BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Albanien: Blauhelme statt Wahlbeobachter

Erstellt von dragonfire, 10.04.2011, 17:55 Uhr · 31 Antworten · 1.837 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175

    Albanien: Blauhelme statt Wahlbeobachter

    Blauhelme statt Wahlbeobachter

    Mordanschläge und Politblockade vor Kommunalwahlen in Albanien
    Vor den Kommunalwahlen in Albanien geht es wieder mörderisch zu, Anschläge auf Politiker beider Lager häufen sich, die gegenseitige Blockade im Parlament ist total. Premier Berisha hat Neuwahlen ausgeschlossen, egal wie die Wahlen ausgehen. Die OSZE will das Geschehen überwachen, wird dabei aber sogar von westlichen Regierungen zurückgepfiffen.
    Das Regionalmagazin Balkan Insight berichtet von einem Skandal der sich im Umfeld der für den 8. Mai geplanten Kommunalwahlen in Albanien abgespielt habe. Nach einem Bericht des Magazins sei ein Wahlbeobachter der OSZE von zwei westlichen Botschaftern dazu angehalten worden, positive Berichte über die Wahl zu liefern, um "die Stabilität des Landes nicht zu gefährden". Ein Mitglied der ODIHR genannten Beobachtermission sagte, "sie wollen nicht, dass wir schreiben, was wir sehen", einer Aufforderung "von zwei Botschaftern", der "wir nicht folgen werden". Die Botschafter waren der Meinung "unsere Berichte von 2009 waren zu negativ", was die Sozialisten dazu genutzt hätten, die Wahlen anzuzweifeln. Seit 29. März sind die ODHIR-Leute, rund 30 Mann im Lande, 400 Utnerstützer werden in den nächsten Tagen folgen.
    Die Kommunalwahlen am 8. Mai werden zu einer Art Nagelprobe, ob so etwas wie Demokratie in Albanien überhaupt noch anzutreffen ist. Am 21. Januar kamen bei Protesten gegen die Regierung vier Menschen ums Leben, seitdem geht es im Land und seinen Institutionen nur noch um die Blokade des jeweils anderen. Die Regierung Berisha bezichtigt die Opposition eines Putschversuches und brachte entsprechende Staatsanwälte und Richter in Stellung. Andere Ermittlungsbehörden verhafteten hohe Sicherheitsbeamte des früheren Präsidenten und jetzigen Premiers Sali Berisha.
    Zum Thema: Putsch oder Volksaufstand - Feb 2011
    Was geschah am 21. Januar in Albanien?

    Die Streitereien ziehen sich in diem armen und furchtbar korrupten Land jedoch schon seit den Parlamentswahlen von 2009, die die "Demokratische Partei" Berishas sehr knapp gewann, "doch nur durch Wahlbetrug", wie die sozialistische Oppsosition meint, während Berisha davon sprach, dass "wir 2009 die besten Wahlen jemals" hatten. Zwei himmelschreiende Korruptionsskandale, in die Regierungsmitglieder verwickelt waren, schwächten Berishas Position weiter.
    Premier Sali Berisha machte jedenfalls klar, dass ihm der Ausgang der Kommunalwahlen insofern relativ gleichgültig ist, da er, unabhängig vom Ergebnis nicht plant, vorgezogene Neuwahlen auszurufen. Allein die regelkonforme Abhaltung dieser Wahlen, wofür er sorgen wird, stellten ja bereits einen Sieg für seine Regierung dar. Ansonsten genüge es ihm zur Legitimisierung, wenn eine Mehrzahl der Kommunen seiner Partei zuviele, unabhängig davon wieviele Menschen diese Gemeinden dann repräsentieren.
    Die Stimmung in Albanien ist nicht nur durch Armut gedrückt bis wütend, sie ist im Vorfeld der Wahl auch zunehmend lebensgefährlich. Am Montag bzw. am letzten Wochenende kam es zu zwei bewaffneten Anschlägen auf lokale Politiker. So wurde am Montagmorgen der Chef der Bauaufsicht vor einem Bezirksamtsgebäude von Tirana angeschossen und schwer verletzt. Ein Motorradfahrer soll dabei mehrmals das Auto des Beamten bedrängt und mit einer Pistole auf ihn geschossen haben. Bereits am Samstag wurde ein bürgerlicher Oppositionskandidat in der Provinzstadt Balldre angeschossen. Weitere Mordanschläge gab es auf Kandidaten der Regierungspartei, in der Region Dibra lieferten sich zwei Konkurrenten um ein Lokalmandat sogar einen direkten Schusswechsel.

