BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 45 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 450

Albaneranteil in Mazedonien erhöht sich

Erstellt von Adem, 19.12.2011, 17:37 Uhr · 449 Antworten · 23.595 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Logo, und ich soll einverstanden sein wenn man Mazedonien durch euch Ilirida nennt? Ein Thema aufmacht in dem weder seriöse Quellen zu sehen sind, von einer "durchdachten" Argumentation ganz zu schweigen.

    Du hast nen Schuss Fyromer
    ich versteh eigentlich garnicht was eure probleme sind.

    benni1 ist eigentlich einer der aufgeschlossenen albaner. :S oder so kenne ich ihn. und du bist auch nicht ein übler typ.... rauft euch zusammen!

  2. #302
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    liegt wohl daran dass cair vor keinen 20 jahren noch 98% mazedonisch besiedelt war -.-

    das wiederum weiss ich aus sicherer quelle die ich hier nicht nennen darf.
    Weisst du ihr kommt mit so Sachen von wegen Quellen und so, aber selbst siehst du nicht wie bescheurt du mir argumentierst, du willst mir weiss machen das çair vor "keinen 2o Jahren noch" 98% mazedonisch war, und jetzt "keine 20 Jahre her" sollen da plötzlich über 80% Albaner sein???? Merkst du eig. wie bescheurt sich das anhört, dass glaubst du ja selber nicht

  3. #303
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    nirgends!!

    aber du tust gerade so als ob! und das nervt sogar noch mehr als wenn du behauptest dass der albaner anteil sei IMENS gestiegen. -.-

    zum mitschreiben: es gibt in mk städte in denen KEINE albaner leben, es gibt in mk aber KEINE EINZIGE stadt in der keine Mazedonier leben!

    mir ist das eigentlich piep gleich was du denkst, oder wie das mit den sqipetaria etnike plänen von einigen deiner sprachgenossen aussiecht. der punkt ist der:

    1. mazedonien ist ein Multietnischer staat bei dem mehr minderheitsrechte existieren als du das bei irgend einem balkanischen staat erwarten kannst.

    2. ist es das land der Mazedonier (ob du dich als mazedonier siehst oder nicht ist mir gleich nochmal so schnurz, da jeder bürger mazedoniens mazedonier ist ungeachtet seiner etnischen hintergründe, diese werden separat erwähnt). was also bedeutet: wenn du auf albanien bauen willst, steht es dir frei dort hin zu gehen, ob deine vorfahren vor 500 jahren im mazedonischen staatsgebiet wohnten oder nicht.

    3. höre ich von albanischer seite meist nur verfeindungen als hätten wir genozid gegen albaner betrieben.
    NEIN ich habe kein problem mit albaner, oder albanischer politik die konstruktiv betrieben wird innerhalb der republik mazedonien. mir gehts einfach endlos auf den sack dass ständig irgendwelche albaner behaupten dass wir unrechtmässig land besässen, dass sie das land teilen wollten, dass albaner in der mehrzahl seihen usw.
    mir ist bewusst dass das provokationen sind, und trotzdem geht eim das doch ziemlich nahe.

    4. erwähntest du die schweiz als beispiel. nun - egal ob jemand im tessin, in der souisse romandie, der deutschschweiz oder im äussersten ecken von graubünden wohnt, es nennen sich alle schweizer. Das mein lieber ist der grosse untershcied zwischen euch und den schweizern. ich sehe selten albaner die vonsich aus sagen, dass sie mazedonier sind oder gar stolz wären bürger dieses landes zu sein.


    aber ich bitte dich. nörgel ruhig weiter!
    Ich habe nichts gegen euch, wenn du einbisschen lesen würdest wie ich es meine würdest du das auch selber merken.

    Der französischsprechende Schweizer nennet sich selber wen du ihn fragen würdest "Suisse Romand" und die deutschsprachigen halt "Schwizer" die mehrheit spricht ja auch deutsch, und von den italienern hab ich keine Ahnung, weil ich mit dennen noch keinen Kontakt hatte.

    Wen du einen Albaner hier fragts woher er kommt sagt er dir nicht Albanien oder Kosovo sonder Mazedonien. Dementsprechend kann man zu uns sagen albanischer Mazedonier, da ja unsere Sprache albanisch ist können wir uns ja schlecht anders nennen. Eure Sprache ist hingegen Slawisch und deswegen nennt man euch ja Slawische Mazedonier, da er ja noch ein Mazedonien in Griechenland gibt.

    Ihr könnt es sowieso drehen und wenden wie ihr wollt, es wird immer Albaner in MK haben obs euch passt oder nicht und genau das gleiche mit euch, euch wirds auch immer da haben ob es denn Albanern passt oder nicht, darum besser friedlich probieren zusammen zu leben als immer sich gegenseitig probieren platt zu machen, dass hilft keinem weiter.

  4. #304
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Logo, und ich soll einverstanden sein wenn man Mazedonien durch euch Ilirida nennt? Ein Thema aufmacht in dem weder seriöse Quellen zu sehen sind, von einer "durchdachten" Argumentation ganz zu schweigen.

