BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Albanien:Wiedergeburt einer Nation

Erstellt von Adem, 26.03.2011, 14:19 Uhr · 43 Antworten · 2.961 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    Erstaunlich auch die nicht unter dem gelebt haben ihn schlecht darstellen wollen !!

    Ich kennen genug die sagen es war besser als heute !!

    womit bildest du deine meinung? vom hören sagen das ist schwachsinn!


    ich bitte dich ohne richtiges Abwägen und quellenangabe dich aus diesem thread rauszuhalten!

  2. #22
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    Übertrieben wie schlecht Enver Hoxha dargestellt wird !!

    Was soll den so Grossartig an ihm gewesen sein? Er hat mit Serben und Russen kooperiert, hat Albanische Ultranationalisten wie Prenk Cali in der Öffentlichkeit exikutiert und nur seine Meinung geduldet. Wer anderst denkte wurde eingesperrt oder exikutiert.

  3. #23

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    nahrung musste rationiert werden hallo? und überproduktion wurde nicht mit geld sondern durch andere produkte entlohnt, urlaub gab es nicht

    es gab zu wenig arbeit für die enormanwachsende bevölkerung es standen manche einfach nur da und wurden auch bestraft obwohl es keine arbeit gab in den betrieben da es keine investitionen kredite mehr gab

    sie mussten vieles durch handarbeit machen da durch die brüche mit den sowjets und chinesesn keine ersatzteile für die maschienen gab= überbelastung

    es wurden anhand von bezugskarten güter getauscht

    es gab festpreise unternehmen ingieneure konnten keinen einfluss auf die wirtschaftsplanung haben es konnte nicht wirtschaftlich gearbeitet werden

    und wenn der 5jahresplan der irrsinnig an entwickelteren ländern angepasst wurde um sich gut darzustellen nicht erreicht wurden wurden die ingieneure und verwalter der genossenschaften zur rechenschaft gezogen sprich umgebracht oder verhaftet das protaleriat sollte die diktatur inne haben gegen über den unternehmern tja voller sigurimi leute und spitzeln beim kleinsten verdacht wurden diese unternehmer /verwalter der genossenschaften verhaftet

    der albaner sollte mit willen arbeiten und nicht an matrielle vergütung denken arbeiter die wegen überlastung und hunger starben wurden heorisiert !

    alleine diese ganzen bunker und manipulation der kinder durch die rrethim doktrin ist eine schandtat



    sigurimi war der grßte geheimdienst auf der welt bezogen aufsverhältnis zur größe und bevölkerung des landes militärische erziehung war pflicht für alle

  4. #24

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    mütter standen vor läden wollten milch für ihre kinder kaufen
    ! es gab nicht genügend

    und dank des kreditsverbotes 76! kam der handel mit dem aushandel vollkommen ins stocken man wurde autark!


    der boden wurde kollektiviert /verstaatlicht und verfassungsgemäß 76 niedergeschrieben! wenn was gebaut werden sollte wurde die bevölkerung nicht gefragt und häuser wurden einfach abgerissen

    welch eine dämliche wiedersprüchlichkeit

    denn es soll ja eine volksrepublik gewesen sein die um das gemeinwohl des volkes kümmern sollte !

  5. #25

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Imperatori Beitrag anzeigen
    mütter standen vor läden wollten milch für ihre kinder kaufen
    ! es gab nicht genügend

    und dank des kreditsverbotes 76! kam der handel mit dem aushandel vollkommen ins stocken man wurde autark!


    der boden wurde kollektiviert /verstaatlicht und verfassungsgemäß 76 niedergeschrieben! wenn was gebaut werden sollte wurde die bevölkerung nicht gefragt und häuser wurden einfach abgerissen

    welch eine dämliche wiedersprüchlichkeit

    denn es soll ja eine volksrepublik gewesen sein die um das gemeinwohl des volkes kümmern sollte !
    Die wirtschaftliche Not, die wirtschaftlichen Probleme die du in deinen Beiträgen aufgezählt hast (also ich reagiere nur auf die wirtschaftliche Not), sind nach 1985, ja sogar Probleme um 1990, als viele Umbrüche kamen. Daher sollte man differenzieren.

  6. #26

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Was soll den so Grossartig an ihm gewesen sein? Er hat mit Serben und Russen kooperiert, hat Albanische Ultranationalisten wie Prenk Cali in der Öffentlichkeit exikutiert und nur seine Meinung geduldet. Wer anderst denkte wurde eingesperrt oder exikutiert.
    Das heutige Albanien und Kosovo kooperieren mehr Serbien als es das damalige Albanien tat.

  7. #27
    Ashigaru
    Albanien ist ein islamisches Land. Neben Bosnien Europas große Hoffnung auf den Siegeszug des Glaubens.


    Allahu Ekber meine Brüder.



  8. #28

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Seid ihr denn jetzt für den Kommunismus oder für die Katholiken, die den Kommunismus angeblich bekämpft haben?

    Aber das geilste in der Doku ist, dass Albaner Bilder von Stalin gezeigt haben. Ihr wart uns ja ganz nah. Also wenn ich die Albaner von früher und heute vergleiche.... früher waren Albaner und Slawen fast Brüder und heute totale Feinde. Ich finde das nicht schön.
    Wie könnte man diesen Hass endlich stoppen?

  9. #29
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Das heutige Albanien und Kosovo kooperieren mehr Serbien als es das damalige Albanien tat.

    Keine Angst, dafür schäme ich mich mehr als du. Sind ja alles Marionetten in der Regierung.

  10. #30
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Ashigaru Beitrag anzeigen
    Albanien ist ein islamisches Land. Neben Bosnien Europas große Hoffnung auf den Siegeszug des Glaubens.


    Allahu Ekber meine Brüder.



    Kannst du aber sowas von vergessen. Schon die Tatsache dass das heutige Albanien weniger als 550 Moscheen hat und über 1100 Kirchen zeugt wie "islamisch" es ist. Selbst der Präsident mit muslimischen Hintergrund ist atheist. Aber da wollen mal paar Mudschahedin vom Arsch der Welt es besser wissen als Einheimischen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 31.5.1992 - Die Wiedergeburt des Judensterns
    Von Machiavelli im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 23:24
  2. Serbien auf einer Stufe mit Albanien!
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 13:45
  3. erzeugen einer paranoiden nation!!!!!!
    Von rockafellA im Forum Politik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 17:11
  4. Die Wiedergeburt des Islams in Albanien
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 21:03
  5. Beweis für Wiedergeburt?
    Von MiloTheHero im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 11:36