BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Aktionsbündnis “Deutschland sag Mazedonien” startet mit offenem Brief

Erstellt von Monkeydonian, 06.12.2010, 10:54 Uhr · 55 Antworten · 2.222 Aufrufe

  1. #51
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen
    Frag mal den User artemi, der hat immer 150 Wissenschaftler Parat und die Erkenntnis aus ihren anthropologischen Untersuchungen.

    Nix Slawe,
    Nix Bolgare

    MAKEDONSKI seit je her!

    Fall du anderweitige Evidenzen brauchst, sag bescheid
    Bitte den vollständig entschlüsselten DNA-Code der Makedonier vorlegen, dann erst wird ein Schuh draus!

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Carolus Beitrag anzeigen
    Na ja, es ist eben nur eine Aktion, mehr nicht. Ob deutsche Politiker sich tatsächlich dazu bewegen lassen Rep. Mazedonien zu sagen, hat im Grunde kein Gewicht. Es obliegt weiterhin den Griechen den Mazedoniern/Fyromer zu helfen oder nicht. Die Griechen haben es in der Hand. Also sollte sich doch so eine Aktion eher nach Griechenland bewegen und nicht von dort weg......
    Danke. Der erste vernünftige Kommentar!

    Zitat Zitat von Carolus Beitrag anzeigen
    Ich glaube du bist des lesen wohl nicht ganz mächtig. Es geht nicht ums verschwinden und darum sich von den Griechen etwas diktieren zu lassen, sondern darum Griechenland zu zeigen, dass man Partner sein sollte anstatt Gegner. Aber das wäre für dich ja viel zu langweilig, denn so hat man wenigstens was zum rum heulen. Und in den Medien hört man leider Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien. Aber egal, du hast eh nicht verstanden was ich geschrieben habe, also kannst dir ein Eis kaufen....
    Auf diesen Beitrag Antworte zich usammenfassend mit dem ersten von Dir.

    Was hat Griechenland in der Hand?

    Griechenland hat innenpolitisch ausser das Faktum "Namensproblematik" nichts mehr in der Hand, deswegen wird es auch so hoch sterilisiert.

    Denn,
    A) ist Griechenland in Besitz makedonischer Territorien erstmals 1913 gelangt.
    B) existiert in Griechenland keine Verwaltungseinheit mit diesen Namen, dass zur einer Verwechslung mit der Republik Makedonien führen könnte.
    C) In Griechenland existieren erstmals seit 1988 Verwaltungseinheiten (3) die "Makedonien" in ihrer Bezeichnung tragen, samt geographischen Präfix (Zentral, Ost, und West)
    D) im Gegenzug trägt die Republik Makedonien diesen Namen seit 1944, als die Republik innerhalb der SFRJ ausgerufen wurde, somit ergibt sich nach meiner Auffassung ein Momentum aus der Praxis das angewandt werden könnte: “Qui prior est tempore, potior est jure” :icon_smile:
    E) 130 Staaten weltweit haben die Republik Makedonien anerkannt, es werden mehr-nicht weniger
    F) wie in dem Aufruf erwähnt, hat auch das makedonische Volk das Recht auf Selbstbestimmung, so wie jeder der im BF sich seiner Herkunft und Nation bewusst ist und darauf Stolz ist, hab ich ebenfalls das Recht ....egal was 2000 Jahre oder früher auf dieser Erde passierte


    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Bitte den vollständig entschlüsselten DNA-Code der Makedonier vorlegen, dann erst wird ein Schuh draus!
    Meinen persönlichen, der ganzen Nation und/oder aller die die auch im Ausland wohnen?

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen
    Danke. Der erste vernünftige Kommentar!



    Auf diesen Beitrag Antworte zich usammenfassend mit dem ersten von Dir.

    Was hat Griechenland in der Hand?

    Griechenland hat innenpolitisch ausser das Faktum "Namensproblematik" nichts mehr in der Hand, deswegen wird es auch so hoch sterilisiert.

    Denn,
    A) ist Griechenland in Besitz makedonischer Territorien erstmals 1913 gelangt.
    B) existiert in Griechenland keine Verwaltungseinheit mit diesen Namen, dass zur einer Verwechslung mit der Republik Makedonien führen könnte.
    C) In Griechenland existieren erstmals seit 1988 Verwaltungseinheiten (3) die "Makedonien" in ihrer Bezeichnung tragen, samt geographischen Präfix (Zentral, Ost, und West)
    D) im Gegenzug trägt die Republik Makedonien diesen Namen seit 1944, als die Republik innerhalb der SFRJ ausgerufen wurde, somit ergibt sich nach meiner Auffassung ein Momentum aus der Praxis das angewandt werden könnte: “Qui prior est tempore, potior est jure” :icon_smile:
    E) 130 Staaten weltweit haben die Republik Makedonien anerkannt, es werden mehr-nicht weniger
    F) wie in dem Aufruf erwähnt, hat auch das makedonische Volk das Recht auf Selbstbestimmung, so wie jeder der im BF sich seiner Herkunft und Nation bewusst ist und darauf Stolz ist, hab ich ebenfalls das Recht ....egal was 2000 Jahre oder früher auf dieser Erde passierte




    Meinen persönlichen, der ganzen Nation und/oder aller die die auch im Ausland wohnen?
    So ist es

  4. #54
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen
    E) 130 Staaten weltweit haben die Republik Makedonien anerkannt, es werden mehr-nicht weniger

    Kleine Anmerkung:

    130 Staaten haben die Republik Mazedonien unter ihrem Verfassungsrechtlichen Namen anerkannt -> Republik Mazedonien.
    Es währen weit aus mehr, wenn wir diplomatische Beziehungen mit allen UN-Staaten hätten.

    Anerkannt sind wir von allen UN-Staaten, selbst Griechenland erkennt uns an, unter dem Namen πρώην Γιουγκοσλαβική Δημοκρατία της Μακεδονίας -> ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien.

    Und FYROM ist keine legitime Abkürzung, in der Resolution steht geschrieben das der Name stehts ausgeschrieben sein muss und das "the" nicht weggelassen werden darf. Ausserdam darf man "former" nicht mit einem grossen F schreiben.

  5. #55
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    eine frechheit sowas im namen der "mazedonischen-staatsbürger" hier in deutschland zu verlangen, die absolute mehrheit der hier lebenden "mazedonier" ist der name so ziemlich schnuppe.

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    eine frechheit sowas im namen der "mazedonischen-staatsbürger" hier in deutschland zu verlangen, die absolute mehrheit der hier lebenden "mazedonier" ist der name so ziemlich schnuppe.


    Erster Satz aus dem Eingangsbeitrag:

    Ein Zusammenschluss von Mazedoniern in Deutschland hat eine Aktion gestartet: “Deutschland sag Mazedonien”. :eek:

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 08:09
  2. So startet man eine Revolution
    Von TurkishRevenger im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 10:06
  3. Al jazeera Balkan startet
    Von Balkanstyle im Forum Balkan im TV
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 07:02
  4. WU startet Sommeruniversität in Montenegro
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 14:14
  5. Mazedonien ist teilweise ruhiger wie Deutschland
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 18:03