BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 102

Albanien ein mutliethnisches Land?

Erstellt von Albanesi2, 10.02.2006, 21:31 Uhr · 101 Antworten · 5.671 Aufrufe

  1. #41
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Deki

    Nicht Lügen,eine serbische Adelige war sie.Skenderbeu wurde kurz nach der serbischen Amselfeldschlacht 1389 geboren.Nicht verzweifeln das euer grösster Held halb Serbe war sondern mal akzeptieren und niht gleich lügen.
    Das sagt uns der Möchtegern Kosovahistoriker. 8)

  2. #42
    Feuerengel

    Re: Albanien ein mutliethnisches Land?

    Zitat Zitat von The_Kosova_Kid
    ich liebe unsere minderheiten besonders die katholiken
    Finde ich persönlich auch.
    Obwohl die orthodoxen Albaner ja auch unsere Brüder sind.

  3. #43

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Deki

    Nicht Lügen,eine serbische Adelige war sie.Skenderbeu wurde kurz nach der serbischen Amselfeldschlacht 1389 geboren.Nicht verzweifeln das euer grösster Held halb Serbe war sondern mal akzeptieren und niht gleich lügen.
    Das sagt uns der Möchtegern Kosovahistoriker. 8)
    Und Adolf Hitler war ein serbe ja genau

  4. #44
    Feuerengel
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Bei denn Albanern herrscht eine ganz andere Heiratspolitik als bei anderen Balkanvölkern.

    Eine Albanerin hätte wohl nur im Grab einen Türken , Serben , Roma oder Griechen geheiratet
    Ach deswegen ist Skanderbegs Mutter Slawin........soviel zur albanischen Heiratspolitik.

    Du hast doch keine Ahnung!
    Ich denke das du keine Ahnung hast.
    Das die Mutter Skenderbegs Slawin gewesen ist bezweifle ich.
    Sie war eine Frau aus der mak. Umgebung eine orth. Albanerin.
    Ihr Name lautete : Donikë (Donika Kastrioti) der Vater Gjon Kastrioti.
    Ich glaube nicht das ein alb. Fürst jemals eine Nichtalbanerin heiraten würde.

  5. #45
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Gjakova
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Deki

    Nicht Lügen,eine serbische Adelige war sie.Skenderbeu wurde kurz nach der serbischen Amselfeldschlacht 1389 geboren.Nicht verzweifeln das euer grösster Held halb Serbe war sondern mal akzeptieren und niht gleich lügen.
    Das sagt uns der Möchtegern Kosovahistoriker. 8)
    Und Adolf Hitler war ein serbe ja genau
    Ne, er war Albaner-

  6. #46

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Gjakova
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Deki

    Nicht Lügen,eine serbische Adelige war sie.Skenderbeu wurde kurz nach der serbischen Amselfeldschlacht 1389 geboren.Nicht verzweifeln das euer grösster Held halb Serbe war sondern mal akzeptieren und niht gleich lügen.
    Das sagt uns der Möchtegern Kosovahistoriker. 8)
    Und Adolf Hitler war ein serbe ja genau
    Ne, er war Albaner-
    adolf Hitler war halb kroate halb österreicher 8)

  7. #47

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ihr Name lautete : Donikë (Donika Kastrioti) der Vater Gjon Kastrioti.
    Ich glaube nicht das ein alb. Fürst jemals eine Nichtalbanerin heiraten würde.
    Skanderbegs Mutter hieß Vojisava.

  8. #48

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ihr Name lautete : Donikë (Donika Kastrioti) der Vater Gjon Kastrioti.
    Ich glaube nicht das ein alb. Fürst jemals eine Nichtalbanerin heiraten würde.
    Skanderbegs Mutter hieß Vojisava.
    nein nein sie hiess dragana wenn du es schon übertreibst...

  9. #49
    Feuerengel
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ihr Name lautete : Donikë (Donika Kastrioti) der Vater Gjon Kastrioti.
    Ich glaube nicht das ein alb. Fürst jemals eine Nichtalbanerin heiraten würde.
    Skanderbegs Mutter hieß Vojisava.
    8)
    Sie hieß Donika.

    Möchtegern .

  10. #50

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Gjergj
    8)
    Sie hieß Donika.

    Möchtegern .
    So hieß sie vielleicht als man sie albanisiert hat.

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien-Islamisches Land!
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 16:47
  2. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 05:54
  3. Albanien ein sehr proamerikanisches Land
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 12:25