BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 182

Albaner Mazedoniens protestieren heute

Erstellt von Besa Besë, 23.06.2009, 11:48 Uhr · 181 Antworten · 6.425 Aufrufe

  1. #141
    Emir
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ja gut, die Volkszählungen fanden aber 1980 statt und ich glaube nicht, dass bei Manipulation das ganze Kosovo fast voll mit Albanern wäre
    Gut, dann musst du nen Stift nehmen und das Kosov komplett braun machen Denn seit 1980 bis heute haben die sich verdoppelt ....

  2. #142

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Siehst doch schon an Slowenien und Kroatien die Grenze da ist alles minimalgenau abgetrennt Hauptsache wenig grün + Crno Gorac sogut wie die gleiche Farbe Serbe LOL
    Du bist einfach nur dumm Cetnik, die Farben repräsentieren eine Mehrheit von über 50%, das heißt, dass 49% einer anderen Ethnie dort leben können.

  3. #143
    Emir
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Du bist einfach nur dumm Cetnik, die Farben repräsentieren eine Mehrheit von über 50%, das heißt, dass 49% einer anderen Ethnie dort leben können.
    Karte = 1980 daher nicht korrekt

  4. #144
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Ätsch bätsch, Unschuldige kann man nicht festnehmen. Der liebe Mann hatte keine Zeit Serben zu vertreiben. Liebes Mädchen, überleg mal, wie stark die Vojska und wie Stark die UCK war. Na, leuchtets? Das ist wie 10 zu 1.
    Natürlich!!!George W. Bush euer Verbündeter ist auch ein "UNSCHULDIGER" genauso wie euer CEKU:

    Ziua
    19. Januar 2000

    KOSOVO - 1991 ERMORDETE UCK-GENERAL CEKU 225 ZIVILISTEN, ER WURDE AUSGEBILDET DURCH DIE NATO

    Die rumänische Zeitung Ziua erklärte, daß die ethnisch albanische Terroristenorganisation, die sogenannte UCK für ihre terroristischen Handlungen von der amerikanischen CIA, dem deutschen BND und dem britischen SAS ausgebildet wurde und sie berichtet mittels Angabe verschiedener Quellen, daß der derzeitige Kommandant der sogenannten "Kosovo Schutz Korps", Agim Ceku, in die Liste des Internationalen Kriegsverbrechertribunals in Den Haag der für Kriegsverbrechen Angeklagten aufgenommen wurde. Es ist Tatsache, daß diese Zeitung rechtsorientiert ist und den Vereinigten Staaten von Amerika zugewandt ist, so das der Sachverhalt der UCK-Aktivitäten eine zusätzliche Gewichtung darin hätten, und nach rumänischen Analysten ist das ein Siganl, daß manche Machthaber ihre Einstellung gegenüber Ceku und seinen Anhängern geändert haben.

    Das Blatt verweiste auch auf das wohlbekannte Faktum daß Ceku bei der Military Professional Resources company von US reserve generals geschult wurde. Dieses Unternehmen hat 1994 ein Abkommen mit dem kroatischen Verteidigungsministerium unterzeichnet. Nachfolgend kann man lesen daß dieses Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt einen zusätzlichen Vertrag mit Kroatien unterzeichnet hat, ebenso mit der UCK. Ziua berichtete das Ceku, der 1991 Offizier bei der jugoslawischen Armee war (VJ), aus der VJ desertierte und kroatischen paramilitärischen Einheiten beitrat. Zusammen mit Mirko Norac, Tomislav Mercep und Tihomir Oreskovic hat Ceku den ersten Anschlag am 18. September 1991 auf Kasernen der VJ in Gospic organisiert.

    Nachdem die Kasernen besetzt wurden, haben Ceku und seine Anhänger zumeist prominente Serben aus Gospic entführt, getötet und ihre 156 Körper verbrannt. Ceku hat später auch an einem Massaker an 87 serbischen Zivilisten im Dorf Medacki Dzep teilgenommen.

