BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 23 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 230

Albanien kommt in die EU !?

Erstellt von Bloody_Alboz, 12.05.2014, 14:32 Uhr · 229 Antworten · 9.046 Aufrufe

  1. #61
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das Image von Albanien im Ausland ist leider immer noch Scheiße, und damit meine ich jetzt vor allem den Sicherheitsaspekt als Tourist. In etwa so wie wenn man vor 15 Jahre gesagt hat man ginge nach Kolumbien in die Ferien, da haben sich die Leute an den Kopf gelangt. Im Falle Albaniens liegt es in meine Augen immer noch an den Jahrzehnten der Abschottung unter den Kommunisten, wo man im Westen kaum wahrgenommen hat, dass es Albanien überhaupt gibt. Albanien müsste an strategisch wichtigen Orten Europas ein paar Fremdenverkehrszentralen eröffnen, halt wie es Kroatien, Italien und Griechenland schon seit 20, 30 Jahren gemacht haben. Wenn du im Kapitalismus etwas bewegen willst läuft es nun mal nur über PR-Kampagnen, was willste machen?

    Heraclius
    Was hat das alles mit einem EU-Beitritt zu tun, was das Thema hier ist?

  2. #62
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Vielleicht ne Frage zum Thema:

    Was fordern die Niederlande, damit sie dem Kandidatenstatus zustimmen? Gibt es noch andere Länder, die blocken?

  3. #63
    Amarok
    Zitat Zitat von ASRomaUltra Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist wahr, das stimmt tatsächlich das haben aber alle Ostländer getan. Waren ja nicht nur die Griechen. Alle Ost Länder haben nichts in der EU Zusuchen. Zuviel Schulden, zu Arm kaum gute Infrastrukturen, zu Konservativ (im bezug auf Homo rechte), Zu Korrupte Politiker, etc. Hoffe nicht, das Albanien stand jetzt in die EU Geht, weil sie haben schlimmere probleme, wie Armut, Arbeitslosigkeit, Korrupte Politiker etc. Aber Albanien ist mit Edi Rama auf einem Guten Weg diese Problem anzupacken, er ist ein Mann der Taten und nicht der Worte wie Sali Berisha. Aber ehrlich gesagt die EUdSSR sollte man auflösen bringt niemanden etwas, die würde doch eher verhindern das alle Albanischen Gebiete wie Kosovo, Ostmazedonien und Preseva Tal zu Albanien eingegliedert werden oder nicht? Wieso sind viele denn Trotzdem für die EU?
    Kroatien, Griechenland, Zypern, Rumänien, Slowakai, Bulgarien haben nichts in der Europäischen Union verloren nicht nur allgemein aufgrund der hohen verschuldungen sondern wegen der zu hohen Kriminalitätsrate, Korruptionsrate, keine Infrastrukturen und eine zu große Perspektivlosigkeit. Diese Länder sind Staaten die mehr oder weniger fast 3.Welt flair innerhalb der Europäischen Union versprühen.

    Der einzige Grund liegt doch klar auf der Hand sondern bei Angriffen die Zonen rund um die wichtigsten Partner Europäischen Union zu kontrollieren. Auch möchte die Union Christlich bleiben der Grund dafür, dass die Türkei nicht mal in 500 Jahren einen Eintritt sehen wird. Nicht mal wenn meine Kinder, Kinder haben werden. In der EU gibt es 500 Millionen Menschen, diese haben insgesamt ein Wirtschaftsvolumen von 14,2 Prozent. Die Türkei hatte alleine schon ein Wachstum von 9,4 Prozent im Jahre 2003. In den nächsten Jahren hatte dies zwar abgenommen jedoch ist Konstant geblieben auf 6 bis 8 Prozent.

    Nicht nur die Ostländern sondern eigentlich auch Spanien und Portugal dürften gar nicht in der Europäischen Union sein. Beide Ländern haben eine hohe Jugendarbeitslosigkeit und fallen immer wieder unter den Rettungsschirm. Manchmal denke ich außer Fußballer haben diese Länder keinen anderen Export zu bieten.

    Die EU ist schon ein armer sauhaufen. Albanien sollte eher auf eigene Faust sich Partner suchen und selbst sich weiterentwickeln. Denn einmal in der EU, bedeutet auch das deine Gurken EU-Norm haben müssen.

  4. #64
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Kroatien, Griechenland, Zypern, Rumänien, Slowakai, Bulgarien haben nichts in der Europäischen Union verloren nicht nur allgemein aufgrund der hohen verschuldungen sondern wegen der zu hohen Kriminalitätsrate, Korruptionsrate, keine Infrastrukturen und eine zu große Perspektivlosigkeit. Diese Länder sind Staaten die mehr oder weniger fast 3.Welt flair innerhalb der Europäischen Union versprühen.