    Du hast nen Schuss Fyromer
    Wieso verallgemeinerst du? Und wo auf internationalem Parkett wird Mazedonien so genannt? In diesem Thema geht es um die Geburtenrate, der Bericht scheint sich auf das Statistische Amt in Skopje zu beziehen. Wenn du den Eingangspost gelesen hast dann würdest du es wissen.

  5. #305
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ich versteh eigentlich garnicht was eure probleme sind.

    benni1 ist eigentlich einer der aufgeschlossenen albaner. :S oder so kenne ich ihn. und du bist auch nicht ein übler typ.... rauft euch zusammen!
    Um ehrlich zu sein war denke ich jedem von uns direkt am Anfang klar das der Thread zum scheitern verurteilt war.

  6. #306
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Wieso verallgemeinerst du? Und wo auf internationalem Parkett wird Mazedonien so genannt? In diesem Thema geht es um die Geburtenrate, der Bericht scheint sich auf das Statistische Amt in Skopje zu beziehen. Wenn du den Eingangspost gelesen hast dann würdest du es wissen.

    "Scheint", ja genau deswegen hatte ich nach der Quelle gefragt. Wie sich dann rausstellte eine albanische.


    Tolles Thema

  7. #307
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts gegen euch, wenn du einbisschen lesen würdest wie ich es meine würdest du das auch selber merken.

    Der französischsprechende Schweizer nennet sich selber wen du ihn fragen würdest "Suisse Romand" und die deutschsprachigen halt "Schwizer" die mehrheit spricht ja auch deutsch, und von den italienern hab ich keine Ahnung, weil ich mit dennen noch keinen Kontakt hatte.

    Wen du einen Albaner hier fragts woher er kommt sagt er dir nicht Albanien oder Kosovo sonder Mazedonien. Dementsprechend kann man zu uns sagen albanischer Mazedonier, da ja unsere Sprache albanisch ist können wir uns ja schlecht anders nennen. Eure Sprache ist hingegen Slawisch und deswegen nennt man euch ja Slawische Mazedonier, da er ja noch ein Mazedonien in Griechenland gibt.

    Ihr könnt es sowieso drehen und wenden wie ihr wollt, es wird immer Albaner in MK haben obs euch passt oder nicht und genau das gleiche mit euch, euch wirds auch immer da haben ob es denn Albanern passt oder nicht, darum besser friedlich probieren zusammen zu leben als immer sich gegenseitig probieren platt zu machen, dass hilft keinem weiter.
    Darum muss es hauptsächlich gehen. Was anderes wäre kaum möglich wenn man die ganze Sache realistisch betrachtet. Ein weiterer unabhängiger Staat wäre kaum überlebensfähig, wie Makedonier91 es schon sagte und ein Anschluss an Albanien ist ebenso unrealistisch. Ich meine Kosovo wird daran gehindert ich denke nicht das die Europäer Bock hätten das ganze nochmal durch zu machen.

    Kein Albaner hätte was dagegen man muss das ganze aber auch aus anderen Perspektiven betrachten. Albanien würde auch so einen Anschluss wirtschaftlich kaum tragen können. Eine schöner Strand bzw eine Küste löst nicht gleich alle Probleme, wenn Deutschland bis heute es noch nicht wirtschaftlich geschafft hat die ehemalige DDR voll tragen zu können, dann bin ich mir ganz sicher das so ein Vorhaben auf dem Balkan so gut wie unmöglich wäre.

  8. #308
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    "Scheint", ja genau deswegen hatte ich nach der Quelle gefragt. Wie sich dann rausstellte eine albanische.


    Tolles Thema
    Ein albanische Zeitung berichtet darüber, aber auch die müssen irgendwoher ihre Quellen haben und wie es aussieht ist es das Statistische Amt in Skopje.

  9. #309
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Ein albanische Zeitung berichtet darüber, aber auch die müssen irgendwoher ihre Quellen haben und wie es aussieht ist es das Statistische Amt in Skopje.
    Statistisches Amt ist ein bisschen zu pauschal.

    Anhand welcher Daten des Amtes schrieb der Autor?

  10. #310
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen

    Wen du einen Albaner hier fragts woher er kommt sagt er dir nicht Albanien oder Kosovo sonder Mazedonien. Dementsprechend kann man zu uns sagen albanischer Mazedonier, da ja unsere Sprache albanisch ist können wir uns ja schlecht anders nennen. Eure Sprache ist hingegen Slawisch und deswegen nennt man euch ja Slawische Mazedonier, da er ja noch ein Mazedonien in Griechenland gibt.

    eine sache ist da jedoch noch. wir sind keine slavischen mazedonier sondern mazedonier, dies ist bei der un anerkannt, wie auch unsere sprache als mazedonisch.
    die die sich mazedonier in griechenland nennen sprechen entweder mazedonisch (die gleiche sprache wie ich) oder griechisch. desshalb ist das präfix "slavische" unnötig.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 16:00
  2. Beziehung Mazedonien-Kosovo normalisieren sich
    Von Besa Besë im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 17:03
  3. Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 18:31
  4. Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 00:27
  5. Mazedonien fühlt sich reif für EU
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 19:46