BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 71 ErsteErste ... 24248495051525354555662 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 710

Albaner und Mazedonier the never ending story..

Erstellt von tetovë1, 02.03.2013, 21:33 Uhr · 709 Antworten · 26.176 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du hast reichlich getippt aber vermutlich nur um den Eindruck zu erwecken du hättest geantwortet, aber wenn man genau liest, sieht man sogar das du dir selbst widersprichst, da du jetzt meinst:



    Aber davor meintest du:



    Ja mei, so ist das halt mit Deppen die nur eine Seite sehen wollen
    Ein Widerspruch? Wieso zitierst du nicht den Ganzen Poste, sondern reißt etwas aus dem Kontext? Für dich Propagandisten noch einmal was ich gesagt habel:

    Ja, muss mich dem auch anschließen, auch bei den albanischen Frauen hat die Emanzipation eingesetzt, allerdings wird der albanische Bevölkerungsanteil bis zum Abschluß der Emanzipation so hoch angestiegen sein, dass die Albaner Zahlenmäßig mit den Mazedoniern zumindest gleichauf sein werden, wenn nicht in der Mehrheit. Auch statistisch belegt, es sei denn, ein Wunder passiert bis dahin.
    Wo also bleibt der letzte Satz? Vergleich nun diese Aussage mit dem vermeintlich widersprüchlichen Poste und sage mir dann, was daran wirdersprüchlich sein soll?


    Etwas anderes konntest du meinem Beitrag also nicht entgegensetzen, als etwas Wahrheitswidriges zu behaupten? Schäm dich nochmal!

    Und Geh doch drauf ein, wie es dazu gekommen ist, dass der albanicshe Bevölkerungsanteil innerhalb weniger Jahre von 27% auf unter 20% gesunken ist?

    Oder bspw. wie sich der demographische Trend in der Zukunft entwickeln und wie der mazedonsiche Staat dem entgegnen wird? Oder geh gar auf den Artikel selbst ein?

    Wie schon gesagt, ich möchte nicht darüber spekulieren, wann die Albaner die Mazedonier eingeholt oder überholt haben, ich will auch nicht spekulieren, ob das der Fall sein wird (Wunder und so). Ich lasse mal die Frage offen, die Zukunft wird das selbst zeigen. Mein Beitrag und die darin genannten Zahlen und Fakten bestätigen allerdings auch, dass der demographische Trend der Albaner in Mazedonien für die Mazedonier beunruhigend und Besorgnis erregend empfunden wird, wie ich deinen Postes entnehmen kann. Du leugnest die offizielle Bevölkerungszahl der Albaner in Mazedonien, gehst nicht auf Substantielles ein und versuchst gezielt vom Thema abzulenken. Darin sehen ich ein Akt der Verzeiflung deinerseits.

  2. #512
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ein Widerspruch? Wieso zitierst du nicht den Ganzen Poste, sondern reißt etwas aus dem Kontext? Für dich Propagandisten noch einmal was ich gesagt habel:



    Wo also bleibt der letzte Satz? Vergleich nun diese Aussage mit dem vermeintlich widersprüchlichen Poste und sage mir dann, was daran wirdersprüchlich sein soll?


    Etwas anderes konntest du meinem Beitrag also nicht entgegensetzen, als etwas Wahrheitswidriges zu behaupten? Schäm dich nochmal!

    Und Geh doch drauf ein, wie es dazu gekommen ist, dass der albanicshe Bevölkerungsanteil innerhalb weniger Jahre von 27% auf unter 20% gesunken ist?

    Oder bspw. wie sich der demographische Trend in der Zukunft entwickeln und wie der mazedonsiche Staat dem entgegnen wird? Oder geh gar auf den Artikel selbst ein?

