BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 19 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 182

Albaner Mazedoniens protestieren heute

Erstellt von Besa Besë, 23.06.2009, 11:48 Uhr · 181 Antworten · 6.436 Aufrufe

  1. #71
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    Inwiefern werden denn Albaner in Mazedonien diskriminiert?
    Diskriminierung hält sich in Grenzen, aber Ressentiments gibt es zu Hauf, wie man hier z.B. sieht:

    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ich muss es einfach sagen...

    In Albanien herrscht immer noch die Blutrache von der der GROSSTEIL der ALBANER im letzten Jahrhundert nach Mazedonien geflohen ist...

    Dann kann KEINER von EUCH überhaupt Mazedonisch...KEINER von euch hat irgendetwas für den Staat Mazedonien getan und KEIN ALBANER ZAHLTE BIS GESTER STEUERN in MAZEDONIEN und HEUTE sieht es auch nicht anders aus...

    Nach dem Jugokrieg habt ihr Albanischen Flüchtlinge aus Kosovo den Mazedonischen Staat ruiniert, da er hunderttausende von euch aufnehmen musste...et.c.et.c.etc.....

    Ihr habt NICHTS, REIN GAR NICHTS für denn Staat Mazedonien getan aber ihr demonstriert wöchentlich für noch mehr Rechte????



    Machen die Mazedonier sowas in Albanien, Pograddec etc.etc..`???


    Wenn ihr euch dem Staat und dem Staatsgebenden Volk anpassen würdet wie z.Bsp. Auch hier nämlich Sprache lernen, Steuern zahlen und sich den anderen anpassen in jeder Grundlage...

    Dann und erst dann habt ihr das Recht zu demonstrieren und die gleichen rechte zu haben wie WIR.


    Nachdem ihr das Kosovo bekommen habt, haben die meisten Albaner Blut gelekt in Mazedonien...vieles ist in Mazedonien rübergeschwappt und auch der Terrorismus...und ab da an wollt ihr sogar user Land teilen..und ihr habt es teilweise geschafft...das Land ist dezentralisiert...respekt...

    Tud mir Leid das ich sowas sagen musste aber jemand muss euch einhalt gebieten.....ihr redet nur schlecht über uns..!!! Nirgendwo habt ihr soviele Rechte wie in Mazedonien NIRGENDWO!!!

    Keiner von euch zahlt Steuern unten etc...alle bauen schwarz irgendwelche Häuser, irgendwo hin und dann wollt ihr noch ein Recht auf Staatshilfe???

    Wieviel denn noch???? Lernt erst Mal was Verantwortung ist und wie man sich anpasst in den jeweiligen Ländern..erst dann solltet ihr die gleichen Rechte haben vorher nicht!


    Und was droht ihr uns`???

    Mazedonien hat euch eine 2 Landessprache gegebn

    Mazedonien hat euch während dem Krieg aufgenommen und somit hunderttausende von euch gerettet

    In Mazedonien köönt ihr eure Fahne hiesen, eure Sprache spreche und ihr dürft einfach Albaner sein...


    Aber was habt ihr im Gegenzug für MAZEDONIEN GETAN?????

    WAS??????????????
    Hier gibt ein Mazedonier sogar zu, dass Albaner nicht gleichberechtigt sind:

    Wieviel denn noch???? Lernt erst Mal was Verantwortung ist und wie man sich anpasst in den jeweiligen Ländern..erst dann solltet ihr die gleichen Rechte haben vorher nicht!

  2. #72
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich muss jetzt mal ganz ehrlich sagen, ich verstehe die Angriffe auf Artemi nicht. Er will ja nur konkret wissen, inwiefern die albanischen Mazedonier, also keine ausländischen Staatsbürger, offiziell und per Gesetz benachteiligt werden. Der Frage schließe ich mich aus den gleichen Gründen an, aus denen Artemi sie stellt: ich hab keine Ahnung über das Thema und möchte es einfach gerne wissen.

    Bis jetzt kam nur eine sachbezogene Antwort:

    Heißt das, Staatsbürger albanischer Herkunft bekommen offiziell und per Gesetz keine Kinderzulage?
    Also erstmal vorab ihr solltet endlich mal aufhören Albaner in Mazedonien als Ausländer zu betrachten! Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten, dass es Albaner in Mazedonien erst seit dem Sturz des Hoxha-Regime gibt, oder nach dem Ks-Krieg!

