BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Albanien will Kosovo-Unabhängigkeit

Erstellt von Albanesi2, 03.12.2005, 20:15 Uhr · 77 Antworten · 2.880 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Albanien will Kosovo-Unabhängigkeit

    http://www.kurier.at/ausland/1194579.php

    Die Unabhängigkeit des Kosovo werde für die Stabilität in ganz Südosteuropa sehr nützlich sein, "weil die ungeklärte Lage für albanische Bevölkerungsteile nicht hilfreich für die Stabilität all dieser Staaten ist". Dies erklärte der albanische Premier Sali Berisha in einem Interview für die Wochenzeitschrift "profil".

    Die Kosovo-Frage sei immer im Zentrum des Balkan-Konflikts gestanden. Die EU habe nun bei den Verhandlungen über den künftigen Status der Provinz ein "hilfreiches Schema" für eine Lösung ausgearbeitet: "Anerkennung der internationalen Grenzen, keine Union mit Serbien, aber auch keine mit Albanien".

    Nationale Einheit

    Dies sei ein "realistischer Plan", sagte Berisha. Die Idee, einen albanischen Staat in einem mehrheitlich von Albanern bewohnten Gebiet zu errichten, sei nicht nur nationales Anliegen der Albaner gewesen, sondern sei auch von Großmächten - darunter Österreich-Ungarn - unterstützt worden. "Von 1878 bis 1990 kämpften die Albaner um nationale Einheit", erinnerte Berisha an die Gründung der "Liga von Prizren", die beim Berliner Kongress 1878 erstmals öffentlich die Vereinigung aller von Albanern bewohnten Gebiete forderte.

    Albanische Realität

    Zuletzt sei aber im Kosovo eine "neue und unterschiedliche albanische Realität als Folge des Kriegs mit Serbien" entstanden. "Ihre Symbolfigur heißt Ibrahim Rugova. Als er die Unabhängigkeit für den Kosovo verlangte, wusste er die Wünsche seines Volkes hinter sich. Der Traum von Vereinigung hat sich dort zum Traum von Unabhängigkeit gewandelt", sagte Berisha.

    Oliver Ivanovic, Vorsitzender des Bündnisses "Serbischen Liste für das Kosovo und Metohija", erklärte in einem Interview mit dem "profil", dass im Kosovo auch künftig internationale Präsenz notwendig sein werde - unabhängig von der Lösung der Status-Frage. Jedenfalls müsse es einen Kompromiss zwischen den "zwei diametral entgegen gesetzten Wünschen geben, zwischen der Unabhängigkeit und unserer Forderung nach einem Verbleib des Kosovo in Serbien", sagte Ivanovic.

    Die von manchen Experten im Westen vorgeschlagene "bedingte Unabhängigkeit" der südserbischen Provinz lehnt Ivanovic ab: "Sie ist keine Lösung. Sie bringt uns nicht weiter. Wir mögen das Wort 'Unabhängigkeit' nicht und möchten gar nicht daran denken".

    Serbische Ängste

    Der Maschinenbauingenieur und Karate-Trainer, der sich nach dem Abzug der serbischen Sicherheitskräfte im Juni 1999 als Organisator der "Brückenwächter" in der geteilten Stadt Kosovska Mitrovica einen Namen machte, formulierte die Ängste der Kosovo-Serben: "Ich bin hier geboren, ich kenne die Albaner und die albanische Mentalität sehr gut. Unser Leben hier war nicht einmal unter unserer eigenen Verwaltung rosig. Und was nach 1999 passierte, unter den Augen von fast 50.000 NATO-Soldaten, spricht für sich. Man kann sich leicht ausmalen, was geschieht, wenn wir den Albanern ausgeliefert werden, ohne Schutz und Garantien".



    Artikel vom 28.11.2005 |apa |grü

  2. #2

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Wem interreisrt eigentlich die paar Serben ?

    Die 95% Albaner sind wichtiger ....Serben sollen in Serbien abhauen wenns ihnen in Kosovo nicht passt ..

  3. #3
    Mare-Car
    albanien will kiosovo unabhängigkeit
    Ach, was? Mach kein Scheiss...?


  4. #4

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Also freut euch darüber , außerdem werden alle Bosnier und Kroaten zur Riesenfeier eingeladen.

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Also freut euch darüber , außerdem werden alle Bosnier und Kroaten zur Riesenfeier eingeladen.
    Bis dahin gibt es nur noch die EU! Und ohne Strom und Wasser kann man schlecht feiern?