    Wie schon gesagt, ich möchte nicht darüber spekulieren, wann die Albaner die Mazedonier eingeholt oder überholt haben, ich will auch nicht spekulieren, ob das der Fall sein wird (Wunder und so). Ich lasse mal die Frage offen, die Zukunft wird das selbst zeigen. Mein Beitrag und die darin genannten Zahlen und Fakten bestätigen allerdings auch, dass der demographische Trend der Albaner in Mazedonien für die Mazedonier beunruhigend und Besorgnis erregend empfunden wird, wie ich deinen Postes entnehmen kann. Du leugnest die offizielle Bevölkerungszahl der Albaner in Mazedonien, gehst nicht auf Substantielles ein und versuchst gezielt vom Thema abzulenken. Darin sehen ich ein Akt der Verzeiflung deinerseits.

    Ja natürlich ein Widerspruch, kann doch jeder nachvollziehen, erst sagts du bis zur Ende der Emanzenbewegung, und dann das du darüber nicht spekulieren willst.

    Um was geht es dir dann? Einfach nur gegen Makedonien hetzen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Und auf was ich eingehe bleibt mir überlassen, du bist ja gestern auf nicht mehr darauf eingegangen als ich dich über das Wahlrecht belehrt hatte

  3. #513

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    oh man Zoran, echt peinlich, aber schön, dass du es innerlich aktzeptierst

  4. #514
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    Haha Zoran , wieso äußerst du dicht nicht zu den anderen Punkten ? und die unter 20% kannst du dir sonst wohin stecken , mich würde es nicht wundern , wenn es nicht weit aus mehr als 27% sind , aber man merkt , dass du es nicht akzeptieren möchtest , aber leider fragt dich niemand

    Du, ihräußert euch zu gewissen Punkten auch nicht, warum wohl?

    Wenn ich nach deiner Logik gehe, und mal das "nach Makedonien holen von Diaspora Albaner aus MK für das Stimmen abgegeben pro-albanischer Politiker" analysiere, könnte ich vielleicht sogar auf die Idee kommen die umgekehrte Variation anzuwenden, das hieße wie folgt das FloKrass damit zu gibt das Albaner in Makedonien deutlich in der Minderheit sind weil sie Albaner aus den USA einschiffen müssen um Wahlen zu gewinnen können, bzw überhaupt davon träumen zu dürfen.


    Was sagst?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    oh man Zoran, echt peinlich, aber schön, dass du es innerlich aktzeptierst

    In der Tat, Flokrass vorgehen ist voll peinlich.

    Stimme dir vollkommen zu.

    Pozdrav

  5. #515
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja natürlich ein Widerspruch, kann doch jeder nachvollziehen, erst sagts du bis zur Ende der Emanzenbewegung, und dann das du darüber nicht spekulieren willst.

    Um was geht es dir dann? Einfach nur gegen Makedonien hetzen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Und auf was ich eingehe bleibt mir überlassen, du bist ja gestern auf nicht mehr darauf eingegangen als ich dich über das Wahlrecht belehrt hatte
    Da ich gestern verhindert gewesen bin, konnte ich nicht mehr drauf eingehen und habe auch gar nicht geshen, was du hinterher geschrieben hast aber falls dir das ein Anliegen ist, können wir gerne hier die Diskussion weiterführen, ich scheue keine Mühe, obwohl es sehr schwierieg ist mit dir zu disskutieren, da du alles leugnen musst

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du, ihräußert euch zu gewissen Punkten auch nicht, warum wohl?

    Wenn ich nach deiner Logik gehe, und mal das "nach Makedonien holen von Diaspora Albaner aus MK für das Stimmen abgegeben pro-albanischer Politiker" analysiere, könnte ich vielleicht sogar auf die Idee kommen die umgekehrte Variation anzuwenden, das hieße wie folgt das FloKrass damit zu gibt das Albaner in Makedonien deutlich in der Minderheit sind weil sie Albaner aus den USA einschiffen müssen um Wahlen zu gewinnen können, bzw überhaupt davon träumen zu dürfen.


    Was sagst?

    - - - Aktualisiert - - -




    In der Tat, Flokrass vorgehen ist voll peinlich.

    Stimme dir vollkommen zu.