    Zur Benachteiligung (abgesehen davon, dass ich das desöfteren von Albanern aus MK gehört habe, da aber persönliche Erfahrungen nicht so glaubwürdig sind, wie Artikeln im Internet

    • Der albanische Bevölkerungsteil ist in Verwaltung, Polizei, Armee und Bildungswesen deutlich unterrepräsentiert,
    • Es kam zu Misshandlungen albanischer Zivilisten auf offener Straße, ja sogar zu Massenverhaftungen albanischer Offiziere und Soldaten der makedonischen Armee. Die makedonische Polizei hatten Häuser und Geschäfte von Albanern in Manastir und Skopje verbrannt.
    • In Makedonien ist die Hissung der albanischen Nationalflagge verboten
    • Viele von Albanern erbaute Häuser wurden demoliert, mit der Begründung, sie seien ohne Erlaubnis gebaut worden.
    • Insgesamt sind Albaner im Durchschnitt seltener beschäftigt als Makedonier
    • Die albanische Bevölkerung wird aufgefordert, ihre Besitztümer zu verlassen und nach Kosova umzusiedeln. Die albanische Bevölkerung lehnt dies jedoch ab.
    Wenn Mazedonien keine Spaltung, keine Gewalt will, müssen alle Menschen gleiche Rechte genießen!!Nur so können sich alle Bürger mit diesem Staat identifizieren und nur so wird es dort Frieden geben!

  3. #73
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Es ist auf meiner Ignorierliste...aber ich habs bei Artemi gesehen...

    Unglaublich wie viele von ihnen die Geschichte verfälschen und Sachen erfinden und dass noch "mir nichts dir nichts" erzählen...

    Ich bin alles in allem ein anständiger und netter Mensch der alle Menschen dieser Welt respektiert..aber irgendwo gibt es Grenzen....

    Sowas sagen uns Menschen die von den Osmanen in unserern Ländern gezielt angesiedelt wurden um uns in Schach zu halten( damit wir ja keine freiheitlichen gedanken in unserer Heimat geniessen durften)....Menschen die aus grauenhaften Regimen zu uns flohen......und zuguter Letzt, menschen die vom grausamem Kriegen zu uns flohen...
    .

    Die Welt ist krank...nein nicht die welt...die Menschen....
    Die in komplementäre Farben gesetzten Passagen sind hintereinander gelesen ganz schön witzig.

  4. #74
    Šaban
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Also erstmal vorab ihr solltet endlich mal aufhören Albaner in Mazedonien als Ausländer zu betrachten! Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten, dass es Albaner in Mazedonien erst seit dem Sturz des Hoxha-Regime gibt, oder nach dem Ks-Krieg!

    Zur Benachteiligung (abgesehen davon, dass ich das desöfteren von Albanern aus MK gehört, da aber persönliche Erfahrungen nicht so glaubwürdig sind, wie Artikeln im Internet

    • Der albanische Bevölkerungsteil ist in Verwaltung, Polizei, Armee und Bildungswesen deutlich unterrepräsentiert,
    • Es kam zu Misshandlungen albanischer Zivilisten auf offener Straße, ja sogar zu Massenverhaftungen albanischer Offiziere und Soldaten der makedonischen Armee. Die makedonische Polizei hatten Häuser und Geschäfte von Albanern in Manastir und Skopje verbrannt.
    • In Makedonien ist die Hissung der albanischen Nationalflagge verboten
    • Viele von Albanern erbaute Häuser wurden demoliert, mit der Begründung, sie seien ohne Erlaubnis gebaut worden.
    • Insgesamt sind Albaner im Durchschnitt seltener beschäftigt als Makedonier
    • Die albanische Bevölkerung wird aufgefordert, ihre Besitztümer zu verlassen und nach Kosova umzusiedeln. Die albanische Bevölkerung lehnt dies jedoch ab.

    Wenn Mazedonien keine Spaltung, keine Gewalt will, müssen alle Menschen gleiche Rechte genießen!!Nur so können sich alle Bürger mit diesem Staat identifizieren und nur so wird es dort Frieden geben!
    Wann war das?

  5. #75
    Bloody
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ich muss es einfach sagen...

    In Albanien herrscht immer noch die Blutrache von der der GROSSTEIL der ALBANER im letzten Jahrhundert nach Mazedonien geflohen ist...

    Dann kann KEINER von EUCH überhaupt Mazedonisch...KEINER von euch hat irgendetwas für den Staat Mazedonien getan und KEIN ALBANER ZAHLTE BIS GESTER STEUERN in MAZEDONIEN und HEUTE sieht es auch nicht anders aus...

    Nach dem Jugokrieg habt ihr Albanischen Flüchtlinge aus Kosovo den Mazedonischen Staat ruiniert, da er hunderttausende von euch aufnehmen musste...et.c.et.c.etc.....

    Ihr habt NICHTS, REIN GAR NICHTS für denn Staat Mazedonien getan aber ihr demonstriert wöchentlich für noch mehr Rechte????



    Machen die Mazedonier sowas in Albanien, Pograddec etc.etc..`???


    Wenn ihr euch dem Staat und dem Staatsgebenden Volk anpassen würdet wie z.Bsp. Auch hier nämlich Sprache lernen, Steuern zahlen und sich den anderen anpassen in jeder Grundlage...