    Der momentane Kopf der sogenannten "Kosovo Schutz Korps" hat sich auch selbst "ausgezeichnet" in der Operation Storm (Oluja) der kroatischen Armee, welche einen Exodus von ungefähr 300,000 serbischen Flüchtlingen, die gezwungen wurden ihre Häuser in Banja, Kordun und Lika zu verlassen, auslöste.

    Es ist schwer zu sagen, ob dieser "Verdienst" der wesentliche Grund für die Weltmächte war, Ceku als Kopf der sogenanten "Kosovo Schutz Korps" festzulegen. Des ungeachtet mußte Ceku die nächste Stufe bezwingen - Befehlshaber der albanischen Terroristen zu werden. Laut Ziua wurde er dafür beachtlich von den westlichen Mächten unterstützt, dank der diskreten Liquidierung seines Hauptgegners Jakup Krasnici im Sommer 1998 ihrerseits.

    Nach dem Tod Krasnicis, zudem auch ein Deserteur der VJ, wurde Agim Ceku Oberhaupt der gesamten sogenannten UCK. Das erste Kennzeichen von Cekus "aktiven" Zugegensein im Kosmet war das entdeckte "Krematorium" nahe Klecka. Dieses Verbrechen ähnelte Cekus begangene Verbrechen in der Krajina sehr, infolge dieser er den Spitznamen "der General des ausgebrannten und verwüsteten Landes" bekommen hat.

  5. #145
    Pejani1
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Gut, dann musst du nen Stift nehmen und das Kosov komplett braun machen Denn seit 1980 bis heute haben die sich verdoppelt ....
    Albaner mahen viel ficki ficki ^^

    Ich würde nicht sagen, dass Serben jetzt im grossen Rahmen vertrieben wurden, aber überlegt mal. Würde der Staat, mit der eure Nationalität verbunden ist, dieses Gebiet ethnisch reinigen und ihr zu diesem Staat gehören würdet, die anderen aber den Krieg i.w gewinne, wenn auch mit Hilfe von anderen, naja, würdet ihr dann in diesem Land bleiben?

  6. #146
    Pejani1
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Natürlich!!!George W. Bush euer Verbündeter ist auch ein "UNSCHULDIGER" genauso wie euer CEKU:

    Ziua
    19. Januar 2000

    KOSOVO - 1991 ERMORDETE UCK-GENERAL CEKU 225 ZIVILISTEN, ER WURDE AUSGEBILDET DURCH DIE NATO

    Die rumänische Zeitung Ziua erklärte, daß die ethnisch albanische Terroristenorganisation, die sogenannte UCK für ihre terroristischen Handlungen von der amerikanischen CIA, dem deutschen BND und dem britischen SAS ausgebildet wurde und sie berichtet mittels Angabe verschiedener Quellen, daß der derzeitige Kommandant der sogenannten "Kosovo Schutz Korps", Agim Ceku, in die Liste des Internationalen Kriegsverbrechertribunals in Den Haag der für Kriegsverbrechen Angeklagten aufgenommen wurde. Es ist Tatsache, daß diese Zeitung rechtsorientiert ist und den Vereinigten Staaten von Amerika zugewandt ist, so das der Sachverhalt der UCK-Aktivitäten eine zusätzliche Gewichtung darin hätten, und nach rumänischen Analysten ist das ein Siganl, daß manche Machthaber ihre Einstellung gegenüber Ceku und seinen Anhängern geändert haben.

    Das Blatt verweiste auch auf das wohlbekannte Faktum daß Ceku bei der Military Professional Resources company von US reserve generals geschult wurde. Dieses Unternehmen hat 1994 ein Abkommen mit dem kroatischen Verteidigungsministerium unterzeichnet. Nachfolgend kann man lesen daß dieses Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt einen zusätzlichen Vertrag mit Kroatien unterzeichnet hat, ebenso mit der UCK. Ziua berichtete das Ceku, der 1991 Offizier bei der jugoslawischen Armee war (VJ), aus der VJ desertierte und kroatischen paramilitärischen Einheiten beitrat. Zusammen mit Mirko Norac, Tomislav Mercep und Tihomir Oreskovic hat Ceku den ersten Anschlag am 18. September 1991 auf Kasernen der VJ in Gospic organisiert.

