BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Albanien nur ein klotz?

Erstellt von Rebell_Shqipe, 05.04.2009, 01:30 Uhr · 50 Antworten · 2.387 Aufrufe

  1. #21
    Pejani1
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    So ein Blödsinn.
    Das war ironisch...

  2. #22
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Das war ironisch...
    Ich bleibe dabei: Blödsinn!

  3. #23
    IbishKajtazi
    die einzigen politiker die behaupten das albanien die anforderungen nicht sind linksgerichtete sogenannte verteidigungs experten aus der slowakei und aus tcheschien

    im vorlauf des eintritts in die nato wurde die albanische armee von nato sachverständigen durchgecheckt und für gut befunden also ist jedes gerede blödsinn

    das albanien aber ne menge aufzuhollen hat ist eben falls klar, aber dadurch das sich das verteidigungsbudget verdoppelt hat ist jetzt nichts unmöglich gestern sagte der verteidfigungsminister das mann sich jetzt nach neuen transport und angriffshubschraubern umsieht und mann wird bald eine ausschreibung für transportpanzer ausgeben und das sollen alles neue sachen keine restbestände der nato sein.

  4. #24
    Avatar von DerPate

    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    496
    Zitat Zitat von TNT EXPERT Beitrag anzeigen
    die albanische armee wurde nur in die nato geholt.. weil albanien schwach ist und keine ziele mit ihrer armee erreichen kann...
    und deshalb auch wie die nato sagt wer in die nato beitritt der muss auch viel machen z.b nach afganistan usw..die amerikaner sagten doch selber sie bräuchten entlich mal andere länder die nach afganistan kommen.. in der sache sind auch genau die albaner und kroaten gemeint sie wollen nicht mehr das ihre soldaten sterben..dabei siht man das die nato auch nachteile hat..und gerne solche kleinen länder ausnutzt..was bringt die nato den sonst für glück ins lande..???nur kriege wo albaner und kroaten in zukunft sterben werden..am besten ist man hält sich aus der sache raus den ein nato einstieg ist nicht nötig den kein anderes land der welt würde kroatien oder albanien angreifen grundlos! selbst wen das passieren würde und kroatien und albanien nicht in der nato sind..würde man beiden ländern helfen..auch ohne nato betritt..also ist das mal wieder eine schlechte entscheidung beider länder
    Stimmt soweit aber die Nato ist so genommen ein Rechtsschutzversicherung für das Land,das heisst wenn Albanien oder Kroatien eine Drohung bekommen würden,würde die Nato sofort angreifen,und nicht wie im Kosovo oder Bosnien,bis die Nato angreifen könnte müsste erstmal jedemenge Verhandlungen geben und ne lösung zu finden und Menschen starben jeden Tag 100te,da ist der unterschied zwischen beitritt in der Nato und nicht beitritt,und die militärausrüstung werden in neusten stand gebracht.

  5. #25
    Cvrcak
    Zitat Zitat von TNT EXPERT Beitrag anzeigen
    sowieso da muss ich dir recht geben aber die albaner und kroaten sind jetzt sowas wie bimbos..die müssen für die höhren länder die sowieso schon was gemacht haben..auf gut deutsch gesagt die schuhe putzen..mit diesem satz ist gemeint jetzt müssen auch kroaten und albaner sterben..den wer in die nato will muss gegenleistung bringen zeigen..die total umsonst ist und unsere ganzen landsleute da sterben..und die ganzen familien wieder wegen krieg trauern müssen wen die familie z.b erfährt das der sohn gestorben ist für nichts und wieder nichts..wie gesagt meiner meinung nach ist es besser sich da raus zuhalten den sowieso in der modernen zeit wird schon kein land albanien oder kroatien angreifen..die anderen länder der welt müssten automatisch helfen...so zihen sich beide länder selbst in den dreck besser gesagt in den tot..aber das müssen wir beiden ländern selbst überlassen mal sehen was in der nächsten zeit kommt..aber ich kann drauf wetten kroatien und albanien werden auch drunter leiden..man muss sich mal nur in die lage versetzen wen man hört das der eigene bruder oder cousin nicht nahause kommen wird weil er für nichts und wieder nichts in irgendeinem land gestorben ist..klar leidet der staat nicht darunter aber die familen allgemein sehr viel..deswegen finde ich das nicht gut mit dem nato beitritt..als marionette von einem großen staat benutzt zu werden wer will das schon..ich sage ja nicht das alles nachteilhaft ist aber die mehrheit schon..
    Ich merke schon das dir unser NATO Beitritt zu schaffen macht, vorallem wenn man bedenkt, wie oft sich Serbien bei Russland ausgeheult hat und mit dem grossen Bruder immer gedroht hat. Was hat es euch gebracht, gar nichts ausser das euch Russland maechtig durch genommen hat, nicht Wahr Bimbo?

