BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 108

Albaniens Widerstand gegen US-Imperialismus

Erstellt von Amphion, 30.04.2009, 21:50 Uhr · 107 Antworten · 3.917 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber da muss ich dir widersprechen. Der Denkfehler liegt klar auf deiner Seite, denn du definierst Menschen und Bewohner nach gesteckten Grenzen. Diese sind -wie wir alle im Laufe der Geschichte gelernt haben- frei steckbar, veränderbar, je nach geltender Politik variabel, haben jedoch nichts mit dem Heimatgefühl der Menschen an sich zu tun.

    Ich für meinen Teil fühle mich auch heute noch als Jugoslawin, auch wenn es dieses Land de facto gar nicht mehr gibt. Dennoch ist es das, was meine Herkunft ausmacht, was ich als meine Heimat ansehe. Die albansichstämmige Bevölkerung im Kosovo ist dort beheimatet. Es ist völliger Blödsinn, einer Familie mit Geschichte und Völkerwanderungstheorien zu kommen um sie davon zu überzeugen, dass ihre wahre Heimat Albanien sei, denn diese Menschen leben seit jeher im Kosovo.

    Demnach ist dein "alle über einen Kamm scheren" - Politik unrealistisch.


    ich lasse davon ab, dir erneut zu antworten, es bringt nichts.
    Der Unterschied der Bundesrepublik Yugoslawien zu einem Volk, wie z.B. der Griechen oder der Albaner, ist derjenige, daß die Griechen z.B. eine mehrtausjährige Geschichte haben, deren Götterhäuser sind älter als die älteste ägyptische Pyramide, es gibt also eine natürliche und somit gewachsene Bindung der Griechen untereinander, ganz gleich wo sie leben, auch die in Sydney sehen ihre Heimat dort, wo sie ist: Hellas.

    Ähnlich dürfte es dem alten historischen Volk der Albaner ergehen. Sie selber wissen, wo ihre Heimat ist, nahezu alle Beiträge und vor allem deren Inhalt zeigt die klare Sprache, zeigt den nachvollziehbaren Wunsch der Albaner, sich als Einheit zu sehen und es zu werden. Und dagegen kann an sich kein mensch etwas dagegen haben.

    Du ignorierst das, was tief im Menschen existiert, die Idee der nur einige Jahre gehaltenen Bundesrepublik Yugoslawien kann sich diesem nicht stellen, sich mit diesem nicht messen, weil das echte Gefühl der Albaner, eben Albaner zu sein, nichts mit der Gründungsidee von YU zu tun hat.

    Das sind zwei völlig verschiedene Schubladen.

  2. #62
    Romantika
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mäuschen, lies dir meinen Beitrag nochmal durch, und nochmal, und -wenn es sein muss- auch ein drittes Mal. Nach konzentrierter Studie meiner Worte wirst du feststellen, dass ich eben genau gegen diese Pauschalisierung bin. Es gibt viele Kosovo-Albaner, die keine Wurzeln mehr in Albanien haben, deren Heimat Kosovo oder Mazedonien ist. Dir sei deine Liebe zu Albanien genauso gegönnt wie die zum Kosovo, aber bevor du anderen vorwirfst wirres Zeug zu schreiben .... lern erst mal richtig lesen
    Ja warscheinlich bin ich zu Dumm dafür..
    Vielleicht sollte man einfach auch überlegen was man schreibt.!
    Die Serben in Bosnien, sollte man ihnen sagen sie seinen eigentlich aus Serbien, aber da sie ja jetzt seit generationen schon dort leben sind sie nicht mehr aus serbien.. etwas komisch deine aussage.!
    naja lassen wir das so stehen.


    Was zu den Bunkern die angeblich erbaut wurden, weil man ein Angriff aus dem USA befürchtete.
    Viele Albaner waren damals in den USA, diese wollten ENVER hoxha stürzen, aber sie haben es nicht geschafft, und enver war sich desen bewusst, aus dem grund wurde das land auch dicht gemacht.. Man hat sich für ein krieg aufgerüsstet welches nie statgefunden hat..

    Zum glück ist Enver Hoxha weg, und man kann das land Aufbauen, und die menschen können endlich frei entscheiden welche Religion sie angehören, welchen weg sie wählen wollen.... usw..

  3. #63
    Avatar von Dardan

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    ich lasse davon ab, dir erneut zu antworten, es bringt nichts.
    Der Unterschied der Bundesrepublik Yugoslawien zu einem Volk, wie z.B. der Griechen oder der Albaner, ist derjenige, daß die Griechen z.B. eine mehrtausjährige Geschichte haben, deren Götterhäuser sind älter als die älteste ägyptische Pyramide, es gibt also eine natürliche und somit gewachsene Bindung der Griechen untereinander, ganz gleich wo sie leben, auch die in Sydney sehen ihre Heimat dort, wo sie ist: Hellas.