  6. #6

    Re: Albanien will Kosovo-Unabhängigkeit

    Zitat Zitat von Albanesi2
    http://www.kurier.at/ausland/1194579.php

    Die Unabhängigkeit des Kosovo werde für die Stabilität in ganz Südosteuropa sehr nützlich sein, "weil die ungeklärte Lage für albanische Bevölkerungsteile nicht hilfreich für die Stabilität all dieser Staaten ist". Dies erklärte der albanische Premier Sali Berisha in einem Interview für die Wochenzeitschrift "profil".

    Die Kosovo-Frage sei immer im Zentrum des Balkan-Konflikts gestanden. Die EU habe nun bei den Verhandlungen über den künftigen Status der Provinz ein "hilfreiches Schema" für eine Lösung ausgearbeitet: "Anerkennung der internationalen Grenzen, keine Union mit Serbien, aber auch keine mit Albanien".

    Nationale Einheit

    Dies sei ein "realistischer Plan", sagte Berisha. Die Idee, einen albanischen Staat in einem mehrheitlich von Albanern bewohnten Gebiet zu errichten, sei nicht nur nationales Anliegen der Albaner gewesen, sondern sei auch von Großmächten - darunter Österreich-Ungarn - unterstützt worden. "Von 1878 bis 1990 kämpften die Albaner um nationale Einheit", erinnerte Berisha an die Gründung der "Liga von Prizren", die beim Berliner Kongress 1878 erstmals öffentlich die Vereinigung aller von Albanern bewohnten Gebiete forderte.

    Albanische Realität

    Zuletzt sei aber im Kosovo eine "neue und unterschiedliche albanische Realität als Folge des Kriegs mit Serbien" entstanden. "Ihre Symbolfigur heißt Ibrahim Rugova. Als er die Unabhängigkeit für den Kosovo verlangte, wusste er die Wünsche seines Volkes hinter sich. Der Traum von Vereinigung hat sich dort zum Traum von Unabhängigkeit gewandelt", sagte Berisha.

    Oliver Ivanovic, Vorsitzender des Bündnisses "Serbischen Liste für das Kosovo und Metohija", erklärte in einem Interview mit dem "profil", dass im Kosovo auch künftig internationale Präsenz notwendig sein werde - unabhängig von der Lösung der Status-Frage. Jedenfalls müsse es einen Kompromiss zwischen den "zwei diametral entgegen gesetzten Wünschen geben, zwischen der Unabhängigkeit und unserer Forderung nach einem Verbleib des Kosovo in Serbien", sagte Ivanovic.

    Die von manchen Experten im Westen vorgeschlagene "bedingte Unabhängigkeit" der südserbischen Provinz lehnt Ivanovic ab: "Sie ist keine Lösung. Sie bringt uns nicht weiter. Wir mögen das Wort 'Unabhängigkeit' nicht und möchten gar nicht daran denken".

    Serbische Ängste

    Der Maschinenbauingenieur und Karate-Trainer, der sich nach dem Abzug der serbischen Sicherheitskräfte im Juni 1999 als Organisator der "Brückenwächter" in der geteilten Stadt Kosovska Mitrovica einen Namen machte, formulierte die Ängste der Kosovo-Serben: "Ich bin hier geboren, ich kenne die Albaner und die albanische Mentalität sehr gut. Unser Leben hier war nicht einmal unter unserer eigenen Verwaltung rosig. Und was nach 1999 passierte, unter den Augen von fast 50.000 NATO-Soldaten, spricht für sich. Man kann sich leicht ausmalen, was geschieht, wenn wir den Albanern ausgeliefert werden, ohne Schutz und Garantien".



    Artikel vom 28.11.2005 |apa |grü
    es ist interessanter was Serbien will, denn das Kosovo gehört wie wir alle wissen Serbien. Albanien hat in dieser sache nix zu melden.....

  7. #7
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Also freut euch darüber , außerdem werden alle Bosnier und Kroaten zur Riesenfeier eingeladen.
    Was haben Kroaten mit landesdieben zu tun?

  8. #8
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Also freut euch darüber , außerdem werden alle Bosnier und Kroaten zur Riesenfeier eingeladen.
    Was haben Kroaten mit landesdieben zu tun?

    sie sind selber welche......

  9. #9

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    hey ich muss hier eins los werden...und zwar seit ihr es nicht leid immer auf solche provokationen konter zu geben? besonders unseren macho shvaler?

  10. #10
    Zitat Zitat von Lara_TR
    hey ich muss hier eins los werden...und zwar seit ihr es nicht leid immer auf solche provokationen konter zu geben? besonders unseren macho shvaler?
    heul doch......

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. 100 Jahre Unabhängigkeit / Albanien Unabhängigkeitsfeier
    Von Jean Gardi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 524
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 05:14
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 07:04
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 20:30
  5. "Albanien unterstützt Unabhängigkeit des Kosovo"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 23:39