    Pozdrav
    Mazedonien möchte ja in die EU und NATO aufnommen werden, nicht wahr? Also muss es auch seine Standards berücksichtigen, richtig? Dann ist es auch das gute Recht der Diasporaalbaner die einen mazedonischen Pass haben in Mazedonien zu wählen, da es europäischer Standard ist, dass ein Staatsbürger sein Wahlrecht erst nach 20 Jahre ständiger Abwesenheit verliert, da man annimmt, dass diese Person keinen Bezug mehr zum Land hat. Viele Albaner sind aber kürzlich ausgewandert und die die länger ausgewandert sind, waren zumeist nicht auf Dauer abwesend, sie haben sich für Mazedonien und die Politischen Ereignsse interessiert und jene der aus dem Ausland tatsächlich Wählen möchte, bestätigt noch einmal sein Interesse für das Land und die politischen Ereignisse. Was also kappiert man in Mazedonien daran nicht? Oder ist es tatsächlich die Angst, dass die albanische Diaspora das Land überflutet und neue Tatsachen schafft? Man merkt jedenfalls, dass die Angst in MZ sehr groß ist, gegenüber den Albanern und die mazedonische Politik durch oberflächliche moderne Politik aber tiefer Unsicherheit gekennzeichnet ist.

  6. #516

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du, ihräußert euch zu gewissen Punkten auch nicht, warum wohl?

    Wenn ich nach deiner Logik gehe, und mal das "nach Makedonien holen von Diaspora Albaner aus MK für das Stimmen abgegeben pro-albanischer Politiker" analysiere, könnte ich vielleicht sogar auf die Idee kommen die umgekehrte Variation anzuwenden, das hieße wie folgt das FloKrass damit zu gibt das Albaner in Makedonien deutlich in der Minderheit sind weil sie Albaner aus den USA einschiffen müssen um Wahlen zu gewinnen können, bzw überhaupt davon träumen zu dürfen.


    Was sagst?

    - - - Aktualisiert - - -




    In der Tat, Flokrass vorgehen ist voll peinlich.

    Stimme dir vollkommen zu.

    Pozdrav

    wieder nur blocken, anderes hast du bis jetzt auch nicht preisgegeben. Und du schriebst vorhin von hetzerei, aber du warst der jenige, der mit den unter 20% gekommen ist, ohne eine handfeste Quelle zu haben und süß wie du andauert versuchst das Thema zu wechseln, aber keine Angst, jeder der sich hier die letzten Seiten durchliest, weiß wer in der Disskusion verloren(Zoran) und wer gewonnen(FloKrass)
    hat.

  7. #517
    Mirditor
    Die Albaner machen 28% der Bevölkerung FYROM's aus.
    Die Slawo-Mazedonier machen 63% der Bevölkerung FYROM's aus.

    Joshua Projekt - Ethnische Volksgruppen von Mazedonien

    Also FloKrass damit bestätige ich deine Aussage

  8. #518
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Da ich gestern verhindert gewesen bin, konnte ich nicht mehr drauf eingehen und habe auch gar nicht geshen, was du hinterher geschrieben hast aber falls dir das ein Anliegen ist, können wir gerne hier die Diskussion weiterführen, ich scheue keine Mühe, obwohl es sehr schwierieg ist mit dir zu disskutieren, da du alles leugnen musst



    Mazedonien möchte ja in die EU und NATO aufnommen werden, nicht wahr? Also muss es auch seine Standards berücksichtigen, richtig? Dann ist es auch das gute Recht der Diasporaalbaner die einen mazedonischen Pass haben in Mazedonien zu wählen, da es europäischer Standard ist, dass ein Staatsbürger sein Wahlrecht erst nach 20 Jahre ständiger Abwesenheit verliert, da man annimmt, dass diese Person keinen Bezug mehr zum Land hat. Viele Albaner sind aber kürzlich ausgewandert und die die länger ausgewandert sind, waren zumeist nicht auf Dauer abwesend, sie haben sich für Mazedonien und die Politischen Ereignsse interessiert und jene der aus dem Ausland tatsächlich Wählen möchte, bestätigt noch einmal sein Interesse für das Land und die politischen Ereignisse. Was also kappiert man in Mazedonien daran nicht? Oder ist es tatsächlich die Angst, dass die albanische Diaspora das Land überflutet und neue Tatsachen schafft? Man merkt jedenfalls, dass die Angst in MZ sehr groß ist, gegenüber den Albanern und die mazedonische Politik durch oberflächliche moderne Politik aber tiefer Unsicherheit gekennzeichnet ist.


