BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 154

Albanien in die EU!

Erstellt von Alba-Playa, 12.11.2009, 13:42 Uhr · 153 Antworten · 5.708 Aufrufe

  1. #111
    Dado-NS
    Zitat Zitat von muli Beitrag anzeigen
    Korruption, schön und gut, aber Kroatien ist am fortschrittlichsten von uns. In CG werden doch sogar Touristen "beklaut" und Serbien anerkennt nicht einmal meinen Schweizer Pass.

    Ich glaube an Kroatien und dass viele Länder (CG,Kosovo,MK,Serbien) sich ein Beispiel an Kroatien nehmen können.
    Das in CG Touristen beklaut werden weiss ich nicht, Ferien am Meer mache ich in Montenegro keine. Wann war denn das?

    Hmm... Wieso komme ich denn mit meinem Schweizer Pass in Serbien rein und raus?

  2. #112
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von muli Beitrag anzeigen
    Nun jaa, man könnte es meinen, wenn man die Beziehungen zwischen CG und ihrer Nachbarländer betrachtet. Der Tourismus funktioniert auch sehr gut. Aber Korruption (durfte ich selber erfahren) ist dennoch sehr hoch.

    Ich glaube, dass Kroatien es am ehnsten in die EU schaffen kann.
    Das Problem der Kroaten sind einfach die Kriegsverbrecher.
    Das Problem mit den vertriebenen Serben ist doch eher die Hürde.
    Die Kriegsverbrecher sind ausgeliefert, oder nicht ?!

  3. #113
    Mulinho
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Das in CG Touristen beklaut werden weiss ich nicht, Ferien am Meer mache ich in Montenegro keine. Wann war denn das?

    Hmm... Wieso komme ich denn mit meinem Schweizer Pass in Serbien rein und raus?

    2002-2009 beklaut im Sinne von Abgaben an Polizisten für einen "Kaffee" oder dass man an der Grenze zu KS 5 Euro zahlen muss, um die Grenze zu passieren. Das Gleiche übrigens in Serbien, wo man hingeht, 5 Euro müssen es sein.

    Wie du sagst "mit meinem", also deinem Schweizerpass. Du besitzt ja wohl nicht mein Schweizer Pass.
    Mich wollten sie nicht reinlassen, erst als ich meinen Serbischen Pass zeigte und 10 Euro hinblättern musste.

    Ich möchte niemanden angreiffen, nur spreche ich Tatsachen an. Das wird der Grund sein, warum diese Länder im inneren Balkan noch lange nicht in die EU genommen werden.

  4. #114
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Wie wird das jetzt eigentlich weiter gehen, mit Slowenien und Kroatien?
    Arbitražni sporazum.

  5. #115
    Mulinho
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Das Problem mit den vertriebenen Serben ist doch eher die Hürde.
    Die Kriegsverbrecher sind ausgeliefert, oder nicht ?!

    Es gibt immer noch Leute, die Kriegsverbrechen begangen haben, aber international nicht gesucht werden.* Die EU erwartet von Kroatien, dass sie sich profilieren und die Täter selbst verurteilen.
    Habe leider keine Quelle hierfür. Tut mir leid.

    *Es werden sowieso meist nur diejenigen Verbrecher international gesucht, die auch bekannt waren/sind.

  6. #116
    Dado-NS
    Zitat Zitat von muli Beitrag anzeigen
    2002-2009 beklaut im Sinne von Abgaben an Polizisten für einen "Kaffee" oder dass man an der Grenze zu KS 5 Euro zahlen muss, um die Grenze zu passieren. Das Gleiche übrigens in Serbien, wo man hingeht, 5 Euro müssen es sein.

    Wie du sagst "mit meinem", also deinem Schweizerpass. Du besitzt ja wohl nicht mein Schweizer Pass.
    Mich wollten sie nicht reinlassen, erst als ich meinen Serbischen Pass zeigte und 10 Euro hinblättern musste.

