BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

"Albanien unterstützt Unabhängigkeit des Kosovo"

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 06.10.2005, 16:35 Uhr · 20 Antworten · 994 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    "Albanien unterstützt Unabhängigkeit des Kosovo"

    Albaniens Präsident Moisiu zieht Vergleich zu Staatswerdung von Slowenen und Kroaten - Fischer für Rücksichtnahme auf Mehrheiten

    Wien - Der albanische Staatspräsident Alfred Moisiu hat am Donnerstag in Wien davor gewarnt, eine Entscheidung über den künftigen völkerrechtlichen Status der seit 1999 von der UNO verwalteten südserbischen Provinz Kosovo zu verzögern. "Albanien unterstützt die Unabhängigkeit des Kosovo", machte Moisiu die Position seines Landes in der Frage vor Journalisten deutlich, nachdem ihn Bundespräsident Heinz Fischer zu einem zweitägigen Arbeitsbesuch in Österreich in der Hofburg empfangen hatte.


    Historische Parallelen

    Albaniens Präsident stellte Parallelen zu den historischen Entwicklungen beim Zerfall Jugoslawiens in den 90er Jahren her. Auch Slowenen und Kroaten - Völker die in Bezug auf ihre Sprache und Kultur den Serben und Montenegrinern im jugoslawischen Nachfolgestaat Serbien-Montenegro ähnlicher seien - seien unabhängig geworden. Daher könne es "niemand stören, wenn wir von der Unabhängigkeit des Kosovo sprechen", führte Moisiu aus.


    Gespräche noch heuer aufgenommen

    Ethnische Albaner bilden mit einem Anteil von etwa 90 Prozent die Bevölkerungsmehrheit im Kosovo gegenüber den Serben und anderen Minderheiten. Nachdem der UN-Sondergesandte für die Provinz, Kai Eide, UNO-Generalsekretär Kofi Annan am Mittwoch seinen Bericht vorgelegt hatte, wird dieser wahrscheinlich dem Weltsicherheitsrat die Aufnahme der Status-Gespräche empfehlen. Diese könnten noch heuer aufgenommen werden, wahrscheinlich in Wien.

    Wenn gefordert, werde Albanien einen Beitrag zu den Verhandlungen leisten, erklärte Moisiu. Er verwies auf die Nachbarschaft Albaniens zum Kosovo und auch auf die Tatsache, dass Albaner und Kosovo-Albaner "von gleicher Nation" seien. "Es sollte eine Lösung geben, dass wir in Zukunft keine Probleme mehr haben", betonte der Staatsgast; Ziel sei Frieden und Stabilität auf dem Balkan. Wie dies zu erreichen sei, müssten vor allem aber die im Kosovo lebenden Völker und die internationale Gemeinschaft lösen.


    "Nicht vorgedrängt"

    Fischer strich hervor, dass Österreich sich nicht "ungefragt" mit inhaltlichen Lösungsvorschlägen in der Kosovo-Frage "vorgedrängt" habe. Was den Prozess betrifft, unterstütze Österreich die Bemühungen der Vereinten Nationen und der Europäischen Union, wonach Standards in den Bereichen Demokratie, Menschenrechten und Wirtschaft Voraussetzung für den Beginn von Status-Gesprächen sind. Die Verhandlungen müssten dann letztendlich zu einem Ergebnis kommen, die für allen Beteiligten akzeptabel sei, so Fischer. Der Bundespräsident forderte "Rücksicht" sowohl für die albanische Mehrheit als auch für die serbische Minderheit im Kosovo.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2199318


    Das Albanien sie unterstützt ist doch klar,aber der Präsidenmt ist echt dumm,vergleicht ein Kosovo mit Kroatien oder Slowenien wobei Kosovo kein Bundesland Jugoslawien war wie Kro,BiH,MK und Slo sondern nur eine Provinz Serbiens wie Dalmatien eine Provinz Kroatiens ist.

  2. #2
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Who cares a flying fuck about Albania? 8)

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Was sollen die denn sonst Sagen?

    Die Kosovo Polizei soll jetzt mit Hilfe der OSCE Menschenrechte lernen.

    OSCE Mission publishes human rights booklet to assist Kosovo Police

    Subscribe to e-mail service print version Print version

    PRISTINA, 6 October 2005 - Officers of the Kosovo Police Service (KPS) will now be able to make use of a new human rights booklet, being distributed by the OSCE Mission, which compiles provisions of international human rights instruments and applicable law in Kosovo.

