BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 142

Albanien bietet Aufnahme iranischer Flüchtlinge aus dem Irak an

Erstellt von Nonqimi, 17.03.2013, 21:08 Uhr · 141 Antworten · 8.287 Aufrufe

  1. #101
    Mirditor
    Danke für den Beweis, wie ich schon sagte du mischt nur in Themen ein die sich um deine Religion drehen. Also hechel mal weiter Moralapostel.

    Bzw. trag was zum Thema bei und nerv net herum.

  2. #102

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Kann man nicht so sagen, da sich in Albanien nach letzten Erhebungen nur 40% der Gesamtbevölkerung zum sunnitischen Islam bekennen, 20% zum Bektaschi-Orden, 20% zur orthodoxen Kirche, 10% zur katholischen Kirche, die letzten 10% zum Atheismus. Albanien ist ein Misch-Masch an Religionen und es als Islamisch oder Christlich oder gar Atheistisch zu bezeichnen wäre falsch.
    Ich habe nur verdeutlicht, was sie damit gemeint hat und habe nirgends geschrieben, dass ich diesen Standpunkt vertrete. Nach der offiziellen Statistik haben sich gute 57% zum Islam bekennt - aber das ist nebensächlich. Man könnte Albanien als mehrheitlich-muslimisches Land bezeichnen.


    Sozusagen, denn laut albanischer Verfassung ist die albanische Regierung dazu verpflichtet, das Leben aller Albaner innerhalb und ausserhalb seiner Grenzen zu schützen. Von Iranern, Irakern, Uiguren oder Deutschen oder Amerikanern steht nichts in seiner Verfassung. Ansonsten setzen wir die Verfassung einfach ausser Kraft und alle sind herzlich eingeladen.
    Aber Albaner aus dem Kosovo und Mazedonien sind keine Bürger Albaniens.

  3. #103
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.519
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich habe nur verdeutlicht, was sie damit gemeint hat und habe nirgends geschrieben, dass ich diesen Standpunkt vertrete. Nach der offiziellen Statistik haben sich gute 57% zum Islam bekennt - aber das ist nebensächlich. Man könnte Albanien als mehrheitlich-muslimisches Land bezeichnen.



    Aber Albaner aus dem Kosovo und Mazedonien sind keine Bürger Albaniens.
    In der Verfassung steht ja auch nicht Bürger Albaniens, sondern Albaner allgemein.

  4. #104
    Mirditor
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Aber Albaner aus dem Kosovo und Mazedonien sind keine Bürger Albaniens.
    Laut albanischer Verfassung, den Absatz habe ich auch in diesem Thread gepostet , sind alle Bürger albanischer Ethnie zu beschützen und ihre Interessen zu vertreten.

  5. #105
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Damit ich das richtig verstehe, Schiiten tun sich mit Saddam Hussein (der Schiiten abgeschlachtet hat) zusammen, nannten aber Chomeini Imam, ist doch voll der Widerspruch?!
    Die Mojos waren dem Kommunismus sehr nahe und nachdem Chomeini sie ins Abseits gedrängt hatte, haben sie sich mit Saddam zusammengetan, um das islamische Regime zu ersetzen. In den 70er Jahren hatte man sich aber gegen den Mohammed Rezazadeh zusammengeschlossen aber das ist eine sehr lange Geschichte.

    Die Mojos haben Sektenstatus. Wenn du dich mehr darüber informieren willst, heißt das Schlagwort Marjam Rajavi.

  6. #106

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Also könnten somit selbst albanirisierte Romas oder Slawen als Albaner durchkommen?

  7. #107
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen


















    Sozusagen, denn laut albanischer Verfassung ist die albanische Regierung dazu verpflichtet, das Leben aller Albaner innerhalb und ausserhalb seiner Grenzen zu schützen. Von Iranern, Irakern, Uiguren oder Deutschen oder Amerikanern steht nichts in seiner Verfassung. Ansonsten setzen wir die Verfassung einfach ausser Kraft und alle sind herzlich eingeladen.

    Ja laut Verfassung , in der Praxis sieht das aber anders aus . Man siehe Mazedonien , Montenegro aber auch Kosovo ...
    Albanien ist nicht im Stande ihre eigenen Staatsbürger innerhalb Albanien zu schützen , und von den anderen außerhalb Albaniens ganz zu schweigen .

  8. #108
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich habe nur verdeutlicht, was sie damit gemeint hat und habe nirgends geschrieben, dass ich diesen Standpunkt vertrete. Nach der offiziellen Statistik haben sich gute 57% zum Islam bekennt - aber das ist nebensächlich. Man könnte Albanien als mehrheitlich-muslimisches Land bezeichnen.
    Ich habe ja auch nicht bestritten, dass Albanien mehrheitlich Muslimisch ist, denn das ist es aber es ist kein islamisches oder chrlistliches Land, da ein Multi-Kulti an Religonen herrscht im Land.


    Aber Albaner aus dem Kosovo und Mazedonien sind keine Bürger Albaniens.
    Ich poste dir den Artikel aus der Albanischen Verfassung, der dir das verdeutlicht:

    Article 8


    1. The Republic of Albania protects the national rights of the Albanian people who live outside its borders.

    2. The Republic of Albania protects the rights of its citizens with a temporary or permanent residence outside its borders.

    3. The Republic of Albania assures assistance for Albanians who live and work abroad in order to preserve and develop their ties with the national cultural inheritance.


    Wie du siehst, hat sich der albanische Staat in Art. 8 Abs. 1 dazu verplichtet, die Rechte der albanische Ethnie innerhalb und ausserhalb seiner Grenzen zu schützen und damit bewusst die Albaner im Kosovo, Mazedonien, Serbien, Montenegro, Griechenland, etc gemeint.

    Erst in Art. 8 Abs. 2 nimmt dann die albanische Verfassung auf die Staatsbürger Albaniens bezug (damit sind dann auch Minderheiten wie AlbNYC, aber auch andere Minderheiten wie Griechen, Aromunen, etc gemeint)

    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Ja laut Verfassung , in der Praxis sieht das aber anders aus . Man siehe Mazedonien , Montenegro aber auch Kosovo ...
    Albanien ist nicht im Stande ihre eigenen Staatsbürger innerhalb Albanien zu schützen , und von den anderen außerhalb Albaniens ganz zu schweigen .
    Die Praxis ist wiederum eine andere Sache, die ich auch hier seit meinem ersten Beitrag so wie du kritisiere. Während der albanische Staat nicht im Stande ist, die Rechte seiner Ethnie zu schützen, holt sie ehemalige Terroristen aus dem letzten Winkel der Erde nach Albanien und das kotzt mich auch wieder an.

  9. #109
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Ja wie gesagt das will Amerika so , und wenn Amerika das sagt dann muss Albanien Amen sagen und die Fresse halten .

  10. #110
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Kosova-Albozzgirl<3 Beitrag anzeigen
    du schreibst albanien falsch und meinst dan auch noch das es kein Islamisches land ist
    Es war ein Schreibfehler und es ist kein Islamischer Staat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  2. Iranischer Kinderprediger Mahdi
    Von Benutsername im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 15:51
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 23:36
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 19:10
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 20:31