BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 45 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 450

Albaneranteil in Mazedonien erhöht sich

Erstellt von Adem, 19.12.2011, 17:37 Uhr · 449 Antworten · 23.599 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Klar, weil 75% drei mal mehr ist
    Bosniaken, Türken, Serben etc sind keine Mazedonier tut mir sorry

  2. #142
    Avatar von sohn des adlers

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Klar, weil 75% drei mal mehr ist
    asoo???

    also ist das ein Grund dafür das ungefähr 500.000 Albaner auswandern sollen

    und was ist mit den Minderheiten wie z.B: Türken, Goraner , e.t.c..

  3. #143
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Nationalist, aber ich rede in Deutschland nun mal auch deutsch.

    Wenn dir das nicht gefällt, kannst du gerne nach Albanien und dort albanisch reden so viel du willst.


    Mazedonien - mazedonisch
    Albanien - albanisch

    Verstehen?
    Mazedonien ist ein Multiethnischer Staat mein Freund. Du kannst deine Anwesenheit in Deutschland bestimmt nicht mit der der Albaner in Mazedonien vergleichen. Wir sind keine Einwanderer.

    Verstehen?

  4. #144
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ist gut, Mazedonien heißt Mazedonien deswegen solltest du auch mazedonisch lernen.

    Wenn es nach mir ginge würde ich auch das albanische als Amtssprache verbieten, so kommst du nur auf dumme Gedanken.

    Hätte auch immense vorteile, Albaner die (gebrochenes) mazedonisch Sprechen (aufgrund ethnisch politisch motivierter einseitiger Schulbildung) würden von Mazedonier nicht mehr ausgelacht werden aufgrund ihrer Aussprache.
    Du kannst ja die Muttersprache von 25% der Bevölkerung versuchen zu verbieten, ich denke mal eine Antwort würdest du schneller bekommen als du Shajze sagen kannst. Und das Albaner wegen ihrer Aussprache ausgelacht werden ist einfach nur dumm. Wir haben das Recht auf Unterricht in albanischer Sprache und auch das Recht unsere Sprache auf Behörden zu sprechen, da ist es scheißegal wer uns auslacht, weil wir eine für uns fremde Sprache, nicht richtig in den Augen einiger eingebildeter sprechen können.

    Auf dumme Gedanken kommt man, wenn man dieses Grundrecht den Menschen verwehrt. Du magst ja die Zahl runterspielen und uns mit den Migranten in Deutschland gleichsetzen oder den 2,3 Einwanderern vergleichen, aber da Kollege beginnt das Problem. Du siehst uns nicht als Teil des Staates und es gibt nicht gerade wenig Leute unten die dieses Verhalten einiger nicht verstehen können.

  5. #145

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Nationalist, aber ich rede in Deutschland nun mal auch deutsch.

    Wenn dir das nicht gefällt, kannst du gerne nach Albanien und dort albanisch reden so viel du willst.


    Mazedonien - mazedonisch
    Albanien - albanisch

    Verstehen?
    und du willst kein nationalist sein?

  6. #146
    Bendzavid
    Zitat Zitat von sohn des adlers Beitrag anzeigen
    asoo???

    also ist das ein Grund dafür das ungefähr 500.000 Albaner auswandern sollen

    und was ist mit den Minderheiten wie z.B: Türken, Goraner , e.t.c..
    Türken, Goranen, Roma , Torbeshis, Bosniaken und Serben sind in seinen Augen anscheinend keine Minderheit. Verbieten wir denen auch ihre Sprache- sicherlich wären alle erfreut darüber und es würde in keinster Weise die Beziehungen zu der Türkei beeinflussen...

  7. #147
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    und du willst kein nationalist sein?
    Weist du solche Kommentare haben das Land schonmal gespalten, aber ihm scheints ziemlich scheißegal zu sein.

  8. #148
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Ich rede hier von euch du vollpfosten, dass meine Landsleute eure Sprache können ist mir klar aber könnt ihr unsere auch wenns nur zur Verständigung dienen würde?? Dort wo beide Gruppen vertreten sind solltet wenigstens auch ihr einbisschen albanisch können so wie wir es ja auch können. Bestes Beispiel ist das es funktionieren kann ist die Schweiz!
    viele wenn nicht die meisten mazedonier die in gebieten leben wo viele albaner sind können albanisch. das problem ist, dass ihr die jenigen sofort albaner nennt. desshalb ist es sehr schwer euch gerecht zu werden.
    und nein ich kann kein albanisch sprechen ausser n' par wörter die wohl jeder lernt der mal was mit albaner zu tun hatte. jedoch verstehe ich oft wenn albaner miteinander sprechen, was sie meinen.

    aber ja ich komm auch aus nem gebiet wo 0% albaner wohnen.

  9. #149
    chimpovic
    Und?
    Mazedonien ist immer noch gefickt.
    Die Anzahl Albaner kann daran nichts ändern, aber nein für unsere shqiperia ethnike anhänger ist das eine unglaublich gute Nachricht.
    Euer virtueller Pimmel ist nun gewachsen, Glückwunsch

  10. #150
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    grösser als Strumica.

    Grossstadt in Mazedonien?? hmm fällt mir nur eine ein nämlich Shkup
    und da wohnen schliesslich 90% albaner....? -.-

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 16:00
  2. Beziehung Mazedonien-Kosovo normalisieren sich
    Von Besa Besë im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 17:03
  3. Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 18:31
  4. Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 00:27
  5. Mazedonien fühlt sich reif für EU
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 19:46