BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Ako se RS pokuša odvojiti od BiH, izbit će novi rat

Erstellt von CroKing57, 07.07.2011, 14:33 Uhr · 46 Antworten · 3.100 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    richtig,es gibt nur bosnier und hercegovci. deswegen sollte man die hercegovina von bosnien trennen damit die bosnier unter sich sind

    Dein name "cigo" passt irgendwie zu dir

  2. #32
    Posavljak
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Du Dummkopf Jugoslawen das erfundene Volk gab es erst seit 1945
    Er hat aber recht, wir sind alle Südslawen, da kannst du nichts dran ändern und die anderen auch nicht. Nur das wir uns in den viele Jahrhunderten abgespalten haben und sich jeder anders entwickelt hat, kannst du nicht sagen das es nicht stimmt, denn im Grunde genommen sind wir Slawen (Südslawen) Er hat auch recht mit seiner entscheidenden aussage das es Bosnier schon sehr lange gibt und die haben sogar im Kosovo gegen die Türken gekämpft und nannten sich Bosnier, Vlatko Vukovic (Bosnier) ging damals mit seinen Kämpfern in das Kosovo um Lazar Herebljanovic zu unterstützen und er selber hat sich als Bosnier gesehen, nicht als Serben. Das ist leider die Wahrheit, auch wenn es andere gerne anders hätten.Vlatko Vukovi

    Du hast die ganzen Geschichten im Internet, lese dich ein bisschen schlau und schreibe immer dann erst wenn du dir 100% sicher bist.

  3. #33
    Kingovic
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Und was wart ihr Boznier bevor die Türken kamen?
    Im mittelalterlichen Bosnien und Herzegowina nannte man die Bewohner des Landes Bošnjani (Sg. Bošnjanin). Im Lateinischen verwendete man damals die Benennung Bosn(i)enses, im Italienischen Bosnesi oder Bosignani. Nach der Eroberung durch die Osmanen im 15. Jahrhundert tauchte die türkisierte Form Boşnak (türk. Pl. Boşnaklar) auf. Bosnische Franziskaner verwendeten beide Formen wechselweise, um dadurch alle Einwohner von Bosnien, also Muslime und Nicht-Muslime zu bezeichnen. Die heutige, moderne Bezeichnung für die Einwohner des Staates Bosnien und Herzegowina lautet jedoch Bosnier (Bosanci).

    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Du Dummkopf Jugoslawen das erfundene Volk gab es erst seit 1945
    Was er damit sagen will ist->

    Bei der Volkszählung von 1948 standen den Muslimen im ehemaligen Jugoslawien drei Optionen zur Verfügung: Sie konnten sich als "muslimische Serben", "muslimische Kroaten" oder aber als "Muslime (nicht deklarierte Nationalität)" nennen. Tatsächlich gaben der überwiegende Teil der Muslime "nicht deklariert" an.
    1953 gab es ein ähnliches Ergebnis. Diesmal wurde der Geist des Jugoslawismus allgemein promoviert. Die Bezeichnung "Muslim" wurde entfernt. An dessen Stelle trat die Angabe "Jugoslawe (nicht deklarierte Nationalität)". Wiederum entschieden sich die meisten für diese Option.

  4. #34
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Solange das ungeziefer nicht kapiert das sie BOSNIER sind und keine SERBEN.. wird RS nie von der Landkarte verschwinden, aber trennen werden sie sich auch nie können..
    Möchtest Keks bolan?

  5. #35
    -Mačak-
    Deja-Vu. Diese Themen sind nervig. Die wurden in den letzten Jahren nonstop gepostet. Wie oft noch?

    Ja ja auflösen wird sich garnichts höchstens eure Muttersprachenkenntnisse Diasporianer.

  6. #36

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Duušer: Land:

    Her mit dem Keks

  7. #37
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Genau das ist das Problem.. die Leute sind einfach zu dumm um zu kapieren das Religion NICHTS MIT DER HERKUNFT ZU TUN HAT!! -.- nur unten auf unserem dummen Balkan passiert sowas.. (ich weis gibt auch andere)

    Die Nationalität jedes einzelnen ist die, auf welchem BODEN er lebt, und geboren wurde.. also kann ein Östereichischer/Deutscher Jude sagen "ICH BIN ISRAELI" ??? NEIN kann er nicht -.- (doch sagen kann ers, damit bestätigt er nur die letzten 3 Gehirnzellen die nur seinen Dickdarm steuern)


    Kapiert es doch einfach mal, das Bosnien ein Land mit 3 Religionen ist, von mir aus sind Juden, Buddhisten, Satanisten und und und herzlichst Willkommen, solange sie sich als BOSNIER ansehen..

    Ein Katholik ist kein Kroate, und ein Orthodoxe ist auch kein Serbe, wozu gibt es die bezeichnung "BOSNIAK" ? weil das eine Klare trennung zwischen BOSNIERN und BOSNIAKEN ist.. BOSNIER ist ein Sammelbegriff für alle drei.. und Bosnien sollte NIE den Moslems gehören, den es ist ein Vielvölkerstaat und das sollen diese hirnlosen Bauern mal kapieren..