    Der einzige Grund liegt doch klar auf der Hand sondern bei Angriffen die Zonen rund um die wichtigsten Partner Europäischen Union zu kontrollieren. Auch möchte die Union Christlich bleiben der Grund dafür, dass die Türkei nicht mal in 500 Jahren einen Eintritt sehen wird. Nicht mal wenn meine Kinder, Kinder haben werden. In der EU gibt es 500 Millionen Menschen, diese haben insgesamt ein Wirtschaftsvolumen von 14,2 Prozent. Die Türkei hatte alleine schon ein Wachstum von 9,4 Prozent im Jahre 2003. In den nächsten Jahren hatte dies zwar abgenommen jedoch ist Konstant geblieben auf 6 bis 8 Prozent.

    Nicht nur die Ostländern sondern eigentlich auch Spanien und Portugal dürften gar nicht in der Europäischen Union sein. Beide Ländern haben eine hohe Jugendarbeitslosigkeit und fallen immer wieder unter den Rettungsschirm. Manchmal denke ich außer Fußballer haben diese Länder keinen anderen Export zu bieten.

    Die EU ist schon ein armer sauhaufen. Albanien sollte eher auf eigene Faust sich Partner suchen und selbst sich weiterentwickeln. Denn einmal in der EU, bedeutet auch das deine Gurken EU-Norm haben müssen.
    Du bist also der Meinung, dass die EU nur aus "supererfolgreichen" Staaten bestehen soll? oO

  5. #65
    Amarok
    Nein, jedoch besteht die EU aus zuvielen Staaten die mehr oder weniger wenig nach den EU-Prinzipien Handeln. Portugal, Spanien, Griechenland wird man unmöglich aus der EU verabschieden dafür sind sie den wichtigeren und Wirtschaftlich besseren Partner zu wichtig. Aufgrund der Jugendarbeitslosigkeit man dort sehr gute Qualifizierte arbeiter bekommt. Auch Geschichtlich wollte man ja, dass Griechenland trotz pleite weiter in der EU bleibt als "Ureuropäisches Land". Jedoch hat die EU zuviele Mitglieder die weder Wirtschaftlich zum Erfolg der EU beitragen noch sie steigern können, der gegenteil ist Fall durch die ganzen Milliardenpakete macht man sich sogar gegenseitig arm und wartet wieder rum wieder Jahre bis sich die Lage gerade so entspannt hat. Das wird auf dauer nicht klappen. Allein 26 Porzent der Bürger in Deutschland sind gegen die EU. Das hört sich nach wenig an aber diese Zahlen steigen jährlich.

    Ein Albanien in der EU, wäre nur ein weiterer Grund gegen die EU zu sein auch für mich. Man sucht nicht mehr seine Partner geziehlt aus sondern sagt einfach:" Ja du hier Zypern, komm du bist doch gegen die Türken oder? Jaja, dass ist super ist uns egal wie arm du bist hauptsache du willst auch nicht das die Türken in die EU kommen." Wenn ich Albanien wäre würde ich versuchen allein für Investoren zu sorgen und das Land ohne eine dumme EU zu formen. Bestes Beispiel die Schweiz. Bis dahin wird es ewig dauern aber man hat als Albanien eigentlich sehr gute Voraussetzungen. Mit der EU, Türkei und Russland haben sie auch Ländern die denke ich investiren würden gerade die Türkei, die im eigenen Land große Anzahl an Ethnischen Albanern haben.

  6. #66

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Kroatien, Griechenland, Zypern, Rumänien, Slowakai, Bulgarien haben nichts in der Europäischen Union verloren nicht nur allgemein aufgrund der hohen verschuldungen sondern wegen der zu hohen Kriminalitätsrate, Korruptionsrate, keine Infrastrukturen und eine zu große Perspektivlosigkeit. Diese Länder sind Staaten die mehr oder weniger fast 3.Welt flair innerhalb der Europäischen Union versprühen.

    Der einzige Grund liegt doch klar auf der Hand sondern bei Angriffen die Zonen rund um die wichtigsten Partner Europäischen Union zu kontrollieren. Auch möchte die Union Christlich bleiben der Grund dafür, dass die Türkei nicht mal in 500 Jahren einen Eintritt sehen wird. Nicht mal wenn meine Kinder, Kinder haben werden. In der EU gibt es 500 Millionen Menschen, diese haben insgesamt ein Wirtschaftsvolumen von 14,2 Prozent. Die Türkei hatte alleine schon ein Wachstum von 9,4 Prozent im Jahre 2003. In den nächsten Jahren hatte dies zwar abgenommen jedoch ist Konstant geblieben auf 6 bis 8 Prozent.

