BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 23 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 226

Ahmadinedschad im Interview

Erstellt von Ilirus, 20.03.2012, 03:02 Uhr · 225 Antworten · 12.594 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gut, aber geschieht nicht dasselbe in Europa und den USA sowohl in ökonomischer als auch in militärischer Hinsicht? Wo steht denn geschrieben, dass der Iran die Pflicht hat, alle seine staatlichen Interna offenzulegen?
    Wie oft hast du gefordert, dass ein Staat seinen Bürgern gegenüber alles offenlegen soll ... : und bei den Mullahs im Iran meinte ich nicht mal Offenlegung dem Ausland sondern ihren eigenen Bürgern gegenüber. Sie haben nicht den geringsten Einfluss oder Kontrollmöglichkeit

    Wächterrat

  2. #162
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ähm, mal ehrlich, dass da kein Zusammenhang zu meinem Post besteht, weißt du ja selbst. Mir geht es nicht um Intervention aus strategischen, sondern aus bürgerrechtlichen, wenn man so will, idealistischen, Gründen. Ich bin mir durchaus dessen bewusst, dass ein Land wohl kaum interveniert, wenn nicht für es selbst was zu holen ist. Aber der Zustand im Iran sitzt sich nicht einfach aus, bzw zu welchem Preis?

    Naja, wenn du keinen Zusammenhang stellen kannst, kann ich nichts dafür, du solltest dein Gehirn schon etwas anstrengen. Die Bürgerrechte wurden in den übrigen überfallenen Ländern als Vorwand benutzt, um dort rein zu kommen und das wird auch mit dem Iran passieren. Das Ziel hat W. Clark schon genannt. Dem Iran hat man anfangs vorgehalten, er baue Atomwaffen, genauso wie dem Irak damals, dass er Massenvernichtungswaffen baue. Der Iran hat aber dieses Spiel nicht mitgemacht und hat die UN-Ermittler im Iran untersuchen lassen. Nachdem nichts gefunden worden ist, werden die Menschenrechte als Vorwand herangezogen. Simple Logik.

    Dass im Iran die Menschenrechte nicht so sehr wie in Europa geschützt sind, sollte jedem klar sein, aber sie sind lange nicht dermaßen verletzt, dass ein Angriff notwendig und gerechtfertigt wäre.

  3. #163
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Naja, wenn du keinen Zusammenhang stellen kannst, kann ich nichts dafür, du solltest dein Gehirn schon etwas anstrengen. Die Bürgerrechte wurden in den übrigen überfallenen Ländern als Vorwand benutzt, um dort rein zu kommen und das wird auch mit dem Iran passieren. Das Ziel hat W. Clark schon genannt. Dem Iran hat man anfangs vorgehalten, er baue Atomwaffen, genauso wie dem Irak damals, dass er Massenvernichtungswaffen baue. Der Iran hat aber dieses Spiel nicht mitgemacht und hat die UN-Ermittler im Iran untersuchen lassen. Nachdem nichts gefunden worden ist, werden die Menschenrechte als Vorwand herangezogen. Simple Logik.

    Dass im Iran die Menschenrechte nicht so sehr wie in Europa geschützt sind, sollte jedem klar sein, aber sie sind lange nicht dermaßen verletzt, dass ein Angriff notwendig und gerechtfertigt wäre.
    Ich sagte doch, dass ich aufrichtige idealistische Motive meine und nicht hinter Eigeninteressen versteckte. Dass die menschenrechtliche Situation im Iran aber nicht eklatant schlecht ist, halte ich für ne maßlose Untertreibung. Was als Reaktion gerechtfertigt ist, sei mal dahingestellt, nur bitte erzähl nich von wegen, es sei irgendwie noch erträglich. Hab leider das entsprechende Amnesty Journal mit den Artikeln nich mehr, aber hier kann man auch schon viel nachlesen.

    Iran: Ein Jahr nach den Wahlen - Hunderte Gefangene unrechtmässig in Haft | Amnesty International Deutschland

  4. #164
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Dann lassen wir doch den Westen überall hineinmarschieren. Bei den Saudis anfangen dann.
    Ich glaube viele hier stellen sich das zu einfach vor mit dem intervenieren. Hey dort Menschenrechtsverletzung, ah da auch lass uns da auch rein wir dürfen das, wir sind nämlich die Größten. Das ist Krieg was in dem Land dann herscht. Wir sehen es doch selber täglich, egal ob im TV oder Zeitungen wie es in den Ländern aussieht zb. Afghanistan. Hätte man das ganze Geld was man im Militär ausgegeben hat in Schulen und Krankenhäuser gepumpt würde eine ganz andere Generation aufwachsen und so die Entwicklung vom Volk ausgehen.

  5. #165
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Ist es nicht lachhaft, dass ein land, im besitz von mindestens 400 atombomben, ohne den atomwaffensperrvertrag unterzeichnet zu haben, ohne jegliche inspektionen zuzulassen, anderen ländern, die den atomwaffensperrvertrag unterschrieben haben, vorschreiben wollen, was sie zu tun und zu lassen haben?!

    Sollte Israel den Iran angreifen und sich rausstellen das sie garkeine Atombomben besitzen, müssen die israelischen Führer sofort verhaftet
    und nach Den Haag gebracht werden!

  6. #166
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Achtet aud die Worte der Sprecherin. (Hetze)


    Ausschnitte aus ZDF-Interview mit Ahmadinedschad - YouTube
    ZDF.. : aber wenn ich mir wieder die Kommentare durchlese, kann ich zumindest beruhigt sein. Sind halt nicht alles solche Intelligenzbolzen wie die Balkanforumler.