    Deswegen bleibe ich meiner Theorie treu ---> WEG MIT GOTT UND DEN RELIGIONEN!! Auf den Scheiterhaufen damit, macht nur Probleme..


    Zivjeo Tito!!
    Bosnien war früher nichts weiter als ein zusammengeschusterter Staat von serbischen und kroatischen Banschaften.... die Bosniaken gehörten einer (laut dem toleranten Venedig) sogenannten Sekte an die sich bosnische Kirche nannte... jedoch gab es auch orthdoxe und katholische Bosniaken, heutzutage findet man diese noch selten. Also erzähl keinen Scheiss die serbische und kroatische Identität existierte schon auf dem Gebiet Bosniens bevor dieser Staat überhaupt richtig entstand.

  8. #38

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Genau das ist das Problem.. die Leute sind einfach zu dumm um zu kapieren das Religion NICHTS MIT DER HERKUNFT ZU TUN HAT!! -.- nur unten auf unserem dummen Balkan passiert sowas.. (ich weis gibt auch andere)

    Die Nationalität jedes einzelnen ist die, auf welchem BODEN er lebt, und geboren wurde.. also kann ein Östereichischer/Deutscher Jude sagen "ICH BIN ISRAELI" ??? NEIN kann er nicht -.- (doch sagen kann ers, damit bestätigt er nur die letzten 3 Gehirnzellen die nur seinen Dickdarm steuern)


    Kapiert es doch einfach mal, das Bosnien ein Land mit 3 Religionen ist, von mir aus sind Juden, Buddhisten, Satanisten und und und herzlichst Willkommen, solange sie sich als BOSNIER ansehen..

    Ein Katholik ist kein Kroate, und ein Orthodoxe ist auch kein Serbe, wozu gibt es die bezeichnung "BOSNIAK" ? weil das eine Klare trennung zwischen BOSNIERN und BOSNIAKEN ist.. BOSNIER ist ein Sammelbegriff für alle drei.. und Bosnien sollte NIE den Moslems gehören, den es ist ein Vielvölkerstaat und das sollen diese hirnlosen Bauern mal kapieren..


    Deswegen bleibe ich meiner Theorie treu ---> WEG MIT GOTT UND DEN RELIGIONEN!! Auf den Scheiterhaufen damit, macht nur Probleme..


    Zivjeo Tito!!
    Genau das meine ich doch. Viele Bosniaken beschweren und/oder beschimpfen (siehe dein Post, Ungeziefer, dumm usw), dass sich die Kroaten und Serben aus Bosnien halt als Kroaten und Serben und nicht als Bosnier sehen. Dass Sarajevo nicht ihre Hauptstadt ist, sondern Zagreb/Beograd bzw. Banja Luka/Trebinje/Mostar.

    Von daher: Ich verstehe es einfach nicht, dass viele sich darüber aufregen. Ich würde gar nicht wollen, dass solches "dummes Ungeziefer" mein Landsmann ist.

  9. #39
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Dein name "cigo" passt irgendwie zu dir
    ja,finde ich auch

  10. #40
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Im mittelalterlichen Bosnien und Herzegowina nannte man die Bewohner des Landes Bošnjani (Sg. Bošnjanin). Im Lateinischen verwendete man damals die Benennung Bosn(i)enses, im Italienischen Bosnesi oder Bosignani. Nach der Eroberung durch die Osmanen im 15. Jahrhundert tauchte die türkisierte Form Boşnak (türk. Pl. Boşnaklar) auf. Bosnische Franziskaner verwendeten beide Formen wechselweise, um dadurch alle Einwohner von Bosnien, also Muslime und Nicht-Muslime zu bezeichnen. Die heutige, moderne Bezeichnung für die Einwohner des Staates Bosnien und Herzegowina lautet jedoch Bosnier (Bosanci).



    Was er damit sagen will ist->

    Bei der Volkszählung von 1948 standen den Muslimen im ehemaligen Jugoslawien drei Optionen zur Verfügung: Sie konnten sich als "muslimische Serben", "muslimische Kroaten" oder aber als "Muslime (nicht deklarierte Nationalität)" nennen. Tatsächlich gaben der überwiegende Teil der Muslime "nicht deklariert" an.
    1953 gab es ein ähnliches Ergebnis. Diesmal wurde der Geist des Jugoslawismus allgemein promoviert. Die Bezeichnung "Muslim" wurde entfernt. An dessen Stelle trat die Angabe "Jugoslawe (nicht deklarierte Nationalität)". Wiederum entschieden sich die meisten für diese Option.
    die bewohner hercegovinas nanntens sich bosnjani?:

    die gebrüder grimm wären stolz auf dich gewesen...

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 16:30
  2. ?iri?: Odvojiti rad od nerada
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 13:30
  3. Odvojiti kulturu od politike
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 13:30
  4. Ranijeri: Pokuša?i da prodrmam tim
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 22:30
  5. ?ilas: Pokuša?emo da napunimo Arenu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 14:30