BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

AKSH Terrorist "Hamdi Bajramovski" gefangen genomm

Erstellt von lupo-de-mare, 03.07.2005, 17:13 Uhr · 35 Antworten · 1.754 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    AKSH Terrorist "Hamdi Bajramovski" gefangen genomm

    Bei einer Aktion gegen die Terror Organisation UCK AKSH (ANA), wurden 13 Personen in Mazedonien festgenommen und viele Waffen beschlagnahmt.

    Hamdi Bajramovski ein Gründer der Mafia und Terror Organisation AKSH - ANA, wurde dabei in Brest festgenommen. Die weiteren Festnahmen erfolgen in Dolno Blaze.

    Macedonian Police Seize Illegal Weaponry

    03/07/2005

    SKOPJE, Macedonia -- Police say they seized "a significant amount" of illegal weapons and ammunition during two separate actions conducted Friday (1 July) in the villages of Brest and Dolno Blaze. According to an interior ministry press release, arms were found at the Brest home of former Albanian National Liberation Army member Hamdi Bajramovski, and at those of two other villagers. In Dolno, Blaze police arrested a total of 13 people in connection with illegal weaponry. A police investigation is under way.

    In other news, Macedonian authorities announced Friday that General Major Miroslav Stojanovski will become the new head of the Macedonian Army's general staff. He replaces Brigadier General Georgi Bojadziev's, who is retiring. (Vecer, Dnevnik - 02/07/05; Telma TV, Makfax, A1 TV - 01/07/05)

    http://www.setimes.com/cocoon/setime...05/07/03/nb-09

    Die UCK Banditen wollen nun mal keinen Frieden im Balkan. :idea:

  2. #2
    jugo-jebe-dugo

    Re: AKSH Terrorist "Hamdi Bajramovski" gefangen ge



    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Bei einer Aktion gegen die Terror Organisation UCK AKSH (ANA), wurden 13 Personen in Mazedonien festgenommen und viele Waffen beschlagnahmt.

    Hamdi Bajramovski ein Gründer der Mafia und Terror Organisation AKSH - ANA, wurde dabei in Brest festgenommen. Die weiteren Festnahmen erfolgen in Dolno Blaze.

    Macedonian Police Seize Illegal Weaponry

    03/07/2005

    SKOPJE, Macedonia -- Police say they seized "a significant amount" of illegal weapons and ammunition during two separate actions conducted Friday (1 July) in the villages of Brest and Dolno Blaze. According to an interior ministry press release, arms were found at the Brest home of former Albanian National Liberation Army member Hamdi Bajramovski, and at those of two other villagers. In Dolno, Blaze police arrested a total of 13 people in connection with illegal weaponry. A police investigation is under way.

    In other news, Macedonian authorities announced Friday that General Major Miroslav Stojanovski will become the new head of the Macedonian Army's general staff. He replaces Brigadier General Georgi Bojadziev's, who is retiring. (Vecer, Dnevnik - 02/07/05; Telma TV, Makfax, A1 TV - 01/07/05)

    http://www.setimes.com/cocoon/setime...05/07/03/nb-09

    Die UCK Banditen wollen nun mal keinen Frieden im Balkan. :idea:
    Sehr gute Nachricht :!: Diese Terroristen sollen Lebenslang bekommen.

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: AKSH Terrorist "Hamdi Bajramovski" gefangen ge

    Zitat Zitat von SERBE




    Sehr gute Nachricht :!: Diese Terroristen sollen Lebenslang bekommen.
    Diese feigen Schmuggler Banden, welche mit Anschlägen ihre kriminellen Gründe vertuschen wollen, sind eine Schande für die Zivilisation.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Eigentlich habe ich diesen Staat Makedonien schon längst
    abgeschrieben!

    So kann es einfach nicht mehr weitergehen

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Eigentlich habe ich diesen Staat Makedonien schon längst
    abgeschrieben!

    So kann es einfach nicht mehr weitergehen
    Aber es kann nicht abgeschrieben werden. Makedonien ist das land der Mazedonier und deswegen ihr Eigentum.

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Eigentlich habe ich diesen Staat Makedonien schon längst
    abgeschrieben!

    So kann es einfach nicht mehr weitergehen
    Ich halte Mazedonien auch für einen Saftladen!

    Das peinlichste ist aber, das dort sich viele Politische Stiftungen, Geheimdienste tummeln und Nichts Positives passiert.

    Und das bei den paar Einwohnern!

  7. #7
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Albanesi
    Eigentlich habe ich diesen Staat Makedonien schon längst
    abgeschrieben!

    So kann es einfach nicht mehr weitergehen
    Ich halte Mazedonien auch für einen Saftladen!

    Das peinlichste ist aber, das dort sich viele Politische Stiftungen, Geheimdienste tummeln und Nichts Positives passiert.

