BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 116

Albanien&Kosovo gute Chancen für EU-Beitritt

Erstellt von Bloody_Alboz, 11.10.2012, 19:37 Uhr · 115 Antworten · 4.728 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    shum interesant qysh po ja nisni me shajt njani tjetrin (dmth kosoven e shqipnin)... si shqiptar ktu veq mundesh me humb, po nejse.
    neser apet flasim per bashkim kombtar...

  2. #32
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    shum interesant qysh po ja nisni me shajt njani tjetrin (dmth kosoven e shqipnin)... si shqiptar ktu veq mundesh me humb, po nejse.
    neser apet flasim per bashkim kombtar...
    Hallo Rita

  3. #33
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von AmosMoses Beitrag anzeigen
    Albanien habe seit 2008 mit 18 Prozent das höchste Wachstum in Europa gehabt, von 2006 bis 2010 seien die ausländischen Direktinvestitionen um 316 Prozent gestiegen, die Exporte hätten sich von 2009 bis 2011 verdoppelt. Das Pro-Kopf-Einkommen liege schon bei rund 9.000 Dollar. Vor 21 Jahren, als er erstmals an die Regierung gekommen war, seien es nur 204 Dollar gewesen, verwies Berisha auf bisher erzielte Erfolge.

    Derzeit fokussiere die albanische Regierung ihre Arbeit auf drei Hauptbereiche: den Ausbau der Infrastruktur, die Land-Registrierung und den Ausbau der Wasserkraft, führte Berisha aus. Albanien habe weltweit die schlechteste Infrastruktur gehabt. Seit 2006 seien mehr als 9.000 Kilometer Straßen befestigt worden. Man arbeite an einem neuen Straßennetz, mit dem Ziel, das jeder Albaner, der nach Tirana will, 60 Prozent an Zeit einspart. Dieses Projekt werde man in maximal zwei Jahren beenden, so Berisha.

    Enormes Potenzial sieht Berisha im Tourismus. Von 2002 bis 2011 sei die Zahl der Besucher von 300.000 auf über vier Millionen gestiegen, auch die Zahl der Unterkünfte habe sich deutlich erhöht. 45 Prozent der Familien verfügten über mehr als ein Haus. Kein Problem stelle die Sicherheit dar: Kein einziger Tourist habe deswegen Probleme gehabt. Die albanischen Daten bezüglich Schwerkriminalität seien geringer als im EU-Schnitt. Seit 2005 habe man 206 kriminelle Organisationen und 1.000 Bosse und Mitglieder in Albanien und weltweit aufgedeckt.


    Also, halts Maul du Kosovar. Nicht nur gebt ihr uns richtigen Albanern mit eurer ultra islamischten Einstellungen und Massenemigrationen seit dem Krieg einen schlechten Ruf, Albaner sind euch zur Rettung gekommen als ihr kurz davor wart von den Serben ausgerottet zu werden. Kosovo ist kein eigenes Land, Kosovo ist Albanien, obwohl ich auf euch primitves, vulgäres Pack nicht viel wert lege.
    Danke für den Artikel, aber Scheiss auf deine Meinung, weil ich sowas nicht vertrete .

  4. #34
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von AmosMoses Beitrag anzeigen
    Albanien habe seit 2008 mit 18 Prozent das höchste Wachstum in Europa gehabt, von 2006 bis 2010 seien die ausländischen Direktinvestitionen um 316 Prozent gestiegen, die Exporte hätten sich von 2009 bis 2011 verdoppelt. Das Pro-Kopf-Einkommen liege schon bei rund 9.000 Dollar. Vor 21 Jahren, als er erstmals an die Regierung gekommen war, seien es nur 204 Dollar gewesen, verwies Berisha auf bisher erzielte Erfolge.

    Derzeit fokussiere die albanische Regierung ihre Arbeit auf drei Hauptbereiche: den Ausbau der Infrastruktur, die Land-Registrierung und den Ausbau der Wasserkraft, führte Berisha aus. Albanien habe weltweit die schlechteste Infrastruktur gehabt. Seit 2006 seien mehr als 9.000 Kilometer Straßen befestigt worden. Man arbeite an einem neuen Straßennetz, mit dem Ziel, das jeder Albaner, der nach Tirana will, 60 Prozent an Zeit einspart. Dieses Projekt werde man in maximal zwei Jahren beenden, so Berisha.

    Enormes Potenzial sieht Berisha im Tourismus. Von 2002 bis 2011 sei die Zahl der Besucher von 300.000 auf über vier Millionen gestiegen, auch die Zahl der Unterkünfte habe sich deutlich erhöht. 45 Prozent der Familien verfügten über mehr als ein Haus. Kein Problem stelle die Sicherheit dar: Kein einziger Tourist habe deswegen Probleme gehabt. Die albanischen Daten bezüglich Schwerkriminalität seien geringer als im EU-Schnitt. Seit 2005 habe man 206 kriminelle Organisationen und 1.000 Bosse und Mitglieder in Albanien und weltweit aufgedeckt.


