BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 19 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 182

Albaner Mazedoniens protestieren heute

Erstellt von Besa Besë, 23.06.2009, 11:48 Uhr · 181 Antworten · 6.432 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Die in komplementäre Farben gesetzten Passagen sind hintereinander gelesen ganz schön witzig.
    Er hat nicht nur verschieden Farben, sondern wechselt auch seine Einstellung öfters als seine Unterwäsche.

    Mal ist er Türkei-Freund und kommt an mit seinem verkrüppelten Türkisch... dann am nächsten Tag wieder voll der Anti-Türke und kriecht den Hellenen ganz schön in den Arsch.

    Irgendwie lustig diese Schizophrenie bei manchen Menschen.

  2. #122
    Pejani1
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Es ist auf meiner Ignorierliste...aber ich habs bei Artemi gesehen...

    Unglaublich wie viele von ihnen die Geschichte verfälschen und Sachen erfinden und dass noch "mir nichts dir nichts" erzählen...

    Ich bin alles in allem ein anständiger und netter Mensch der alle Menschen dieser Welt respektiert..aber irgendwo gibt es Grenzen....

    Sowas sagen uns Menschen die von den Osmanen in unserern Ländern gezielt angesiedelt wurden um uns in Schach zu halten( damit wir ja keine freiheitlichen gedanken in unserer Heimat geniessen durften)....Menschen die aus grauenhaften Regimen zu uns flohen......und zuguter Letzt, menschen die vom grausamem Kriegen zu uns flohen....

    Die Welt ist krank...nein nicht die welt...die Menschen....
    Jaja, die Albaner leben erst seit paar Jahrzenten dort, lalala ^^ Wir habens kapiert.

  3. #123

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Natürlich dürfen sie bei euch in Griechenland das Maul nicht aufmachen, denn sonst gibts "Haue" ohne Ende (dafür ist die griechische Polizei "Spezialisten" auf dem Gebiet) und keine Hilfe von den USA!!!
    Im Übrigen haben sie wirklich alle Rechte die sie haben wollen in FYROM, aber sie wollen natürlich immer mehr und das hört nicht auf bis sie ihr gesetztes Ziel: den Staat ILLYRDIA erreichen!!!Ganz einfach!
    Bei den Protesten ging es um die Gleichberechtigung und nicht um einen Staat.
    Wenn die Albaner wirklich einen Staat gewollt hätten dann hätten sie ihn 2001 bestimmt bekommen.
    Die Albaner in Mazedonien leisten viel zur Wirtschaft des Staates.Mazedonien ist nach wie vor von Geldüberweisung der AuslandsAlbaner angewiesen.In jeder Ecke in der Albaner leben wird wie verrückt gebaut, dies trägt seit Jahren zum Wirtschaftswwachstum dieses kleinen Staates bei.

    Zu Griechenland:Leider leben dort nicht so viele Albaner, sonst hätten die Albaner auch dort ihre Recht gefordert wenn sie sie nicht bekommen hätten.
    Die USA ist nicht so Griechenlandfreundlich wie du denkst.Griechen ist von Feinden umzingelt(Türkei,Bulgarien,Mazedonien,Italien und Albanien).Es wäre für die Amis ein leichtes Spiel Griechenland auseinander zu reißen.

  4. #124
    Pejani1
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Natürlich dürfen sie bei euch in Griechenland das Maul nicht aufmachen, denn sonst gibts "Haue" ohne Ende (dafür ist die griechische Polizei "Spezialisten" auf dem Gebiet) und keine Hilfe von den USA!!!
    Im Übrigen haben sie wirklich alle Rechte die sie haben wollen in FYROM, aber sie wollen natürlich immer mehr und das hört nicht auf bis sie ihr gesetztes Ziel: den Staat ILLYRDIA erreichen!!!Ganz einfach!

    Ach Kleene, sei mal still. Die haben andere Sorgen als nen Illirida-Staat. Ih, Du hast so viel Ahnung.