    Nachdem die Kasernen besetzt wurden, haben Ceku und seine Anhänger zumeist prominente Serben aus Gospic entführt, getötet und ihre 156 Körper verbrannt. Ceku hat später auch an einem Massaker an 87 serbischen Zivilisten im Dorf Medacki Dzep teilgenommen.

    Der momentane Kopf der sogenannten "Kosovo Schutz Korps" hat sich auch selbst "ausgezeichnet" in der Operation Storm (Oluja) der kroatischen Armee, welche einen Exodus von ungefähr 300,000 serbischen Flüchtlingen, die gezwungen wurden ihre Häuser in Banja, Kordun und Lika zu verlassen, auslöste.

    Es ist schwer zu sagen, ob dieser "Verdienst" der wesentliche Grund für die Weltmächte war, Ceku als Kopf der sogenanten "Kosovo Schutz Korps" festzulegen. Des ungeachtet mußte Ceku die nächste Stufe bezwingen - Befehlshaber der albanischen Terroristen zu werden. Laut Ziua wurde er dafür beachtlich von den westlichen Mächten unterstützt, dank der diskreten Liquidierung seines Hauptgegners Jakup Krasnici im Sommer 1998 ihrerseits.

    Nach dem Tod Krasnicis, zudem auch ein Deserteur der VJ, wurde Agim Ceku Oberhaupt der gesamten sogenannten UCK. Das erste Kennzeichen von Cekus "aktiven" Zugegensein im Kosmet war das entdeckte "Krematorium" nahe Klecka. Dieses Verbrechen ähnelte Cekus begangene Verbrechen in der Krajina sehr, infolge dieser er den Spitznamen "der General des ausgebrannten und verwüsteten Landes" bekommen hat.
    Du hast nur was gegen Ceku, weil er die Vojska, die damals weitgehend, bzw. ganz von den Serben kontrolliert wurde, auch noch in Kroatien gefickt hat.

  7. #147

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Albaner mahen viel ficki ficki ^^

    Ich würde nicht sagen, dass Serben jetzt im grossen Rahmen vertrieben wurden, aber überlegt mal. Würde der Staat, mit der eure Nationalität verbunden ist, dieses Gebiet ethnisch reinigen und ihr zu diesem Staat gehören würdet, die anderen aber den Krieg i.w gewinne, wenn auch mit Hilfe von anderen, naja, würdet ihr dann in diesem Land bleiben?
    So wie 2004? Ich bin mir sicher die Serben sind beim Flüchten aus Versehen in die Kugeln gerannt

    Unglaublich, was man sich hier anhören muss

  8. #148
    Pejani1
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    So wie 2004? Ich bin mir sicher die Serben sind beim Flüchten aus Versehen in die Kugeln gerannt

    Unglaublich, was man sich hier anhören muss
    Ich = aus Kosovo, Du = aus Bosnien. Fazit = Ich weiss es besser.

  9. #149

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Ich = aus Kosovo, Du = aus Bosnien. Fazit = Ich weiss es besser.
    Ach so, damit ist das automatisch alles nicht passiert, oder wie?

  10. #150
    Pejani1
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ach so, damit ist das automatisch alles nicht passiert, oder wie?
    2004 im Kosovo? Hääää?

Ähnliche Themen

  1. NATO : 40 % Albaner im Westen Mazedoniens !!
    Von Ciciripi im Forum Politik
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 21:55
  2. Serben der 90er und Albaner von heute
    Von Unabhängiges System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 23:10
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 20:29
  4. Ohne den Islam gäbe es heute keine Albaner...
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 22:28
  5. Heute Sonntag - Albaner Rumäniens
    Von Gentos im Forum Balkan im TV
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 15:41