    Dann und erst dann habt ihr das Recht zu demonstrieren und die gleichen rechte zu haben wie WIR.


    Nachdem ihr das Kosovo bekommen habt, haben die meisten Albaner Blut gelekt in Mazedonien...vieles ist in Mazedonien rübergeschwappt und auch der Terrorismus...und ab da an wollt ihr sogar user Land teilen..und ihr habt es teilweise geschafft...das Land ist dezentralisiert...respekt...

    Tud mir Leid das ich sowas sagen musste aber jemand muss euch einhalt gebieten.....ihr redet nur schlecht über uns..!!! Nirgendwo habt ihr soviele Rechte wie in Mazedonien NIRGENDWO!!!

    Keiner von euch zahlt Steuern unten etc...alle bauen schwarz irgendwelche Häuser, irgendwo hin und dann wollt ihr noch ein Recht auf Staatshilfe???

    Wieviel denn noch???? Lernt erst Mal was Verantwortung ist und wie man sich anpasst in den jeweiligen Ländern..erst dann solltet ihr die gleichen Rechte haben vorher nicht!


    Und was droht ihr uns`???

    Mazedonien hat euch eine 2 Landessprache gegebn

    Mazedonien hat euch während dem Krieg aufgenommen und somit hunderttausende von euch gerettet

    In Mazedonien köönt ihr eure Fahne hiesen, eure Sprache spreche und ihr dürft einfach Albaner sein...


    Aber was habt ihr im Gegenzug für MAZEDONIEN GETAN?????

    WAS??????????????


    Das hast du alles Milosevic zu verdanken wegen den ganzen Flüchtlingen !!

  6. #76
    Bloody
    Langsam nerven diese Threads schon ..

  7. #77
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ich muss es einfach sagen...

    In Albanien herrscht immer noch die Blutrache von der der GROSSTEIL der ALBANER im letzten Jahrhundert nach Mazedonien geflohen ist...
    ich weiss, ihr versucht die albaner in mazedonien als eine art ausländer oder einwanderer darzustellen aber das sind wir nicht, wir waren schon lange vor euch in mazedonien. wir müssen uns niemandem anpassen!
    das mit der blutrache ist zwar ein toller versuch aber leider eine lüge!!

    Dann kann KEINER von EUCH überhaupt Mazedonisch...KEINER von euch hat irgendetwas für den Staat Mazedonien getan und KEIN ALBANER ZAHLTE BIS GESTER STEUERN in MAZEDONIEN und HEUTE sieht es auch nicht anders aus...


    wozu steuern zahlen? habt ihr jemals in albanische gebiete investiert? du weisst genau wo dieses geld hingeflossen wäre!!
    mit albanischen steuergeldern sollen waffen für mazedonien gekauft werden, die jederzeit eine bedrohung für uns darstellen würden! oder sollen wir korrupte beamte bezahlen?? wie stellst du dir das eigentlich vor?

    Nach dem Jugokrieg habt ihr Albanischen Flüchtlinge aus Kosovo den Mazedonischen Staat ruiniert, da er hunderttausende von euch aufnehmen musste...et.c.et.c.etc.....


    nicht der mazedonische staat hat uns aufgenommen, sondern die mazedonischen albaner..


    Ihr habt NICHTS, REIN GAR NICHTS für denn Staat Mazedonien getan aber ihr demonstriert wöchentlich für noch mehr Rechte????


    ihr habt NICHTS, REIN GAR NICHTS für die albanische minderheit getan und verlangt dann noch steuergelder?

    Machen die Mazedonier sowas in Albanien, Pograddec etc.etc..`???


    geh nach pogradec.. schau dir an wie die mazedonier dort leben... wozu demonstrieren?? wann wurden sie dort unterdrückt?

    Wenn ihr euch dem Staat und dem Staatsgebenden Volk anpassen würdet wie z.Bsp. Auch hier nämlich Sprache lernen, Steuern zahlen und sich den anderen anpassen in jeder Grundlage...

    Dann und erst dann habt ihr das Recht zu demonstrieren und die gleichen rechte zu haben wie WIR.


    achso.. ansonsten haben wir keine rechte? alles klar...wieso sollen die albaner eure sprache lernen??? lernt doch unsere


    Nachdem ihr das Kosovo bekommen habt, haben die meisten Albaner Blut gelekt in Mazedonien...vieles ist in Mazedonien rübergeschwappt und auch der Terrorismus...und ab da an wollt ihr sogar user Land teilen..und ihr habt es teilweise geschafft...das Land ist dezentralisiert...respekt...
    danke.. war ein harter weg bis dahin..

    Tud mir Leid das ich sowas sagen musste aber jemand muss euch einhalt gebieten.....ihr redet nur schlecht über uns..!!! Nirgendwo habt ihr soviele Rechte wie in Mazedonien NIRGENDWO!!!


