BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Albaner in Südserbien verlangen Autonomie

Erstellt von Albanesi2, 18.12.2005, 18:52 Uhr · 64 Antworten · 2.571 Aufrufe

  1. #41
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von LaLa
    Serbien gehört uns. Von Subotica bis Prishtina. Da machen wir auch was wir wollen.
    Und die anderen Teile kommen auch noch Heimwerts.
    Gegenfrage..warum wollt ihr keine Albaner sein?

    Bzw albanisch lernen...das födert ja das Zusammenleben....mehr..ist doch toll albaner zu sein.
    Wieso sollten Deutsche denn nicht Polen sein? Wieso geben sie nicht einfach ihr halbes Land den Polen ab, ist doch toll pole zu sein?

    Ps
    Gegenfrage? Er hat doch nichmal was gefragt.

  2. #42
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von LaLa
    @Schiptar
    In keinster Weise. Die Serben sind keine Minderheit sondern eine Staatstragende Ethnie in Jugoslawien gewesen!
    Albaner aber sind keine Südslawen....

    ja, und eben deshalb habt ihr mit serbien nix zu schaffen.

  3. #43

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Tauli

    abgemacht!!!!

    Ausserdem wenn der Entscheid feststeht, muss der Verlierer 1 Monat lang ein Banner in der Sig haben wo steht: "KOSOVA REPUBLIK!!!" oder "KOSOVO JE SRBIJA"
    He, He, da schliesse ich mich sogar freiwillig an!

    Gerne!!! :wink:

    In diesem Sinne:




    "TOP, DIE WETTE GILT!!!!!!!!!"

  4. #44
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic

    Jo, wir behaupten nur, dass wenn ihr Albaner zu uns kommt, dass ihr euch auch integrieren müsst. Das heist jetzt nicht Gebietsansprüche und Co, sondern unsere Sprache lernen, in unsere Schulen gehen usw.
    Ist das Integration?

    Milosevics Spruch: Shiptarcite Nationalisti i Sepiratisi ....kommt doch allen Serben doch bekannt vor....

    Als Kind als ich nach Makedonien zur Urlaub fuhr....habe ich sowas immer nach Serien im Ferhsehn zu hören bekommen...das habe ich bis heute nicht vergessen.....tja so ging es bis vor dem Kosovo-Konflikt ab..

    Shiptarcite Nationalisti i Sepiratisi war das A und O im Fernsehn ..immer diese Verallgemeinerungen...was soll man dazu denken?

    Bekam man in Jugoslawien als Kind nichts anderes beigebracht ????
    Wer 1990 geboren und sich erst an sachen ab 1995 erinnern kann...tja, der wird das nie wissen

  5. #45
    bcs
    Avatar von bcs

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    474
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von LaLa
    Serbien gehört uns. Von Subotica bis Prishtina. Da machen wir auch was wir wollen.
    Und die anderen Teile kommen auch noch Heimwerts.
    Gegenfrage..warum wollt ihr keine Albaner sein?

    Bzw albanisch lernen...das födert ja das Zusammenleben....mehr..ist doch toll albaner zu sein.

    Eins verstehe ich nicht in deutschland Österreich und Schweiz verlangt ihr auch kein gebiet und müsst euch auch integrieren.......sipis ccccc...wartet nur ab bis es heisst Kosovo bleibt in Serbien...und wenn ihr euch da auch nicht intergrieren könnt ja dann wirds hart auf hart kommen

  6. #46
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Was sind Ruthenen? Verdammt, auf dem Balkan leben längst ausgestorbene Völker anscheinend weiter....bei noch so viel "Völkermord" :wink:
    Ruthenen ist ein anderes Wort für Ukrainer oder Weißrussen.

  7. #47

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    So weit ich weis gibt es auch in Rumänien entlang des Meeres einige Ruthenen. Demnach......lang lebe der Panslavinismus!

  8. #48
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Serbien gehört uns. Von Subotica bis Prishtina. Da machen wir auch was wir wollen.
    Und die anderen Teile kommen auch noch Heimwerts.
    Albanien gehört uns von Mitrovica bis Joanina heißt es viva Albania.......... :wink:

  9. #49
    jugo-jebe-dugo

    Re: Albaner in Südserbien verlangen Autonomie

    Zitat Zitat von Albanesi2
    http://derstandard.at/?url=/?id=2279024

    Albaner in Südserbien verlangen Autonomie
    Ähnliche Forderungen wie Kosovo-Serben

    Belgrad - Die albanische Bevölkerungsmehrheit in Südserbien verlangt für sich eine Autonomie. Das berichtete der Bürgermeister der mehrheitlich von Albanern bewohnten südserbischen Stadt Presevo, Ragmi Mustafa, am Samstag der Nachrichtenagentur Beta in Belgrad. Diese Autonomie solle ganz ähnlich gestaltet werden wie die von Belgrad verlangte Autonomie für die serbische Minderheit in der nach Unabhängigkeit strebenden Unruheprovinz Kosovo.

