BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135

Aktion gegen radikal-islamistische Wahabiten in Brcko

Erstellt von LuckyLuke, 02.02.2010, 19:11 Uhr · 134 Antworten · 7.819 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609

    Aktion gegen radikal-islamistische Wahabiten in Brcko

    glassrbije.org - Br?ko : Velika policijska akcija protiv vehabija

    In der größten Polizeiaktion in BiH seit der Unterzeichnung des Dayton-Vertrags, hat die Polizei in Brcko, Gornja Maoca (BiH) mehr als 10 radikalislamistische Wahabiten verhaftet. Grund: Gefährdung der teritorialen Integrität des Landes und Hetze.
    Gornja Maoca befindet sich an der Grenze des Kantons Tuzla und des Distrikts Brcko und ist hauptsächlich (angeblich war einmal dort und hab nichts von ner Wahabitenmehrheit bemerkt) von Wahabiten bewohnt.

    internationale Gemeinschaft & UN.

    Uje gibts schon.... bitte schließen.

  2. #2
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    glassrbije.org - Br?ko : Velika policijska akcija protiv vehabija

    In der größten Polizeiaktion in BiH seit der Unterzeichnung des Dayton-Vertrags, hat die Polizei in Brcko, Gornja Maoca (BiH) mehr als 10 radikalislamistische Wahabiten verhaftet. Grund: Gefährdung der teritorialen Integrität des Landes und Hetze.
    Gornja Maoca befindet sich an der Grenze des Kantons Tuzla und des Distrikts Brcko und ist hauptsächlich (angeblich war einmal dort und hab nichts von ner Wahabitenmehrheit bemerkt) von Wahabiten bewohnt.

    internationale Gemeinschaft & UN.
    Super sache, hoffe sie werden mit den Säuberungsaktionen und Verhaftungen fortfahren. Orientalische Faschisten brauchen wir am Balkan nicht. Genauso wie andere Fundamentalisten.

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Super sache, hoffe sie werden mit den Säuberungsaktionen und Verhaftungen fortfahren. Orientalische Faschisten brauchen wir am Balkan nicht. Genauso wie andere Fundamentalisten.

    aber cetniks auch nicht...

  4. #4
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    aber cetniks auch nicht...
    Die gibt es auch nicht mehr, seit 1945. Nur Möchtegern-Cetniks.

    Der Niedergang der Tschetniks

    Die Alliierten entsandten militärische und nachrichtendienstliche Beobachter, um die Lage in Jugoslawien zu erkunden und sich von der Kollaboration der Tschetniks mit den Achsenmächten zu überzeugen. Hinzu kamen der politische Druck der Sowjetunion und Erfolge der Kommunisten in Jugoslawien, so dass die Alliierten 1943 auf der Konferenz von Teheran den Tschetniks die Unterstützung entzogen und die jugoslawischen Partisanen unter der Führung von Tito als Verbündete akzeptierten. Die Gesamtstärke der JVUO in Serbien betrug zu diesem Zeitpunkt offiziell 12.000 bis 15.000 Mann. Angesichts der politischen und militärischen Entwicklung wurden die Tschetniks bis 1944 dezimiert, viele Angehörige wechselten die Seite und liefen zu den Partisanen über.
    1945 sagten sich einige Anführer der JVUO von Mihailović los und gründeten in Istrien, gemeinsam mit den slowenischen Domobranci, unter deutscher Protektion die „Jugoslawische Nationalarmee“ (nicht zu verwechseln mit der Jugoslawischen Volksarmee der Tito-Partisanen), die aber nie zum Einsatz kam. Die Soldaten der Nationalarmee wurden nach dem Kriegsende von den Briten entgegen anderer Zusage an die Tito-Partisanen ausgeliefert, die meisten wurden anschließend in den Wäldern um Bleiburg von diesen ermordet.


    -------------------




    Also kannst du gerne eine anderen Begriff verwenden, ich beschimpf dich ja auch nicht als "Balija".

  5. #5
    Posavac
    So muss das sein

  6. #6
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Die gibt es auch nicht mehr, seit 1945. Nur Möchtegern-Cetniks.

    Der Niedergang der Tschetniks

    Die Alliierten entsandten militärische und nachrichtendienstliche Beobachter, um die Lage in Jugoslawien zu erkunden und sich von der Kollaboration der Tschetniks mit den Achsenmächten zu überzeugen. Hinzu kamen der politische Druck der Sowjetunion und Erfolge der Kommunisten in Jugoslawien, so dass die Alliierten 1943 auf der Konferenz von Teheran den Tschetniks die Unterstützung entzogen und die jugoslawischen Partisanen unter der Führung von Tito als Verbündete akzeptierten. Die Gesamtstärke der JVUO in Serbien betrug zu diesem Zeitpunkt offiziell 12.000 bis 15.000 Mann. Angesichts der politischen und militärischen Entwicklung wurden die Tschetniks bis 1944 dezimiert, viele Angehörige wechselten die Seite und liefen zu den Partisanen über.
    1945 sagten sich einige Anführer der JVUO von Mihailović los und gründeten in Istrien, gemeinsam mit den slowenischen Domobranci, unter deutscher Protektion die „Jugoslawische Nationalarmee“ (nicht zu verwechseln mit der Jugoslawischen Volksarmee der Tito-Partisanen), die aber nie zum Einsatz kam. Die Soldaten der Nationalarmee wurden nach dem Kriegsende von den Briten entgegen anderer Zusage an die Tito-Partisanen ausgeliefert, die meisten wurden anschließend in den Wäldern um Bleiburg von diesen ermordet.


    -------------------




    Also kannst du gerne eine anderen Begriff verwenden, ich beschimpf dich ja auch nicht als "Balija".

    die singen und gründen so fleissig ihre cetnicke-pokreti also muss sie doch noch geben...

  7. #7
    Lance Uppercut
    In your face, Ahmed!

  8. #8
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    die singen und gründen so fleissig ihre cetnicke-pokreti also muss sie doch noch geben...
    LOL? Vuk Draskovic, SPO?? Bring mich bitte nicht zum lachen... Wie viel % kriegt der in Serbien? Ich weiss es nicht mal, denn es sind weniger als 3-4%.

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    LOL? Vuk Draskovic, SPO?? Bring mich bitte nicht zum lachen... Wie viel % kriegt der in Serbien? Ich weiss es nicht mal, denn es sind weniger als 3-4%.

    auch der in bih mit seinen 60.000 mitgliedern oder so...

  10. #10
    Kelebek
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Grund: Gefährdung der teritorialen Integrität des Landes und Hetze.


    Was für ein Witz, dann müsste halb E-RS hinter Gittern und Dodik gleich als erster!
    Außerdem ist das ne serbische Quelle, da kann man sich gleich dämliche Blogs von Kindern aus Australien lesen, statt serbische Quellen für die Verhaftung von Wahabiten.
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Super sache, hoffe sie werden mit den Säuberungsaktionen und Verhaftungen fortfahren. Orientalische Faschisten brauchen wir am Balkan nicht. Genauso wie andere Fundamentalisten.
    Was ist mit den serbischen Fundamentalisten? Was ist mit den 10000 Demonstranten, die für die Freilassung von Karadzic auf die Straße gingen? Die werden unterstützt, gell du Ratte.

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FPÖ-Aktion gegen „Töchter“ in Hymne
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 13:13
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 08:34
  3. Wahabiten
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:45
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 20:13
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 18:48