    Nicht nur die Ostländern sondern eigentlich auch Spanien und Portugal dürften gar nicht in der Europäischen Union sein. Beide Ländern haben eine hohe Jugendarbeitslosigkeit und fallen immer wieder unter den Rettungsschirm. Manchmal denke ich außer Fußballer haben diese Länder keinen anderen Export zu bieten.

    Die EU ist schon ein armer sauhaufen. Albanien sollte eher auf eigene Faust sich Partner suchen und selbst sich weiterentwickeln. Denn einmal in der EU, bedeutet auch das deine Gurken EU-Norm haben müssen.
    Wie gesagt, treffend genau das meinte ich. Die Türkei hat nicht mal was in der NATO zu suchen, so sehe ich das, aber auch Albanien nicht.

    Zu Albanien, was du mit Partner suche meinst ist gut und treffend, aber Albaniens einzige Partner sind eben die Amis und die EU, andere Partner werden sich nicht Finden lassen, da die Russen zu Serbien lastig sind weil sie Albaniens Meinung über Kosovo ganz Ignorieren, China ebenfalls, Iran wäre ein ein Guter partner Für mich, aber wir haben eben Ami Basen, da werden sie sich eben nicht draufeinlassen, wir hätten dann denn Clash Sunniten vs Schiiten im Land, oder Pakistan das ist einzu Islamisch Geprägtes Land. Wir haben eben leider nur die Amis und die EUdSSR als Partner. ist so, vllt noch die Türkei abe rich weiss nicht so recht sind ja zum Teil auch Atlantisch USA geprägt.

  7. #67
    Amarok
    Zitat Zitat von ASRomaUltra Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, treffend genau das meinte ich. Die Türkei hat nicht mal was in der NATO zu suchen, so sehe ich das, aber auch Albanien nicht.

    Zu Albanien, was du mit Partner suche meinst ist gut und treffend, aber Albaniens einzige Partner sind eben die Amis und die EU, andere Partner werden sich nicht Finden lassen, da die Russen zu Serbien lastig sind weil sie Albaniens Meinung über Kosovo ganz Ignorieren, China ebenfalls, Iran wäre ein ein Guter partner Für mich, aber wir haben eben Ami Basen, da werden sie sich eben nicht draufeinlassen, wir hätten dann denn Clash Sunniten vs Schiiten im Land, oder Pakistan das ist einzu Islamisch Geprägtes Land. Wir haben eben leider nur die Amis und die EUdSSR als Partner. ist so, vllt noch die Türkei abe rich weiss nicht so recht sind ja zum Teil auch Atlantisch USA geprägt.
    Frag mich bis heute, was uns dazu geritten hat in der Nato zu sein wobei die Türkei ist wohltätig und nutz die Nato als Spender in Afrika "Somalia" in Asien "Myanmar" und in Afghanistan und wieso eigene Truppen entsenden und geldverschwenden für nichts wenn man auch die Nato rufen kann. Von daher passt das irgendwie auch wenn man uns hemmt.

    Ich denke nicht das Pakistan ein guter Partner wäre. Ein überaus korruptes Land mit einem schlechten Gesellschaftssystem. Das würde nicht klappen. Investoren aus dem Iran wären hier denke ich mal auch schwer. Ich bin mir sicher die Türkei und Azerbaijan die durch das ganze Gasvorkommen geld haben würden hier helfen. Auch einige EU-Länder würden viel dazu beisteuern.

  8. #68
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nein, jedoch besteht die EU aus zuvielen Staaten die mehr oder weniger wenig nach den EU-Prinzipien Handeln. Portugal, Spanien, Griechenland wird man unmöglich aus der EU verabschieden dafür sind sie den wichtigeren und Wirtschaftlich besseren Partner zu wichtig. Aufgrund der Jugendarbeitslosigkeit man dort sehr gute Qualifizierte arbeiter bekommt. Auch Geschichtlich wollte man ja, dass Griechenland trotz pleite weiter in der EU bleibt als "Ureuropäisches Land". Jedoch hat die EU zuviele Mitglieder die weder Wirtschaftlich zum Erfolg der EU beitragen noch sie steigern können, der gegenteil ist Fall durch die ganzen Milliardenpakete macht man sich sogar gegenseitig arm und wartet wieder rum wieder Jahre bis sich die Lage gerade so entspannt hat. Das wird auf dauer nicht klappen. Allein 26 Porzent der Bürger in Deutschland sind gegen die EU. Das hört sich nach wenig an aber diese Zahlen steigen jährlich.

