BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

AKSH Terrorist "Hamdi Bajramovski" gefangen genomm

Erstellt von lupo-de-mare, 03.07.2005, 17:13 Uhr · 35 Antworten · 1.750 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von SERBE
    Junge,Mazedonier und Bulgaren hassen sich.Mazedonien wird niemals zu lassen das Bulgarien sich ein land von ihrem Land klauen. NIEMALS :!: Du spinnst voll.Nichts wird an Bulgarien angeschlossen und die Grenzen werden nie verschoben auf dem Balkan. Kosovo i Metohija und eventuel die Republika Srpska werden wenn überhaupt die letzten Verhandlungen um die Grenzen des Balkans.
    Wenn die "Makedonier" ja als selbständiges Volk anderkannt werden wollen, dann dürfen sie eben nicht, selbst aus pragmatischen Gründen (Bulgarien und EU!), sprichwörtlich wie eine Schafherde nach Bulgarien fahren, und bulgarische Pässe beantragen; das ist dem Identitätsbildungsprozess abträglich.

    Und in einer Zeit zunehmenden nationalen Identitätsverlustes, z. B. wegen der Globalisierung, sollte es nicht passieren...

  2. #12
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    ...........
    Wenn die "Makedonier" ja als selbständiges Volk anderkannt werden wollen, dann dürfen sie eben nicht, selbst aus pragmatischen Gründen (Bulgarien und EU!), sprichwörtlich wie eine Schafherde nach Bulgarien fahren, und bulgarische Pässe beantragen; das ist dem Identitätsbildungsprozess abträglich.

    Und in einer Zeit zunehmenden nationalen Identitätsverlustes, z. B. wegen der Globalisierung, sollte es nicht passieren...
    So wie es aussieht, kommt weder Rumänien noch Bulgarien vorläufig in die EU.

  3. #13
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Albanesi
    Eigentlich habe ich diesen Staat Makedonien schon längst abgeschrieben!

    So kann es einfach nicht mehr weitergehen
    Ich halte Mazedonien auch für einen Saftladen!
    So isses leider. Durch und durch von Korruption und Vetternwirtschaft geprägt... Alles läuft nur über Beziehungen, so daß die wirklich fähigen Leute alle abwandern...

  4. #14
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von SERBE
    Junge,Mazedonier und Bulgaren hassen sich.Mazedonien wird niemals zu lassen das Bulgarien sich ein land von ihrem Land klauen. NIEMALS :!: Du spinnst voll.Nichts wird an Bulgarien angeschlossen und die Grenzen werden nie verschoben auf dem Balkan. Kosovo i Metohija und eventuel die Republika Srpska werden wenn überhaupt die letzten Verhandlungen um die Grenzen des Balkans.
    Wenn die "Makedonier" ja als selbständiges Volk anderkannt werden wollen, dann dürfen sie eben nicht, selbst aus pragmatischen Gründen (Bulgarien und EU!), sprichwörtlich wie eine Schafherde nach Bulgarien fahren, und bulgarische Pässe beantragen; das ist dem Identitätsbildungsprozess abträglich.

    Und in einer Zeit zunehmenden nationalen Identitätsverlustes, z. B. wegen der Globalisierung, sollte es nicht passieren...
    Das amcht nur eine Midnerheit und wenn überhaupt machen sie das nur weil sie so 10 Jahre eher nach Westeuropa reisen können. Ansonsten scheisse die Mazedonier auf die Bulgaren.Kenne selber 2 Mazedonier und sie hassen Bulgaren fast genau so wie euch.

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich gebe dem Staat Makedonien keine längere Lebensdauer als bis zum Jahr 2010!
    West-Makedonien schliesst sich Albanien an, Ost-Makedonien an Bulgarien, Nord-Makedonien an Serbien-Montenegro und vielleicht bekommen die Griechen auch noch etwas..

    Manchmal habe ich das Gefühl, Makedonien passt nicht in das Konzept der Grossen dieser Welt!

    Man muß sich ja nur die Protegierung der Bulgaren und Albaner seitens des Westens anschauen!

    Die Albaner bekommen von den Amis Hilfe in jeder Hinsicht - die Bulgaren werden von der EU intensiv auf den früheren oder späteren Eintritt "getrimmt"!
    Frage: Wo bleibt Makedonien in diesen Berechnungen?

  6. #16
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ich gebe dem Staat Makedonien keine längere Lebensdauer als bis zum Jahr 2010!
    West-Makedonien schliesst sich Albanien an, Ost-Makedonien an Bulgarien, Nord-Makedonien an Serbien-Montenegro und vielleicht bekommen die Griechen auch noch etwas..

    Manchmal habe ich das Gefühl, Makedonien passt nicht in das Konzept der Grossen dieser Welt!

    Man muß sich ja nur die Protegierung der Bulgaren und Albaner seitens des Westens anschauen!

    Die Albaner bekommen von den Amis Hilfe in jeder Hinsicht - die Bulgaren werden von der EU intensiv auf den früheren oder späteren Eintritt "getrimmt"!
    Frage: Wo bleibt Makedonien in diesen Berechnungen?
    LOL,was du für Fantasien hast,so welche hatte ich sogar nicht mal in meiner Kindheit.

    Der Westen oder USA werden nie nie nie zu lassen das es zu was kommen wird wo einem Volk einfach das Land zerrissen und aufgeteilt wird.

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Glaub mir ich bin mir sicher das die Bulgaren irgendwann noch Unruhe stiften werden in Makedonien.....

    Aber auf der anderen Seite muss man bedenken das Makedonien als einem gemeinsamen Staat aller darin wohnenden Ethnien, auch der Albaner zusammengehalten werden muss. Gibt es mit den Albaner kein Arrangement (was ich auch befüchte das es niemals zu einen Dialog kommt ), wird von einem Anschluß Makedoniens an Bulgarien wohl leider erfüllen.

  8. #18
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Glaub mir ich bin mir sicher das die Bulgaren irgendwann noch Unruhe stiften werden in Makedonien.....
    Dann werden sie sofort bombardiert und fliegen direkt aus der EU + Sanktionen wenn sie versuchen sollten Mazedonien anzugreifen oder ihr Land wegzunehmen.Denk doch mal Logisch Siptaru mensch.

  9. #19

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Aber auf der anderen Seite muss man bedenken das Makedonien als einem gemeinsamen Staat aller darin wohnenden Ethnien, auch der Albaner zusammengehalten werden muss. Gibt es mit den Albaner kein Arrangement (was ich auch befüchte das es niemals zu einen Dialog kommt ), wird von einem Anschluß Makedoniens an Bulgarien wohl leider erfüllen.

  10. #20
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Aber auf der anderen Seite muss man bedenken das Makedonien als einem gemeinsamen Staat aller darin wohnenden Ethnien, auch der Albaner zusammengehalten werden muss. Gibt es mit den Albaner kein Arrangement (was ich auch befüchte das es niemals zu einen Dialog kommt ), wird von einem Anschluß Makedoniens an Bulgarien wohl leider erfüllen.
    Du träumst wohl. Der Westen wird nie zu lassen das es dazu kommt. Albanien hat jetzt mehr Rechte bekommen und mehr können sie nicht verlangen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tschetscheniens Republikchef warnt westliche Medien: "Umarow ist blutigster Terrorist
    Von Friedrich der Große im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 16:41
  2. Gefangen im "Land of the Free"
    Von Mastakilla im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 12:30
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30