  5. #125
    Pejani1
    Zitat Zitat von D-ZAR Beitrag anzeigen
    Bei den Protesten ging es um die Gleichberechtigung und nicht um einen Staat.
    Wenn die Albaner wirklich einen Staat gewollt hätten dann hätten sie ihn 2001 bestimmt bekommen.
    Die Albaner in Mazedonien leisten viel zur Wirtschaft des Staates.Mazedonien ist nach wie vor von Geldüberweisung der AuslandsAlbaner angewiesen.In jeder Ecke in der Albaner leben wird wie verrückt gebaut, dies trägt seit Jahren zum Wirtschaftswwachstum dieses kleinen Staates bei.

    Zu Griechenland:Leider leben dort nicht so viele Albaner, sonst hätten die Albaner auch dort ihre Recht gefordert wenn sie sie nicht bekommen hätten.
    Die USA ist nicht so Griechenlandfreundlich wie du denkst.Griechen ist von Feinden umzingelt(Türkei,Bulgarien,Mazedonien,Italien und Albanien).Es wäre für die Amis ein leichtes Spiel Griechenland auseinander zu reißen.
    Hat eigentlich noch ka Sau gemerkt, dass das Kristalli Rahovecit ist?

  6. #126
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das einfach nicht den Albanern geht es doch blendet in Mazedonien sie haben ihre Schulen dürfen ihre Sprache frei benutzen ihre Fahnen hissen,also wo liegt genau das Problem.

    Frag mich wan die ersten aufstände in Griechenland beginnen wo es den Albanern eigentlich ja noch schlechter gehen soll,aber dort machen sie nicht den Mund auf
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Natürlich dürfen sie bei euch in Griechenland das Maul nicht aufmachen, denn sonst gibts "Haue" ohne Ende (dafür ist die griechische Polizei "Spezialisten" auf dem Gebiet) und keine Hilfe von den USA!!!
    Im Übrigen haben sie wirklich alle Rechte die sie haben wollen in FYROM, aber sie wollen natürlich immer mehr und das hört nicht auf bis sie ihr gesetztes Ziel: den Staat ILLYRDIA erreichen!!!Ganz einfach!
    http://www.balkanforum.info/f9/albaner-mazedoniens-protestieren-heute-60440/index8.html
    Lest mal meinen Beitrag, da werden nur einige Bsp genannt.


    Ja wir Albaner beschweren uns einfach ohne jeglichen Grund, wie sind doch diejenigen, die sich nicht anpassen wollen, integrieren wollen, denn alle anderen reichen uns ja praktisch die Hand, nehmen uns auf, aber wir wollen halt nicht!

    Mazedonien hat jetzt NOCH die Chance was zu ändern, was zu bewirken. Wenn es so weiter geht, dann braucht ihr euch nicht wundern, dass immer mehr Alb in Mazedonien "Free Ilirida" schreien.

  7. #127

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    507
    Wenn die Ain Mazedonien lebenden Albaner wirklich aus Albanien oder Kosovo zugenwandert sind weshalb haben sie dann einen anderen Akzent und benutzen Altalbanische Worte?
    Weshalb sie sind religiöser als die Kosovaren oder die anderen Albaner.
    Hier will ein aus der Mongolei zugewanderter Asiat behaupten dass die Albaner Ausländer in ihrer angestammten Heimat seien.Es ist einfach peinlich wie manche User versuchen Aufmerksamkeit zu erlangen.Ihr seid arm und werdet es immer bleiben.

  8. #128
    Pejani1
    Apropos Flüchtlinge aufnehmen. Was labbert ihr fürn Scheiss? Kein Mazedonier hat sich um die Flüchtlinge gescherrt... Die albanischen Mazedonier haben die aus dem Kosovo vertriebenen Albaner für ein Jahr aufgenommen.

  9. #129

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    Also ist die Mehrheit der albanischen Bevölkerung illegal eingewandert?



    *unschuldigdahinpfeif*

  10. #130
    Emir
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen



    *unschuldigdahinpfeif*
    Schreib doch mal die Quelle hin Mastacedo

Ähnliche Themen

  1. NATO : 40 % Albaner im Westen Mazedoniens !!
    Von Ciciripi im Forum Politik
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 21:55
  2. Serben der 90er und Albaner von heute
    Von Unabhängiges System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 23:10
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 20:29
  4. Ohne den Islam gäbe es heute keine Albaner...
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 22:28
  5. Heute Sonntag - Albaner Rumäniens
    Von Gentos im Forum Balkan im TV
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 15:41