BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 116

Albanien braucht Griechenland nicht

Erstellt von Adem, 14.04.2013, 23:23 Uhr · 115 Antworten · 7.554 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zu Griechenland ist Albanien trotzdem nicht schuldenfrei.
    Das macht seine vorherige Aussage also nichtig. Spaniens Verschuldung liegt bei ca 92%, auch deutlich niedriger als Griechenland. Geht es nun den Spaniern so viel besser?
    Das Provlem ist , dass das BIP in Albanien aufrecht bleit , sogar auf dem weg nach oben ist und dadurch or Staatsschulden begleichen kann , Griechenland hingegen hat Schulden genommen , aber wie man bis jetzt sag ist das BIP immer weiter gesunken und es fällt Griechenland schwer die Schulden zu begleichen , selbes Szenario in Spanien . Sogut wie kein Land der Welt ist Schuldenfrei , aber viele Länder sind In der Lage die Schulden zu begleichen und Griechenland zurzeit eben nicht .

  2. #52
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.019
    Fakt ist: Eine niedrigere Staatverschuldung muss keinesfalls positiv für den Wohlstand der Bevölkerung sein. Moldawien und fyrom gelten als die Schlusslichter Europas mit niedriger Verschuldung. Ganz zu schweigen von Ländern wie Niger oder Benin.....

  3. #53

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Eine niedrigere Staatverschuldung muss keinesfalls positiv für den Wohlstand der Bevölkerung sein. Moldawien und fyrom gelten als die Schlusslichter Europas mit niedriger Verschuldung. Ganz zu schweigen von Ländern wie Niger oder Benin.....
    Theoretisch hast du auch recht, aber faktisch ist der südliche Nachbar Albaniens bankrott und nur Dank der EU nicht zum Fail-State verkommen. Dass es genug wohlhabende Griechen noch in GR gibt streitet keiner ab. Aber: Was bringt einem eine wohlhabende Bevölkerung, wenn der eigene Staat seine grundlegenden Aufgaben als oberste gesetzessicherende Ordnungsmacht immer schlechter wahrnehmen kann?

  4. #54

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Eine niedrigere Staatverschuldung muss keinesfalls positiv für den Wohlstand der Bevölkerung sein. Moldawien und fyrom gelten als die Schlusslichter Europas mit niedriger Verschuldung. Ganz zu schweigen von Ländern wie Niger oder Benin.....
    Das stimmt , aber Hohe Schulden ohne sie zu begleichen können ist auch nicht das wahre. Optimal ist es Schulden zu nehmen , welchen noch mit de BIP mithalten und man sie in Zukunft bezahlen kann. Im optimalsten fall steigt noch das BIP und dann fällt es dem Staat sogar leichter die Schulden zu begleichen , siehe albanien

  5. #55
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871

  6. #56
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.023
    Pleite ist,


    wer z.B. 2,-€ hat und 100€ Schulden hat genau so, wie einer der 1000€ hat und 5000€ Schulden hat!

    Über was reden wir hier jetzt eigentlich!

  7. #57
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.019
    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    Das stimmt , aber Hohe Schulden ohne sie zu begleichen können ist auch nicht das wahre. Optimal ist es Schulden zu nehmen , welchen noch mit de BIP mithalten und man sie in Zukunft bezahlen kann. Im optimalsten fall steigt noch das BIP und dann fällt es dem Staat sogar leichter die Schulden zu begleichen , sie albanien
    Also das die Rezession in Griechenland "nicht das Wahre" ist braucht man ja wohl keinem mehr zu erzählen.
    Und selbst wenn es mit Albanien wirtschaftlich bergauf geht kann der Staat unter keinen Umständen auf ein Nachbarland wie Griechenland verzichten, auch bei dieser Rezession Griechenlands nicht. Dafür sind beide Länder noch immer zu wichtige Handelspartner, was ja logisch ist.

    Greece is Albania's main foreign investor, having invested more than 400 million dollars in Albania, Albania's second largest trading partner, with Greek products accounting for some 21% of Albanian imports, and 12% of Albanian exports coming to Greece, and Albania's fourth largest donor country, having provided aid amounting to 73.8 million euros
    Natürlich kann sich die Lage durch die Krise verschlechtern, und es wird weniger nach Griechenland importiert, aber nach wie vor ist es schwachsinnig zu behaupten, dass sich diese beiden Nachbarländer nicht brauchen.

  8. #58

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Also das die Rezession in Griechenland "nicht das Wahre" ist braucht man ja wohl keinem mehr zu erzählen.
    Und selbst wenn es mit Albanien wirtschaftlich bergauf geht kann der Staat unter keinen Umständen auf ein Nachbarland wie Griechenland verzichten, auch bei dieser Rezession Griechenlands nicht. Dafür sind beide Länder noch immer zu wichtige Handelspartner, was ja logisch ist.



    Natürlich kann sich die Lage durch die Krise verschlechtern, und es wird weniger nach Griechenland importiert, aber nach wie vor ist es schwachsinnig zu behaupten, dass sich diese beiden Nachbarländer nicht brauchen.
    Da gebe ich die recht , denn Handelsbeziehungen sind das A und O und es sollte im Interesse von Albanien sein , dass sich Griechenland schnellst möglich erholt. Ich verfolge nicht wirklich de Politik in Griechenland , aber ich hoffe , dass sie bessere Politiker haben , als zuvor gesehen.




    @zx 7r du hast es nicht ganz verstanden glaub ich. Wenn einer 1000 Euro verdient und 5 tausend Euro Schulden nimmt ist es die eine eine Sache , aber wenn sich diese 1000 Euro auf 700 verringern wird es erst zum großen Problem, andererseits ist es gut , wenn einer 300 Euro verdient und 1000 Euro Schulden nimmt und man in Zukunft anstatt 300 , 400 Euro verdient , ich hoffe so ist es ein wenig verständlicher ^^

  9. #59

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Albanien ist auf einem guten Weg, Griechenland hingegen geht in Richtung Somalia, deswegen kommen jetzt auch Griechen nach Albanien um zu arbeiten.

  10. #60
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871




    Die Welt braucht Griechenland ...........

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Albanien ist auf einem guten Weg, Griechenland hingegen geht in Richtung Somalia, deswegen kommen jetzt auch Griechen nach Albanien um zu arbeiten.

    Was redest du da?????

    weist du wohl selber nicht,
    was hat Somalia mit Griechenland zu tun

    kannst nicht vergleichen.

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Europa braucht den Euro nicht!
    Von Dolls im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 09:21
  2. Griechenland braucht Hilfe - hortet aber Gold
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 01:21
  3. Dinge, die die Welt nicht braucht..
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 12:10
  4. Albanien braucht Erbarmen
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 21:14
  5. Griechenland braucht eine bessere Gesetzgebung
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 20:33