BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Albaner beschwören das "Blut der Märtyrer"

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 04.10.2005, 23:08 Uhr · 21 Antworten · 1.467 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Albaner beschwören das "Blut der Märtyrer"

    KOSOVO. Extreme Gruppen fordern, schon vor Beginn der Status-Verhandlungen die Unabhängigkeit zu erklären.



    BELGRAD. In Belgrad und Pristina herrschte am Montag Hochspannung. Serbische und kosovarische Medien hatten berichtet, dass der norwegische UN-Sondergesandte Kai Eide Anfang dieser Woche seinen Bericht über die demokratischen Errungenschaften im UN-Protektorat Kosovo an UN-Generalsekretär Kofi Annan übergeben werde. Der Bericht werde zwar kritisch ausfallen, trotzdem aber den Beginn der Verhandlungen über den künftigen völkerrechtlichen Status des Kosovo empfehlen.




    Sowohl Serben als auch Albaner treffen bereits hektische Vorbereitungen für die Gespräche, die darüber entscheiden sollen, ob Kosovo weiterhin bei Serbien bleibt oder unabhängig wird.


    Vorige Woche hat das kosovarische Parlament die von Präsident Ibrahim Rugova vorgeschlagene Verhandlungsdelegation trotz Stimmenthaltung der Oppositionsparteien bestätigt. Rugova, einst Symbolfigur des gewaltlosen Widerstands gegen Belgrad, will trotz seiner Krebserkrankung die Delegation leiten. Ihr gehören unter anderem Premier Bajram Kosumi und die beiden Oppositionsvertreter, Ex-UÇK-Führer Hashim Thaçi und der prominente Publizist Veton Surroi, an.


    Zwar haben die Albaner eine Delegation für die Gespräche zusammengestellt. Tatsächlich verhandeln wollen sie mit Belgrad allerdings nicht. Thaçi forderte das Parlament auf, eine Resolution zu erlassen, in der festgehalten werde, dass "der Wille des Volkes nicht verhandelbar" sei.

    Der Wille der 1,9 Millionen Kosovo-Albaner nach Unabhängigkeit steht allerdings in krassem Gegensatz zum Willen der serbischen Regierung, die ihrer abtrünnigen Provinz nur umfangreiche Autonomie zugestehen will.


    Auch mit politischem Aktionismus wird in Pristina Stimmung gegen die bevorstehenden Gespräche gemacht: Unter dem Motto "Selbstbestimmung" ließ eine vom früheren Studentenführer Albin Kurti angeführte Gruppe die Abgeordneten vor dem Parlament durch rote Farbe gehen. Verhandlungen würden bedeuten, "auf dem für die Freiheit vergossenen Blut der Märtyrer herumzutrampeln", rief Kurti in Erinnerung an die während des Kosovo-Krieges umgekommenen UÇK-Kämpfer.

    Serbische Medien berichteten am Montag sogar, dass extremistische Albaner dabei seien, eine neue Untergrundbewegung aufzubauen. Diese "Armee für die Unabhängigkeit des Kosovo" (UPK) habe das Provinzparlament bereits in einem Schreiben aufgefordert, bis 15. Oktober die Unabhängigkeit auszurufen. Derzeit verfüge die UPK zwar nur über rund 400 Kämpfer, könne in den kommenden Monaten aber bis zu 5000 Mann rekrutieren.


    Darüber, wie der Verhandlungsprozess ablaufen soll, ist noch wenig bekannt. Anfangs werden Diplomaten zwischen Belgrad und Pristina pendeln, um mit den Streitparteien einzeln zu verhandeln. Erst Anfang kommenden Jahres dürfte es den ersten direkten Kontakt zwischen Serben und Albanern geben.

    http://www.diepresse.com/Artikel.asp...rt=a&id=510487



    LOL

    Ich lach mich kaput,was wollen den die neuen UCKler machen falls es nicht zur schnellen Unabhängigkeit kommt oder noch besser zu gar keiner unabhängigkeit.

  2. #2
    Mare-Car
    Hab nur die überschrift gelesen: Sollen sie nur machen, interessiert uns nicht. Dobit ce po picki, nek se kunu u sta hoce.

  3. #3
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Die wollen wahrscheinlich wieder Kinder töten, und sagen es waren doch die bööööööösen Serben

  4. #4

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Albaner beschwören das "Blut der Märtyrer"

    Zitat Zitat von SERBE
    Ich lach mich kaput,was wollen den die neuen UCKler machen falls es nicht zur schnellen Unabhängigkeit kommt oder noch besser zu gar keiner unabhängigkeit.
    Was wollt ihr dann machen?

    Kosovo bleibt albanisch dominiert...

  5. #5
    Was wollt ihr dann machen?

    Kosovo bleibt albanisch dominiert...

    Wir haben noch einige optionen im ärmel, z.b. kramen wir den marsch nach Blace aus der trickkiste :wink:

  6. #6
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Hab nur die überschrift gelesen: Sollen sie nur machen, interessiert uns nicht. Dobit ce po picki, nek se kunu u sta hoce.

    To si u pravu!!! I to ce dobro dobit po kurcu!!!
    Aber die Albaner können halt nicht anders als zu versuchen sich das gebiet mit gewalt zu holen...eins seh ich jetzt schon kommen....wenn das passiert, wirds keine albaner mehr geben!!!

  7. #7

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Oh ich mach mich schon die Hosen voll.....

    Dieses Geld für was ihr aufwendet für euer Jahundertprojekt , solltet ihr lieber für die Armen in Serbien verwenden..

  8. #8
    Avatar von Grieche

    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    153
    Die Albaner haben echt ein an der Waffel.

  9. #9
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Die wollen wahrscheinlich wieder Kinder töten, und sagen es waren doch die bööööööösen Serben
    Wahrscheinlich hat der Haradinaj Clan noch weitere Serbische Uniformen, welche sie dann anziehen und Zivilisten umbringen und dann behaupten es wären die Serben gewesen.

  10. #10
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Hab nur die überschrift gelesen: Sollen sie nur machen, interessiert uns nicht. Dobit ce po picki, nek se kunu u sta hoce.

    To si u pravu!!! I to ce dobro dobit po kurcu!!!
    Aber die Albaner können halt nicht anders als zu versuchen sich das gebiet mit gewalt zu holen...eins seh ich jetzt schon kommen....wenn das passiert, wirds keine albaner mehr geben!!!
    Die griechen haben auch keine enlosen geduldsfäden...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  2. Albaner bringt Senioren Breakdance bei "Thema Intigrität"
    Von @rdi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 12:14
  3. Wirtschaftskrise: "Es wird Blut fließen, viel Blut"
    Von Gazi86 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 18:00
  4. Im Kampf für "Blut und Ehre"
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 09:24
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 16:35