    Keiner von euch zahlt Steuern unten etc...alle bauen schwarz irgendwelche Häuser, irgendwo hin und dann wollt ihr noch ein Recht auf Staatshilfe???


    ich will echt nicht wissen wieviele häuser und klöster ihr schon schwarz auf albanischem boden gebaut habt.. aber egal...

    Wieviel denn noch???? Lernt erst Mal was Verantwortung ist und wie man sich anpasst in den jeweiligen Ländern..erst dann solltet ihr die gleichen Rechte haben vorher nicht!
    anpassen?????? wo denn? auf unserem boden sollen wir uns anpassen?

    Und was droht ihr uns`???

    Mazedonien hat euch eine 2 Landessprache gegebn

    Mazedonien hat euch während dem Krieg aufgenommen und somit hunderttausende von euch gerettet

    In Mazedonien köönt ihr eure Fahne hiesen, eure Sprache spreche und ihr dürft einfach Albaner sein...
    wieso dürfen wir das wohl? du weisst genau wieviel blut fließen musste damit wir heute in mazedonien unsere fahne hissen dürfen..


    Aber was habt ihr im Gegenzug für MAZEDONIEN GETAN?????

    WAS??????????????


    euch 1300 jahre auf dem balkan gedultet

  8. #78

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen


    nicht der mazedonische staat hat uns aufgenommen, sondern die mazedonischen albaner..




    Also ist die Mehrheit der albanischen Bevölkerung illegal eingewandert?

  9. #79
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Wann war das?
    Ich hab jetzt keine genauen Daten wann was war..aber die Aritkel, die ich gelesen habe waren hauptsächlich anfang des 21. Jahrhundert.

    Mich nerven auch solche Threads bzw die Beiträge dieser, die sich immer für auch so demokratisch und tolerant geben, aber dann bei solchen Themen ihr wahres Gesicht zeigen, und eines der Hauptbevölkerungsgruppen Mazedoniens die alleinige Schuld geben.

  10. #80

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    2009 und die Mazedonier haben immer noch nciht begriffen dass die Albaner die gleichen Rechte wie die Mazedonier haben sollten! Peinlich! Wenn ihr nciht aufpasst, könnte es das Ende dieses ''Staates'' heissen!
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Dies wird es sowieso irgendwann.
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Diskriminierung hält sich in Grenzen, aber Ressentiments gibt es zu Hauf, wie man hier z.B. sieht:



    Hier gibt ein Mazedonier sogar zu, dass Albaner nicht gleichberechtigt sind:
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Die in komplementäre Farben gesetzten Passagen sind hintereinander gelesen ganz schön witzig.

    Bei den unterschriebenen Passagen geben deine Landsleute auch zu, dass sie offensichtlich unseren Staat zerstören wollen, bzw. sowas wünschen...


    Gargamel..du m usst schon das ganze sehen und du musst schon DAS Ganze verstehen, was ich geschrieben habe, bevor du dich darüber lustig machst..

    Alles, was ich geschrieben habe STIMMT. Es werden keine Steuern gezahlt, es wird überall illegal wild gebaut, und die meisten sind ursprünglich wegen der Blutrache geflohen...die, die schon da waren, haben die Türken angesiedelt, da ihr damals die grössten Verbündeten der Osmanen wart..nein..ihr wart Osmanen..der Rest der da war, waren die Tosken und DASS WAREN NUR WENIGE..

    Junge...du musst Mazedonien kenne, um über Mazedonien reden zu können..

    wenn irgendwer nur scheisse labbert und unser Land zerstört sehen will..aber auf der anderen Seite WEINT, von wegen nicht GENUG Rechte etc..etc..etc...

    Das passt einfach nicht...soviel solltest du auch verstehen..


    INTEGRIEREN und dann erst Rechte geniessen..mann kann nicht einfach irgendwo hin gehen und sagen..: Das jetzt meine Land sein..du Ausländer in meine Land....


    Aber es bringt eh nichts mit euch...ihr habt nun Mal die Opferrolle..aber in Mazedonien bzw, bei uns seid ihr keine Opfer...wir haben euch nichts getan..

    Aber eben, mann sollte gewissen menschen nicht den Finger reichen...denn das könnte ziemlich schmerzhaft werden bei einigen...

Seite 8 von 19 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NATO : 40 % Albaner im Westen Mazedoniens !!
    Von Ciciripi im Forum Politik
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 21:55
  2. Serben der 90er und Albaner von heute
    Von Unabhängiges System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 23:10
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 20:29
  4. Ohne den Islam gäbe es heute keine Albaner...
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 22:28
  5. Heute Sonntag - Albaner Rumäniens
    Von Gentos im Forum Balkan im TV
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 15:41