    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Wie oft hast du gefordert, dass ein Staat seinen Bürgern gegenüber alles offenlegen soll ... : und bei den Mullahs im Iran meinte ich nicht mal Offenlegung dem Ausland sondern ihren eigenen Bürgern gegenüber. Sie haben nicht den geringsten Einfluss oder Kontrollmöglichkeit

    Wächterrat
    Hast du dir das Interview angesehen? Er wiederholt mindestens 10 mal, wieso er nichts einfachso weiter offenlegt. Seine Gründe sind für jeden verständlich, außer vielleicht für ein paar hängengebliebene Rambos. :

  7. #167

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    190
    Wenn der Plan der israelischen Hardliner aufgeht, wird 2013 der ganze Nahe Osten brennen und aus der Asche wird ein ethnisch reines Großisrael erschaffen.

  8. #168
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Ich hab das interview nun mit geduld mitgehört ( sorry der übersetzer ist mir ein wenig zu "live" und meine meinung:

    Der herr hat ein verzerrtes bild von Europa, genau wie ein Europäer ein Verzerrtes bild vom Iran hat (davon binn ich 100% überzeugt). Im grossen und ganzen ist er realistisch und legt die dinge dar wie sie nunmal sind. Zu sehr dreht sich das interview im kreis, meiner meinung nach gibt es viel mehr themen über die es sich zu reden lohnt mit dieser person. man hört ganz klar raus dass er für Juden icht viel übrig hat, was sich nicht gehört für ein staatsoberhaupt.

    das ZDF zeigt sich nichts desto trotz parteiisch und bestätigt am schluss das was er während dem interview sagt nochmal, so wegen - was unterscheidet die poilitik zischen usa und europa....

    ich glaube nicht dass der iran Potentiell zu den Weltgefährdendend staaten gehört. wollten sie eine Atombombe, hätten sie diese schon lange gebaut, die USA hatte im 2. wk ohne grosse vorahnung innert 2 jahren mehrere gebaut, wesshalb sollte der Iran, mit heutigem wissensstand und informationsaustauschmöglichkeiten, mehr als 33 jahre dafür benötigen??

    Wäre Iran ein Wüstenstaat ohne erdöl währe dieses land nicht interessant für EU und USA inkl Israel.


    Ich glaube es ist alles gesagt.

  9. #169
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    Ich hab das interview nun mit geduld mitgehört ( sorry der übersetzer ist mir ein wenig zu "live" und meine meinung:

    Der herr hat ein verzerrtes bild von Europa, genau wie ein Europäer ein Verzerrtes bild vom Iran hat (davon binn ich 100% überzeugt). Im grossen und ganzen ist er realistisch und legt die dinge dar wie sie nunmal sind. Zu sehr dreht sich das interview im kreis, meiner meinung nach gibt es viel mehr themen über die es sich zu reden lohnt mit dieser person. man hört ganz klar raus dass er für Juden icht viel übrig hat, was sich nicht gehört für ein staatsoberhaupt.

    das ZDF zeigt sich nichts desto trotz parteiisch und bestätigt am schluss das was er während dem interview sagt nochmal, so wegen - was unterscheidet die poilitik zischen usa und europa....

    ich glaube nicht dass der iran Potentiell zu den Weltgefährdendend staaten gehört. wollten sie eine Atombombe, hätten sie diese schon lange gebaut, die USA hatte im 2. wk ohne grosse vorahnung innert 2 jahren mehrere gebaut, wesshalb sollte der Iran, mit heutigem wissensstand und informationsaustauschmöglichkeiten, mehr als 33 jahre dafür benötigen??

    Wäre Iran ein Wüstenstaat ohne erdöl währe dieses land nicht interessant für EU und USA inkl Israel.


    Ich glaube es ist alles gesagt.
    Die Atombombe wurde ja schon für 2010, 2011, 2012.. usw. prophezeit (vom Westen, nicht Iran), aber bisher gabs sie immernoch nicht. Es wird einfach so weit hinausgezögert, bis man vielleicht eingreifen und sich Iran Bodenschätze unter die Nägel reißen kann. Und wenn man am Ende doch nichts gefunden hat, so wie im Irak, interessiert es keinen mehr.

  10. #170
    Avatar von Eskiya

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.818
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Ist es nicht lachhaft, dass ein land, im besitz von mindestens 400 atombomben, ohne den atomwaffensperrvertrag unterzeichnet zu haben, ohne jegliche inspektionen zuzulassen, anderen ländern, die den atomwaffensperrvertrag unterschrieben haben, vorschreiben wollen, was sie zu tun und zu lassen haben?!

    Sollte Israel den Iran angreifen und sich rausstellen das sie garkeine Atombomben besitzen, müssen die israelischen Führer sofort verhaftet
    und nach Den Haag gebracht werden!
    Ein Land mit zich Atombomben droht einem anderen Land mit Krieg. Mit der Begründung das sie heimlich Atombomben bauen. Grad
    Israel darf kein atombomben haben,weil sie in diesemfall der aggressor sind. Das ist genau so wie der fall mit USA,schreiben jedem vor was sie dürfen und nicht dürfen. Sind aber gleichzeitig das einzigste Land das schon mal die Atombombe benutz hat.

    Israel ist sowieso all seien Nachbarn überlegen,dass ist auch gut so. Aber das Aggressionspolitik israels ist enorm gestiegen.

Ähnliche Themen

  1. Ahmadinedschad vor UNO
    Von Snežana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 19:34
  2. Ist Ahmadinedschad ein Jude?
    Von Genti° im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:45
  3. Als Ahmadinedschad abgewatscht wurde
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 21:55
  4. Mahmud Ahmadinedschad besucht die Türkei
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 21:16
  5. Ahmadinedschad erwartet Israels Selbstzerstörung
    Von Beograd im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 21:55