    "Alle Forderungen der Kosovo-Serben sind in Wahrheit Forderungen der Albaner aus (den Regionen) Bujanovac, Presevo und Medvedja, die wir den Belgrader Behörden schon vor vier-fünf Jahren präsentiert hatten", sagte Mustafa weiter. Führende albanische Politiker aus diesem Gebiet hatten sich am Vortag in Pristina mit Vertretern der Kosovo-Albaner getroffen. In den bereits begonnenen Verhandlungen über die Zukunft Kosovos ist auch die Einbeziehung des Gebietes der drei Gemeinden ins Spiel gebracht worden. (APA/dpa)


    Ach ja.......

    Die Ungarn möchten das selbe in der nordserbischen Prozinz Vojwodina....

    Hungarians in Vojvodina want autonomy negotiations | 11:10 December 15 | Beta

    SUBOTICA -- Thursday – The leaders of three parties representing Hungarians in Vojvodina have asked for negotiations on the autonomy of the Hungarian community in the northern Serbian province to run parallel with the negotiations over Kosovo.

    The leaders of the Democratic Party of Vojvodina’s Hungarians, the Democratic Alliance of Vojvodina’s Hungarians and the Hungarian Civic Alliance, Andras Agoston, Sandor Pal and Laslo Rac respectively, have asked Serbian and SCG authorities to let negotiations over autonomy for Hungarians in Vojvodina run parallel with negotiations over the future status of Kosovo, because the question of the Hungarian community in the northern Serbian province was still open and unresolved.



    Die Wlachen

    http://www.dw-world.de/dw/article/0,,1182630,00.html

    Die Walachen in Serbien haben die Walachische Demokratische Partei (VDSS) gegründet. Predrag Balasevic wurde auf der Gründungs-Versammlung in Bor, an der auch der rumänische Botschafter in Serbien und Montenegro, Stefan Glavan, sowie Vertreter der EU-Beobachtungsmission und der rumänischen Organisationen in der Vojvodina teilnahmen, zum ersten Parteivorsitzenden gewählt. Das Rumänische Fernsehen sendete einen Beitrag über die Versammlung der Walachen in Serbien.

    Die VDSS-Vertreter sagten, sie werden sich insbesondere für die Wahrung der nationalen Identität, der Sprache und der Kultur der Walachen einsetzen. "Die Sprache ist eine zentrale Frage unserer Identität. Wir müssen sie pflegen, ihr Wesen und ihre Existenz durch Publikationen in den Medien, Schulen und in den kirchlichen Liturgien wiederbeleben. (...) Die staatlichen Institutionen sollten sich von national-chauvinistischen Verurteilungen in Form von Unterdrückung, Verachtung, Drohung und Verbreitung von Lügen bezüglich der Walachen zurückhalten", wird in dem Parteistatut betont. (fp)



    Ich glaube die Sandzak-Muslime und Roma werden folgen..........und weitere diverse Minderheiten wie Slowaken , Bunjewatzen , Rumänen , Ruthenen usw usw
    Albaner und Autonomie?

    ABGELEHNT!


    Mit den Serben nicht zu vergleichen den die Serben im Kosovo leben in Serbien und können rechte verlangen,die Albaner in Presevo/Bujanovac leben aber nicht in ihren Land.

  10. #50
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Mit den Serben nicht zu vergleichen den die Serben im Kosovo leben in Serbien und können rechte verlangen,die Albaner in Presevo/Bujanovac leben aber nicht in ihren Land.

    Erstens weht in Kosova die sogenannte Rote flagge, mit dem schwarzen Doppelkopf adler.
    Zweitens wird in Kosova albansich unterrichtet und gesprochen.
    Und drittens liegt da nicht Serbien sondern Kosova. Und die Serben da sind nur einwanderer, die sich zu Intigrieren haben. Wobei ich muss schon sagen, dass sie das gut können, fast jeder Serbe in Kosova kan albnisch sprechen............................ .

Ähnliche Themen

  1. Autobahn in Südserbien
    Von Avni im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 04:35
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:03
  3. Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 15:49
  4. Sprengstoffanschlag in Südserbien
    Von Besa Besë im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 00:34
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 16:28