    The KPS officers can apply this knowledge to enforce the law while also protecting the fundamental human rights and freedoms of the people they serve.

    The pocket-size booklet, 'Human Rights and Law Enforcement', provides a quick reference to the most important human rights standards and applicable criminal legal provisions. It is tailor-made for police work and aims to help KPS officers to better apply criminal procedure and perform their job in a more effective and human rights-compliant manner.

    "Police authorities, as part of the executive branch of the government, have a unique role in society," said Henry McGowen, Director of OSCE Mission's Department of Human Rights and Rule of Law. "In having the authority to enforce t

    http://www.osce.org/item/16509.html

  4. #4
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Normal sagen die dass sind doch unsere Großen Brüder die wir überalles lieben. Außerdem ich kann die Balkan bewohner beruhigen ein Groß Albanien wird nicht in frage kommen :!:

  5. #5
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    ein Groß Albanien wird nicht in frage kommen :!:

    Aber sei mal ehrlich! Wenn ihr ein Großalbanien geschaffen hättet, hätten euch die Westmächte den Arsch aufgerissen.

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    ein Groß Albanien wird nicht in frage kommen :!:

    Aber sei mal ehrlich! Wenn ihr ein Großalbanien geschaffen hättet, hätten euch die Westmächte den Arsch aufgerissen.
    Die Albaner bekriegen sich doch selbst und die meisten Morde gab es unter König Leka, als Albanien ein Königreich war.

  7. #7

    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    ein Groß Albanien wird nicht in frage kommen :!:

    Aber sei mal ehrlich! Wenn ihr ein Großalbanien geschaffen hättet, hätten euch die Westmächte den Arsch aufgerissen.
    Die Albaner bekriegen sich doch selbst und die meisten Morde gab es unter König Leka, als Albanien ein Königreich war.

    Was sagt das über den Zivilisationsstand dieses Volkes?

  8. #8
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    ein Groß Albanien wird nicht in frage kommen :!:

    Aber sei mal ehrlich! Wenn ihr ein Großalbanien geschaffen hättet, hätten euch die Westmächte den Arsch aufgerissen.
    Die Albaner bekriegen sich doch selbst und die meisten Morde gab es unter König Leka, als Albanien ein Königreich war.
    Meinst du jetzt die ganzen Clans?

  9. #9
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Varyag
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    ein Groß Albanien wird nicht in frage kommen :!:

    Aber sei mal ehrlich! Wenn ihr ein Großalbanien geschaffen hättet, hätten euch die Westmächte den Arsch aufgerissen.
    Die Albaner bekriegen sich doch selbst und die meisten Morde gab es unter König Leka, als Albanien ein Königreich war.

    Was sagt das über den Zivilisationsstand dieses Volkes?
    siehe auch jüngste Morde wie u.a am Bruder von Ramuz Haradinja. Reine Mafia und Blutrache Morde.

    In Albanien gibt es praktisch also in 2005 Blutrache Morde. Da könnte man jeden Tag Artikel bringen.

    Aber lassen wir das mal heute.

    Sorry, hatte ich fast vergesseen: Herzlichst Willkommen hier :!:

    Aber lasst mal die Albaner in Ruhe, die haben es echt schwer.

  10. #10
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Varyag Varyag du depp. Wir sind keine Tiere wir gehen normal miteinander um. Und über denn Bruder von ramush kann ich nur sagen, wer albaner im krieg tötet denn holen sie sich. Und dazu sage ich Gerechtfertigt. ZUM GLÜCK WAR DIE NATO DIE LETZTEN 6 JAHRE IM KOSoVA UND HABEN VERHINDERT DAS SO KLEINE ALBANISCHE SPIONE AN DIE MACHT KOMMEN UND FÜR SERBIEN DEN KNECHT SPIELEN. DESWEGEN SAGE ICH, SO LANGE WIR DACI UND RUGOVA AN DER MACHT haben IS ES PERFEKT FÜR DIE ALBANER. KOMMT THACI GNADE UNS GOTT, dieser spizel von NANO.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "IGH Kosovo Unabhängigkeit nicht illegal"
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 18:15
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 00:28
  3. Kosovo unterstützt Albanien bei seiner Energiekrise
    Von Albanesi2 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 22:59
  4. Tadic: Unabhängigkeit des Kosovo "völlig unannehmbar&am
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 17:53