BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Albanisch-orthodoxe Intelektuelle fordern vom griechischen Bishof öffentliche Entschu

Erstellt von IbishKajtazi, 06.12.2010, 13:39 Uhr · 13 Antworten · 1.165 Aufrufe

  1. #1
    IbishKajtazi

    Albanisch-orthodoxe Intelektuelle fordern vom griechischen Bishof öffentliche Entschu

    Intelektualėt, apel Kryepeshkopit: KERKO FALJE
    Sipas peticionit, deklarata “Kosova ėshtė Izraeli i Serbisė”, ėshtė e papranueshme




    Intelektualėt e Fierit i lėnė afat Kryepeshkopit tė Shqipėrisė dhe vartėsit tė tij, mitropoliti i Beratit, Lushnjės, Kaninės, Vlorės dhe Myzeqesė, qė tė kėrkojė ndjesė publike. Kjo nė lidhje me deklaratėn e shumėpėrfolur se:

    “Kosova ėshtė Izraeli i Serbisė”.

    Nėn organizimin e Shoqatės Kulturore tė Intelektualėve Ortodoksė nė Fier, ėshtė zhvilluar debati publik pėr disa pakėnaqėsi dhe cenime qė janė regjistruar pranė kishave tė zonės sė Myzeqesė, por edhe deklaratave tė klerikėve me origjinė greke.

    Pjesėmarrės nė debatin qė pėrfundoi me njė peticion kanė qenė pėrfaqėsues tė shumė shoqatave, kryesisht me karakter kombėtar, deri dhe pėrfaqėsues tė sindikatave dhe shoqatės “Ēamėria”, “Muzaka”, “Skrapari”, “Labėria”, “Kosova”.

    Sipas kryetarit tė Shoqatės sė Intelektualėve Ortodoksė, Harrilla Koliēi, mėsohet se afati i lėnė ėshtė 20 ditė.

    “Kėrkojmė qė brenda 20 ditėsh tė realizohet ndjesa publike pėr shprehjen e thėnė nė Kosovė. Gjithashtu kemi edhe njė sėrė kėrkesash tė tjera qė lidhen me themelimin e Kishės sė Shėn Gjergjit, si dhe disa cenimeve qė i janė bėrė asaj, por edhe kishave tė tjera nė vend”, ėshtė shprehur Koliēi pėr gazetėn “Shqip”.

    “Ne i kemi kėrkuar gjithashtu qė kambanat dhe kori i kishės tė veprojė, ashtu siē bėhet edhe me motrėn e saj nė Korēė. Ka shumė parregullsi tė qėllimshme, deri dhe nė themelet e kishės qė po regjistrohen nga mitropolia si dhe Kryepeshkopata”, ėshtė shprehur Koēi.

    Pas tubimit do tė nėnshkruhet njė peticion ku do tė firmosin studiues e historianė.

    “Nuk e shoh me vend ndėrhyrjen e fesė e kishės qė tė acarojė marrėdhėniet ndėrshtetėrore. Kjo nėnkupton se feja dhe besimtarėt, Kryepeshkopi Janullatusi dhe tė tjerėt tėrthorazi ndikojnė negativisht nė kėto marrėdhėnie”, tha pėr “Shqip”, Kostandin Boēova.

    Mė tej, studiuesi ka sqaruar se: “Thuhet aty te Kisha e Shėn Gjergjit nė Fier, madje ėshtė shkruar se e themeloi Janullatusi. Ky ėshtė njė gabim plotėsisht shkencor, historik dhe praktik. Ai ka ndikuar pėr ristrukturimin e saj, por themelimi i saj ėshtė nė vitin 1713. Kjo mė indinjon shumė”, ka thėnė studiuesi Kostandin Boēova. Sipas tij, feja ka ligjet e saj tė zhvillimit, por kurrė nuk duhet tė pėrzihet me politikėn. Ajo ka bukurinė e saj, qė ndikon shpirtėrisht nė edukimin e njeriut. Feja ka luajtur rol tė madh tė pazėvendėsueshėm pėr edukimin e njeriut, por jo me gjak, por me qetėsi shpirtėrore”.

    Ndėrkohė qė pėrfaqėsuesi i Komitetit pėr Zgjidhjen dhe Mbrojtjen e Ēėshtjes Kombėtare, Lirim Sinani, ėshtė shprehur se duke pasur si qėllim kryesor pikėrisht edhe emėrtimin e shoqatės qė drejton, mbėshtet ēdo lėvizje qė i shėrben ēėshtjes kombėtare. “Pėrpjekjet tona pėr tė shqiptarizuar ortodoksinė shqiptare janė nė vazhdim tė atyre pėrpjekjeve tė mrekullueshme qė bėnė rilindėsit deri tek At Marku, tek Noli dhe deri te kleriku i fundit, Foti Cici, i cili jeton nė SHBA. Sa tė kemi mundėsi dhe frymė do tė mbėshtesim ortodoksinė shqiptare qė ajo tė flasė shqip”, ka thėnė Lirim Sinani pėr gazetėn “Shqip”.