    Ein Albanien in der EU, wäre nur ein weiterer Grund gegen die EU zu sein auch für mich. Man sucht nicht mehr seine Partner geziehlt aus sondern sagt einfach:" Ja du hier Zypern, komm du bist doch gegen die Türken oder? Jaja, dass ist super ist uns egal wie arm du bist hauptsache du willst auch nicht das die Türken in die EU kommen." Wenn ich Albanien wäre würde ich versuchen allein für Investoren zu sorgen und das Land ohne eine dumme EU zu formen. Bestes Beispiel die Schweiz. Bis dahin wird es ewig dauern aber man hat als Albanien eigentlich sehr gute Voraussetzungen. Mit der EU, Türkei und Russland haben sie auch Ländern die denke ich investiren würden gerade die Türkei, die im eigenen Land große Anzahl an Ethnischen Albanern haben.
    Was sind die EU-Prinzipien, gegen die diese Staaten angeblich verstoßen?
    Ist dir bewusst, dass EU =/= Euro ist?
    Welche Mitglieder tragen angeblich nicht zum wirtschaftlichen Erfolg der EU bei? Wie genau äußert sich das? Welchen Nachteil hat Deutschland z.B. von so einem nicht erfolgreichen EU-Land?
    Ist dir bewusst, dass die EU-Staaten kein besonderes Interesse an Qualifizierten EU-Bürgern haben? Weisst du auch, warum das so ist?
    Bist du der Meinung, dass der Stammtischdeutsche versteht, welche Vorteile Deutschland durch die EU hat?
    Ist dir bewusst, dass Albanien noch nicht mal den Kandidatenstatus hat?
    Warum sollte Albanien nicht in die EU, wenn die Beitrittskriterien erfüllt sind?
    Glaubst du, Albanien versucht nicht "für Investoren zu sorgen"? Glaubst du, dass es Investoren gibt, die einen geregelten Staat voraussetzen, um zu investieren?
    Ist dir bewusst, dass Zyperns BiP z.B. die baltischen Staaten im Verhältnis lächerlich wirken lässt?

    Ich habe einige Fragen formuliert und hoffe du weißt sie zu beantworten, was ich jedoch bezweifle, weil du sonst dein zitierten Artikel nicht geschrieben hättest.

  9. #69

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Frag mich bis heute, was uns dazu geritten hat in der Nato zu sein wobei die Türkei ist wohltätig und nutz die Nato als Spender in Afrika "Somalia" in Asien "Myanmar" und in Afghanistan und wieso eigene Truppen entsenden und geldverschwenden für nichts wenn man auch die Nato rufen kann. Von daher passt das irgendwie auch wenn man uns hemmt.

    Ich denke nicht das Pakistan ein guter Partner wäre. Ein überaus korruptes Land mit einem schlechten Gesellschaftssystem. Das würde nicht klappen. Investoren aus dem Iran wären hier denke ich mal auch schwer. Ich bin mir sicher die Türkei und Azerbaijan die durch das ganze Gasvorkommen geld haben würden hier helfen. Auch einige EU-Länder würden viel dazu beisteuern.
    Sagte ich ja, das Pakistan schlecht ist. Türkei wäre ein Guter Partner, die Türkei hat das stärkste und angesehnste Gesellschaftssystem der Islamischen Welt, alle anderen sind scheisse und Totalitär und Hinterweltlerisch wie: Saudi-Arabien, Katar, Sudan, Jemen, Mauretanien und co. Aber ich als Christ habe bei der Türkei ja auch so Probleme mit so ner Partnerschaft, aber Religion soll nicht an Partnerschaften hindern.

  10. #70
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vielleicht ne Frage zum Thema:

    Was fordern die Niederlande, damit sie dem Kandidatenstatus zustimmen? Gibt es noch andere Länder, die blocken?
    Ja, aber natuelich wird sich vorher abgesprochen. Es blockiert oft immer nur "einer". Der Rest kann dann weiterhin mit dem abgewiesenen Kandidaten weiterhandeln, ohne dass dieser das Geischt verlieren duerfte.

Seite 7 von 23 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 16:27
  2. Albanien Schwerer Weg in die EU
    Von -Troy- im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 12:06
  3. Albanien: Schwerer Weg in die EU
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 22:19
  4. Albanien in die EU ?
    Von ALB-EAGLE im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 12:55
  5. Albanien und Mazedonien wollen 2014 in die EU !
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 18:55