BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Albaner in Südserbien verlangen Autonomie

Erstellt von Albanesi2, 18.12.2005, 18:52 Uhr · 64 Antworten · 2.567 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Albaner in Südserbien verlangen Autonomie

    http://derstandard.at/?url=/?id=2279024

    Albaner in Südserbien verlangen Autonomie
    Ähnliche Forderungen wie Kosovo-Serben

    Belgrad - Die albanische Bevölkerungsmehrheit in Südserbien verlangt für sich eine Autonomie. Das berichtete der Bürgermeister der mehrheitlich von Albanern bewohnten südserbischen Stadt Presevo, Ragmi Mustafa, am Samstag der Nachrichtenagentur Beta in Belgrad. Diese Autonomie solle ganz ähnlich gestaltet werden wie die von Belgrad verlangte Autonomie für die serbische Minderheit in der nach Unabhängigkeit strebenden Unruheprovinz Kosovo.

    "Alle Forderungen der Kosovo-Serben sind in Wahrheit Forderungen der Albaner aus (den Regionen) Bujanovac, Presevo und Medvedja, die wir den Belgrader Behörden schon vor vier-fünf Jahren präsentiert hatten", sagte Mustafa weiter. Führende albanische Politiker aus diesem Gebiet hatten sich am Vortag in Pristina mit Vertretern der Kosovo-Albaner getroffen. In den bereits begonnenen Verhandlungen über die Zukunft Kosovos ist auch die Einbeziehung des Gebietes der drei Gemeinden ins Spiel gebracht worden. (APA/dpa)


    Ach ja.......

    Die Ungarn möchten das selbe in der nordserbischen Prozinz Vojwodina....

    Hungarians in Vojvodina want autonomy negotiations | 11:10 December 15 | Beta

    SUBOTICA -- Thursday – The leaders of three parties representing Hungarians in Vojvodina have asked for negotiations on the autonomy of the Hungarian community in the northern Serbian province to run parallel with the negotiations over Kosovo.

    The leaders of the Democratic Party of Vojvodina’s Hungarians, the Democratic Alliance of Vojvodina’s Hungarians and the Hungarian Civic Alliance, Andras Agoston, Sandor Pal and Laslo Rac respectively, have asked Serbian and SCG authorities to let negotiations over autonomy for Hungarians in Vojvodina run parallel with negotiations over the future status of Kosovo, because the question of the Hungarian community in the northern Serbian province was still open and unresolved.



    Die Wlachen

    http://www.dw-world.de/dw/article/0,,1182630,00.html

    Die Walachen in Serbien haben die Walachische Demokratische Partei (VDSS) gegründet. Predrag Balasevic wurde auf der Gründungs-Versammlung in Bor, an der auch der rumänische Botschafter in Serbien und Montenegro, Stefan Glavan, sowie Vertreter der EU-Beobachtungsmission und der rumänischen Organisationen in der Vojvodina teilnahmen, zum ersten Parteivorsitzenden gewählt. Das Rumänische Fernsehen sendete einen Beitrag über die Versammlung der Walachen in Serbien.

    Die VDSS-Vertreter sagten, sie werden sich insbesondere für die Wahrung der nationalen Identität, der Sprache und der Kultur der Walachen einsetzen. "Die Sprache ist eine zentrale Frage unserer Identität. Wir müssen sie pflegen, ihr Wesen und ihre Existenz durch Publikationen in den Medien, Schulen und in den kirchlichen Liturgien wiederbeleben. (...) Die staatlichen Institutionen sollten sich von national-chauvinistischen Verurteilungen in Form von Unterdrückung, Verachtung, Drohung und Verbreitung von Lügen bezüglich der Walachen zurückhalten", wird in dem Parteistatut betont. (fp)



    Ich glaube die Sandzak-Muslime und Roma werden folgen..........und weitere diverse Minderheiten wie Slowaken , Bunjewatzen , Rumänen , Ruthenen usw usw

  2. #2

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Die können fordern was sie wollen. Kriegen tun sie nichts!

  3. #3
    Mare-Car
    Und bekommen werden sie nichts...also. Wem es in Serbien nicht gefällt darf ausreisen wohin er will....wenn ihn jemand nimmt.

