BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Albaner entführen Linienbus in Athen(Griechenland)

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.12.2004, 17:03 Uhr · 21 Antworten · 1.587 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Albaner entführen Linienbus in Athen(Griechenland)

    Drei Albaner haben in Griechenland einen Linienbus in ihre Gewalt gebracht. Sie fordern freie Fahrt nach Albanien. Nach Berichten griechischer Medien feuerten die Tätern mehrere Schüsse auf Polizisten ab. Ein Passant sei dabei verletzt worden. Der Bus war mit bis zu 25 Fahrgästen auf der Fahrt vom Vorort Marathon ins Zentrum der Hauptstadt Athen, als die Hijacker zustiegen. Der Bus ist von Sicherheitskräften umstellt, die Straße abgesperrt.


    __________________

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Albaner entführen Linienbus in Athen(Griechenland)

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Drei Albaner haben in Griechenland einen Linienbus in ihre Gewalt gebracht. Sie fordern freie Fahrt nach Albanien. Nach Berichten griechischer Medien feuerten die Tätern mehrere Schüsse auf Polizisten ab. Ein Passant sei dabei verletzt worden. Der Bus war mit bis zu 25 Fahrgästen auf der Fahrt vom Vorort Marathon ins Zentrum der Hauptstadt Athen, als die Hijacker zustiegen. Der Bus ist von Sicherheitskräften umstellt, die Straße abgesperrt.


    __________________
    Auch der BR brachte, das es Albaner sind und 1 Million € fordern.

    Der Albanische Botschafter Zeneli ist vor Ort.

    Warten wir ab, denn es ist nicht die erste Albaner Entführung eines Busses in Griechenland.

  3. #3
    jugo-jebe-dugo

    Re: Albaner entführen Linienbus in Athen(Griechenland)

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Drei Albaner haben in Griechenland einen Linienbus in ihre Gewalt gebracht. Sie fordern freie Fahrt nach Albanien. Nach Berichten griechischer Medien feuerten die Tätern mehrere Schüsse auf Polizisten ab. Ein Passant sei dabei verletzt worden. Der Bus war mit bis zu 25 Fahrgästen auf der Fahrt vom Vorort Marathon ins Zentrum der Hauptstadt Athen, als die Hijacker zustiegen. Der Bus ist von Sicherheitskräften umstellt, die Straße abgesperrt.


    __________________
    Auch der BR brachte, das es Albaner sind und 1 Million € fordern.

    Der Albanische Botschafter Zeneli ist vor Ort.

    Warten wir ab, denn es ist nicht die erste Albaner Entführung eines Busses in Griechenland.

    Terroristen eben.Was soll man dazu noch gross sagen.

  4. #4
    treba sve uzazid pa metak u celu.

    kopfschuss und fertig 8)

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich hoffe das der Zustand nicht noch eskaliert und ins Blutbad endet!

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Mit Fotos, diese Quelle!


    Bewaffnete Albaner kapern Linienbus


    Der entführte Linienbus in einem Athener Vorort (Foto: Reuters)
    Zwei bewaffnete Männer haben am Mittwoch in der Nähe von Athen einen Linienbus mit mehr als 20 Fahrgästen gekapert. Die Geiselnehmer, nach Polizeiangaben zwei Albaner, fordern eine Million Euro Lösegeld sowie freies Geleit zum Flughafen. Von dort wollen sie nach Russland geflogen werden. Andernfalls drohten sie, den Geiseln Gewalt anzutun. Das Duo hatte den Bus gegen 6 Uhr Ortszeit im Athener Vorort Geraka entführt.
    Foto-Serie Geiseldrama in Athen

    Spartipp: Jetzt wechseln und bis zu 200 Euro sparen
    Ist Ihre Kfz-Versicherung teurer geworden? Dann vergleichen Sie jetzt die günstigen Tarife bei Direct Line. Sie können bis zu 200 Euro pro Jahr sparen. Wer seinen Vertrag online abschließt, erhält fünf Prozent Rabatt.

    Spartipp Jetzt Tarife vergleichen





    Geiseln zum Teil freigelassen
    Dem Busfahrer, dem Schaffner sowie einem Fahrgast gelang dabei die Flucht. Die Entführer ließen bis zum Nachmittag weitere Geiseln frei. Nach offiziellen Angaben waren damit insgesamt zwölf Frauen und Männer frei. Hunderte Polizisten, Scharfschützen und Spezialeinheiten haben den Bus umstellt und die Gegend weiträumig abgeriegelt. Fernsehbilder vom Ort des Dramas zeigten, wie einer der Entführer zwei Warnschüsse aus dem Bus abfeuerte. Verletzt wurde dabei aber niemand.