  6. #26

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Rebell_Shqipe Beitrag anzeigen
    Ist Albanien doch so militärisch so schwach obwohl sie noch chmische waffen vor paar jahren hatten und garnicht mal soviele soldaten haben also auch nicht soviel geld ausgeben müssen um sie hoch qualitativ aufzurüsten und wie schaffte albanien dann den beitritt wenn die armee soweit zurück hinkt es müssen doch normen eingehalten werden sont wären ja alle in der nato bereits.


    Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer gab sich erfreut. Als unmittelbar vor dem Freitag beginnenden Jubiläumsgipfel in Baden-Baden und Straßburg die Aufnahme Albaniens und Kroatiens verkündet wurde, sagte de Hoop Scheffer in Brüssel: „Ich gratuliere den beiden Ländern wärmstens zu dieser historischen Errungenschaft.“ Der Nato selbst gratulierte der Generalsekretär zur Erweiterung von 26 auf 28 Mitgliedern nicht, und das mag seinen Grund haben: Hohe Verteidigungspolitiker des Bündnisses betrachten nämlich insbesondere den neuen Partner Albanien mit Skepsis. Die Ausstattung der Armee in dem bitterarmen Land sei weit unter dem Standard der Allianz. Darum verstärke Albanien die Nato auf absehbare Zeit nicht, sondern belaste sie.



    Jubiläumsgipfel: Nato weiß nicht, wie sie mit Russland umgehen soll - Nachrichten Politik - WELT ONLINE
    Jein, natürlich werden Investitionen und Reformen in der albanischen Armee benötigt um sie auf internationalem Standard zu bringen, der Nato Beitritt ist eher eine politische als militärische Frage, natürlich ist sie auch militärisch bei weiterer Sicht, aber in erster Linie politisch, der Balkan wird in die "euroatlantische Zone" integriert, Albanien ist ein stabiles Land auch wen es ein wenig zurückhinkt.

    Die albanishe Armee wurde verkleinert, wurde und wird reformiert und modernisiert, die Chemiewaffen zerstört (als einzig 2tes Land der Welt glaub ich oder so).

    Ein Klotz sind alle Staaten auf dem Balkan.

  7. #27
    El Greco
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Die Griechen werden den Albanern schon helfen oder muessen, sind ja auch in der NATO und Nachbarn und jetzt Partner.
    Natürlich die Griechen werden euch helfen aufzurüsten ...was vestehts du unter hilfe? vlt werden wir euch altes gerät schenken aber das wars auch

  8. #28

    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Jein, natürlich werden Investitionen und Reformen in der albanischen Armee benötigt um sie auf internationalem Standard zu bringen, der Nato Beitritt ist eher eine politische als militärische Frage, natürlich ist sie auch militärisch bei weiterer Sicht, aber in erster Linie politisch, der Balkan wird in die "euroatlantische Zone" integriert, Albanien ist ein stabiles Land auch wen es ein wenig zurückhinkt.

    Die albanishe Armee wurde verkleinert, wurde und wird reformiert und modernisiert, die Chemiewaffen zerstört (als einzig 2tes Land der Welt glaub ich oder so).

    Ein Klotz sind alle Staaten auf dem Balkan.
    rüstet also die nato albanien soweit auf bis man den restlichen standard einnimmt?

    wieso wird dann kroatien nicht als klotz betrachtet
    wenn albanien doch so stabil
    ist man hat angst dass die natowaffen welche eventuell gesponsert werden in falsche hände geraten


    albanien hat noch immer chemische waffen deswegen denke ich nicht alb ist schwach

  9. #29
    El Greco
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Jein, natürlich werden Investitionen und Reformen in der albanischen Armee benötigt um sie auf internationalem Standard zu bringen, der Nato Beitritt ist eher eine politische als militärische Frage, natürlich ist sie auch militärisch bei weiterer Sicht, aber in erster Linie politisch, der Balkan wird in die "euroatlantische Zone" integriert, Albanien ist ein stabiles Land auch wen es ein wenig zurückhinkt.

    Die albanishe Armee wurde verkleinert, wurde und wird reformiert und modernisiert, die Chemiewaffen zerstört (als einzig 2tes Land der Welt glaub ich oder so).

    Ein Klotz sind alle Staaten auf dem Balkan.
    Ist Bulgarien,Griechenland,Türkei ein klotz wohl kaum ...

  10. #30
    Neutralist
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass es besser ist einen Verbündeten zu haben anstatt alleine sich rumzuschlagen..
    ob mit nato oder ohne nato es ist am ende alles gleich!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien: Menschen auf dem Weg-Seminaristen in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:45
  2. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 05:54
  3. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  4. Papst in Albanien- Mutter Theresa in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 22:48
  5. Bulgarische Minderheit in Albanien, 100.000 Bulgaren leben in Albanien
    Von SlavicWolf im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 01:00