    Tė gjithė pėrfaqėsuesit e shoqatave pjesėmarrėse nė kėtė debat publik janė shprehur tė gatshėm pėr ta ndjekur me ēdo formė mbrojtjen e kishės shqiptare.

    G. Shqip

    Albanisch-orthodoxe Intelektuelle haben vom griechischen Bischof von Berat eine Entschuldigung wegen seiner Aussage, dass Kosovo das Jerusalem Serbiens sei gefordert. Ausserdem gibt es einige andere Streitpunkte mit den griechischstämmigen Klerikern die für die albanisch-orthodoxe Kirche wirken.

  2. #2

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Na endlich beweget sich da was.

  3. #3
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Wieso werden solche Hetzer wie Janullatos und Co. als Oberhäupter der Albanisch-Orthodoxen Kirche gewählt?
    Gibt es nicht genug Albaner die diesen "Job" übernehmen können?

  4. #4
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Sind die 2 Kirchen im Streit?

  5. #5
    IbishKajtazi
    Ich habe schon immer gesagt, dass sich orthodoxe Albaner sich dieses Problems selber annehmen müssen. Es nützt nichts wenn wir anderen Unregelmässigkeiten bemängeln, aber ich habe nie werde auch nie an unsere orthodoxen Mitbürger zweifeln. Sie wissen genau warum Teofan Stilian Noli die eigenständige albanische Kirche gründete.

  6. #6
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Sind die 2 Kirchen im Streit?
    Nein die Kirchen untereinander nicht. Es sind griechische Priester, welche zum Klerus der albanisch-orthodoxen Kirche gehören, praktisch aber gegen die albanische Kirche arbeiten und immer wieder die Würde der orthodoxen Albaner verletzen.





    PS: FÜr alle gilt
    (jetzt nicht auf dich bezogen Dzeko) Ich werden jeden Spam melden!

  7. #7

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Sind die 2 Kirchen im Streit?
    Die albanische Orthodoxe Kirche erlangte eigentlich durch die US-Albaner die Unabhängigkeit von der griechischen. Dies war 1908.

    Der albanisch-griechische Streit dauerte bis gegen 1937, da kam es zur offiziellen Anerkennung Griechenlandes. Die Italiener versuchten im 2WK die Orthodoxe Kirche Albaniens an die katholische Kirche zu binden -> bsp. Italo-albanische Kirchen in Italien.

    1991 war kaum noch was von der albanischen Führung der Kirche geblieben - ein Grieche übernahm dann diese Rolle. Da es nach den Verfolgungsjahren unter den Kommunisten keinen qualifizierten Albaner für das Amt gab.

    Autokephale orthodoxe Kirche von Albanien

  8. #8

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Nein die Kirchen untereinander nicht. Es sind griechische Priester, welche zum Klerus der albanisch-orthodoxen Kirche gehören, praktisch aber gegen die albanische Kirche arbeiten und immer wieder die Würde der orthodoxen Albaner verletzen.





    PS: FÜr alle gilt
    (jetzt nicht auf dich bezogen Dzeko) Ich werden jeden Spam melden!
    Nur 1998/9 hat er sich richtig verhalten.

  9. #9
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Die albanische Orthodoxe Kirche erlangte eigentlich durch die US-Albaner die Unabhängigkeit von der griechischen. Dies war 1908.

    Der albanisch-griechische Streit dauerte bis gegen 1937, da kam es zur offiziellen Anerkennung Griechenlandes. Die Italiener versuchten im 2WK die Orthodoxe Kirche Albaniens an die katholische Kirche zu binden -> bsp. Italo-albanische Kirchen in Italien.

    1991 war kaum noch was von der albanischen Führung der Kirche geblieben - ein Grieche übernahm dann diese Rolle. Da es nach den Verfolgungsjahren unter den Kommunisten keinen qualifizierten Albaner für das Amt gab.

    Autokephale orthodoxe Kirche von Albanien
    Die anerkennung erfolgte durch das Patriarchat von Konstantinopel und nicht durch Griechenland.

  10. #10

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Die anerkennung erfolgte durch das Patriarchat von Konstantinopel und nicht durch Griechenland.
    Griechen halt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue albanisch-orthodoxe Kirche in Tirana
    Von Taulle im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 10:03
  2. Albanisch-orthodoxe Kirche in Sumadija
    Von pqrs im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:52
  3. Albanisch-orthodoxe Kirchen und Klöster in Albanien
    Von mi_srbi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 18:21
  4. Kroatische Oma - eine Gefahr für öffentliche Sicherheit
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 13:45