    Und das bei den paar Einwohnern!
    Was illst du damit sagen :?: Die Mazedonier können nichts dafür das die Albaner ein Stück von ihrem Land haben wollen,mit dem einzigen Grund weil sie dort die Mehrheit stellen.Aber das geht nicht einfach so fremdes Land klauen so wie sie es im Kosovo versuchen.

    Wenn ich ein Haus habe mit 10 Wohnungen und ich 9 Wohnungen an Albaner vermiete und 1 Wohnung an ein Serben so ist es immer noch mein Haus.

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Hallo ?

    Wegen denn Makedonier mit "bulgarischen Staatsbürgerschaften , vielleicht weil sie zur Gesinnung zur bulgarischen Wurzeln , kommt denn Bulgaren genau recht!

    Hast du nicht die Seite über diesen Rechtsradikalen Bulgaren Siderov nicht gelesen?


    http://www.balkanforum.at/modules.ph...ewtopic&t=4178


    Und außerdem der makedonische Staat unternimmt nichts und überlässt makedonische Studenten in Bulgarien ihrem Schicksal, indem
    er diese nicht selber finanziell unterstützt und das lieber den Bulgaren überlässt!

    Wo hingenen denn von den Albanern verwalteten Bildungshaushalt nicht belastet werden sollte und komischerweide der Staat nicht für ihre sondern für die Studenten aus dem Kosovo aufkommt!

    SERBE , du siehst , die Slawen selber setzen den Staat aufs Spiel und somit ein leichte Beute für die Bulgaren....

    Ich schreibe mir das Land ab , da es schon andere schon längst getan haben

    Anscheinend wird Makedonien geteilt und der östliche Teil an Bulgarien zwecks EU-Mitgliedschaft anschliessen

    Die Europäer und die Amis sind ihnen Schnuppe..

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Hallo ?

    Wegen denn Makedonier mit "bulgarischen Staatsbürgerschaften , vielleicht weil sie zur Gesinnung zur bulgarischen Wurzeln , kommt denn Bulgaren genau recht!

    Hast du nicht die Seite über diesen Rechtsradikalen Bulgaren Siderov nicht gelesen?


    http://www.balkanforum.at/modules.ph...ewtopic&t=4178


    Und außerdem der makedonische Staat unternimmt nichts und überlässt makedonische Studenten in Bulgarien ihrem Schicksal, indem
    er diese nicht selber finanziell unterstützt und das lieber den Bulgaren überlässt!

    Wo hingenen denn von den Albanern verwalteten Bildungshaushalt nicht belastet werden sollte und komischerweide der Staat nicht für ihre sondern für die Studenten aus dem Kosovo aufkommt!

    SERBE , du siehst , die Slawen selber setzen den Staat aufs Spiel und somit ein leichte Beute für die Bulgaren....

    Ich schreibe mir das Land ab , da es schon andere schon längst getan haben

    Anscheinend wird Makedonien geteilt und der östliche Teil an Bulgarien zwecks EU-Mitgliedschaft anschliessen

    Die Europäer und die Amis sind ihnen Schnuppe..
    Junge,Mazedonier und Bulgaren hassen sich.Mazedonien wird niemals zu lassen das Bulgarien sich ein land von ihrem Land klauen. NIEMALS :!: Du spinnst voll.Nichts wird an Bulgarien angeschlossen und die Grenzen werden nie verschoben auf dem Balkan. Kosovo i Metohija und eventuel die Republika Srpska werden wenn überhaupt die letzten Verhandlungen um die Grenzen des Balkans.

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von SERBE

    Was illst du damit sagen :?: Die Mazedonier können nichts dafür das die Albaner ein Stück von ihrem Land haben wollen,mit dem einzigen Grund weil sie dort die Mehrheit stellen.Aber das geht nicht einfach so fremdes Land klauen so wie sie es im Kosovo versuchen.

    Wenn ich ein Haus habe mit 10 Wohnungen und ich 9 Wohnungen an Albaner vermiete und 1 Wohnung an ein Serben so ist es immer noch mein Haus.
    Ich habe da nicht an Albaner gedacht, sondern das die gesamte Mazedonische Führung komplett dumm, unfähig und korrupt ist.

    Was haben die denn jetzt gemacht in 15 Jahren?

    Das einzige Resultat ist, das viele wichtige Staatsfirmen in Fremden Privat Besitz sind und viele Mazedoniere u.a. nach Australien auswandern.

    Das sagt ja wohl Alles.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tschetscheniens Republikchef warnt westliche Medien: "Umarow ist blutigster Terrorist
    Von Friedrich der Große im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 16:41
  2. Gefangen im "Land of the Free"
    Von Mastakilla im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 12:30
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30