    Ich möchte niemanden angreiffen, nur spreche ich Tatsachen an. Das wird der Grund sein, warum diese Länder im inneren Balkan noch lange nicht in die EU genommen werden.
    Ich habe noch nie gehört das andere Nationalitäten wie zB. Schweizer, Polen usw. etwas an der serbischen/ montenegrinnischen Grenze bezahlen mussten, nur von euch.

    Ja sehr warscheinlich nur wegen dem Namen, Herkunft oder Aussehen, was weiss ich, haben sie dich nicht reingelassen.

  7. #117
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Das Problem mit den vertriebenen Serben ist doch eher die Hürde.
    Die Kriegsverbrecher sind ausgeliefert, oder nicht ?!
    Ich kommentiere jetzt einfach nicht alles um nicht off topic zu kommen.

    Nein auch das mit den Serben ist schon lange gelöst wer zurück möchte bekommt unterstützung wenn er möchte.

    Die Korruption auf höchster Ebene ist unser größtes Problem.

  8. #118
    Mulinho
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie gehört das andere Nationalitäten wie zB. Schweizer, Polen usw. etwas an der serbischen/ montenegrinnischen Grenze bezahlen mussten, nur von euch Albaner.

    Ja sehr warscheinlich nur wegen dem Namen, Herkunft oder Aussehen, was weiss ich, haben sie dich nicht reingelassen.

    2009 war ich mit 2 richtigen Schweizern in Montenegro und in Kosovo.
    In Montenegro mussten sie ebenfalls 5 Euro zahlen, nur hiess es dann, dass das Geld für Strassenbau genutzt wird und nicht mehr "za kafi".

    Die EU wird doch wohl nicht ein Auge zudrücken, weil "nur" wir Albaner zahlen müssen?

  9. #119
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich kommentiere jetzt einfach nicht alles um nicht off topic zu kommen.

    Nein auch das mit den Serben ist schon lange gelöst wer zurück möchte bekommt unterstützung wenn er möchte.

    Die Korruption auf höchster Ebene ist unser größtes Problem.
    Ist schon zu sehr offtopic geworden, deswegen werde ich hier nicht weiter schreiben, hab aber einen Thread aufgemacht wo man darüber diskutieren kann.

    EU-Integration des Westbalkans

  10. #120
    Fan Noli
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ich will ja nicht unken, aber am ehesten werden wohl Kroatien und Serbien als nächstes die höheren Weihen bekommen, das sind nämlich die einzigen, an denen die EU selbst auch Interesse hat:

    1. Um beide besser "im Griff" zu haben
    2. Um dieses häßliche Territorial-Loch auf dem Weg nach Südosten zu stopfen

    Dann eventuell Montenegro, die sind klein, da kann man die Probleme schneller lösen.

    Bei Makedonien (vermutlich Blockade durch GR wegen des Staatsnamens) und BiH (innere Probleme) wird es sicher länger dauern und ich glaube, auch Albanien wird eine Vollmitgliedschaft eher 2020 als 2015 erhalten, es sei denn, es geschehen Wunder
    Mal abgesehen davon dass ich dein Optimismusegen bezüglich Serbien nicht nachvollziwhen kann, hinken sie doch im Prozess vor vielen hinterher und auch wirtschaftlich steht es nicht so gut um die Stabilität Serbiens. Die Internationale Wirtschaftskrise hat Sebien hart getroffen. Weiss ich nicht wie Serbien in die EU ohne definierte Grenzen aufgenommen werden kann? Insofern ist es sehr unwahrscheinlich das Serbien in absehbare Zeit in die EU aufgenommen werden wird.

Ähnliche Themen

  1. Albanien: Menschen auf dem Weg-Seminaristen in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:45
  2. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 05:54
  3. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  4. Papst in Albanien- Mutter Theresa in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 22:48
  5. Bulgarische Minderheit in Albanien, 100.000 Bulgaren leben in Albanien
    Von SlavicWolf im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 01:00