    Ähnlich dürfte es dem alten historischen Volk der Albaner ergehen. Sie selber wissen, wo ihre Heimat ist, nahezu alle Beiträge und vor allem deren Inhalt zeigt die klare Sprache, zeigt den nachvollziehbaren Wunsch der Albaner, sich als Einheit zu sehen und es zu werden. Und dagegen kann an sich kein mensch etwas dagegen haben.

    Du ignorierst das, was tief im Menschen existiert, die Idee der nur einige Jahre gehaltenen Bundesrepublik Yugoslawien kann sich diesem nicht stellen, sich mit diesem nicht messen, weil das echte Gefühl der Albaner, eben Albaner zu sein, nichts mit der Gründungsidee von YU zu tun hat.

    Das sind zwei völlig verschiedene Schubladen.
    Da stimme ich dir zu 100% zu !

  4. #64
    Jehona_e_Rahovecit
    Fickt euch alle ihr dummen Rassisten.

  5. #65
    Romantika
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    ich lasse davon ab, dir erneut zu antworten, es bringt nichts.
    Der Unterschied der Bundesrepublik Yugoslawien zu einem Volk, wie z.B. der Griechen oder der Albaner, ist derjenige, daß die Griechen z.B. eine mehrtausjährige Geschichte haben, deren Götterhäuser sind älter als die älteste ägyptische Pyramide, es gibt also eine natürliche und somit gewachsene Bindung der Griechen untereinander, ganz gleich wo sie leben, auch die in Sydney sehen ihre Heimat dort, wo sie ist: Hellas.

    Ähnlich dürfte es dem alten historischen Volk der Albaner ergehen. Sie selber wissen, wo ihre Heimat ist, nahezu alle Beiträge und vor allem deren Inhalt zeigt die klare Sprache, zeigt den nachvollziehbaren Wunsch der Albaner, sich als Einheit zu sehen und es zu werden. Und dagegen kann an sich kein mensch etwas dagegen haben.

    Du ignorierst das, was tief im Menschen existiert, die Idee der nur einige Jahre gehaltenen Bundesrepublik Yugoslawien kann sich diesem nicht stellen, sich mit diesem nicht messen, weil das echte Gefühl der Albaner, eben Albaner zu sein, nichts mit der Gründungsidee von YU zu tun hat.

    Das sind zwei völlig verschiedene Schubladen.
    Ich hätte nie gedacht, dass du mal ein Dank für ein BEitrag von mir erhälst.!
    So kann man sich irren!:.

  6. #66

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mäuschen, lies dir meinen Beitrag nochmal durch, und nochmal, und -wenn es sein muss- auch ein drittes Mal. Nach konzentrierter Studie meiner Worte wirst du feststellen, dass ich eben genau gegen diese Pauschalisierung bin. Es gibt viele Kosovo-Albaner, die keine Wurzeln mehr in Albanien haben, deren Heimat Kosovo oder Mazedonien ist. Dir sei deine Liebe zu Albanien genauso gegönnt wie die zum Kosovo, aber bevor du anderen vorwirfst wirres Zeug zu schreiben .... lern erst mal richtig lesen



    ey kleines,ich darf doch dich kleines nennen oder???


    also ich musste es nur einmal durchlesen und stellte sofort fest,dass deine meinung über die albaner von ks. und mk. die gleiche ist wie die von balkanmensch.

    alleine schon der fettmarkierte satz reicht völlig aus.

    es gab schon albaner im kosovo und in mazedonien da gabs nicht mal einen serbischen,mazedonischen oder albanischen staat.

  7. #67

    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von Ceki Beitrag anzeigen
    Wie schön das du dich auch wie ein richtiger Serbe zu deinen türkischen Wurzeln bekennst, mein Landsmann.

    Weiter so.
    ja genau da waren auch frauen habe auch paar kleine serben gemacht wie ein richtiger serbe,ich wuste es das es dir gefallen wird.

  8. #68

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Dardan Beitrag anzeigen
    Da stimme ich dir zu 100% zu !
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Ich hätte nie gedacht, dass du mal ein Dank für ein BEitrag von mir erhälst.!
    So kann man sich irren!:.


    nun aber nicht sentimental werden

  9. #69

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von moja RS Beitrag anzeigen
    ja genau da waren auch frauen habe auch paar kleine serben gemacht wie ein richtiger serbe,ich wuste es das es dir gefallen wird.
    Ich bin stolz auf dich.

    Srbija je Turska.

  10. #70
    Avatar von Dardan

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    nun aber nicht sentimental werden
    Jetzt wo du dich in die Lage eines Albaner hineinversetzt hast muss mann dich doch Loben

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Imperialismus
    Von BeZZo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 15:21
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 03:02
  3. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 11:10
  4. Albanien: Ziviler Widerstand gegen Energieprojekt
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 21:51
  5. Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 12:06