    Also, halts Maul du Kosovar. Nicht nur gebt ihr uns richtigen Albanern mit eurer ultra islamischten Einstellungen und Massenemigrationen seit dem Krieg einen schlechten Ruf, Albaner sind euch zur Rettung gekommen als ihr kurz davor wart von den Serben ausgerottet zu werden. Kosovo ist kein eigenes Land, Kosovo ist Albanien, obwohl ich auf euch primitves, vulgäres Pack nicht viel wert lege.
    Du Schwanzgesicht, du kannst noch so viel Quellen bringen wie du willst, Albanien ist ärmer als Kosovo, Würden die Kosovaren nicht nach Albanien kommen um Urlaub zu machen würdet ihr nix zustande bringen, garnix, das einzige was Aufschwung macht ist die Mafia, das wars aber auch.

  5. #35
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Du Schwanzgesicht, du kannst noch so viel Quellen bringen wie du willst, Albanien ist ärmer als Kosovo, Würden die Kosovaren nicht nach Albanien kommen um Urlaub zu machen würdet ihr nix zustande bringen, garnix, das einzige was Aufschwung macht ist die Mafia, das wars aber auch.
    Ja, aber wieviele Kosovaren gibt es in der Diaspora und wieviele Albaner gibt es in der Diaspora?

  6. #36
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Du Schwanzgesicht, du kannst noch so viel Quellen bringen wie du willst, Albanien ist ärmer als Kosovo, Würden die Kosovaren nicht nach Albanien kommen um Urlaub zu machen würdet ihr nix zustande bringen, garnix, das einzige was Aufschwung macht ist die Mafia, das wars aber auch.
    Als wenn nur ihr nach Albanien kommt.

    Meisten sind es Albaner aus Diaspora (Italien und Griechenland stellen die Mehrheit) welche Urlaub machen und ihre Heimat besuchen abgesehen von euch Kosovaren.

    War schon öfter in Durres und die Appartements (war in echt vielen) und ganzen Geschäfte gehörten irgendwie immer Kosovo-Albanern.


    Ärmer vielleicht wenn es euch nicht geben würde aber momentan sind wir es nicht. Also hör auf mit diesen schwachsinnigen Behauptungen.

    Du bist nicht der Einzige der sowas vertretet, deswgeen musst du dich auch nicht wundern wenn man nicht eurer Meinung ist vor allem in Albanien.

  7. #37
    Avatar von AmosMoses

    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Du Schwanzgesicht, du kannst noch so viel Quellen bringen wie du willst, Albanien ist ärmer als Kosovo, Würden die Kosovaren nicht nach Albanien kommen um Urlaub zu machen würdet ihr nix zustande bringen, garnix, das einzige was Aufschwung macht ist die Mafia, das wars aber auch.
    Kosovo ist das 2. ärmste Land Europas nach Moldawien. Eure Bevölkerung lebt noch zu 90% irgendwo in den Bergen als Kuhbauern. Illegale Machenschaften darunter Organhandel sind noch immer an der Tagesordnung. Kosovo zieht null Investoren an, geschweige den Touristen. Wäre es nicht für die EU würdet ihr verkommen.

  8. #38
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Ja, aber wieviele Kosovaren gibt es in der Diaspora und wieviele Albaner gibt es in der Diaspora?
    Die große Mehrheit der Urlauber in Albanien sind immernoch Albaner aus Kosovo, Mazedonien ect. Die Albaner aus Italien oder Griechenland machen selten Urlaub in Albanien.

  9. #39
    Liiinaaa
    und so spaltet sich nun auch das albanische volk ab

  10. #40
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von AmosMoses Beitrag anzeigen
    Kosovo ist das 2. ärmste Land Europas nach Moldawien. Eure Bevölkerung lebt noch zu 90% irgendwo in den Bergen als Kuhbauern. Illegale Machenschaften darunter Organhandel sind noch immer an der Tagesordnung. Kosovo zieht null Investoren an, geschweige den Touristen. Wäre es nicht für die EU würdet ihr verkommen.
    Der Staat ist arm, aber nicht die Bevölkerung, wir haben immernoch einen besseren Lebensstandard als ihr, selbst im Kuhdorf.

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 23:40
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:46
  3. Beitritt Mazedoniens nach NATOstaat Albanien
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 02:32
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.07.2005, 12:00
  5. Albanien mit Aussicht auf EU-Beitritt
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 14:04