnung oder sonstwas gerechtfertigt?? Ich habe mich erst eingemischt als in bekannt dreister Weise behauptet wurde, euer Liebling hätte doch den Holocaust garnicht geleugnet. Dabei haben die in Teheran sogar eine verabscheuungswürdige Konferenz zur Holocaustleugnung abgehalten.

    Ahmadinedschad im Interview

Ähnliche Themen

  1. Ahmadinedschad vor UNO
    Von Snežana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 19:34
  2. Ist Ahmadinedschad ein Jude?
    Von Genti° im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:45
  3. Als Ahmadinedschad abgewatscht wurde
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 21:55
  4. Mahmud Ahmadinedschad besucht die Türkei
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 21:16
  5. Ahmadinedschad erwartet Israels Selbstzerstörung
    Von Beograd im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 21:55