    Offenbar mit Sprengstoff ausgerüstet
    Nach unbestätigten Berichten sollen die Kidnapper außer Handfeuerwaffen auch Sprengstoff bei sich haben. Einer der Entführer, der seinen Namen als Hassan angab, rief per Handy bei einem örtlichen Rundfunksender an und erklärte in gebrochenem Griechisch: "Wir wollen sofort einen Fahrer. Wir wollen zum Flughafen gebracht werden, sonst werde ich die Fahrgäste verletzen." Eine der Entführten sagte dem staatlichen Fernsehen per Handy, sobald der Fahrer eingetroffen sei, wollten die Geiselnehmer alle Frauen freilassen.

    Abflug verschoben
    Ein griechischer Regierungssprecher erklärte, die Behörden täten alles, um die verbliebenen Geiseln unversehrt freizubekommen. Regierungschef Kosta Karamanlis verschob wegen der Entführung seinen Abflug zum EU-Gipfel nach Brüssel.

    Mehrstündige Irrfahrt
    Vor vier Jahren war eine Busentführung in Griechenland unblutig zu Ende gegangen. Ein als psychisch gestört beschriebener Mann hatte damals einen Touristenbus mit 35 Insassen in seine Gewalt gebracht. Nach einer mehrstündigen Irrfahrt hatte sich der Entführer, der zuvor seine Schwiegermutter und einen 43-jährigen Mann erschossen hatte, ergeben.



    http://onnachrichten.t-online.de/c/3...0/3017308.html

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Auf FOXNews werden sie als "albanian terrorists" bezeichnet...

    Im uebrigen habe ich auf dem PF (Ghetto Balkan) gelesen, dass Albaner behaupten, dass es sich um Russen handelt...

    Ist ja nicht das erste Mal, dass sich "albanian terrorists" als jemand anderes ausgeben....

    The UN car was hit after a man flagged it down at the roadside. As the gunmen opened fire with Kalashnikovs, they were heard speaking Serbian. According to a senior security official, however, when one gunman was shot by a survivor, he instinctively screamed in Albanian: "I've been hit."

    Afterwards the gunmen were forced to hijack a passing Mercedes when their getaway car failed to start. Security officials said that police officers gave chase for several miles, exchanging fire with gang members, but failed to capture them.

    http://www.telegraph.co.uk/news/main...equestid=16905
    Ein Wunder, dass die Al-Baner noch nicht mit ihrer beruehmten These gekommen sind, dass es sich bei den Entfuehrern um Mitglieder des serbischen Geheimdienstes handelt...

  8. #8
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Auf FOXNews werden sie als "albanian terrorists" bezeichnet...

    Im uebrigen habe ich auf dem PF (Ghetto Balkan) gelesen, dass Albaner behaupten, dass es sich um Russen handelt...

    Ist ja nicht das erste Mal, dass sich "albanian terrorists" als jemand anderes ausgeben....

    The UN car was hit after a man flagged it down at the roadside. As the gunmen opened fire with Kalashnikovs, they were heard speaking Serbian. According to a senior security official, however, when one gunman was shot by a survivor, he instinctively screamed in Albanian: "I've been hit."

    Afterwards the gunmen were forced to hijack a passing Mercedes when their getaway car failed to start. Security officials said that police officers gave chase for several miles, exchanging fire with gang members, but failed to capture them.

    http://www.telegraph.co.uk/news/main...equestid=16905
    Ein Wunder, dass die Al-Baner noch nicht mit ihrer beruehmten These gekommen sind, dass es sich bei den Entfuehrern um Mitglieder des serbischen Geheimdienstes handelt...
    Du weisst ja! Aller Albaner sind immer benachteiligt und unschuldig. Ausserdem haben sie ein "Gutes Herz", als Markenzeichen der Albanischen Mafia, wenn sie solche Sprüche bringen.

  9. #9

    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    584
    Warum macht ihr Albaner so etwas ???



    und warum steht hinter Athen in klammern Griechenland ???

    Seid ihr so Blöd das ihr nicht wisst wo Athen ist ???

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Grunkreuz
    Warum macht ihr Albaner so etwas ???



    und warum steht hinter Athen in klammern Griechenland ???

    Seid ihr so Blöd das ihr nicht wisst wo Athen ist ???
    Damit es alle kapieren, hat der Autor dies so gesetzt. So habe ich das verstanden.

    Albaner im tausender Packet, wollten ja auch nach Griechenland und Italien schwimmen. Viele wurden von Frachtern, Yachten geborgen und viele ertranken.

    Da wissen etliche der Nord Albanischen arachischen Clans nicht, was hinter dem Berg ist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ist das ein albaner in griechenland??
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 06:51
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 04:11
  3. Griechenland: Bombenanschlag an Hauptverkehrsader in Athen
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 20:28
  4. Albaner toetet 32 jahrige in Athen
    Von Mustaffa Murat im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 02:30
  5. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 22:48