    Schwachsinn KLOkrass, hier geht es KOMMUNALWAHLEN!!!!!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Die Albaner machen 28% der Bevölkerung FYROM's aus.
    Die Slawo-Mazedonier machen 63% der Bevölkerung FYROM's aus.

    Joshua Projekt - Ethnische Volksgruppen von Mazedonien

    Also FloKrass damit bestätige ich deine Aussage


    Auf welche Zahlen bezieht sich diese Quelle?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    wieder nur blocken, anderes hast du bis jetzt auch nicht preisgegeben. Und du schriebst vorhin von hetzerei, aber du warst der jenige, der mit den unter 20% gekommen ist, ohne eine handfeste Quelle zu haben und süß wie du andauert versuchst das Thema zu wechseln, aber keine Angst, jeder der sich hier die letzten Seiten durchliest, weiß wer in der Disskusion verloren(Zoran) und wer gewonnen(FloKrass)
    hat.

    Was soll ich den blocken? Ich bin ja nicht der der das demographische Argument hier in das Thema geworfen hat.

    Quellen hatte ich in dem entsprechendem Thema über die Demographie Makedoniens zu genüge beigetragen.

  9. #519
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn KLOkrass, hier geht es KOMMUNALWAHLEN!!!!!!!
    Jetzt werden wir auch noch beleidigend, was?

    Nimm dir ein Beispiel an demokratische Staaten, wie es Deutschland ist:

    Die im Ausland lebenden Deutschen sind gemäß § 12 Abs. 2 des Bundeswahlgesetzes (BWG) in der hier maßgeblichen, gegenwärtigen Fassung wahlberechtigt, wenn sie vor ihrem Fortzug mindestens drei Monate ununterbrochen in Deutschland gewohnt haben oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt hatten.

    Das Sesshaftigkeitserfordernis hatte der Gesetzgeber in der Vergangenheit schrittweise gelockert. Die Wahlberechtigung von Auslandsdeutschen setzte zunächst zusätzlich zum Erfordernis des früheren dreimonatigen Aufenthalts voraus, dass seit ihrem Fortzug nicht mehr als zehn Jahre verstrichen waren. Später wurde die Fortzugsfrist für Auslandsdeutsche außerhalb der Mitgliedstaaten des Europarats auf 25 Jahre heraufgesetzt. Schließlich verzichtete der Gesetzgeber gänzlich auf eine Differenzierung zwischen Auslandsdeutschen innerhalb und außerhalb der Mitgliedstaaten des Europarats und auf eine Fortzugsfrist.

    https://www.bundesverfassungsgericht...bvc000111.html

  10. #520
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    wieder nur blocken, anderes hast du bis jetzt auch nicht preisgegeben. Und du schriebst vorhin von hetzerei, aber du warst der jenige, der mit den unter 20% gekommen ist, ohne eine handfeste Quelle zu haben und süß wie du andauert versuchst das Thema zu wechseln, aber keine Angst, jeder der sich hier die letzten Seiten durchliest, weiß wer in der Disskusion verloren(Zoran) und wer gewonnen(FloKrass)
    hat.
    Wieso schreibst du die Namen hin, wenn jeder weiss wer gewonnen hat???

Ähnliche Themen

  1. Ist mein freund Mazedonier oder albaner ????
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 16:48
  2. 2025= Albaner > Mazedonier
    Von Lazarat im Forum Politik
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 16:32
  3. Albaner und Mazedonier - Reportage
    Von Bloody_Alboz im Forum Balkan im TV
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 17:55
  4. John Bello Story vs. Džigi Bau Story
    Von Baader im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 22:46
  5. Mazedonier-Albaner
    Von Tiraner im Forum Balkan im TV
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 20:39