    Beim Wahlkampf 2009 gab es ebenfalls etliche tödliche Auseinandersetzungen, trauriger Höhepunkt war der Mord an dem sozialistischen Abgeordneten Fatmir Xhindi, der bis heute nicht aufgeklärt wurde, so dass man den Eindruck gewinnt, Albanien bräuchte weniger OSZE-Wahlbeobachter als vielmehr UN-Blauhelmtruppen. Auch der Aufruf des Präsidenten zur Mäßigung an alle Parteien, dürfte wohl ungehört verhallen, am Freitag beginnt dann auch offiziell die "heiße Phase" des Wahlkampfes. "Ich will alle dazu aufrufen sich zivilisiert zu benehmen," fleht der Präsident, "so wie das in der EU geht, der wir ja eines Tages beitreten wollen"...


    http://www.google.de/url?sa=t&source...7SJSXA&cad=rja

    das könnte heiß werden,und sowas will in die eu

  2. #2
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Berisha

  3. #3

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    diese blauhelme sollten in den norden kosovos und nicht nach albanien

  4. #4

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    diese blauhelme sollten in den norden kosovos
    sagt wer ????
    ein albanischer faschist????
    die albaner können sich untereinander nicht ohne mord und totschlag einigen,und schuld soll die kleine serbische minderheit im norden kosovos sein?????
    LASS DICH MAL BEHANDELN

    und sowas will in die eu ist ja wie bei den zerstrittenen clans in afghanistan,und sowas mitten in europa

  5. #5

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    sagt wer ????
    ein albanischer faschist????
    die albaner können sich untereinander nicht ohne mord und totschlag einigen,und schuld soll die kleine serbische minderheit im norden kosovos sein?????
    LASS DICH MAL BEHANDELN

    und sowas will in die eu ist ja wie bei den zerstrittenen clans in afghanistan,und sowas mitten in europa
    ohne deine simleys sind deine beiträge inhaltslose leerschritte und das du gerade jemand anderen als faschist bezeichnest ist lächerlich
    eine bahanldung würde ich eher dir empfelhlen

  6. #6

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    ohne deine simleys sind deine beiträge inhaltslose leerschritte und das du gerade jemand anderen als faschist bezeichnest ist lächerlich
    eine bahanldung würde ich eher dir empfelhlen
    soviel zum thema vom ghettokind

  7. #7
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    ohne deine simleys sind deine beiträge inhaltslose leerschritte und das du gerade jemand anderen als faschist bezeichnest ist lächerlich
    eine bahanldung würde ich eher dir empfelhlen

    Du hast meine 100% albanische Zustimmung.

  8. #8
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    sagt wer ????
    ein albanischer faschist????
    die albaner können sich untereinander nicht ohne mord und totschlag einigen,und schuld soll die kleine serbische minderheit im norden kosovos sein?????
    LASS DICH MAL BEHANDELN

    und sowas will in die eu ist ja wie bei den zerstrittenen clans in afghanistan,und sowas mitten in europa

    ich muss dir zustimmen die serbische hochkultur ist heute eine die ihres gleichen noch suchen muss daher kennt man sowas in dem zivilisiertesten land der welt nicht :smiley4:

  9. #9

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Westliche Medien, neigen desöfteren zu maßlosen Übertreibungen..

  10. #10

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Opoja_Pz Beitrag anzeigen
    ich muss dir zustimmen die serbische hochkultur ist heute eine die ihres gleichen noch suchen muss daher kennt man sowas in dem zivilisiertesten land der welt nicht :smiley4:
    nicht ablenken,das thema ist ah so zivilisierte albanien

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CO2 statt Atom!
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 06:49
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 13:48
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 12:46
  4. Ramadan statt Rap
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 02:59
  5. Statt 10.000 €....
    Von TheAlbull im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 21:20