  4. #4

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    So sehe ich das auch. In unserer jetzgen Position, die ständig weiter gefestigt wird, können wir uns immer mehr erlauben. Die Slovaken eine PArtei? Ruthenen? Wie viel Prozent bitte? 0.5%? Damit können sie echt viel erreichen! Die einzigen PArtein die was Bewirken könnten wären die Vlachische, Ungarische oder Albanische. Die anderen Minderheiten sind zu klein.

  5. #5
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770


    Zitat Zitat von Mare-Car
    Und bekommen werden sie nichts...also. Wem es in Serbien nicht gefällt darf ausreisen wohin er will....wenn ihn jemand nimmt.


    Eben. In Serbien gelten für die anderen die selben Regeln wie für die Serben auch. So ein paar radikale Albaner und Ungarn machen so ein Theater, dass sich wie ein Laubfeuer ausbreitet. Sie nutzen die jetzige Schwäche Serbiens aus um an ihr Mutterland (Ungarn, Albanien usw.) angegliedert zu werden.

  6. #6

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Das ist euer Problem....

    die Albaner im Kosovo habens schon vorgemacht....alle anderen Völker Gesamtjugoslawiens sollten uns Albaner dankba sein.....denn wir waren auch diejenigen die gegen dieses künstliche Gebilde Jugoslawiens entgegengetreten sind.....

    Alles begann in Kosovo und es wurde dort beendet...

    Die Albaner haben Jugoslawien zerstört und kein anderer....wir Albaner haben die serbischen Nazis zum Todhass gebracht.....und diese haben einen scheiss Weg gewählt um es allen wie auch denn Albanern zu zeigen.

    Und am Ende wurden freie und sogar selbständige Staaten entstanden..

  7. #7
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Das ist euer Problem....

    die Albaner im Kosovo habens schon vorgemacht....alle anderen Völker Gesamtjugoslawiens sollten uns Albaner dankba sein.....denn wir waren auch diejenigen die gegen dieses künstliche Gebilde Jugoslawiens entgegengetreten sind.....

    Alles begann in Kosovo und es wurde dort beendet...

    Die Albaner haben Jugoslawien zerstört und kein anderer....wir Albaner haben die serbischen Nazis zum Todhass gebracht.....und diese haben einen scheiss Weg gewählt um es allen wie auch denn Albanern zu zeigen.

    Und am Ende wurden freie und sogar selbständige Staaten entstanden..
    Eine Frage: Hat deine Freundinn zufällig mit dir schluss gemacht? :?

  8. #8

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Serbien. Republik Serbien. Weder getrennt noch sonst etwas. Keine Autonomie. Jeder hat serbisch zu sprechen. Die Geschichte des LAndes zu können und wenigstens die Hymne Summen.

    Wenn es einem Albaner nicht passt kann man nichts dran ändern. Dann muss er nach Albanien.

  9. #9

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Sorry Leute.....

    Aber ihr hättet auch nicht vom innreren Serbien aus die Vojvodina und das Kosovo und sonst welche Gebiete annektiert.......

    Wir sind albaner ..die anderen sind Ungarn ..der andere Wlache ..der andere Roma usw usw usw..und das habt ihr zu akzeptieren..das sie nun mal so sind.......das hat nicht mit Unloyalitätoder Ignoranz zutun...das seid ihr Serben am besten ..siehe Kosovo..Bosnien ..Krajina..

    Wir wollen nun mal nicht was mit euren Problemen zutun haben...

    Macht was ihr wollt in euer Republika Srpska , Krajina und Sumadja mit Belgrad...aber nicht woanders

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Die Albaner haben Jugoslawien zerstört und kein anderer..
    Habe ich doch immer gewusst, das die Albaner Jugoslawien allein zerstört haben!

    Ist das hier eigentlich das Forum: Humor und Witz :?:

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autobahn in Südserbien
    Von Avni im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 04:35
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:03
  3. Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 15:49
  4. Sprengstoffanschlag in Südserbien
    Von Besa Besë im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 00:34
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 16:28